LOS – Naturdenkmal-„Markgrafensteine“ bei Fürstenwalde

Antworten
Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1590
Registriert: 25.06.2011, 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

LOS – Naturdenkmal-„Markgrafensteine“ bei Fürstenwalde

Beitrag von GiveMeFive » 30.08.2021, 20:28

Die Markgrafensteine -Letterbox
(versteckt im Aug 2021 durch GiveMeFive)

Stadt: 15526 Bad Saarow /Brandenburg
Parken und Startpunkt: Parkplatz/Womo-Stellplatz Silberberger Str. 24, 15526 Bad Saarow; kostenfrei 52°17'14.9"N 14°02'20.1"E
Empfohlene Landkarte: ggf. Ausdruck aus (http://www.wanderreitkarte.de/)
Ausrüstung: Kompass, Schreibstift, Stempel, Stempelkissen, Logbuch
Schwierigkeit Clue: (*----)
Gelände: (*----) Die Runde ist für waldboden-geeignete Fahrrädern und Kinderwagen geeignet.
Länge: ca.11 km; Dauer: 3-4 Stunden.
Einkehr: unterwegs keine; im Ort, (bitte vorher informieren)

Allgemeine Info:

Am 24. Februar 1977 brachte das Postministerium der DDR den einzigen Satz zum Thema „Naturdenkmäler“ heraus. Dieser Satz besteht aus 5 Einzelmarken mit den Michelnummern 2203 bis 2207. Diese kleine Letterbox-Serie begibt sich auf die Suche nach diesen Naturdenkmälern.

Info zum Clue:

Nicht wundern, wenn es stetig bergauf geht. Du befindest dich in den Rauenschen Bergen. Die Steigungen sind sehr dezent, so dass die Runde auch für waldboden-geeignete Fahrrädern und Kinderwagen machbar ist.

Sehr zu empfehlen ist der Ausblick vom Aussichtsturm auf der höchsten Erhebung der Rauenschen Berge (153 m; Blick auf u.a. Berlin). Wer auf die Abstecher zum Steinernen Tisch und zum Aussichtsturm verzichtet, verkürzt die Tour um ca. 1,3 km.

Vergesse nicht Mückenschutz. Auch haben wir außergewöhnlich viele Waldameisen „ertragen“ müssen, Hunde sollten nicht vom Weg abkommen. Trotzdem genießt den Wald, wir empfanden ihn als sehr arten- und abwechslungsreich.

Der Clue wurde nicht getestet.

13.9.21 Neues Release: Bitte nur noch Version 2 benutzen
Dateianhänge
Wie kommt dieser Stein hierher?
Wie kommt dieser Stein hierher?
Naturdenkmal Markgrafensteine Fürstenwalde Clue Version 2.pdf
Version 2 Sept21
(422.55 KiB) 12-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von GiveMeFive am 13.09.2021, 10:47, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Stivo
-
Beiträge: 950
Registriert: 05.09.2009, 13:21
Wohnort: Heßheim

Re: LOS – Naturdenkmal-„Markgrafensteine“ bei Fürstenwalde

Beitrag von Stivo » 09.09.2021, 16:01

Seit gefühlten Jahrzehnten, mal wieder Erstfinder, welch eine Freude... :mrgreen:
Während unserem Schlaubetal-Urlaub, doch tatsächlich diese Neue Box entdeckt und direkt losgeradelt.
Nach den "Irrungen und Wirrungen" der letzten Tage auf der Suche nach den Schlaubetal 1-7 Boxen, war dies eine rechte Erleichterung mit eindeutiger Wegführung/Beschreibung usw.
Vielen Dank für die angenehme Tour, wir sind gespannt auf weitere Naturdenkmal-Boxen
bis bald im Wald
Stivo

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1590
Registriert: 25.06.2011, 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

Neue Clue - Version 2

Beitrag von GiveMeFive » 13.09.2021, 10:43

Dieses Mal waren die Erstfinder auch tatsächlich "Testläufer".

Kaum ist man aus dem Wald raus, kommt einer und entfernt einen Hinweis, der wahrscheinlich schon viele Jahre da war. Daher haben wir auf Seite 3 die Finalbeschreibung abgeändert und weil der Placer auch Einen "reingehauen" hat, gibt es in den Finalberechnungen auch eine Änderung.

Bitte nur noch Version 2 verwenden. Für schon ausgedruckte Clues, reicht es die Seite 3 auszutauschen.

Vielen Dank an Sonja und Stefan von den Stivo's für die Hinweise.

Antworten

Zurück zu „GiveMeFive“