Karte mit Letterboxen

Alte Anregungen und Vorschläge kannst du hier noch einmal nachlesen
Benutzeravatar
lusumaka
Placer
Beiträge: 634
Registriert: 02.10.2006, 20:11
Wohnort: Zornheim

Beitrag von lusumaka » 11.08.2008, 08:38

Hallo Diether, hallo LB-Gemeinde.
Diese Arbeit ist überschaubar und sicherlich zu leisten. Ich werd mich dran machen. Nicht gleich jetzt und nicht alles auf einmal, sondern eins nach dem andern. Wird ein paar Tage dauern, bis alles so weit ist. Dann aber sollte diese prima Funktion funktionieren.
Grüße aus Zornheim
Lusumaka

Benutzeravatar
lusumaka
Placer
Beiträge: 634
Registriert: 02.10.2006, 20:11
Wohnort: Zornheim

Fertig

Beitrag von lusumaka » 22.08.2008, 18:42

Hallo LB-Gemeinde
Ich denke, ich hab alles drin. War eigentlich nichts weiter als eine simple Fleißkärtchen-Übung (:arrow: Diether hat geholfen!). Ich find's erstaunlich und echt Klasse wieviel Letterboxen es mitlerweile gibt. Und fast schon täglich werden es mehr. :D
Probiert die Links mal aus (und sagt mir bitte, wenn irgendwo irgendetwas nicht stimmt).
Grüße aus Zornheim
Lusumaka
Zuletzt geändert von lusumaka am 01.12.2008, 18:36, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
bergstock431
Placer
Beiträge: 579
Registriert: 24.04.2007, 22:16
Wohnort: Landau in der Pfalz
Kontaktdaten:

Danke

Beitrag von bergstock431 » 23.08.2008, 10:30

Hallo Lusumaka,
Hallo Diether

ich möchte mich im Namen der LB-Gemeinde bei Euch für die Fleißarbeit bedanken.

Mit verschiedenen Letterboxen habe ich es ausprobiert, und es funktioniert.

Danke noch mal.

Gruß Gunter
bergstock431

Zippie

Super!

Beitrag von Zippie » 24.08.2008, 01:30

Hallo,
als Neuling im Forum habe ich mich gefragt, ob es nicht eine Karte der Startpunkte gibt - und bin auf diese Diskussion gestossen. Prompt den Link heruntergelden und es funktioniert sofort. Und gleich habe ich eine neue Letterbox gleich bei uns in der Nähe entdeckt!
Vielen Dank!
Dirk

Benutzeravatar
suwo
Placer
Beiträge: 359
Registriert: 17.03.2012, 21:53
Wohnort: Fürth/Odw.

Re: Karte mit Letterboxen

Beitrag von suwo » 11.06.2012, 21:59

Hallo liebe Letterboxer,
wir haben mal dieses alte Thema hervorgekramt, weil wir hofften dass es so eine Karte gibt. Doch alles Herunterladen von Links bzw. Google Earth war bis jetzt erfolglos (könnte mit an unserer langsamen Internetverbindung liegen). Gibt es diese Möglichkeit der Anzeige von Letterbox-Startplätzen auch für Google Maps oder ein anderes Kartenprogramm?
Wäre toll, wenn uns da jemand helfen würde :)
Es grüßen suwo

Benutzeravatar
Xiao Bai Tu
Placer
Beiträge: 179
Registriert: 23.08.2010, 10:26
Wohnort: Worms

Re: Karte mit Letterboxen

Beitrag von Xiao Bai Tu » 12.06.2012, 10:07

Hallo suwo
suwo hat geschrieben:Doch alles Herunterladen von Links bzw. Google Earth war bis jetzt erfolglos
Also so wie du schreibst, kannst du Google-Earth oder diese kmz-Datei nicht herunterladen. Oder was genau funktioniert nicht?

Die einzigste andere Möglichkeit sind die Startplatz-Links bei den einzelnen Threads zur Box, die sich dann in Google-Maps öffnen. Das ist aber nicht bei allen Boxen so gemacht. Manchmal sind auch die Koordinaten angegeben.

Am Besten ist natürlich die Ansicht mit Google-Earth.

Xiao Bai Tu war hier (^_^(^_^) 小白兔到此一游

Benutzeravatar
suwo
Placer
Beiträge: 359
Registriert: 17.03.2012, 21:53
Wohnort: Fürth/Odw.

Re: Karte mit Letterboxen

Beitrag von suwo » 12.06.2012, 10:19

Hallo Xiao Bai Tu,
genau das ist das Problem. Google Earth ist zwar auf dem Rechner, braucht aber zeitweise bis zu 5 Minuten um sich zu öffnen. Die kmz-Datei kann ich auch nicht öffnen, trotz Zusatzprogrammen, die ich installiert habe. Ich dachte, dass es eventuell mittlerweile eine andere Möglichkeit gibt (bei geocaching.com funktioniert dies ja auch, obwohl dort die Karten schlechter sind).
Die Möglichkeit, den Startplatz anzuklicken habe ich jetzt auch entdeckt, nur gibt mir das keine Übersicht.

Naja, bleibt die Suche nach Letterboxen schon in der Planung spannend :lol: Spaß macht es allemal!

Danke für die Antwort, es grüßen suwo

Benutzeravatar
Xiao Bai Tu
Placer
Beiträge: 179
Registriert: 23.08.2010, 10:26
Wohnort: Worms

Re: Karte mit Letterboxen

Beitrag von Xiao Bai Tu » 12.06.2012, 10:39

Hallo suwo

Die kmz-Datei wird einfach direkt in Google-Earth geöffnet, unter DATEI - ÖFFNEN, dann die kmz-Datei auswählen, fertig. Dazu brauch man keine Zusatzprogramme.

Vielleicht ist ja einfach euer Rechner nicht mehr der Schnellste oder ihr benutzt ein Netbook, das mit Google-Earth überfordert ist.

Internetverbindung. Hängt ihr da alleine dran oder mit der ganzen Familie oder Nachbarn im Netzwerk, die das Ganze ausbremsen könnten.

Es gibt da sehr viele Ursachen.

Xiao Bai Tu war hier (^_^(^_^) 小白兔到此一游

Rösslix

...

Beitrag von Rösslix » 16.10.2012, 09:51

...
Zuletzt geändert von Rösslix am 17.10.2012, 14:27, insgesamt 1-mal geändert.

Zappo
Placer
Beiträge: 90
Registriert: 26.09.2006, 14:36
Wohnort: "Schröck" bei Karlsruhe

Re: Neue Letterbox in Sachsen-Anhalt

Beitrag von Zappo » 16.10.2012, 21:17

Rösslix hat geschrieben:Als Neuling ist es gar nicht so einfach, ein Thema zu finden, in welchem man schreiben darf.
Also schreibe ich hier, obwohl das Arbeit für den Admin bedeutet.
Eigentlich bin ich Geocacher und seit nicht ganz 2 Jahren aktiv. Nun habe ich ein Letterbox-Hybride erstellt.

'Letterbox-Hybride' ist ein Geochache, der die Letterboxinger (ob das wohl die Mehrzahl für Letterbox suchende Menschen ist?- Ich nenne Euch jetzt einfach mal so!) mit den Geocachern in Kontakt bringen soll :).....
Tja, jetzt wirds schwer - "wie sag ichs meinem Kinde?"

Es ist ja nicht so, daß man hier nicht wüsste, was "Letterbox-Hybriden" sind. Allerdings ist diese Aktion (manche sagen auch "Versuch einer feindlichen Übernahme" :D ) etwas einseitig von GC ausgegangen, die sich gerne alles, was nicht bei 3 auf dem Bäumen ist, sich auf die eigenen Fahnen heften.
Ohne jetzt überheblich klingen zu wollen - Letterboxing hat eine etwas andere Tradition, einen etwas anderen Anspruch. Ich denke, ich rede -ungefragt- im Namen Vieler, wenn ich feststelle, daß Letterboxer nicht an Punkt oder nur am Stempel interessiert sind, sondern daß eine Letterbox eigentlich eine Erfahrung und ein einigermaßen bleibendes Erlebnis darstellen soll. Wenns geht, so mit vollem Programm: Ein bisschen Spiel und Rätsel, schöne Locations, Information über die besuchten Stellen. Man kann sich streiten ob das den halben oder ganzen Tag dauern muß oder auch mal mit 2 Stunden erledigt sein kann - das sind Einzelausprägungen. Aber 5 Minuten wo hindackeln, wo es eventuell nix Beeindruckendes zu sehen gibt, nur um ne Dose zu finden - das ist NICHT Letterboxing - selbst wenn ein Stempel drinliegt.

Das ist genaugenommen auch nicht Geocachen - wenn sich die Cacher nicht an Ihre eigenen Spielregeln halten und das Spiel abgrundtief verflachen, ist das aber deren Problem. Letterboxing ist aber einer etwas anderen, älteren, engagierteren Tradition verhaftet. Und das ist auch gut so.

Ich denke nicht, daß mehr als 2% der Dosen, die als Hybrid-caches ausliegen, irgendwie den Gepflogenheiten des letterboxings entsprechen - das sind eben Caches (manchmal sogar extreme Flach-Caches), die nen Stempel haben. Mal ganz abgesehen davon, daß einer der Reize des Letterboxing auch der ist, eben KEIN GPS zu verwenden - wobei GC genau das Gegenteil fordert.

Schau einfach mal ein paar schön ausgearbeitete Clues hier an, und überlege, ob der von Dir angebotene Cache von Location, Erlebnistiefe und Informationsgehalt wohl das ist, was Leuten gefällt, die an DIESEN Sachen Spaß haben - ich denke, eher nicht. Und über Cachen/Letterboxing nachlesen kann man auch ein bisschen im Merkblatt: http://www.geocaching-kurpfalz.de/downl ... tblatt.pdf . Kundig machen, BEVOR man wo mitmachen will, war eigentlich noch nie ein Fehler.

Sorry, das mag jetzt ein wenig harter Tobak sein, und ich hab keinen Schimmer, wie du das aufnimmst, und mir ist auch bewußt, daß ich mich in gewisser Weise ein wenig "vorlehne" - aber all die Fehlwentwicklungen der letzten Jahre, die das Cachen praktisch an die Wand gefahren haben, will man hier - denke ich - nicht. Das hat aber überhaupt nix mit Dir zu tun.

Gruß Zappo

Letterboxing: Zappo bzw. Klaus Z. Nagel
Geocaching: Der Zappo

beides schon lange :D

Benutzeravatar
WinSig
Placer
Beiträge: 568
Registriert: 01.09.2009, 21:47
Wohnort: Wernersberg

Re: Karte mit Letterboxen

Beitrag von WinSig » 16.10.2012, 22:33

Letterboxing hat eine etwas andere Tradition, einen etwas anderen Anspruch. Ich denke, ich rede -ungefragt- im Namen Vieler, wenn ich feststelle, daß Letterboxer nicht an Punkt oder nur am Stempel interessiert sind, sondern daß eine Letterbox eigentlich eine Erfahrung und ein einigermaßen bleibendes Erlebnis darstellen soll. Wenns geht, so mit vollem Programm: Ein bisschen Spiel und Rätsel, schöne Locations, Information über die besuchten Stellen.

Zappo, meinen Namen hast du!
Danke für deinen Beitrag.

Gruß
Siggi von Winsig

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1954
Registriert: 18.10.2008, 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: Karte mit Letterboxen

Beitrag von Britta und Jürgen » 17.10.2012, 08:07

Hallo Zappo,

auch wir sind absolut deiner Meinung. :!: Klasse auf den Punkt gebracht :!: :!:
Das Wandern ( auch ohne GPS ), das gemütliche Einkehren, das Miteinander hier, ist das, was für uns das Letterboxing ausmacht. :D
Nicht 10 Min. Fahren, 1 Minuten Laufen, Abstempeln und wieder nach Hause. :!:
Es gibt mit Sicherheit tolle Hybridboxen, wir sind selbst schon ein paar gelaufen, auch toll gestaltet und schöne Wegführung, aber die sind leider doch die Seltenheit. :?
Vielleicht sollte Rösslix wirklich mal ein paar Letterboxen suchen, um den Unterschied zu den 5 Minuten Boxen zu erleben und zu spüren.

Gruß aus Neuhofen,
Britta und Jürgen

Rösslix

...

Beitrag von Rösslix » 17.10.2012, 08:24

...
Zuletzt geändert von Rösslix am 17.10.2012, 14:28, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
WormserWanderWölfe
Placer
Beiträge: 1260
Registriert: 02.04.2011, 22:14
Wohnort: Worms

Re: Karte mit Letterboxen

Beitrag von WormserWanderWölfe » 17.10.2012, 08:44

Hallo allesamt,

ich stimme ebenfalls mit euch überein. Zu einer Letterbox gehört eine schöne Wanderung und vor auch ein besonderer Ort. Erst durch Letterboxing habe, zumindest ich die schönen Ecken, Ruinen, Aussichten, etc. in unserem Umkreis entdeckt (Wer mich kennt, weiß dass ich mitlerweile süchtig danach bin :lol: :lol: :lol: ).
Aber ich habe auch schon mehrere Letterbox-Hybride gefunden. Tatsächlich muß ich sagen, dass es viele Hybride gibt, bei denen man nur hinläuft und abstempelt. Diesen fehlt das Besondere, was Letterboxing ausmacht. Andere wiederum haben mich auch schon begeistert.
Über die Länge einer Letterbox kann man sich natürlich streiten. Obwohl ich persönlich es schade finde, dass überwiegend lange Touren (10+ km) im Freigabeforum zu finden sind (die "Kurzen" ausgenommen :lol: :lol: :lol: ). Den diese langen Letterboxen sind zwar für besonders tolle Wandertouren, jedoch weniger für Familien mit Kindern geeignet (Ausnahmen bestätigen die Regel :!: :!: :!: )
Schön beim Letterboxen ist jedoch die mitlerweile große und breite Palette an unterschiedlichen Clues und Rätsel zur Auswahl.

Liebe Grüße an alle Plastikdosensucher
Papawolf

Benutzeravatar
Saxmann
Placer
Beiträge: 338
Registriert: 24.09.2006, 23:02
Wohnort: Heppenheim

Re: Karte mit Letterboxen

Beitrag von Saxmann » 17.10.2012, 11:50

Wie immer bei Zappo`s Beiträgen:
Dem ist nichts hinzuzufügen
Meine Statistik: ca 1000 Caches ( meist Multies) ; ca 120 Letterboxen- Auch ich weiß also, was Sache ist.

Gesperrt

Zurück zu „Archiv - Anregungen und Vorschläge“