KO - Monster Box

becky-family
Placer
Beiträge: 1069
Registriert: 24.09.2006, 21:35
Wohnort: Haßloch

Re: KO - Monster Box

Beitrag von becky-family » 07.07.2019, 23:03

Hallo,

heute waren wir auf der Suche nach den Monstern, leider haben wir nicht alle gefunden :? :shock: doch mit Hilfe der Erste Hilfe Box das Finale Monsterversteck erfolgreich gefunden :D

Happy Letterboxing
Beckys

Benutzeravatar
MissMarple
Placer
Beiträge: 292
Registriert: 11.05.2011, 14:59
Wohnort: 56332 Oberfell

Re: KO - Monster Box

Beitrag von MissMarple » 05.04.2020, 09:19

Mit Freunden zu Besuch haben wir Anfang Februar bei eklig kaltem Wetter nochmals die Runde gedreht. So konnte die Miss die Treppen am Anfang ein zweites Mal geniessen :evil: :evil:, an der Burg ist auch alles neu gemacht. Leider hatte sich das Burgenmonster versteckt(wurde aber mittlerweile wieder vom Placer ersetzt), aber mit Hilfe der Notfallbox konnten doch alle Informationen eingesammelt werden. Doch, die Miss wusste durchaus noch den Wegverlauf und kannte das clevere Boxenversteck, aber die Freunde wollten doch richtig Letterboxen!!!

Und lustig: Am Versteck traf man den Placer der Box. Was ein Zufall! Hier nochmal liebe Grüße und sorry, dass ich den Eintrag im Forum vergessen habe....

Koblenz ist immer eine Reise wert! Es ist schade, dass die beiden Boxen so selten besucht werden.

Liebe Grüße von MissMarple mit Begleitung und Spürnasse Lotti und Spürnasen Lilly und Merlin im Herzen

Benutzeravatar
pepenipf
Placer
Beiträge: 1079
Registriert: 28.10.2007, 17:31
Wohnort: Neustadt
Kontaktdaten:

Re: KO - Monster Box

Beitrag von pepenipf » 30.10.2020, 14:40

Am 18.09. habe ich mich auf die Monstersuche gemacht.
Leider konnte auch ich nicht alle Monster finden.
Schon beim ersten Monster hatte ich schon meinen Kampf, da ist alles so zugewachsen und es liegen massig Äste rum, so dass man kaum hin kommt, aber am Ende habe ich es irgendwie geschafft
Das Burgenmonster konnte ich dann nicht finden. War mir aber mit meiner Peilung auch nicht ganz sicher, welche Ecke gemeint ist. Also habe ich ne ganze Ewigkeit rumgesucht, Tay war leider auch keine Hilfe und irgendwann wars dann echt Zeit weiter zu ziehen, denn wir haben kein Licht dabei
Und zu allem übel habe ich dann bei einsetzender Dämmerung die Hilfsbox auch nicht finden können :-( Also entschied ich mich nun lieber schnell zurück zu kehren und morgen Nachmittag nochmal her zu komme. Zur Sicherheit haben wir uns dann auch noch Hilfe geholt, aber die wäre gar nicht nötig gewesen, denn auch ohne mit etwas Letterboxgespür wäre das Finale klar gewesen.
Trotzdem danke an den Helfer und danke für diese sehr schöne Runde
Viele Grüße
Nina von den Zwillingen

Benutzeravatar
Lord Dragon
Placer
Beiträge: 13
Registriert: 30.09.2013, 21:38

Re: KO - Monster Box

Beitrag von Lord Dragon » 30.10.2020, 15:47

Hallo Nina,
das tut mir leid, dass Du Schwierigkeiten bei dieser Box hattest. Ja, beim ersten Monster muss man sich mittlerweile sehr durch die Äste kämpfen. Schaue ich mir mal an, wenn ich wieder in Koblenz bin.

Das Burgenmonster wurde leider schon oft entwendet und ich habe dort nur noch Kopien zum Entnehmen hinterlegt und auch keinen echten Stempel mehr - das wurde dann doch etwas zu teuer. Ich schicke Dir den Ort und Stempelfoto per E-Mail und werde Ort und Peilung auch beim nächsten Mal kontrollieren.

Es freut mich aber, dass Du die Kaiserin-Augusta Box gut gefunden hast.

Lord Dragon

Benutzeravatar
pepenipf
Placer
Beiträge: 1079
Registriert: 28.10.2007, 17:31
Wohnort: Neustadt
Kontaktdaten:

Re: KO - Monster Box

Beitrag von pepenipf » 30.10.2020, 20:51

Mir hat auch die Monster Box viel Spaß gemacht. Von so ner Kleinigkeit lassen wir uns doch nicht den Spaß nehmen. Und die Anlagen sind wirklich sehenswert! So hat sie alles geboten, Kultur, Ausblicke, Abenteuer und Natur :-D
Und auch wenn es echt etwas schwieriger war, wir sind ja für etwas Abenteuer zu haben und meine Turnerei auf der Mauer war das durch und durch (Tay lag unten und hat wohl mal wieder gedacht das Frauchen nicht mehr alle Tassen im Schrank hat). Zum Glück wars schon etwas später und keine Sau mehr unterwegs ;-)
Viele Grüße
Nina von den Zwillingen

Antworten

Zurück zu „Lord Dragon“