SÜW - Dörrenbach - Dornröschen der Pfalz

Das wilde Pack
Placer
Beiträge: 450
Registriert: 28.08.2014, 00:14
Wohnort: Mannheim

Re: SÜW - Dörrenbach - Dornröschen der Pfalz

Beitrag von Das wilde Pack » 10.05.2018, 20:47

Als Vatertags-Letterbox war eigentlich Burg Berwartstein geplant. Aber aufgrund der Wettervorhersage haben wir uns dann doch für eine bisschen kürzere Tour entschieden. :wink: Petrus hatte anfangs leider kein Einsehen. :roll: Schliesslich hielt es uns am Startpunkt aber doch nicht mehr im Auto und so ging es im Regenoutfit "on tour".

Wir haben alle Werte ohne Probleme ermitteln können. Lediglich der Garten der Namensgeberin ist aktuell gesperrt. :o Wir haben uns trotzdem getraut und einen Blick aus der Nähe "riskiert". 8-)

Beim Gebäude mit den römischen Zahlen kamen wir gerade richtig zum Ende einer "Live-Veranstaltung" :) .

Im weiteren Verlauf wurde das Wetter leider immer garstiger: neben Regen kam auch noch kräftiger, kalter Wind auf. Brrrr. :| Dies änderte aber nichts an der guten Stimmung auf dieser kurzweiligen und sehr informativen Runde. :D

Bei den Märchenfragen haben wir uns richtig entschieden, auch wenn auch wir kurz über die "Sichtweise" bei der Namensgeberin diskutiert haben.

Im Finale stimmten die Peilungen auf Anhieb und so durften wir zwei schöne Stempel in unsere Logbücher drücken. Hier hatten wir Glück mit einer Regenpause. :D Für den Rückweg haben wir uns für eine weniger matschige Alternative entschieden. Es hörte auf den letzten Metern sogar auf zu regnen und pfeiffen. :lol: Typische Vatertags-Wander-Gesellschaften haben wir übrigens keine gesehen :lol:

Viele Dank an Britta und Jürgen für diese tolle Runde, mit zwei schönen Stempeln, die auch bei lausigem Wetter sehr viel Spass gemacht hat.

Es grüßt

Das Wilde Pack, also Ida, Hardy und Kaśka

wild-rover
-
Beiträge: 447
Registriert: 10.03.2013, 16:35
Wohnort: Nieder-Beerbach

Re: SÜW - Dörrenbach - Dornröschen der Pfalz

Beitrag von wild-rover » 14.05.2018, 08:52

Unseren Kurzurlaub in Dörrenbach vergangene Woche nutzten wir selbstverständlich auch zur Suche nach der hier versteckten box von Britta und Jürgen. Nach dem Frühstück packten wir am Freitag unsere Rucksäcke und los ging es zum Startplatz um die Ecke. Auch uns ging es später wie dem Wilden Pack am Tag zuvor - mutig pirschten wir uns trotz der Absperrung an die junge Dame heran, um ihr die erforderlichen Werte zu entlocken. Danach folgten wir dem bombensicheren clue durch den Wald, vorbei an vielen interessanten und informativen Punkten. Nachdem wir am Turm gestärkt und die Aussicht genossen hatten, ging es dann unaufhaltsam auf märchenhafter Route der Dose entgegen, die wir dann auch problemlos bergen konnten.

Vielen Dank an Britta und Jürgen für für diese wieder einmal tolle Runde und die 2 schönen Stempel.
beste Grüße aus Nieder-Beerbach

wild-rover

Eowyn
-
Beiträge: 349
Registriert: 04.12.2013, 09:15
Wohnort: Limburgerhof

Re: SÜW - Dörrenbach - Dornröschen der Pfalz

Beitrag von Eowyn » 22.06.2018, 08:37

Wir waren bereits am 2.6. auf märchenhaften Spuren hier unterwegs.
Sehr spontan hatten wir uns entschlossen, mal zwei Tage in den bergzaberner Raum zu fahren und auf dem wunderschönen Naturfreunde-Campingplatz Bethof zu nächtigen.
Für den ersten Tag lockte es uns nach Dörrenbach. Dieser wirklich traumhaft schöne Ort kommt mir nicht nur so vor, als wäre dort die Zeit etwas stehengeblieben, sondern erinnerte mich auch ziemlich an Esthal... eine Straße rein und keine raus :mrgreen:
Ohne Probleme konnten wir die ersten Werte sammeln und auch der Park der Namensgeberin hieß uns wieder offen willkommen.
Etwas schweißtreibend (es war aber auch heiß :P ...) ging es danach zum heiligen Gebäude. Auch den Ort fanden wir richtig schön.
Beim märchenhaften Mädchen, dass wir uns genau anschauen sollten, fiel es uns dann ein... waren da nicht im Ort schon zwei, und stand vorne im Clue nicht etwas von am besten fotografieren :oops: :oops: ...
Zum Glück konnte sich Heiko gut an Dornröschen erinnern und ich hatte den Frosch noch vor Augen. :)
Nach der Entscheidung über die Augenfarbe ließen wir uns dann doch mal verunsichern. Wir interpretierten "immer auf deinem Weg bleiben" als folge deiner bisherigen Beschilderung, und da kam dann auch noch eine "Wasserstelle" :oops: Nach etwas hin und her waren wir dann aber doch wieder im Clue und der Rest lief wieder glatt.
Zielsicher ging es zur Box mit den beiden schönen Stempeln.

Liebe Britta, lieber Jürgen, wir waren wirklich richtig begeistert von dieser Tour, die an so viele bemerkenswerte Plätze führt. Vielen Dank!!

Lena und Heiko

die blinden Hühner
Placer
Beiträge: 731
Registriert: 25.09.2011, 18:59

Re: SÜW - Dörrenbach - Dornröschen der Pfalz

Beitrag von die blinden Hühner » 24.06.2018, 13:56

Bei dieser Runde gibt es wirklich viel anzuschauen. Mit reichlich Fotos und zwei schönen Stempeln sind wir heimgekommen. Es hat alles gepasst!

Vielen Dank, die blinden Hühner

bbbs-tandem
-
Beiträge: 304
Registriert: 19.09.2010, 21:22
Wohnort: Speyer

Re: SÜW - Dörrenbach - Dornröschen der Pfalz

Beitrag von bbbs-tandem » 20.10.2018, 17:34

Schon lange lag der Clue in meiner Schublade und heute sollte es so weit sein!! Was ein hübscher Fleck, dieses Dörrenbach.. und um 9 Uhr morgens ist da nicht soo viel los... ohne Probleme konnte ich dem Clue folgen, bei dem fehlenden Geländer ein kurzer Blick ins Forum.. huch, es gibt da schon länger eine neue Clue-Version (schon soooo lang lag der Clue also in meiner Schublade!! :o :o ). Aber auch mit der alten Version keinerlei Probleme und die Rätselfragen sind auch spannender als mit der Märchenversion... Der Box geht's prima!! Und die zwei Stempel sind fantastisch!!! Plus dem Stempel bei den "Schlafenden", fette Ausbeute!!!
Danke an die Placer für die wunderbare Tour
sagt
Tom
vom BBBS-Tandem

HoffNuss
Placer
Beiträge: 311
Registriert: 19.07.2008, 18:06
Wohnort: Sandhausen

Erste Box in 2020

Beitrag von HoffNuss » 08.02.2020, 19:15

Samstag, 08.02.2020 Box gefunden :D

Bei schönem, klarem Wetter 8-) begaben sich meine Frau und ich uns nach Dörrenbach. Auf dem eigentlichen Startparkplatz war nichts frei, aber in unmittelbarer Umgebung gibt es reichlich Parkmöglichkeiten :wink: .

Auch wenn sich die Riesenbrezel uns nicht gezeigt hat, konnten wir dem Clue bis zu den vielen Worten über dem Eingang ohne Probleme folgen. Ab dort kamen wir etwas in Trudeln. Pfeil mit zwei Zielen? Schöner Pfad bergauf? Märchenhafte Jungfer? Betonmischbecken? :?

Irgendwie sind wir wahrscheinlich auf anderem Wege zum kunstvoll gestalteten Gebäude gelangt. Anschließend war es kein Problem das Finale zu erreichen und die Box zu finden. Leider lag die Box offen :shock: vor ihrem mehrstämmigen Baum. Wir haben sie nach dem Loggen wieder gut an ihrem Baum versteckt.

Und wie immer… wer lesen kann, ist klar im Vorteil!

Vielen Dank!
Jens

PS: in 2019 gab es 4 Logbucheinträge

Fledermäuse
-
Beiträge: 246
Registriert: 25.12.2013, 16:11

Re: SÜW - Dörrenbach - Dornröschen der Pfalz

Beitrag von Fledermäuse » 17.08.2020, 19:44

Schade. Nicht gut genug versteckt. Irgendein Troll hat die Box geklaut. Wie waren uns sicher, am richtigen Ort zu suchen. Schöne Tour mit märchenhaft vielen Stationen. Interessant dass einige Wege von anderen Boxen in entgegengesetzter Richtung schon mal gelaufen wurden. Man denke an Westwall und Bergstockboxen zum Advent. Tolle Schleifen brachten uns ins Grübeln aber nicht zum Scheitern. Schade dass die Kinder schon gross waren. Die Märchen wären zum Vorlesen geeignet kurz...
Danke an die Placer für die abwechlungsreiche Tour.

Die 4 Fledermäuse aus Mannheim

Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1948
Registriert: 18.10.2008, 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: SÜW - Dörrenbach - Dornröschen der Pfalz

Beitrag von Britta und Jürgen » 18.08.2020, 17:28

Danke an die Fledermäuse für die traurige Information. :cry:
Jürgen ist die Tour heute abgelaufen, die Box ist leider wirklich verschwunden. :twisted:
Da wir das schon geahnt haben, haben wir gestern schon eine neue Box gerichtet und einen neuen Stempel geschnitzt.
Die komplett neue Box liegt in ihrem neuen Versteck. :)

Weiterhin viel Spaß auf dieser Runde
wünschen
Britta und Jürgen :wink:

TABI
-
Beiträge: 125
Registriert: 22.10.2016, 14:23
Wohnort: 76870 Kandel

Re: SÜW - Dörrenbach - Dornröschen der Pfalz

Beitrag von TABI » 19.08.2020, 17:04

Juhu!
Heute waren mein Freund Alex und ich Erstfinder der neu ausgelegten Box und konnten somit den ersten Eintrag ins Logbuch machen.

Die Tour ist wirklich sehr abwechslungsreich und informativ, zB wussten wir vorher nicht wie steil 10% sein können :-)
Da oben haben wir dann in gedrückter Stimmung gefrühstückt....und waren dankbar in Frieden hier sein zu dürfen, wo vor gar nicht all zu langer Zeit so viel Leid war :-(

Zwar hatten wir ein paar Verlauferli in der Tasche, die waren aber dem vielen quatschen geschuldet :-) Der Clue passt nämlich super.

Vielen Dank liebe Britta, lieber Jürgen.
Endlich bin ich mal wieder einer eurer tollen Boxen gelaufen :-)

LG Anna

Die Wanderfalken
Placer
Beiträge: 892
Registriert: 23.05.2009, 17:38

Re: SÜW - Dörrenbach - Dornröschen der Pfalz

Beitrag von Die Wanderfalken » 18.11.2020, 22:39

Wir verbrachten heute einen wunderschönen Vormittag rund um Dörrenbach und folgten dem Clue zu den vielen Stationen so ganz unterschiedlicher Art.

Am Turm machten wir ein ausgiebiges Picknick bei frühlingshaften Temperaturen und unter stahlblauem Himmel :D

Mit der "Hänsel"- Richtung und dem bergab und "grob" nördlich bis zum grünen "Etwas" hatten wir dann allerdings so unsere Probleme :cry: - was zu ca. 3 Extrakilometern inkl. eines ordentlichen zusätzlichen Anstieges führte, da wir die Box schließlich von hinten aufrollten.

Aber Ende gut Alles gut - wir wurden letztlich fündig :mrgreen:
Vielen Dank an Britta & Jürgen fürs Reaktivieren der Box, das Schnitzen eines neuen, sehr gelungenen Stempels und den liebevoll gestalteten Clue :!:

Sibylle und Axel

TANNI-TANNE
Placer
Beiträge: 318
Registriert: 29.08.2012, 14:24

Dornröschen - 21.11.2020

Beitrag von TANNI-TANNE » 22.11.2020, 14:37

Knapp ein halbes Jahr nach dem ursprünglichen Termin hat es dann doch noch geklappt. Mit meinem Bruderherz machte ich mich gestern auf den Weg zu dieser Tour. Theoretisch wäre der Startpunkt mit dem ÖPNV zu erreichen... aber mit dem "Taxi" ab Winden war das ganze viel entspannter.

Ganz gemütlich erliefen wir die tollen märchenhaften Stationen und die diverse Bunkeranlagen. Dies und eine nette Begleitung machten es zu einer sehr kurzweiligen Letterbox - wir waren total begeistert!

Auch wir ließen uns von Hänsel und abwärts in die Irre führen... hätten wir vorher mal aufmerksam das Forum gelesen, wären wir an der entscheidenden Stelle sicher achtsamer gewesen.

Ein ganz großes Dankeschön fürs reaktivieren dieser Box - toller Stempel <3
sagt
TANNI-TANNE

Schildkrötis
Placer
Beiträge: 51
Registriert: 19.08.2016, 21:24

Juhu Erstfinder...

Beitrag von Schildkrötis » 10.01.2021, 18:43

...zumindest in diesem Jahr :D

Anlässlich unseres kleinen Jubiläums ( 50.Box ) wollten wir eine besondere Tour laufen. Die laaange Anfahrt war beim Anblick der schneebedeckten Höhen fast wieder vergessen. Bei Minusgraden und Sonnenschein arbeiteten wir uns nach oben. Am heiligen Ort war es nicht nur sehr still, sondern durch die Schneedecke zauberhaft schön.
Vor lauter "weiß" waren wir ganz verpeilt und drehten eine kleine extra Runde :P

Nach einer Rast bei den vergoldeten Buchstaben ging es schnurstracks Richtung Finale. Eine der letzten Anweisungen im sonst glasklaren Clue befolgten wir jedoch nicht mehr, da wir uns sicher waren, bereits am gesuchten "grünen Etwas" zu sein.
So konnten wir wenig später die Box heben und ganz stolz den schönen Stempel in unserem Logbuch bewundern.
Die Gegend war uns bis dahin völlig unbekannt. Nach vielen Flachlandrunden war es richtig toll, mal wieder Höhenluft zu schnuppern. Der Schnee war natürlich ein Paradies für Lucy und die Hunde :P

Tolle Runde in unbekannter Gegend. Viele Grüße an Britta & Jürgen von den Schildkrötis heute mit: Jasmin & Lucy mit den Hunden Mila & Kalani

Antworten

Zurück zu „Britta und Jürgen“