VER - The Hülsen Cottage

Benutzeravatar
Big 5
Placer
Beiträge: 1070
Registriert: 06.02.2010, 17:59
Wohnort: Enkenbach-Alsenborn

Re: VER - The Hülsen Cottage

Beitrag von Big 5 » 07.01.2016, 21:01

Hallo,
heute war richtig englisches Wetter: grauer Himmel, schneebedeckter Boden, und Wind.... viel Wind.
Das Schafstallviertel allein hat mich bereits beeindruckt. An einigen Ställen stand" zu verkaufen" - wenns nur nicht so weit wäre :o :P Nette Bewohner zeigten mir gleich die Hülsenwand, hatte ich doch vor lauter Ställen die Wand nicht gesehen. :? Danach lief es ziemlich zackig. Und je weiter ich ins offene Feld vordrang um so windiger wurde es. :twisted: :twisted: Was gäbe ich für eine Tasse Tee :roll: :roll: die Temperatur lag bei gefühlten -20° :oops: :evil:
Dann die Überraschung :o :o : das Finale :P :P (ohne etwas zu verraten :wink: jetzt ließ ich mir meinen Tee aus der Thermoskanne schmecken. Einfach genial das Finale!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Vielen Dank an Beliba er gab mir den Tip heute doch diese Tour zu laufen :mrgreen: :mrgreen:

Viele Grüße
Kerstin mit Murphy

Benutzeravatar
Mummerumer
Placer
Beiträge: 558
Registriert: 02.05.2013, 06:50
Wohnort: Mommenheim

Re: VER - The Hülsen Cottage

Beitrag von Mummerumer » 29.03.2016, 20:34

Heute kamen die Mummerumer Männer ziemlich zeitig bei den Schafställen an. Voller Ehrfurcht sahen wir dem Weg entgegen, hatten wir doch viel tolle Dinge über das Finale gehört. Von Anfang an fanden wir alle Werte, irgendwann kam uns auch der Aha-Effekt bezüglich der beschriebenen Berechnungen. Auch wir liefen leider erst einmal am Weg mit den Betonsteinen vorbei, allerdings kamen wir doch recht schnell wieder zurück zum rechten Weg. Mit der Zahl der Eier hatten wir richtig viel Spaß, dann ging es weiter in Richtung Finale.
Was sollen wir sagen, dieses Finale ist einfach nur genial. Wir kamen aus dem Staunen nicht mehr raus und stimmen nun gern in die Lobeshymnen der Vorläufer ein.
Viele Grüße an die Placer von Nils und Jens aus Mummerum

Benutzeravatar
5 W aus Bo-Ro
-
Beiträge: 540
Registriert: 30.12.2006, 17:11
Wohnort: Bobenheim-Roxheim

Re: VER - The Hülsen Cottage

Beitrag von 5 W aus Bo-Ro » 26.04.2016, 19:33

Auf dem Weg nach Bremen haben wir Halt in Hülsen gemacht. Die Vielzahl der Boxen um Bremen herum machen es einem schon schwer welche Box man sich aussucht, denn für alle zu suchen reicht leider die Zeit nicht :( . Hier waren die Kommentare zum Zielgebiet der ausschlaggebende Punkt.
Und wir wurden nicht enttäuscht. Eine wirklich große Box mit tollen Inhalt :lol: :lol: :

Vielen Dank fürs Zeigen.

LG von Iris
und Tina von den Seifs

Benutzeravatar
WormserWanderWölfe
Placer
Beiträge: 1267
Registriert: 02.04.2011, 22:14
Wohnort: Worms

Re: VER - The Hülsen Cottage / 07.08.16

Beitrag von WormserWanderWölfe » 21.08.2016, 13:49

Gleich am ersten Urlaubstag in der Heide verabredeten wir uns mir einem Einheimischen Letterboxer, der zugleich Placer dieser Box ist :mrgreen:
Zusammen mit unseren Miturlaubern Bergstock & Terrarri gings nach Hülsen - das wir sonst nie bemerkt hätten :lol: :mrgreen:
Dies war eine sehr schöne Runde mit einmaliger Betreuter Wanderung. Wir durften sehr viel drumrum erfahren.
Alle Werte wurden auch problemlos gefunden und wir erreichten schließlich das geniale Letterboxversteck - ein Versteck, das seinesgleichen vermutlich nie finden wird :shock: :o :shock: :o :shock: Da steckt viel Arbeit und viel Liebe zum Detail drin...
Mehr verraten wir hier nicht.

Dies war ein sehr schöner Auftakt in der Lüneburger Heide. Es hat uns so gut gefallen, dass wir unseren Reiseführer gleich zur zweiten Box entführt haben :lol: :lol: :lol:

Liebe Urlaubsgrüße
WormserWanderWölfe

Benutzeravatar
Bambigonzales & Eywa
Placer
Beiträge: 923
Registriert: 15.01.2012, 18:39

Re: VER - The Hülsen Cottage

Beitrag von Bambigonzales & Eywa » 21.07.2017, 14:40

Am 16.07.17 besuchten wir Miss Moneypenny in Ihrem Cottage.

Am Anfang ging es absolut glatt, sicher wurden wir geführt. Bei dem rechts abführenden Weg, der mit Betonsteinen gepflastert ist, flogen wir aber völlig aus der Bahn. Beharrlich probierten wir einige Möglichkeiten aus und konnten am Damm wieder in den Clue einsteigen und fanden schließlich die Box mit Schatz. Durch die fehlenden Werte konnten wir aber mit der Miss keinen Tee trinken…. :? :?

Ein kurzer Kontakt mit der Placerin schaffte Klarheit 8-) Die Box wird wohl auf der Geocacher Seite gepflegt. Es ist ein neuer Clue online, leider wird der Clue auf der LB Seite wohl nicht aktualisiert.

Wer die Box laufen möchte, sollte also unbedingt auf den Clue der Cacher-Seite zugreifen :!:

Mir wurde die Einladung der Miss dann telefonisch übermittelt und so konnte ich die beachtliche Dose doch noch öffnen :lol: 8-) – vielen Dank dafür :D

Viele Grüße
Bambigonzales & Eywa

Benutzeravatar
HoffNuss
Placer
Beiträge: 317
Registriert: 19.07.2008, 18:06
Wohnort: Sandhausen

Beeindruckendes Versteck

Beitrag von HoffNuss » 30.03.2018, 20:21

Freitag, 30.03.2018 Box gefunden :D

Den Osteraufenthalt im Norden habe ich genutzt, um noch etwas nördlicher zwei Boxen zu absolvieren. Nach der Box in Diensthop ging es rüber nach Hülsen.

Ich folgte dem Clue aus dem Geocache Forum :wink: . Am Spielplatz war es für mich aber hilfreich auch den Clue aus diesem Forum dabei zu haben :) .

Den Betonsteinweg habe ich gut gefunden. Den danach nach ECB° Trampelpfad habe ich nicht wirklich lokalisieren können :o . Aber zum Glück den gesuchten Hochsitz. Und dann einfach mutig weiter… :?

Wie sich beim Finale rausstellte muss ich die Eiersuche falsch interpretiert haben :oops: . Mit ein bisschen Probieren öffnete sich mir trotzdem der Zugang zum sicherlich größten und trockensten Versteck in dem eine Letterbox aufbewahrt sein kann :o .

Und wie immer... wer lesen kann, ist klar im Vorteil!

Vielen Dank
Jens

PS: im Nachgang konnte ich doch noch die richtige Anzahl Eier ermitteln. Ostern kann kommen :lol: .

Benutzeravatar
Beliba
Placer
Beiträge: 90
Registriert: 17.12.2013, 22:52
Wohnort: 28832 Achim

Re: VER - The Hülsen Cottage

Beitrag von Beliba » 19.04.2018, 08:58

Moin,
ich habe diese Box jetzt offiziell adoptiert.
Ich werde demnächst die Strecke noch einmal abgehen nd schauen, ob und wo der Clue ergänzt/ erneuert werden muß.

Cyprienne
-
Beiträge: 4
Registriert: 11.09.2020, 12:47
Wohnort: Achim

VER - The Hülsen Cottage: gelaufen und gefunden am 06.09.14

Beitrag von Cyprienne » 18.09.2020, 20:45

Eintrag bereits vom 06.09.14 (der alte Account konnte nicht reaktiviert werden, daher holen wir unsere Einträge jetzt nach):

Dies sollte unsere erste Letterbox mit dieser Art von Wegbeschreibung werden, entsprechend gespannt waren wir.

So machten LittleGismo und ich uns auf in ein kleines Wanderabenteuer bei herrlichem Sonnenschein und klasse Spätsommertemperaturen, um der Einladung von Miss Moneypenny zu folgen. Unterwegs konnten alle Informationen von uns problemlos gesammelt werden, nur bei G haben wir wohl die falsche Ziffer erwischt, denn auf dem weiteren Weg mussten wir hier kurzfristig improvisieren, da wir auf dem Acker und im Kürbisgarten landeten (auch im Nachhinein ist uns diese Ziffer nicht ganz schlüssig, da sie unterwegs zwei unterschiedliche Ausprägungen aufwies).

Nichtsdestotrotz kamen wir sicher ans Ziel und waren fast schon ein bisschen wehmütig, denn diese Runde hat uns richtig viel Spaß gemacht und sehr gefallen. Und zum Final möchten wir auch nicht viel verraten, wir waren einfach nur geflasht, wenn man das so sagen kann und bedanken uns für die englische Gastfreundschaft, wirklich sehr beeindruckend. Zum Abschied haben wir Miss Moneypenny noch ein kleines blaues Schleifchen da gelassen, es passte einfach so wunderbar zu ihrem Teeservice. Großes Kino, vielen Dank und viele Grüße!

Cyprienne

Benutzeravatar
der kleine Elefant
Placer
Beiträge: 1010
Registriert: 08.10.2010, 09:17

Re: VER - The Hülsen Cottage

Beitrag von der kleine Elefant » 06.06.2021, 21:25

Heute war ich mit Beliba auf dieser Runde unterwegs. So ein bisschen "Testlauf" :wink: .
Bei Wert C muss man genau schauen, da es etwas verdeckt wird.
Ein Problem hätte ich mit dem Fahrrad Wegweiser gehabt.
Er zeigt mittlerweile nach rechts, laufen muss man allerdings nach links.
Ein Trampelpfad konnten wir, wegen den hohen Gräser, nach dem Betonsteinen-Weg nicht mehr erkennen.
Aber einfach der Richtung folgen :wink: . Danach waren wir jedenfalls ziemlich nass :mrgreen: .
Alles wurde von mir entdeckt und wir kamen ins Finale.
Was für ein geniales Finale :o :P :P :P :!: :!:
Einige besondere Finale habe ich schon gesehen, aber noch nie so eins :P .
Das ist wirklich einzigartig.
Hat Spaß gemacht, mal wieder zusammen zu laufen.
der kleine Elefant

Antworten

Zurück zu „Beliba“