PS – Im Westen Was Neues-VII-Felsengala

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1521
Registriert: 25.06.2011, 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

PS – Im Westen Was Neues-VII-Felsengala

Beitrag von GiveMeFive » 24.11.2020, 12:10

Die IWWN-7 - Letterbox
(versteckt im Nov 2020 durch GiveMeFive)

Stadt: 66996 Erfweiler/Südwestpfalz
Parken und Startpunkt: Wanderparkplatz Bärenbrunner Str. 25, 66996 Erfweiler; (am Ende der Straße links); 49°09'26.3"N 7°49'11.0"E
Empfohlene Landkarte: ggf. Ausdruck aus (http://www.wanderreitkarte.de/)
Ausrüstung: Kompass, Schreibstift, Stempel, Stempelkissen, Logbuch
Schwierigkeit Clue: (**---)
Gelände: (***--) bis (****-) Die Runde ist nicht für Kinderwagen geeignet.
Länge: 10 km; Dauer:: 4-5 Stunden. Steigung:: 400 Hm
Einkehr: Abstecher zum Wanderheim Dicke Eiche einfach 900 m (ist im Clue beschrieben); diverse Lokationen im Ort, bitte vorher informieren.

Allgemeine Info:

Dieser Clue ist Teil der Serie „Im Westen Was Neues“. Diese Serie besteht aus 12 Clues und einem Bonusclue. Um den Bonusclue zu erlangen, sammelst du zusätzliche Hinweise. Diese musst du später genau zuordnen können. Deshalb klebe sie gleich im Clue an vorgesehener Stelle ein. Dazu gehört die Kennzahl die du im Logbuch findest. Mit dieser Kennzahl kannst du auch die zusätzlichen Hinweise bei uns per PN oder Email anfordern, falls diese vergriffen sein sollten.

Die einzelnen der 12 Clues können beliebig gelaufen werden.

Vielen Dank an Divehiker, die den Clue getestet haben.
Dateianhänge
Cluebild.jpg
IWWN-7-Felsen-Gala Clue Version 1.pdf
(576.3 KiB) 81-mal heruntergeladen

divehiker
Placer
Beiträge: 672
Registriert: 04.03.2014, 18:41
Wohnort: Sippersfeld, Donnersbergkreis

Re: PS – Im Westen Was Neues-VII-Felsengala

Beitrag von divehiker » 25.11.2020, 07:59

Wie bereits von dieser Serie gewohnt, eine ganz klasse Tour mit vielen imposanten Felsen und tollen
Aussichten. :D :D

Den sehr vielversprechenden Namen Felsengala trägt sie ganz zu Recht. Es war einfach herrlich. :D :D

Den Weg zum ersten Felsen muss man schon etwas suchen, aber der Fels ist da und man sieht ihn
recht bald, so groß und beeindruckend ist er. :D :D

An der ersten zu zählenden Tafel ist ein super Rastplatz, zwar ohne Tisch aber mit toller Aussicht. Hier
machten wir ein kurzes Picknick bei schönstem Wetter. Obwohl Sonntag war, herrschte absolute Stille.
Bei der Weglospassage verdienen wir uns die 4 Sterne, hat aber problemlos geklappt. Der Fels, den man
umrunden kann, ist auch sehr sehenswert. Und es gibt noch viel mehr Highlights. :D :D

Da die Hütte im Moment ja leider geschlossen hat, haben wir auf den Abstecher verzichtet.

Der Clue ist problemlos und stets eindeutig. Und der Stempel wieder ein tolles Kunstwerk, der jetzt
zusammen mit der schönen Testlaufurkunde unser Logbuch ziert. :D :D

Vielen Dank an GiveMeFive, Sylvia und Mathias, dass wir drei der neuen IWWN-Letterboxen testen durften. :D :D
Es war uns eine große Ehre und ein großes Vergnügen. :D :D

Susann und Thomas

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1982
Registriert: 18.10.2008, 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: PS – Im Westen Was Neues-VII-Felsengala

Beitrag von Britta und Jürgen » 25.11.2020, 15:43

.... Gestartet bin ich von zu Hause um 8 Uhr bei ca. 0° und neblig.......unterwegs Nebel.... in Erfweiler angekommen
bei 3° Outdoor und teils sonnig..... :!:
die Inndoor Temperatur d. h. die Grad zwischen Haut und Pullis/Jacken betrug gefühlte 40° nach den Steigungen. :lol: :lol: :lol:

Der Clue selbst ist wieder toll aufgebaut und sehr gut beschrieben..... die Wege waren wunderschön und trotz Herbst/Winter gut zu laufen.
Die Aussichten vom Feinsten.... einzig : an der Stelle wo der "Weg verjüngt....", bin ich statt im Zick und Zack "ins off" gelaufen.

Es gibt jetzt zwei Möglichkeiten : Entweder brauche ich jetzt dringend eine Brille oder der Placer sollte bitte schön den Pfad fegen. :lol: :lol: :lol:

Alle geforderten Werte konnte ich problemlos finden. :idea:

Danke an Sylvia und Mathias für eine weitere sehr schöne Tour im Westen.... und den zur Tour passenden Stempel. :D

Zu Hause um 14 Uhr angekommen war es.... neblig. :D

Jürgen.... bleibt gesund. :wink:

Benutzeravatar
Die Wanderfalken
Placer
Beiträge: 910
Registriert: 23.05.2009, 17:38

Re: PS – Im Westen Was Neues-VII-Felsengala

Beitrag von Die Wanderfalken » 26.11.2020, 20:36

Da die Sonne sich heute bis Mittag Zeit ließ, starteten wir erst kurz nach 11 Uhr vom menschenleeren :? Parkplatz .
Wie sich beim Loggen herausstellte, war der Zweitfinder da schon über alle Berge und bereits auf dem Heimweg :lol:
Ganz liebe Grüße an dich, lieber Stephan, an dieser Stelle - schade, dass wir uns nicht getroffen haben.

Doch nun zur Tour: Mit einem stets eindeutigen Clue ging es über sehr schöne Pfade zu wieder sehr beeindruckenden Felsformationen (die Felskathedrale und das Sorgenbergmassiv waren unsere ganz persönlichen Favoriten :P ). Alle Vogelgeräusche führten uns sicher zu den Zwischenboxen und am Ende erwartete uns erneut ein Stempelkunstwerk und die Drittfinderurkunde :mrgreen:

Wir finden diese Serie richtig klasse :!:

Zwei sehr zufriedene Wanderfalken

Benutzeravatar
Lucky 4
Placer
Beiträge: 1087
Registriert: 30.03.2012, 20:25

Re: PS – Im Westen Was Neues-VII-Felsengala

Beitrag von Lucky 4 » 27.11.2020, 10:40

Es wird abgeklatscht. Give me five. Nein, besser give me 12. Serie im Westen beendet. :D :D :D
Viele tolle Kilometer mit never ending Felsformationen. :o :o :o

Auf den Spuren von Jürgen diese schöne letzte Runde gelaufen. Ohne Besen, aber mit Navi als Backup Lösung. :wink:
Wurde jedoch nicht benötigt. Wieder ein stimmiger Clue.
Sibylle und Axel, Euch habe ich höchstens um 15 Minuten verpasst.. :cry: Schade, bestimmt ein anderes Mal.
Ich hatte in Clausen noch eine Cache-Runde vor mir.

Danke für die schöne Zweitfinderurkunde und den tollen Stempel.

Viele liebe Grüße aus Mainz und eine gesunde Zeit

Stephan

Benutzeravatar
Faulpelz-Trio
-
Beiträge: 128
Registriert: 12.10.2017, 10:47
Wohnort: St. Ingbert

Re: PS – Im Westen Was Neues-VII-Felsengala

Beitrag von Faulpelz-Trio » 29.11.2020, 21:25

Für unsere 100. Letterbox sollte es eine besondere Tour sein und so viel die Wahl auf diese tolle Runde. :D
Und wir wurden nicht enttäuscht... :lol: :lol:

In bewährter Besetzung ging es auch bei dieser Tour der Serie wieder über schöne Pfade an tollen Felsen und Aussichten vorbei.
Der Clue war stets stimmig, alle Werte und Pfade (trotz dem vielen Laub) sowie Boxen konnten problemlos gefunden werden. :D

Zu unserer Freude wurden wir dann auch noch mit unserem 10. Hitchhiker belohnt. :lol: :lol:

Während dem Loggen trafen bereits die nächsten Finder, die Weingartner-Edel-Hobbits, des heutigen Tages ein. Schön euch kurz kennengelernt zu haben, nochmals viele Grüße an euch. :)

Danke an unsere Mitwanderer für den schönen Tag und an die Placer für einen wiederum tollen Stempel. :D :D

2 zufriedene Faulpelze

Benutzeravatar
4 vom Stiefel
Placer
Beiträge: 185
Registriert: 22.12.2008, 18:42
Wohnort: St.Ingbert

Re: PS – Im Westen Was Neues-VII-Felsengala

Beitrag von 4 vom Stiefel » 30.11.2020, 09:28

Stau an der Box :lol: ...hatten wir durch ein kleines Verläuferchen provoziert :oops: ... zu viel gequatscht....
Eine schöne Runde sind wir gestern zur 100. LB des Faulpelz-Trio/Duos gelaufen. Stimmige Clue, tolle Wege, super Ausblicke....

Grüße an die Weingartner-Edel-Hobbits :wink:
und natürlich an GiveMeFive - :D Danke für ne tolle Tour :lol:

Benutzeravatar
Bettina & Michael
Placer
Beiträge: 520
Registriert: 03.10.2011, 20:49
Wohnort: Wiesloch

Re: PS – Im Westen Was Neues-VII-Felsengala

Beitrag von Bettina & Michael » 30.11.2020, 13:05

Am Samstag bei Traumwetter wieder eine Traumtour aus der GiveMeFive Schmiede gelaufen. Die Abschlussgala bildete der finale Felsen ins untergehende Sonnenlicht getaucht- einfach nur schön...

Vieeelen Dank für das Entspannungsprogramm.
Bettina & Michael

Benutzeravatar
RischingerWanderWölfe
Placer
Beiträge: 105
Registriert: 06.01.2020, 15:28
Wohnort: Rüssingen

Re: PS – Im Westen Was Neues-VII-Felsengala

Beitrag von RischingerWanderWölfe » 30.12.2020, 09:09

Gestern konnte ich die Serie erfolgreich abschließen...
Leider startete ich erst am frühen Nachmittag, so sass mir die Dämmerung im Nacken und ich musste mich eilen.
Gewohnt führte mich im Clue gut aufgehoben und hatte keinerlei Probleme, ausser das ich den Pfad ins Tal überlesen hatte; nach 300m hab ich es aber gemerkt :P
Tolle Felsen, schöne (matschige :P ) Pfade und was mich wunderte ... fast nur unbekannte Wege, obwohl ich die Gegend mittlerweile gut kenne :wink: :wink: :lol:

Vielen Dank für eine sehr schöne Serie :!: :!: :!: ich bin schon auf den Bonus gespannt :mrgreen:

Matschige Grüße
Papawolf

Benutzeravatar
Die Trekkies
-
Beiträge: 168
Registriert: 14.08.2008, 14:09
Wohnort: Ludwigshafen

Re: PS – Im Westen Was Neues-VII-Felsengala

Beitrag von Die Trekkies » 10.01.2021, 20:25

Am Samstag haben wir uns wieder einmal aufgemacht, um im Westen etwas Neues zu finden😉

Der Clue war eindeutig, die Wege wieder super ausgesucht und vor allem fast einsam, was in der momentanen Lage fast schon außergewöhnlich ist. Durch den Schnee waren die Pfade oder der Querweg nicht ganz einfach zu finden, aber unser LB—Instinkt hat uns gut geführt.

Einen kleinen Hänger hatten wir allerdings — genau wie Papawolf vor uns sind wir am Abwärtsweg zuerst vorbei gelaufen. Da heißt es mal wieder: UFFBASSE😃 Am Ziel angekommen haben wir leider festgestellt, dass wir unser komplettes LB—Equipment zu Hause vergessen hatten. Den Stempel holen wir uns bei nächster Gelegenheit mal ab, wenn wir in der Nähe sind.

Eine weitere tolle Tour dieser Serie, die uns wieder viel Freude gemacht hat. Vielen Dank fürs Zeigen der schönen Wege sagen

die Trekkies
Sabine und Holger

die Pingoine
-
Beiträge: 12
Registriert: 10.01.2021, 11:31

Re: PS – Im Westen Was Neues-VII-Felsengala

Beitrag von die Pingoine » 14.01.2021, 18:54

Bereits am 28.11.2020 durften wir diese schöne Runde mit ein paar guten Freunden als unseren ersten Letterbox-Ausflug machen. Es war eine sehr schöne Runde, gut und eindeutig beschrieben, mit tollen Aussichten. Allerdings waren die effektiv doch knapp 16 km für uns ungeübte Couch Potatos dann doch etwas zu viel. Der letzte Kilometer (bergab) ging nur noch im Schneckentempo. Dennoch vielen Dank für die Mühe und das Legen der Box.

Benutzeravatar
Die Hei-No's
Placer
Beiträge: 322
Registriert: 11.04.2010, 19:28
Wohnort: Königsbach-Stein

Re: PS – Im Westen Was Neues-VII-Felsengala

Beitrag von Die Hei-No's » 24.01.2021, 20:02

So geht es nicht weiter dachten wir uns - und fuhren einfach wieder los in unseren geliebten Pfälzer Wald. Gefühlt ist auf badisch-württembergischen Feld- und Wiesenwegen aktuell sowieso viel mehr los als auf manch einsamen Pfaden im Dahner Felsenland.
Nur ein einziges Pärchen mit Hund kam uns unterwegs entgegen - und da haben wir einfach kurz die Luft angehalten. :mrgreen:
Auch diese Tour führte uns wieder auf und ab von Felsen zu Felsen, unterwegs von so manch lautem Gezwitscher unterbrochen. Wir konnten alles gut finden und haben die schöne Runde sehr genossen. Im Windschatten eines Felsens packten wir die Dubbebecher aus und gönnten uns das verdiente Rieslingschorle. Selbstverpflegung wird groß geschrieben in diesen einsamen hüttenlosen Zeiten. :roll: :roll: :roll:
Am Schluss hatten wir kurz Zweifel ob wir wohl doch zu schnell und zu unaufmerksam waren, aber alles war gut. Nach knapp vier Stunden und 10,5 km waren wir wieder am LB Mobil.
Danke an GiveMeFive für diese weitere tolle Felsenshow, es hat wieder großen Spaß gemacht. Nun haben wir nur noch weit abgelegene Touren offen - es wird Zeit, dass die Übernachtungsmöglichkeiten wieder öffnen. :? :? :?
Happy Letterboxing in 2021, bleibt alles gesund.
Ilona & Steffen

Benutzeravatar
Big 5
-
Beiträge: 1027
Registriert: 06.02.2010, 17:59
Wohnort: Enkenbach-Alsenborn

Re: PS – Im Westen Was Neues-VII-Felsengala

Beitrag von Big 5 » 30.01.2021, 18:45

Diese Wanderung hat alles, was uns so gut gefällt: ein super präziser Clou, Felsen, Grenzsteine, wandern auf dem Grat,... Eine wirklich schöne Wegführung! Die Felsenkathedrale war gut beobachtet und hat den dafür passenden Namen erhalten.

Herzliche Grüße, Kerstin + Johannes

Transusen
Placer
Beiträge: 639
Registriert: 15.01.2013, 14:22

Re: PS – Im Westen Was Neues-VII-Felsengala

Beitrag von Transusen » 09.02.2021, 15:57

Nachdem Ludwigshafen kurz an der 15 km-Ausgangssperre vorbeigeschrammt ist,
mußten wir unbedingt los. Wer weiß, was da noch kommt, z. B. die große Kälte :evil:
So ging es bei fast frühlingshaften Temperaturen in einer bekannten Gegend in die Felsen.
Auch bei dieser Tour bleibt einem manchmal vor lauter Staunen der Mund offen wegen
dieser tollen Felsformationen.
Wieder gilt die Frage: Wie findet man sowas?
Am Ende waren alle Spatzen (Piepmätze) gefangen und ein weitere Megastempel ist im Logbuch.

Danke für eine weitere hammertolle Tour

Die Transusen

reif-fuer-die-insel
Placer
Beiträge: 491
Registriert: 01.08.2010, 18:30
Wohnort: Pfalz

Re: PS – Im Westen Was Neues-VII-Felsengala

Beitrag von reif-fuer-die-insel » 28.02.2021, 17:26

Auch uns zog es heute in den Wald.
Nachdem wir gleich eine Rechnung versemmelten (OK ICH :oops:) durften wir die Tour um einige Km verlängern.
Auch wenn wir zu einem späteren Zeitpunkt hier wieder vorbeikamen...Grrrrrrrr
Aber mit einem Neustart konnten wir dann recht gut dem Clue folgen.
Dann jedich waren wir wieder etwas blind unterwegs und haben noch einen Km nachgelegt. Was muss - das muss!
Auch hier wieder Rückzug und siehe da...WIR WAREN EINFACH NUR BLIND!!!!!!!
Abzweig genommen und nun fehlerfrei bis ins Finale vorgedrungen.....Grrrrr auch hier waren wir doch schon mal......

Und die Moral von der Geschicht....Rechnet die Insel dann trau ihr nicht :mrgreen:

Danke fürs Herlocken. Schade das unsere Lieblingsverpflegungsstelle nicht offen hat - FYC!
Happy Letterboxing

Antworten

Zurück zu „GiveMeFive“