WO - Hör Steine

Benutzeravatar
Trio und 4 Pfoten
Placer
Beiträge: 958
Registriert: 18.02.2011, 16:29
Wohnort: Ludwigshafen / Gartenstadt

WO - Hör Steine

Beitrag von Trio und 4 Pfoten » 17.10.2015, 23:05

WO - Hör Steine
(placed Oktober 2015 vom zerstreuten Professorsche vom Trio und 4 Pfoten)

Stadt: 67550 Worms Herrnsheim
Startpunkt: Parkplatz am Badesee Herrnsheim (Strasse : Fahrweg)
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch( Evtl. Smartphone ) im Sommer Badesachen
Schwierigkeit: (**---)
Gelände: (**---) Keine Steigung .Mit einem gut gefederten Kinderwagen müsste die Strecke zu meistern sein
Länge: 4 KM ca 2 Stunden.

Zum Schutz von Natur und Tier bleibe bitte auf den Wegen. Hunde bitte an die Leine nehmen. Um die Werte und die Box zu finden musst du die Wege nicht verlassen . Und nicht bei Dunkelheit suchen.

Neben dem Herrnsheimer Schloss ( LB es Schlössel) gehört auch dieser Naturlehrpfad zu meinen Lieblingsplätzen. Und nehme Euch mit auf diese kleine informativen Runde, die sicher auch die Kleinen begeistert.
Ein ehemaliger Auewald stellt einen einzigartigen Lebensraum für viele seltene Pflanzen und Tiere dar. Plant genug Zeit ein, da ihr einige Werte suchen und diese in die Tabelle eintragen müsst. Dafür gibt es wenig Rechnungen was wiederum die Rechenmuffel freuen dürfte . Zu dieser Box kannst du dir die Kostenlose App'' EWR Hörsteine'' runter laden. Um die Hinweise zu finden brauchst du diese App NICHT.
Herrnsheimer Badesee
Mit seiner Atmosphäre lädt er, gegen ein kleines Entgelt, zum natürlichen Badevergnügen ein. Der familiere Charme der Anlage lockt alljährlich kleine und große sowie junge und alte Badegäste an. Die Wasserqualität des Sees wird ständig überwacht, damit unbeschwertes planschen und schwimmen gewährleistet ist.

Am Startpunkt findest du Informationen über deinen Rundweg. Dieser ist gut ausgeschildert. Folge den Schildern Waldpfad und notiere dir unterwegs die gesuchten Werte an den einzelnen Stationen. Die gesuchten Werte sind nicht in der Reihenfolge der Schilder.

Bitte nur noch Version Juni 2017 verwenden.

veröffentlicht am 18.10.2015 durch cfh-admin
Dateianhänge
HörSteine 00002.jpg
Hör Steine Letterbox Version 2017 Juni.pdf
Clue Version Juni 2017
(114.6 KiB) 190-mal heruntergeladen
DSCF3782.JPG
Finaler Baum
Zuletzt geändert von Trio und 4 Pfoten am 26.06.2017, 16:02, insgesamt 14-mal geändert.

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1527
Registriert: 25.06.2011, 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

Re: ??? Hör Steine

Beitrag von GiveMeFive » 18.10.2015, 21:15

Hallo liebe Trio mit 4 Pfoten, hallo liebes Forum

Irgendwie kamen wir ganz spontan zu diesem Testlauf. Wir fuhren dann zusammen mit Britta und Jürgen an den uns nicht mehr geheimen Startort. Dort trafen wir uns mit Tanja, Annika und Philipp.

Wir bekamen einen Clue in die Hand gedrückt und dann sollten wir loslegen. Als erstes luden wir mal testhalber die App herunter, um auch die Hör Steine unterwegs auszuprobieren. Ein bisschen schwierig war das Scannen der QR-Codes schon, wir haben das Smartphone einfach zu dicht über den Code geführt. Also beim Abstand ca.20 cm nicht unterschreiten. Es ist bei dieser Letterbox ein nettes "Beischmankerl", welches zum Auffinden der Letterbox nicht von Nöten ist. Aber wenn man schon mal da ist.... :P

Der festgelegte und ausgewiesene Rundweg führte uns durch einen nahezu sich selbst überlassenen Auwald. Dadurch beeindruckte er uns schon sehr. Mithilfe des schönen Rätsels konnten wir alle erforderlichen Hinweise ausmachen. Das Auffinden des Finalausganges ist eindeutig, genauso auch die beiden Peilungen zur Letterbox. :D

Liebe Tanja, vielen Dank, dass wir Testlaufen durften, vielen Dank für den schönen Clue und vielen Dank für den passenden, selbst geschnitzten Stempel.

Liebe Grüße an unsere Testcrew Annika, Britta, Philipp und Jürgen

Es grüßen Sylvia und Mathias von den GiveMeFive

Benutzeravatar
Trio und 4 Pfoten
Placer
Beiträge: 958
Registriert: 18.02.2011, 16:29
Wohnort: Ludwigshafen / Gartenstadt

Re: ??? Hör Steine

Beitrag von Trio und 4 Pfoten » 18.10.2015, 21:36

Dies ist unsere 5.eigene Letterbox.
Ein ganz herzliches DANKESCHÖN :D an die Testläufer, Britta und Jürgen mit Enya , Give me Five und PHAN :P. Die spontan Zeit hatten.
Es hat riesen Spaß gemacht .
Die Fehler sind jetzt ausgebessert.
Sogar die Hör Steine haben nach hartnäckigen Versuchen( von Mathias) mit uns gesprochen . Vielleicht lag es daran das es Sonntag war und sie noch geschlafen hatten :lol: :lol:
PHAN ( leider nicht hier im Forum gemeldet , dafür heute mit eigenem Stempel. Mit einem Stempel fängt die Sucht an :mrgreen: )war ja sind ja noch nicht so viele Letterboxen gelaufen . Und kennen nur den Clue mit den ° Grad Angaben .Aber nach dem 2 Schild hatten auch sie das Prinzip verstanden und konnten dem Clue folgen :D
Enya war fleißig damit beschäftigt "Zeitung zu lesen " aber dann zog sie es doch vor sich in die warme Jacke von Britta zu kuscheln.
Im Finale wurde dann fleißig gestempelt . Wieviel Stempelkissen da zu Tage kamen :lol: :D :P :P somit ist der Eintrag schön bunt geworden :P :P
Am Ende der Tour wurde sogar wieder der verlorene Socke wieder gefunden :lol:

LG vom zerstreuten Professorsche vom Trio und 4 Pfoten 8-)

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1997
Registriert: 18.10.2008, 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: ??? Hör Steine

Beitrag von Britta und Jürgen » 18.10.2015, 22:02

Heute ging es ganz spontan mit Sylvia und Mathias zu dem Testlauf dieser schönen kleinen Tour. :D

Den Startpunkt mussten wir auf Grund der Kürze der Zeit nicht erraten, wobei Mathias während der Tour den Startpunkt raus knobeln und den Startpunkt Tanja bestätigen konnte. :D
Zusammen mit Tanja, Annika und Philipp ging es auf schönen urwüchsigen Waldwegen von Hinweis zu Hinweis.
Überall findet man Stationen, wo Groß und Klein, wenn man sich die besagte App vom Startpunkt runterlädt, interessante Informationen zur Natur und deren Bewohner erhält. :D
Da wir alle Hinweise finden und das Rätsel gut lösen konnten, wurde die Box problemlos in ihrem Versteck gefunden. :D

Herzlichen Dank an Tanja, für die, für uns, schönste deiner Touren und den selbst geschnitzten passenden Stempel. :D

Liebe Grüße an Sylvia und Mathias, schön dass diese Spontanaktion so geklappt hat. :D
Liebe Grüße an Annika und Philipp, schön dass ihr dabei ward. :D

Britta und Jürgen
mit Enya :wink:

LippLincher
Placer
Beiträge: 90
Registriert: 08.09.2013, 19:21
Wohnort: Worms Pfeddersheim

Re: ??? Hör Steine

Beitrag von LippLincher » 19.10.2015, 14:38

Hallo,
Also ein Startpunkt Rätsel lösen war für mich nicht von Nöten.
Da ich erst vor einigen Wochen dort an genau der Stelle des Titelfotes stand und an einem Walderlebnisstag teilnahm.

Also los geht's ausdrucken, Schuhe ins Auto und Tochter zur Freundin fahren.

Der Weg war mir sehr bekannt, aber da lag schon der Hund begraben.
Ich übersah wohl das wichtigste Schild. Nichts desto trotz.

1. FINDER

Schon komisch aber war so.
Hab gar nicht drauf geschaut wann der Clue online gestellt wurde. Hab nur gedach jetzt wo ich noch etwas laufen kann mache ich das auch mal.
KnieOP steht am Ende des Monats auf dem Kalender.


Danke Tanja für den kleinen Stempel.
Den ich mir nochmal abholen. Muss da ich Dusel natürlich meinen Stempel geschnappt habe aber mein Buch vergessen habe.
Na ja fahr am Versteck ja öfter mal vorbei.

Grüße die Humpeld durch den Wald laufende
LippLinchen Tanja

Benutzeravatar
Trio und 4 Pfoten
Placer
Beiträge: 958
Registriert: 18.02.2011, 16:29
Wohnort: Ludwigshafen / Gartenstadt

Re: ??? Hör Steine

Beitrag von Trio und 4 Pfoten » 19.10.2015, 18:06

Urkunden sind per Email unterwegs . Bräuchte dann bitte noch die E mail Adresse vom Erstfinder Lipplincher ) und später vom Dritt finder :D
schickt einfach eine PN.

LG Es zerstreute Professorsche :P 8-)

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 983
Registriert: 07.10.2008, 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Box gefunden

Beitrag von Blinde Kuh-Wühlmaus » 20.10.2015, 16:32

Drittfinder :D
Startpunkt war schnell ermittelt :D Fahrradtauglich :D
Ich bin nach der Arbeit losgezogen.
Schöne kurze informative Runde - ich konnte die Angaben auf den Schildern erfolgreich umsetzen :D

Für heute genau die richtige Tour - war schön!

Vielen Dank!
Birgit

wild-rover
-
Beiträge: 456
Registriert: 10.03.2013, 16:35
Wohnort: Nieder-Beerbach

Re: ??? Hör Steine

Beitrag von wild-rover » 24.10.2015, 21:04

Kurzfristig entschlossen wir uns gestern Nachmittag, nicht zuletzt ob des schönen Wetters, auf Dosensuche zu gehen. Die nicht allzu weit entfernte box nahe
der Stadt mit dem schönen Dom drängte sich regelrecht auf. Dem glasklaren clue folgend sammelten wir die erforderlichen Werte ein und durften dabei unser Wissen bzgl. Fauna und Flora erheblich erweitern. Ratz-fatz erreichten wir, im Übrigen mutterseelenallein, die finale T-Kreuzung. Nach der ersten Peilung wähnten wir uns kurz unsicher, aber die errechneten Werte führten uns punktgenau zur box.

Wir danken dem Professorschen für den lehrreichen Nachmittag und den (die) schönen Stempel.

Beste Grüße aus Nieder-Beerbach

wild-rover
Zuletzt geändert von wild-rover am 26.10.2015, 07:08, insgesamt 2-mal geändert.

Mister X
-
Beiträge: 23
Registriert: 29.11.2014, 16:48

Re: ??? Hör Steine

Beitrag von Mister X » 25.10.2015, 20:06

Dank meinen Neffen klappte das mit der App :P Wenn schon dann wird alles ausprobiert.
Eine schöne und kurze aber informative Runde . Alle Werte ohne Probleme gefunden. Der Wald herrlich wir waren ca 3 Stunden unterwegs . zum einen den Hörsteinen Lauschen... Vögel beobachtet..Die Infotafeln gelesen und den Wald der für uns was mystisches hat.
Im Finale Fanden wir den Stein zum draufstellen nicht gleich -lag jede Menge Laub drauf :lol: :lol: aber es war ja eindeutig wo wir anfangen müssen. dann die erste Peilung ne kann net sein -dahin :o :roll: noch mal Kompass benutz ,nachgerechnet stimmt alles ..ok weiter dem Clue gefolgt Schritte gezählt zweite Peilung :idea: :mrgreen: Passte alles
Also lasst euch nicht verunsichern Wir fande den Schabernack lustig. :lol: :lol:


Und wenn man die Augen offen hält sieht man auch einen Baum mit aufgemalten Spechten und oben den Ast den ein oder mehrere Spechte bearbeitet haben.Schon wahnsinn wie oft ein Specht in einer Minute in das Holz haut

MISTER X

Benutzeravatar
NeuVoPi
Placer
Beiträge: 1143
Registriert: 14.01.2008, 09:54
Wohnort: Esthal
Kontaktdaten:

Re: ??? Hör Steine

Beitrag von NeuVoPi » 26.10.2015, 13:53

Gestern sind wir zusammen mit den Wormser Wanderwölfen, Bergstock, Terrari und den Kruppi´s den Themenwald abgelaufen.
Die Werte an den Stationen waren mehr oder weniger problemlos zu ermitteln,
zumindest war etwas Kauderwelsch in unserem Lösungswort.
Nachdem die Buchstaben korrigiert wurden konnte sich die Box nicht mehr verstecken.
Hoffentlich bleibt sie in dieser doch exponierten Lage vor Muggels noch lange unentdeckt.
Danke für die 2 Stempel und viele Grüße aus der Pfalz
Pia und Volker mit Socke

Benutzeravatar
Die Kruppi`s
Placer
Beiträge: 1118
Registriert: 27.02.2008, 17:47
Wohnort: Großniedesheim

Re: ??? Hör Steine

Beitrag von Die Kruppi`s » 27.10.2015, 09:13

Am Sonntag machten wir uns in großer Runde auf die Suche nach der Hör Steine Box.
Das Abarbeiten des Clue überließen wir großzügiger weise Volker und Gunther.
Auf schmalen Pfaden ging es durch den herbstlichen Wald.
Nach den Wegen im Allgäu war der ebene Pfad eine gemütliche Sache.
Das finden der Box war dann kein Problem.
Vielen Dank an die Placer für die kleine Runde vor unserer Haustür :D :D :D
Viele Grüße an unsere Mitwanderer.
Es Grüßen
Sylvia und Manfred

LuDaGo
-
Beiträge: 68
Registriert: 05.08.2013, 14:34
Wohnort: Haan

Re: ??? Hör Steine

Beitrag von LuDaGo » 27.10.2015, 15:08

Zum Abschluss des Kurzurlaubs wählten wir diese nette Wanderung aus (ohne Kraxelei!). Auf schönen Pfaden liefen wir durch den Wald, lernten auch noch einiges - und staunten im Finalgebiet. Wir können uns den Vorläufern nur anschließen: hoffentlich bleibt die Dose lange in ihrem Versteck.
Vielen Dank fürs Ausarbeiten und liebe Grüße von LuDaGo

Benutzeravatar
Nettimausi
Placer
Beiträge: 875
Registriert: 20.03.2011, 11:07
Wohnort: Heßheim / Pfalz

Re: ??? Hör Steine

Beitrag von Nettimausi » 28.10.2015, 09:48

Am 25.10.15 waren wir nach :?: :?: :?: gefahren, um die Hörsteine zu lauschen. :D Wir wanderten von einer Tafel zur anderen und sammelte fleißig die Werte. :D Das Lösungswort gab erst ein Rätsel auf. :roll: Bis dann der AHA Moment kam. :D
Im Finale konnte ich ohne peilen die Box aus dem Versteck holen. :D
Vielen Dank für diese kleine lehrreiche Runde.
Anschließend sind wir nach Quirnheim gefahren und dort wartete schon ein Motorflugzeug. :D Wir haben diese Gegend mal von oben betrachtet. :shock: :shock: :o :o

Viele Grüße von
Jasmin (Co-Pilotin) + Nettimausi

Benutzeravatar
Bambigonzales & Eywa
Placer
Beiträge: 887
Registriert: 15.01.2012, 18:39

Re: ??? Hör Steine

Beitrag von Bambigonzales & Eywa » 31.10.2015, 15:52

Am 31.10.15 machten wir uns auf zu dieser schönen, kleinen Runde.

Uns hat diese kleine Letterbox wirklich sehr gut gefallen. Auch der kleine Koala war begeistert. Ohne die Placer wären wir nie auf dieses Wäldchen aufmerksam geworden :D :D

Die Box lässt sich ohne jegliche Schwierigkeiten finden.

Vielen Dank und Grüße

Der kleine Koala, T und B&G

Benutzeravatar
die Elche
Placer
Beiträge: 505
Registriert: 12.01.2013, 08:38
Wohnort: Ludwigshafen

Re: ??? Hör Steine

Beitrag von die Elche » 03.11.2015, 21:58

Gestern waren wir auf der Suche nach dieser Box. Wir haben alles gut gefunden. :wink:
Vielen Dank für die kleine Runde. :P
Gruß die Elche

Antworten

Zurück zu „Trio und 4 Pfoten“