NW – Gravitationswellen - Letterbox

Benutzeravatar
Antares
Placer
Beiträge: 154
Registriert: 30.07.2014, 19:33

Re: NW – Gravitationswellen - Letterbox

Beitrag von Antares » 27.01.2019, 17:37

2018
Box gefunden
Antares

Benutzeravatar
bergstock431
Placer
Beiträge: 579
Registriert: 24.04.2007, 22:16
Wohnort: Landau in der Pfalz
Kontaktdaten:

NW – Gravitationswellen - Letterbox

Beitrag von bergstock431 » 11.02.2019, 18:07

Hallo Leute,

gestern gab es auch bei starkem Regen noch - Gravitationswellen - deren Zentrum sich problemlos finden lassen.

Danke und Gruß Gunter

Benutzeravatar
Die Herrmann's
-
Beiträge: 158
Registriert: 01.06.2013, 18:43
Wohnort: 76877 Offenbach/Queich in der Pfalz

Re: NW – Gravitationswellen - Letterbox

Beitrag von Die Herrmann's » 17.02.2019, 17:34

Hallo

Sehr angenehme Strecke bei der man jedoch auf den ein oder anderen Hinweis genau achten sollte. Die Box wurde heute bereits schon einmal aufgesucht leider hatten wir uns verpasst.

LG
Die Herrmann’s

Benutzeravatar
Die Kruppi`s
Placer
Beiträge: 1117
Registriert: 27.02.2008, 17:47
Wohnort: Großniedesheim

Re: NW – Gravitationswellen - Letterbox

Beitrag von Die Kruppi`s » 04.12.2019, 15:48

Hallo Dosensucher,
Gestern ging es bei bestem Wanderwetter auf die Suche nach dem schwarzen Loch.
Auf schönen Pfaden begleitet von Sonnenschein ging es durch den winterlichen Wald.
Alles war gut zu finden. Der letzte Hinweis ist zur Zeit schwer zugängig da eine Buchenkrone darüber liegt. Von hinten ist der Hinweis aber zugängig.
Die Box konnte ohne Probleme gefunden und aus dem schwarzen Loch geholt werden.
Vielen Dank an die Placer für eine Rundum gelungene mit Überraschungen gespickte Letterboxtour.
Viele Grüße
Manfred
PS.: Sonderauftrag ausgeführt :D

Benutzeravatar
Pink Panthers
Placer
Beiträge: 49
Registriert: 02.04.2018, 23:53
Wohnort: Neuhofen

Re: NW – Gravitationswellen - Letterbox

Beitrag von Pink Panthers » 28.03.2020, 19:39

Bei dem guten Wetter haben wir uns auf den Weg nach Neustadt gemacht, um die Gravitationswellen zu finden. Nachdem wir uns zu Beginn ziemlich arg verpeilt haben und erst mal eine Stunde in die falsche Richtung gelaufen sind :oops: :oops: konnten wir der eindeutigen Wegbeschreibung problemlos folgen, wobei wir bei dem heftigen Anstieg doch sehr ins Schwitzen gekommen sind :oops:
Nach und nach konnten wir alle Hinweise finden und die Box aus ihrem einzigartigen Versteck heben :D Der Rückweg verlief problemlos auch mit einem zusätzlichen Begleiter im Rucksack :D

Vielen Dank an die Placer für diese gelungene Box :)

LG Pink Panthers

Benutzeravatar
Wolfsrudel
Placer
Beiträge: 471
Registriert: 15.08.2007, 00:11
Wohnort: Otterbach, Pfalz

Re: NW – Gravitationswellen - Letterbox

Beitrag von Wolfsrudel » 11.04.2020, 09:29

An dem Tag, als ich den kurzen restlichen Weg der Besen- Box lief, nahm ich mir noch den Clue dieser Box mit. Ganz gelaufen bin ich den Weg zugegebenermaßen nicht, doch hat mich die Letterbox wirklich begeistert, nicht nur durch die thematisch schöne Umsetzung, sondern auch durch das geniale Finale. Wow!
Danke für die Letterbox und viele Grüße vom Wolfsrudel

Benutzeravatar
diedannstadter
-
Beiträge: 71
Registriert: 03.09.2011, 22:39
Wohnort: Dannstadt

Re: NW – Gravitationswellen - Letterbox

Beitrag von diedannstadter » 13.04.2020, 10:38

Ostersonntag.. mal anders. Da aufgrund Corona keine Familienzusammenkünfte erlaubt sind, hat sich unsere 4-köpfige Familie gemeinsam auf den Weg gemacht. Picknick hatten wir auch dabei...
Was sollen wir sagen: Wir waren begeistert, auch nach dem langen Anstieg. :lol:
Alles ist super erklärt, gut zu finden und sehr liebevoll gestaltet.
Jetzt hat uns das Letterbox-Fieber wieder gepackt, nächstes WE geht es wieder los.

Liebe Grüße und vielen Dank für diesen tollen Clue.

Marion, Jürgen, Tim und Moritz

Benutzeravatar
die Elche
Placer
Beiträge: 489
Registriert: 12.01.2013, 08:38
Wohnort: Ludwigshafen

Re: NW – Gravitationswellen - Letterbox

Beitrag von die Elche » 15.04.2020, 22:22

Bereits am Ostermontag waren wir auf der Suche nach dieser Box. Zu Beginn hatten wir erst ein paar Schwierigkeiten und sind erst einmal in die falsche Richtung gelaufen. :cry: Danach klappte alles sehr gut. Es ging erst einmal ganz schön ach oben. :oops: An der Hütte angekommen trafen wir auf zwei Männer die dort offensichtlich campten. Sie hatten sogar Feuer gemacht. Im Finale konnten wir die Box sicher in ihrem genialen Versteck finden. :P

Vielen Dank
Es grüßen die Elche :)

Benutzeravatar
K.D.F.
Placer
Beiträge: 305
Registriert: 16.05.2012, 22:11
Wohnort: Badischer Odenwald
Kontaktdaten:

Re: NW – Gravitationswellen - Letterbox

Beitrag von K.D.F. » 22.05.2020, 00:58

Heute haben wir diese Box gesucht. Zuerst gingen wir in die falsche Richtung und machten eine Extra-Runde. Am Felsbrocken mit dem 1. Hinweis haben wir Muggel getroffen, mit denen wir ins Gespräch kamen und etwas über Letterboxing erklären konnten. Sonst haben wir alle Werte und Hinweise gefunden. Bei den interessanten Steinen wurden wir ganz schön aufs Glatteis geführt. Was man zuerst findet, braucht nicht immer das Richtige zu sein. (Das kann auch später noch kommen) Im Finale war es auch nicht leicht, die Box zu finden. Also noch mal zurück, erneute gepeilt und los gelaufen. Wieder konnten wir nichts finden. Also weiter vor gelaufen und ich fand etwas, das in einem Hinweis erwähnt wird. Dann folgte ich der Anweisung rückwärts und schließlich konnte ich mich ins Logbuch eintragen. Diese Box hatten wir uns hart erkämpft. Danke für diese (Tor)Tour. Es hat trotzdem viel Spaß gemacht.

Benutzeravatar
Weggefährten
-
Beiträge: 85
Registriert: 06.08.2010, 18:48
Wohnort: Carlsberg

Re: NW – Gravitationswellen - Letterbox

Beitrag von Weggefährten » 22.08.2020, 21:39

Heute hatten wir Besuch von unserem jüngsten Sohn und machten uns zusammen auf den Weg zum Ursprung der Gravitationswellen.
Bei angenehmen 24° war es eine wunderschöne Wanderung mit schönen Pfaden, Aussichten und tollen Ideen ! :D
Lieben Dank dafür von den Weggefährten mit Sohn Nr.2 :wink:

Benutzeravatar
Stivo
-
Beiträge: 923
Registriert: 05.09.2009, 13:21
Wohnort: Heßheim

Re: NW – Gravitationswellen - Letterbox

Beitrag von Stivo » 29.08.2020, 12:18

Die Sterne stand gut, so ging es dann endlich auf zu dieser Tour.
Im ersten Teil konnte die Gravitation deutlich im Körper wahrgenommen werden und der Schweiß rann in Wellen dem Mittelpunkt der Erde entgegen. Die Aufgabenstellung war eindeutig und führte uns zu allen Hinweisen die dankbar angenommen wurden.
Am Schwarzen Loch angekommen waren wir von den handwerklichen Fähigkeiten der Placer überrascht und stellten uns die Frage ob nicht vielleicht doch Außerirdische bei diesem Letterbox-technischen Quantensprung ihre Finger im Spiel hatten.
Nachdem wir uns dann auch im Logbuch U.S.S. Enterprise verewigt haben, ging es mit fast Lichtgeschwindigkeit zurück zu unserer mobilen Einsatzzentrale.
Vielen Dank für die kurzweiligen Stunden und hoffentlich weitere Missionen,
bis bald im Wald
Stivo

PS: „Klug ist jener, der Schweres einfach sagt.” (Albert Einstein)

Benutzeravatar
Wiesensucher
-
Beiträge: 72
Registriert: 29.03.2020, 13:41
Wohnort: Neustadt/Weinstraße

Re: NW – Gravitationswellen - Letterbox

Beitrag von Wiesensucher » 02.10.2020, 14:50

Gefunden am 02.10.2020

Schon am 10.04.2020 wollten wir uns auf die Suche nach dem Ursprung der Gravitationswellen im Pfälzer Wald machen. Leider haben wir auf dem falschen Schild die Wörter gezählt und sind daher zielstrebig in die falsche Richtung gelaufen. Auch wenn da kein Holzsteg war, ließen wir uns nicht beirren sondern wunderten uns nur, dass eine Linkskurve nicht kam....

Heute war schnell klar, welches Schild, welcher Holzsteg und welche Richtung gemeint war. Die Linkskurve, der Felsen und auch alles weitere ließ sich sehr problemlos finden. Der Clue führte uns durch einen tollen herbstlichen Wald mit schönen zum Teil bekannten Pfaden und auch tollen Ausblicken auf unseren Pfälzer Wald.

Der kaum mehr erkennbare Pfad zu der Buche mit dem gelben Schild hat uns sehr gefallen. Erst glaubten wir hier schon nach dem Hilfsmittel suchen zu müssen....

Nachdem wir dann die Hinweise zum Letterboxometer gefunden hatten und weiter dem Clue gefolgt sind, dachten wir schon bald den Ursprung der Gravitationswellen gefunden zu haben. Wir haben unserem Instikt aber nicht geglaubt, so dass wir noch ein paar Extrameter gedreht haben :D Auch als wir uns dann sicher waren, am Ursprung zu sein, fehlte uns immer noch ein Wert (er zu Hause fiel es mir beim Betrachten des Stempels wie Schuppen von den Augen :lol: ). Aber auch ohne diesen Wert konnten wir problemlos die unglaublichen Box finden. Schade, dass es beim Letterboxing keine Favoritenpunkte gibt, hier würde ich gerne gleich mehrere vergeben. Einfach toll!!!

Vielen Dank für diese tolle Runde und die herausragende Box!
Wiesensucher

Benutzeravatar
Hikinggirl with Dog
Placer
Beiträge: 93
Registriert: 25.11.2019, 15:17
Wohnort: Ludwigshafen

Re: NW – Gravitationswellen - Letterbox

Beitrag von Hikinggirl with Dog » 19.10.2020, 21:50

Am Samstag bin ich auf die Suche des Ursprungs der Gravitationswellen gegangen. Es war eine tolle Runde im sich langsam herbstlich verfärbenden Wald. Der Clue war eindeutig, das Finden der Hinweise und die schöne Wegführung ein Erlebnis und auch der fehlende Wert machte mit etwas Überlegung keine Probleme. Über das Versteck und den Aufwand, der hier betrieben wurde, staune ich immer noch 😊 Die fantasievollen Ideen der Letterboxgemeinde sind immer wieder faszinierend.

Danke an die Placer für den schönen Tag,
liebe Grüße
TINI & AMY 🐕

Benutzeravatar
Die Hesse
Placer
Beiträge: 606
Registriert: 24.09.2006, 22:40
Wohnort: Heppenheim

Einen traumhaft...

Beitrag von Die Hesse » 03.11.2020, 20:12

... schönen, bunten Herbstwald hatten wir heute auf unserer Tour.
Schöne Pfade und Wege, einiges aufwärts, ein bisschen abwärts,
so kamen wir sicher durch den Clue und zum genialen Versteck.
Da hat sich Team Sarotti echt etwas spektakuläres einfallen lassen.
Danke für einen super Wandertag sagen
Die Hesse

Die Pfalzgräfin
-
Beiträge: 12
Registriert: 07.12.2020, 22:10

Re: NW – Gravitationswellen - Letterbox

Beitrag von Die Pfalzgräfin » 10.12.2020, 22:18

Was für ne tolle Strecke mit super Hinweisen!

Am 17.11.20 sind wir zu unserer 2. letterboxingtour aufgebrochen. Keine Ahnung, ob sich alle so viel Mühe geben, aber die Hinweise sind tw. Super aufwändig gemacht, ganz abgesehen vom Finale!,

Die Abkürzung hätten wir gerne genommen, haben aber die Hinweise hierfür nicht gefunden.

Danke für die viele Mühe, die es brauchte, um diese Tour zu gestalten,

Die Pfalzgräfin

Antworten

Zurück zu „Sarotti“