PS – Wegelnburg - Letterbox

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1788
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: PS – Wegelnburg - Letterbox

Beitrag von Britta und Jürgen » 28.05.2015 21:05

Nach der sehr schönen "Sarotti-Tour" vor über einer Woche, stand am Pfingstsonntag unsere letzte Rotti-Tour auf dem Programm. :D
Ich kann meinen zwei Vorschreibern nicht viel hinzu fügen, Rotti - und Sarotti-Touren sind immer eine Reise wert. Die tollen Pfad- und Querfeldeinpassagen lassen mein/unser Letterboxerherz höher schlagen. :P
Nicht zu vergessen sind die schönen Aussichtspunkte. Selbst in der Sackgasse war die Wegführung nicht ganz umsonst, hier liefen wir ca. 400 m auf sehr schönen Pfaden und fanden schließlich auch noch einen Cache. :o
Obwohl unsere Gruppe nicht ganz so fit war, beschlossen wir nach ca. 2/3 des Clues auch noch die Bonusbox anzuhängen. :D

Danke an Thomas für 2 wunderschöne selbst geschnitzte Stempel und für das Zeigen dieser schönen Gegend, verpackt in einen wieder mal interessanten, tollen Clue. :D

Liebe Grüße an meine "Mitstreiter", für einen langen, tollen, gemeinsamen Tag. :!:

Jürgen :wink:

Benutzeravatar
xtqx1
-
Beiträge: 57
Registriert: 30.04.2012 23:06
Wohnort: JN49DA

Re: PS – Wegelnburg - Letterbox

Beitrag von xtqx1 » 17.10.2015 20:43

Heute wurde bei schmuddeligem Herbstwetter dieser schönen Ecke zum wiederholten Mal ein Besuch abgestattet.
Da es sich hier beinahe um mein erweitertes Wohnzimmer handelt und zudem in den letzten Wochen und Monaten mehrere Touren in diesem Gebiet stattgefunden hatten konnte mich eigentlich nichts mehr überraschen, dachte ich zumindest.
Nun denn, der Start war leicht, die Wegführung zunächst unererwartet, führte dann aber zu einem bereits bekannten Ort.
Doch was ist hier passiert? Meine Güte, nach Erosion sieht mir das aber nicht aus :o .
Weiter auf bereits bekannten Wegen bis zur ersten Grenzstein-Direkt-Passage. Man mag es kaum glauben, aber auch diese Strecke bin ich bereits gelaufen, damals allerdings bergab, auch das war nicht unbedingt vergnügungssteuerpflichtig :shock: .
Auch im weiteren Verlauf der Tour stieß ich immer wieder auf Orte, die bereits bekannt waren (zum Glück, denn bei den heutigen Wetterverhältnissen konnte man das Ganze leider nur bedingt genießen).
Weiter und weiter in Clue, kurze Unterbrechung für die Bonusbox, die natürlich nur an diesem Ort liegen kann, ein weiteres Highlight in dieser Ecke.
Zurück und die Runde zu Ende gelaufen, am bereits vorvermuteten Ende dann auch recht schnell fündig geworden.
Dank einer Eingebung habe ich das Procedere des Stempelns dann etwas versteckt durchgeführt. Eine gute Entscheidung, denn just als ich mitten in der "Arbeit" war, fuhr ein Jäger, Holzfäller, Förster, wasweisich vorbei :twisted: .
Den vorgschlagenen Rückweg habe ich dann ignoriert, scheint es mir doch der Weg zu sein, der uns vor einigen Wochen ins mit Holzschnitt übersääte Nichts führte.
Stattdessen ging es den Weg weiter bis zur nächsten Wegespinne, dort rechter Hand den mit einem Steinmännchen markierten Pfad hinab Richtung Parkplatz.

Vielen Dank fürs Auslegen und Pflegen der Box,
Jörg

Ganz vergessen zu erwähnen:
Der "I-Baum" hat mittlerweile sechs Markierungen, es sollte aber problemlos ersichtlich sein, welche die richtige ist.
An der Bonusbox konnte ich nur noch den westlichen toten Baum entdecken, der ist dafür sehr markant.

Benutzeravatar
Die Sachsen
Placer
Beiträge: 183
Registriert: 23.09.2007 21:59
Wohnort: Trebur

Re: PS – Wegelnburg - Letterbox

Beitrag von Die Sachsen » 01.11.2015 0:27

Hui Hui die Tour hatte es in sich. Schnauf... Da wir mal Kinderlos waren hatten wir uns diese schöne, wenn auch anstrengende LB ausgesucht. Bis zu Burg hatten wir den Pfälzer Wald heute irgendwie ganz allein für uns, komisch keine Ahnung wo die alle waren. :roll:
Wahrscheinlich weil wir dieses Jahr noch nicht so viele Boxen gelaufen waren, hatten wir heute immer wieder Problemchen mit der Box. :o Erst waren unsere gelaufenen Zeiten immer langsamer, obwohl wir ohne Kinder unterwegs waren und gefüllt zügig unterwegs waren. :roll: Dann die quer Wald ein Passage.... Schnauf Man man haben wir geschnauft :oops: Auch der Wettergott wollte sich unsere Mühen nicht länger ansehen und lies ein dickes Band Hochnebel über der Pfalz hängen, genau bis zu dem Zeitpunkt als wir wir wieder im Auto saßen. :wink:
Die Hinweisbox konnten wir noch ohne Probleme finden, aber schon bei der Bonusbox mussten wir einige extra Kilometer drauf legen. Aber immerhin haben wir die noch gefunden. :lol: :lol:
Was dann bei der Finalbox nicht mehr so war, den Abstieg hatten wir noch gefunden aber dann war irgendwie der Pfaden weg und nach wahrscheinlich weiteren extra Kilometern sind wir dann durch den Wald zum Auto abgestiegen.
Ja was soll ich sagen, tolle Tour, war heute leider nicht unser Tag, hatten aber trotzdem Spass und wenn die Sonne morgen etwas kräfiger ist und wir mit einem bestimmt heftigen Muskelkater rechtzeitig aus dem Bett kommen, nehmen wir vielleicht noch mal einen 2 Anlauf in Angriff.

Also Rotti vielen Dank für die Tour auch wenn wir heute ein wenig auf dem Schlauch standen. :D :D :D War auf jeden Fall Sehenswert auch wenn heute leider keine Sicht war.

Viele Grüße an die ganze LB Gemeinde

Benutzeravatar
Sarotti
Placer
Beiträge: 363
Registriert: 06.01.2015 21:26

Re: PS – Wegelnburg - Letterbox

Beitrag von Sarotti » 28.12.2015 15:43

Wir sind am 19.12.15 die Tour gelaufen und haben einige Kleinigkeiten im Clue geändert. Es gibt eine neue Version des Clues mit der Endung V2.

Weiterhin viel Spaß bei der Suche

Sabine und Thomas

Benutzeravatar
ABUS
Placer
Beiträge: 332
Registriert: 27.10.2009 8:23
Wohnort: Frankenthal-Flomersheim

Re: PS – Wegelnburg - Letterbox

Beitrag von ABUS » 14.02.2016 21:08

Wir haben extra diese Box aufgehoben, um sie bei einem Jubiläum zu laufen.

... und wir können wirklich sagen "das hat sich gelohnt" :D :D :D

Wirklich unheimlich schöne Aussichten, anspruchsvolle Wege und den ein oder anderen Schweißtropfen mussten wir auch im Wald lassen.
Kompliment für die tolle Wegführung

Bei der Bonusbox hatten wir mir der Baumnummerierung leichte Probleme, weiteres in einer PN.

Vielen Dank an euch beide für das Zeigen.

Grüße @ all

ABUS

Benutzeravatar
WinSig
Placer
Beiträge: 541
Registriert: 01.09.2009 21:47
Wohnort: Wernersberg

Re: PS – Wegelnburg - Letterbox

Beitrag von WinSig » 13.03.2016 17:52

Ausgestattet mit dem neuesten Clue haben wir uns heute auf den Weg gemacht.
In gewohnt präzisen Sarotti Schreibstil ging es munter rauf :oops: und wieder runter.
Die Querfeldeinpassagen waren schon etwas kräftezehrend, aber wie heißt es so schön:
Ohne Schweiß :mrgreen: keine schöne Aussicht! :lol:
Die Aussichten waren zwar wirklich schön, aber heute herrschte hier eisiger Wind vor, und wir konnten die tolle Idee mit der Scheibe gar nicht so richtig genießen.
Wir konnten alle Hinweise finden, die Box mit ihrem schönen selbst geschnitzten Stempel natürlich auch.
Der Rückweg bescherte uns noch mal eine kleine Klettereinlage über gefällte Bäume, hoffentlich räumen die grünen Männchen hier bald auf?!...
Alles in allem eine tolle Weg Führung auf vergessenen, einsamen Pfaden entlang an tollen Felsen und einer herrlichen Burganlage.
Und da wir diese Gegend so lieben, haben wir uns die Bonusbox aufgehoben.

Liebe Grüße
Winsig :P

Benutzeravatar
bergstock431
Placer
Beiträge: 537
Registriert: 24.04.2007 22:16
Wohnort: Landau in der Pfalz
Kontaktdaten:

PS – Wegelnburg - Letterbox

Beitrag von bergstock431 » 29.04.2016 19:47

Hallo Leute,

der Clue führte mich heute durch lanschaftlich reizvolle Gegend zielsicher zur Box nebst Bonusbox.

Das Wetter spielte mit, Sonne und saftiges "Grün" was will man mehr.

Danke und Gruß Gunter.

PS: Der Rückweg ist immer noch "verbaut".
Tipp: Bei der ersten "Sperrung" sich nach unter auf einen Forstweg durchschlagen und dann kurz vor der Straße den Pfad nach links.

Benutzeravatar
Lutz
-
Beiträge: 250
Registriert: 15.06.2008 18:43
Wohnort: Gehrweiler
Kontaktdaten:

meine 183. Box

Beitrag von Lutz » 17.05.2016 23:57

1. Box zusammen mit Stefan. Hab ihn überredet mit dem Wohnmobil zwei tage im Elsass Letterboxen suchen. Ich mit zwei Stapel Letterboxen und Karten. Er zwei Kisten Bier.
Auf jeden Fall sind wir am 05.05.2016 um 8:30Uhr los gekommen, um, nach meiner Meinung Zwei Boxen pro Tag zu schaffen. Allerdings hatten wir nach 16km die Box in der Hand, und erst jetzt den Hinweis für die Bonusbox gelesen. Also nochmal 2 km zurück und Den Bonus noch heben.

Am schluß waren es :arrow: 18,9km in :idea: 6:30 Stunden :lol: :lol: :lol:

Danke für dei Tolle Tour an Sarotti, Stefan und das Schicksal

Benutzeravatar
diedannstadter
-
Beiträge: 51
Registriert: 03.09.2011 22:39
Wohnort: Dannstadt

Re: PS – Wegelnburg - Letterbox

Beitrag von diedannstadter » 29.05.2016 18:19

Auch wir haben die schöne Box gefunden und hatten noch nette Begleitung von Bine, die extra aus DÜW uns in unserem Kurzurlaub am Königsweiher besucht hat. Das Wetter hat auch gehalten. Alles super beschrieben und wer rechnen kann ( Punkt vor Strich :shock: ) hat auch mit der Peilung keine Probleme... Die Hinweise zur Bonusbox haben wir auch gefunden.. Luxus, dass die Hinweise in Papierform vorlagen, normalerweise fotografieren wir das oder schreiben es ab. So haben wir den Zettel leider unterwegs verloren, ohne ihn vorher durchzulesen. GRRRRRRR .. Daher blieb uns die Bonusbox verborgen. Der Rückweg ist immer noch durch Bäume versperrt und es sieht auch nicht wirklich danach aus, als ob sich das in Kürze ändert. Aber man findet auch so zurück. Tolle Tour! Danke schön dafür. Marion, Jürgen, Tim und Moritz

divehiker
Placer
Beiträge: 558
Registriert: 04.03.2014 19:41
Wohnort: Sippersfeld, Donnersbergkreis

Re: PS – Wegelnburg - Letterbox

Beitrag von divehiker » 31.07.2016 19:59

Als abschließende Letterbox unseres Elsass-Südpfalz Urlaubes ging es noch auf die Wegelnburg.
Wir hatten noch einmal schöne Aussichten auf einige der in den letzten Tagen besuchten Burgen. :D
Auch wir sind dem Grenzverlauf zu der gefährlichen Sackgasse gefolgt. Da uns dieser Platz so gut
gefallen hat, haben wir auf den Felsen eine Pause eingelegt und unser Picknick ausgepackt bevor
es weiterging (natürlich nicht, ohne vorher den Cache zu loggen). :mrgreen:
Ansonsten war der Wegverlauf stets klar und super beschrieben.
Wir fanden alles, inkl. Hinweis und Bonusbox ohne Probleme. :D
Eine sehr schöne Tour mit knackigen Bergaufpassagen über Stock und Stein an den Grenzsteinen entlang.
Es hat uns großen Spaß gemacht. :D
Vielen Dank an Sarotti für die tolle Tour und die 2 schönen Stempel.

Auf dem Rückweg liegen immer noch die Bäume quer. :!:

Benutzeravatar
Lettertrolline
Placer
Beiträge: 196
Registriert: 03.10.2006 9:14
Wohnort: Fauststadt
Kontaktdaten:

Re: PS – Wegelnburg - Letterbox

Beitrag von Lettertrolline » 07.05.2017 10:43

Gemeinsam mit xtqx1 war ich nun im vergangenen Jahr hier öfter in der Gegend, weil wir hier nun auch ein Döslein in der Nähe liegen haben. (Allerdings nur bei GC gelistet). Dadurch haben wir die ganzen Wege mehrfach beschritten und mehrfach kam ich an diesem schon daheim errechneten Finale vorbei, hatte jedoch nie einen Stempel dabei. :oops: :wink:
Doch am 6.August 2016 hab ich diese schöne Box an sehr schöner Stelle dann endlich aufgesucht und gestempelt. Und dann vergessen, hier zu loggen. :oops:
Gestern waren wir bei einer Wartungsrunde wieder in der Gegend und haben auch nochmal nach dieser Box geguckt. Ihr geht es gut und alles ist prima.

Da besuchte ich auch endlich die Bonusbox, die sich auch problemlos an toller Stelle finden ließ. Das hat Spaß gemacht und auch dieser Stempel krönt nun mein schönes Letterboxbüchlein.

Hier hab ich übrigens noch den Bürstenbinder-Hitchhiker mitgenommen.

Vielen Dank für die Letterbox(en) und viele Grüße,
Lettertrolline

Benutzeravatar
Die Wanderfalken
Placer
Beiträge: 686
Registriert: 23.05.2009 17:38

Re: PS – Wegelnburg - Letterbox

Beitrag von Die Wanderfalken » 12.05.2018 21:22

Nach Übernachtung im Cramerhaus - Lindelbrunn stand für heute die Wegelnburg-Box - selbstverständlich inklusive Bonusrunde auf dem Programm.

Auf sehr reizvollen und anspruchsvollen Pfaden und auch mal querfeldein mit XX % Steigung - typisch Rotti eben :lol: - kamen wir der Namensgeberin immer näher - von Ferne hatten wir sie ja bereits bewundern dürfen. Die einzige Unsicherheit gab es bei der Wegwahl nach den zwei Grenzsteinen. Hier wurden die Markierungen evtl. verändert - wir entschieden uns jedenfalls richtigerweise dafür, lieber den Wegweisern am Schilderbaum Richtung Burg zu vertrauen :wink:

Nachdem wir oben die tolle Aussicht ausgiebig genossen hatten, gab es erst einmal ein Picknick. Frisch gestärkt und mit leichterem Gepäck, war es dann auch kein Problem die absolut sehenswerte Bonusrunde zu laufen und uns den ersten Stempel zu holen :mrgreen:

Sehr bequem ging es dann zurück zum Bonus-Startpunkt, dann ließ auch das ähnliche Gebilde nicht mehr lange auf sich warten und auch Stempel Nr. 2 ziert nun unsere Logbücher :mrgreen: :mrgreen:

Vielen Dank an Sarotti für diese Burgen-Box - es war einfach nur schön :D :D

Sibylle und Axel

Benutzeravatar
Wanderwölfe
Placer
Beiträge: 577
Registriert: 27.03.2009 8:42
Wohnort: Eberbach

Re: PS – Wegelnburg - Letterbox

Beitrag von Wanderwölfe » 23.08.2018 7:35

Hallo,

am 21.08. sind wir diese tolle Tour gelaufen. Auch bei heißem Wetter gut zu machen, da es auf schattigen Wegen geht - nur der Anstieg querfeldein hat uns ganz schön ins Schwitzen gebracht :wink:
Alle Hinweise waren gut zu finden und so ging es zunächst mal zur Bonus-Box. Hier mussten wir etwas länger suchen: zunächst den richtigen Pfad, dann die Kiefer mit der 70 und zuletzt den toten Baum. Freundliche Franzosen haben uns hier geholfen :P
So erhielten wir dann unseren ersten Stempel.
Weiter im Clue sind wir zunächst mal an der Einmündung des Weges in den breiteren Weg vorbei gelaufen. Dadurch, dass derzeit an der Burg gebaut wird, wurden viele Wege für die Baufahrzeuge verbreitert und sind nicht mehr so leicht zu unterscheiden :cry:
Also noch mal zurück den anderen Abzweig probiert und das Lösungswort sowie die Box glücklich gefunden.
Vielen Dank für diese wundervolle Runde und liebe Grüße

Die Wanderwölfe

Benutzeravatar
Big 5
-
Beiträge: 872
Registriert: 06.02.2010 18:59
Wohnort: Enkenbach-Alsenborn

Alles war super! Bis wir am Auto standen OHNE BOX !!!

Beitrag von Big 5 » 10.09.2018 17:24

Alles war super! Bis wir am Auto standen OHNE BOX !!!

Es war eine Wanderung in unserem Lieblings-Gebiet der Pfalz.

Steigungen gehören zu einer Letterbox wie die Sahne zur Schwarzwälder-Kirschtorte und die Bonusbox war die Kirsche obenauf. Heute gab es Torte!

Der Clou war super-präzise und bietet immer wieder Kontrollmöglichkeiten an.
Und so folgten wir artig und aufmerksam den Anweisungen, bis wir wieder am Auto standen, aber ohne zu stempeln.

Was war passiert?

Im Clou heißt es gegen Ende: "...Bleibe immer auf dem Hauptweg, bis dieser in einen breiteren Weg mündet. ..."
Jedoch ist der ankommende Hauptweg inzwischen genau so breit und genau gleich in der Oberflächenbeschaffenheit, wie der gesuchte "breite Weg". So liefen und liefen und liefen wir weiter bis zum Ende.

Was können wir hier mitteilen, ohne zu viel zu verraten? Vielleicht das: Die gesuchte Einmündung kommt nach der letzten Peilung schon nach ca. 600 m oder ca. 10 min. Kontrolle: Die dort anzuwendende Peilung stimmt dann natürlich genau. Wer hätte von ROTTI auch etwas anderes erwartet!

Uns blieb aber nichts anderes übrig, als vom Auto wieder an geeigneter Stelle in den Clou einzusteigen und die Sache ordentlich zu Ende zu bringen. Ach übrigens: schöner selbstgeschnitzter Stempel.

Lieber Thomas, vielen Dank für die fantastische Wanderung. Wir haben sie in "vollen Zügen" genossen.

Herzliche Grüße, Kerstin + Johannes

Benutzeravatar
Nettimausi
Placer
Beiträge: 822
Registriert: 20.03.2011 12:07
Wohnort: Heßheim / Pfalz

Re: PS – Wegelnburg - Letterbox

Beitrag von Nettimausi » 24.10.2018 6:30

Am 17.10. 18 nur die Endbox gefunden. :o :P

Zuerst habe ich bei der Löwensteinbox mein Kompass geholt. Diese hatte ich an der Box liegen gelassen. :oops:
Danach bin ich zum Parkplatz von diesen Clue gefahren. Die ersten Werte konnte ich ohne Probleme sammeln. :P Das Holzschild am Baum ist nur noch schwer die Buchstaben zu entziffern. :shock: ( Wert G). Ich musste dafür ganz nah drangehen.
Die Hinweisdose habe ich schnell gefunden. :P Auch die Querfeldein Passagen war ohne Probleme zu meistern. :P Irgendwann ging es zur Bonusbox. Irgendwie kam mir der Weg bekannt vor. :roll: Im Bonusfinale habe ich den Baum mit der Nummer 71 und den daneben stehende halbtoter Baum gefunden. :P Aber an diese Stelle ist die genaue Schrittzahl unmöglich zu machen. :twisted: Also suchte ich erst die errechnete Richtung, aber ohne Erfolg. :twisted: Dann die anderen Richtungen. :roll: Nach einer Stunde suchen habe ich dann aufgegeben. Schließlich wollte ich noch zur Endbox laufen.
Auf den Weg zur Wegelnburg stimmen nicht mehr die Wandermarkierungen. :o (Wert I). Kurz danach kommt ein Schild, der dich sicher zur Burg führt. :wink: Die Holztreppen auf der Burg (Wert K) kann man zurzeit nicht zählen, da dieser Bereich abgesperrt ist. :twisted: Das Rätsel kann man aber noch lösen. :P
An der Endbox fand ich da den Clue von mein Vorgänger. :o Die Blätter waren noch wie neu. :shock:

Vielen Dank für die wunderschöne Wanderung am Felsformationen entlang. Hat mir sehr gut gefallen.
Schöne Grüße von Nettimausi+ Hundewelpe Zoe

Antworten

Zurück zu „Sarotti“