SÜW – Der Rat der Bäume

Benutzeravatar
Stivo
-
Beiträge: 850
Registriert: 05.09.2009 13:21
Wohnort: Heßheim

Re: SÜW – Der Rat der Bäume

Beitrag von Stivo » 04.07.2015 18:59

Hallo liebes Sarotti,
eine tolle Leistung für eure Erste Box :mrgreen:
Wir (Herr Trüffelwutz und ich !!) haben uns durch den Clue und anschließend durch den Wald geschlagen. Es war gar nicht so einfach bei so vielen Bäumen im Wald die richtigen zu finden. Der Clue half dabei ungemein. So ging es dann kreuz und quer, nuff unn nunner von Baum zu Baum.
Jeder wurde persönlich begrüßt und eifrig ins Rad eingetragen.
Als wir gegen Ende schon fast am Ende waren (unser Tribut an die tropischen Temperaturen !!), durfte laut Clue eine kleine Steigung natürlich nicht links liegen gelassen werden. :evil: :evil:
Am Finale wurde der Baumrat befragt der spontan die richtigen Antworten parat hatte und die Box (in der viel Platz ist :wink: ) konnte flugs gehoben werden.
Alles in allem ist die Tour "gar nicht so schlecht" (nicht geschimpft ist Lob genug !!)

Vielen Dank für's Zeigen
bis bald im Wald und Grüße an meinen mitschwitzenden Mitsucher Peter von Trüffelwutz
Stivo
un immer schön :twisted: :twisted: Uffbasse :twisted: :twisted:
.. du hast zwar den Name und den Stempel gewechselt (Lunge trifft Herz ??) , aber wir haben dich auf dem Schirm 8-)

Benutzeravatar
trüffelwutz
Placer
Beiträge: 983
Registriert: 03.08.2008 20:43
Wohnort: Haßloch

Re: SÜW – Der Rat der Bäume

Beitrag von trüffelwutz » 06.07.2015 22:08

Mit schweren, flüssikeitsgefüllten Rucksäcken und ausreichend Gegengewicht bin ich am heißesten Tag der Woche zusammen mit Monsieur Stivo losgezogen, um die Bäume nach ihrem Rat zu fragen wo's denn zur Box langginge.
Obwohl sie stumm blieben war die Antwort doch immer eindeutig und führte uns schlussendlich zur Box. Das Rätsel mit dem Rat im Rad fand ich sehr gelungen und die daraus entstandenen Peilungen und Entfernungen haben immer sehr gut gepasst, wobei das diskriminierende Adjektiv dem zweiten Baum dann doch ganz gut steht. Ich kann mit ihm fühlen. (I’m sexy and I know it...) :mrgreen:

Natürlich könnte man jetzt schwärmen von den schönen Wegen und tollen Pfaden, gigantischen Aussichten und exponierten Rast- und Picknickplätzen. Machen ja viele, zurecht. Also stimme ich aus voller Überzeugung ebenso in dieses Lied mit ein. :P :P Sogar eine bleibende Hinterlassenschaft der Testläufer haben wir unterwegs gefunden.
Aber noch schöner war es an unserem auserwählten Picknickplatz endlich mal die Füße auf den Felsentisch zu legen und uns bei einem Glas gut gekühltem Gemüsesaft auf die Schulter zu klopfen, weil wir die Höhenmeter bei der Affenhitze nicht gescheut haben. :mgreen:

8-) :D Liebe Sabine, lieber Thomas, vielen Dank für diesen präzisen Clue, der uns in eine schöne Wandergegend entführt hat, das Zeigen der Ratgeber und der Aussichten, sowie den selbstgeschnitzten, großen Stempel. :D 8-)

In der Box ist in der Tat viel Platz für wandernde Gesellen. :wink:

Danke an Stefan für die Begleitung bei diesem Event. Gut , das wenigsten immer einer uffbasst.

Und wer jetzt denkt, dass Wandern bei 36°C den Gehirnzellen schadet, könnte vielleicht ein bißchen Recht haben.

Benutzeravatar
Los zorros viejos
Placer
Beiträge: 1343
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Re: SÜW – Der Rat der Bäume

Beitrag von Los zorros viejos » 11.07.2015 18:16

:mrgreen: :!: Freitag den 10.Juli 2015 :mrgreen: 8-)
Auch wir haben auf die Bäume gehört und wurden sicher durch diese
schön gestaltete Letterbox geführt :mrgreen: Uns hat die Tour sehr gut gefallen und der Box geht es gut.
Danke und liebe Grüße
von Heidi und Jacky
:mrgreen: :lol:
Los Zorro Viejo

Benutzeravatar
Die Metzjers
Placer
Beiträge: 251
Registriert: 07.01.2007 21:55
Wohnort: Nierstein/Rheinhessen

Re: SÜW – Der Rat der Bäume

Beitrag von Die Metzjers » 24.08.2015 8:59

In Anbetracht der Wettervorhersage für den gestrigen Sonntag, sind die Metzjers extra-früh losgefahren, um den Rat der Bäume einzuholen. Der Startpunkt war leicht zu finden und so ging es bei schönstem Sonnenschein die erste Steigung hinauf. Zwischendurch wurde es mal etwas trüber, aber später passte das Wetter dann wieder und der angekündigte Regen verschonte uns zum Glück.

Nicht verschont wurden wir von vielen Steigungen, Ausblicken, "nam"haften Bäumen, Rastmöglichkeiten und einem toll gemachten Finale inklusive selbstgeschnitztem Riesenstempel. :)

Der Clue war sehr interessant gestaltet, wie gewohnt wasserdicht geschrieben und ließ uns nie rat-los zurück. Durch das Fehlen von herkömmlichen Variablen ging das Wandern gut von der Hand und wir standen nach insgesamt 4 1/4 Stunden wieder am Auto.

Vielen Dank an Sarotti für diese tolle Tour, die definitiv einen Platz ganz weit oben in unserer Hitparade ergattert hat. Dafür hat sich auch die lange Anfahrt gelohnt.

Es grüßen aus Nierstein
die Metzjers
Katrin & Matthias

Edit: Aus dem Weg 23 ist mittlerweile der Weg 21 geworden. Die Bank am linken Wegrand ist aber vorhanden. Unter manchen 21 Schildern kann man noch die 23 erkennen.

Benutzeravatar
bergstock431
Placer
Beiträge: 533
Registriert: 24.04.2007 22:16
Wohnort: Landau in der Pfalz
Kontaktdaten:

SÜW – Der Rat der Bäume

Beitrag von bergstock431 » 14.11.2015 15:38

Hallo Leute,

eine sehr schöne Tour ist das. Ich kann sie jedem nur empfehlen.

Alles ist eindeutig und leicht zu finden.

Gruß Gunter

Benutzeravatar
NeuVoPi
Placer
Beiträge: 1098
Registriert: 14.01.2008 10:54
Wohnort: Esthal
Kontaktdaten:

gut gefunden

Beitrag von NeuVoPi » 04.01.2016 10:49

Gestern machten wir uns mit Bergstock, Terrari und einem einsamen Wolf auf, um bei den Bäumen um Rat zu fragen. Eine tolle Wegführung brachte uns gleich zu Beginn die notwendige Betriebstemperatur. Bei der ersten Hütte kühlte die jedoch schnell wieder ab und wir suchten zügig den nächsten Berg nach oben :mrgreen: :lol:
Ein Versprechen, der Berg der kommt :lol:
Jeden Rat der Bäume haben wir streng befolgt und genossen und kamen zielsicher zu Box.

Vielen Dank Sabine und Thomas für die sehr schön gewählte Runde
und 1000 Grüße
vun de Eschdler

Benutzeravatar
WormserWanderWölfe
Placer
Beiträge: 1244
Registriert: 02.04.2011 22:14
Wohnort: Worms

Re: SÜW – Der Rat der Bäume

Beitrag von WormserWanderWölfe » 04.01.2016 10:55

Gestern gings mit NeuVoPi und Terrari & Bergstock auf diese wunderbare Wanderung.

Auf schön gewählten Pfaden und Wegen ging es in gewohneter (Sa)Rotti-Manier mehr nuff als nunner :oops: :oops: :oops: :lol:
Wir wurden zu tollen Plätzen und Aussichtspunkten geführt. Besonders hat mir gefallen, dass man unterwegs nichts rechnen mußten und sich nur auf den Weg konzentrieren konnte.

Problemlos fanden wir immer unseren Weg und unterwegs auch andere Dosen von anderen Letterboxern :wink: :mrgreen:

An einer Stelle hatten wir sogar ein weihnachtliches deja vu :lol: :lol: :lol:

Vielen Dank für diesen tollen Wandertag in supernetter Gesellschaft.
WormserWanderWölfe

Benutzeravatar
Big 5
-
Beiträge: 872
Registriert: 06.02.2010 18:59
Wohnort: Enkenbach-Alsenborn

Re: SÜW – Der Rat der Bäume

Beitrag von Big 5 » 21.02.2016 23:10

Heute war ein hervorragender Februartag zum Letterboxen. Nicht zu kalt, regnerisch, windig also ziemlich hässlich.
Und genau das war gut so. Denn ...
a) kann man mal testen, warum es die teuren Goretex-Schuhe und die kostspielige 100% winddichte aber atmungsaktive Jacke sein musste.
b) wir hatten bei unserer 3,5 std. Wanderung den Wald GANZ für uns alleine. Niemand ist uns begegnet. Super!

Ein PERFEKTER Clue hat uns sicher zur Box geführt. Die Wegwahl ist ausgesprochen gut.
Diese Box verkörpert uns Hobby in hervorragender Art und Weise.

Vielen Dank.
Herzliche Grüße, Kerstin + Johannes

Benutzeravatar
suwo
Placer
Beiträge: 357
Registriert: 17.03.2012 22:53
Wohnort: Fürth/Odw.

Re: SÜW – Der Rat der Bäume

Beitrag von suwo » 06.04.2016 15:35

Mit dem Rat der Bäume waren wir heute genau richtig beraten.
Bei herrlichem Frühlingswetter wagten wir den ersten steilen Anstieg, der nicht der Einzige bleiben sollte. Der Clue hielt, was er versprach, einige Aufs und Abs, und war immer stimmig.
Super die schönen Waldwege und -pfade, hier konnten wir ohne viel Büroarbeit richtig schön ausschreiten. Diese wurde dann am letzten Baum erledigt, eine tolle Rätselidee.
Nach einem letzten Ab und Auf (wirklich hier runter?) konnten wir mit dem Final beginnen, aber Achtung, hier sollte man wirklich unbedingt den zweiten Rat befolgen.
Die Box war schnell gefunden, lediglich ein kräftiger Wind an dieser Stelle ließ unseren Log etwas kürzer ausfallen.
Selbst der Rückweg war prima und nicht langweilig.
Diese Tour hat uns ausgesprochen gut gefallen: Wegführung, Beschreibung, Aussichten, Rätsel, eine runde Sache.
Danke für einen schönen Tag im südlichen Pfälzer Wald und viele Grüße von suwo

Benutzeravatar
Saxmann
Placer
Beiträge: 337
Registriert: 24.09.2006 23:02
Wohnort: Heppenheim

Schöner Spaziergang !

Beitrag von Saxmann » 23.04.2016 18:03

Diese Box hat mir viel Spaß gemacht. Dennoch seien meine kleinen Schwierigkeit`schen erwähnt: ( auch für mein Tagebuch;-) )
Mir ist jetzt noch nicht klar, worauf sich die Peilung von Rat 1 bezieht: Auf die Luftlinie zum nächsten Ziel oder dem einzuschlagenden Weg. In dieser Phase bin ich großzügig mit dem Peilen (Sonnenstand), und es gab zum Glück noch Rat 2.
Bei Rat 4 hatte ich mich vertan, sodaß ich mit viel Phantasie eine Gabelbuche fand- allerdings auch eine Birke mit Fußspuren neben dem Weg: Hurra ! Einen Weg dorthin zu finden war aber nicht leicht. Nach 50 minütiger Suche erkannte ich den Fehler und ging zurück. Freunde, wer dort was verstecken will: Ich habe eine geräumige Höhle schon gegraben ;-))
Der Rest war dann einfach, nachdem ich erkannt hatte, daß Birken auch schwarz sein können. Und das " finde einen Weg" war dann auch ganz iesie.
Nach 6 1/2 Stunden war ich wieder am Womo
Danke für die schöne Box !

Benutzeravatar
Die PferdeHerde
-
Beiträge: 153
Registriert: 15.03.2014 23:01

Re: SÜW – Der Rat der Bäume

Beitrag von Die PferdeHerde » 26.06.2016 20:29

Bei schönstem Sommerwetter haben wir heute diese Box gesucht und problemlos gefunden. Der Clue ist eindeutig, man kann eigentlich nichts falsch machen. :D .
Zwischendurch gibt es immer wieder schöne Aussichten und herrliche, einsame Waldwege mit vielen schönen Bäumen. Wir fanden die Steigungen eigentlich nicht so schlimm, wir kamen insgesamt nur auf 300 Hm. Es ging zwar ein bisschen auf und ab, aber es waren auch viele ebene (Höhen-) Wege dabei. Eine hübsche Runde mit einem originellen Rätsel und ohne besondere Anforderungen.
Vielen Dank an die Placer fürs Zeigen dieser Runde!

Benutzeravatar
Die Wanderfalken
Placer
Beiträge: 672
Registriert: 23.05.2009 17:38

Re: SÜW – Der Rat der Bäume

Beitrag von Die Wanderfalken » 02.03.2017 20:13

Die Box wird öfter besucht, als hier beim Logeintrag zu sehen und das lohnt sich auch :!: :!: :!:
Schöne Wege, absolut stimmige Wegführung (nur beim Rückweg, bin ich wohl 1x zu früh abwärts gelaufen - zum Glück hatte ich aber eine Karte dabei und fand einen Weg zur K12, der ich dann bis zum Auto folgen konnte :? ), schöne Rastplätze und tolle Aussichten :P :P :P ...

...und nicht zu vergessen ein sehr schönes Boxenversteck und ein passender, ziemlich großer Stempel :wink:

Eben eine Box in gewohnter Sarotti-Manier :lol:

Vielen Dank fürs Herlocken in mir bisher völlig unbekanntes Wandergebiet. Einem hat's bei seinen ratgebenden Brüdern und Schwestern so gut gefallen, dass er in der ausreichend großen Behausung geblieben ist :mrgreen:

Sibylle

Benutzeravatar
Antares
Placer
Beiträge: 153
Registriert: 30.07.2014 19:33

Re: SÜW – Der Rat der Bäume

Beitrag von Antares » 28.03.2017 17:52

26.3.2017
Box gefunden.

Bis zur schönen Aussicht nach dem ersten Baum hatten wir keine Probleme.
Etwas ins Straucheln kamen wir, als nach dem angekündigten Abzweig und der Gabelung, nochmal ein Weg im spitzen Winkel zu unserem einmündete und die Linkskurve mit dem Pfad zum Schotterweg lange auf sich warten ließ.
Dann lief alles glatt, bis wir nach dem Baum 3 für 15 min auf dem Hauptweg bleiben sollten.
Tatsächlich zweigte Richtung Süden ein Pfad ab, die Sitzbank war auch gleich entdeckt, bloß die Nummer passte nicht - wir brauchten Weg Nr.23 - und hier war Nr.21. Nach einer Weile entdeckten wir die 23.... Und zwar gut verdeckt von dem neuem Täfelchen mit der Nr.21 kann man noch die alte Wegenummer ausmachen.
Bis zur Kreuzung beim Finale hat alles geklappt.
Hier haben wir keine ZwillingsBUCHE finden können. Ein Baum mit zwei Stämmen (der ehemals zweite Stamm ist abgesägt) stand zwischen ca. 5 Baumstümpfen - aber nach unserem Empfinden sah der Baum eher nach einer Eiche als einer Buche aus.
Ab dieser Eiche/Buche haben wir gepeilt und vergeblich nach der weißen Rinde einer Birke gesucht. Wir ließen uns aber nicht entmutigen und haben im Zielgebiet den ganzen Umkreis hinter diesem "Hexentanzkreis aus Steinen und Steinmännchen" abgesucht und die Box gefunden.
Vom Boxenversteck aus kann man im oberen Bereich des Stammes sogar das typische Weiß einer Birke ausmachen - ansonsten hat diese :shock: seltsame Birke graue Rinde.

Unser Suchen nach der Box wurde belohnt durch einen kleinen Freund, den wir gerne mit nach Ba-Wü nehmen.

Auf dem Rückweg hatten wir ordentliche Probleme mit diesen minimalen telegrammartigen Hinweisen. Wir sind in einem Tal mit kleinem Bach heraus gekommen und hier hatten wir keine Ahnung, in welche Richtung unser Auto stand.
Laut Clue sollte es nur einen markierten Weg geben - und hier hatten wir eine ganze Fülle von Wegweisern mit Richtungsangaben.
Da wir den Namen des Parkplatzes nicht kannten, und im Clue der Name auch nicht zu finden war, nutzten uns die Schilder auch nichts.
Zum Glück hatten wir Internetempfang und das Navy hat uns nach Hause geführt.

Zurück am Parkolatz haben wir gleich nach dem Namen geschaut:
Parkplatz Felsenteich.

Vielen Dank an die Placer.

Antares und Mucky

tigerente
Placer
Beiträge: 667
Registriert: 21.06.2012 19:50
Wohnort: Bad Dürkheim

Re: SÜW – Der Rat der Bäume

Beitrag von tigerente » 01.04.2017 22:47

Heute war das Wetter schön genug, um diese Panorama-Box zu laufen!
In fast unbekanntem Wandergebiet ging es heute mit der Tanne nach über 4 Wochen !?!? Pause ab in den Wald, tolle Aussichten und sehr einsame Wege erkunden. Schööööön war's!
Mal abgesehen von der 23, die wir nicht gefunden haben, lief alles reibungslos bis zur Box. Die Birke brauchten wir nicht, das Versteck war sofort gefunden. Die Box liegt schön abgelegen und ist gut erhalten.
Wenn man an dem kritischen Pfad vorher anstatt der 23 einfach der 24 weiter folgt und auch an der T-Kreuzung noch geduldig bleibt, klappt es auch mit dem vierten Baum (der ja eigentlich auch schon vorher klar ist...). Beim Rückweg kamen wir am Anfang kurz ins Straucheln mit dem "Geradeaus". Der Rest war dann aber, auch mit Absicherung durch die Karte auf dem Handy kein Problem mehr.

Vielen Dank für diese schöne Tour, die schon viel zu lange auf meiner to do Liste stand. Ein paar Kalorien konnten wir für die perfekte Sommerfigur bei dem guten Auf und Ab auch noch verbrennen! Was will man mehr!?! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Liebe Grüße von der tigerente

TANNI-TANNE
Placer
Beiträge: 300
Registriert: 29.08.2012 14:24

Rat der Bäume

Beitrag von TANNI-TANNE » 05.04.2017 7:28

Mit der Ente ging es am vergangenen Samstag zu dieser schönen Tour. Alle Werte waren gut zu finden.
Tolle Aussichten wurden genossen - Tiere beobachtet (Rehe, Schmetterlinge, Vögel und ein Eichhörnchen) - verbotene Wege begangen (das sollte sich aber bald erledigt haben) - viele kleine Buchen auf dem Weg beim wachsen zugesehen - entdeckt das auch Waldklee blüht - ein Geocache der "Vier Müllers aus FT" wurde aus dem Versteck geholt und wieder versteckt (der lag quasi offen rum) - am Ende der Tour wurde natürlich noch ein Stempel eingesammelt.....
Wie die tigerente schon schrieb, vertrauten wir beim Rückweg auf die Navigationstechnik, die uns zurück zum Letterboxmobil führte.
Vielen Dank für die schöne Runde sagt
TANNI-TANNE

Antworten

Zurück zu „Sarotti“