BIN - Binger Wald - Letterbox

Benutzeravatar
Beliba
Placer
Beiträge: 89
Registriert: 17.12.2013 23:52
Wohnort: 28832 Achim

Re: BIN - Binger Wald - Letterbox

Beitrag von Beliba » 13.05.2018 19:58

Meinen diesjährigen Wanderurlaub Anfang Mai habe ich überwiegend im Sauerland verbracht.
Dort wird es auch demnächst eine neue Box geben. Aber ein zweitägiger Abstecher in Richtung Mainz, um ein paar Boxen zu laufen, mußte natürlich sein.
Und so kam ich auch in den Binger Wald. Die gesperrte Wegstrecke ist übrigens, von einer kurzen Stelle abgesehen, problemlos zu gehen. Da werden anscheinend die Kosten der Wegreparatur gescheut. Ein Umleitungsschild ist ja auch deutlich kostengünstiger. Anschließend kam ich noch einmal so richtig ins Schwitzen, der Anstieg war schon heftig.
An der Burg angekommen, wußte ich nicht so richtig weiter. Mit den gefundenen Informationen konnte ich nicht wirklich etwas anfangen. Was tun?
Gott sei Dank konnte ich einen Whatsapp-Joker hervorzaubern, der mir auch prompt weiterhalf. An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank dafür.
Da hätte ich auch selbst drauf kommen können, hinterher ist alles immer sehr einfach, da hat man auch keine Scheuklappen mehr auf.
Und so stand einer erfolgreichen Boxenhebung nichts mehr im Wege.
Da haben die Placer eine wirklich schöne Tour aus dem Ärmel geschüttet, die mir viel Spaß gemacht hat, zumal auch das Wetter mitspielte.
Und traumhafte Ausblicke hat es da
kann Beliba hiermit bestätigen.

Benutzeravatar
Los zorros viejos
Placer
Beiträge: 1329
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Re: BIN - Binger Wald - Letterbox

Beitrag von Los zorros viejos » 03.09.2018 13:28

:D 8-) Urlaub am Rhein 8-) :mrgreen:
Da haben wir uns für den Beginn unseres Urlaubs genau
die richtige Letterbox ausgesucht. :lol: 8-) Hier jagt ein Highlight das andere. :mrgreen:
auf schön ausgesuchten Wegen mit Aussichten und Rastmöglichkeiten die wir heute genauso
nutzten wie die zu empfehlenden Tränken 8-) 8-) :mrgreen:
Wie wir es von WWW gewohnt sind, gab es natürlich auch deftige Anstiege :oops: sowie
einen wunderschönen selbstgeschnitzten Stempel. :lol:
Danke und liebe Grüße
von Heidi und Jacky :mrgreen: :lol:

LZV

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1341
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

Re: BIN - Binger Wald - Letterbox

Beitrag von GiveMeFive » 03.09.2018 15:01

Hallo liebe WormserWanderWölfe, hallo liebes Forum

Es war nicht ganz unser Tag heute, obwohl wir auf dieser schönen Tour bestens unterhalten wurden. :wink:

Gleich schon am Startpunkt drehten wir eine Extraschleife, denn das zweite Schild von oben schickte uns in die entgegengesetzte Richtung. Wahrscheinlich ist am Wegweiserstamm ein weiteres Schild dazu gekommen.

Jetzt ist es halt das dritte Schild von oben.

Nachdem wir die Talüberquerungsmöglichkeit von einer anderen Richtung erreichten, waren wir wieder im Clue und konnten dem Clue ohne Probleme durch den schönen Binger Wald mit all seinen Sehenswürdigkeiten folgen. Besonders die
Passage des alten Mannes mit seinen beobachtenden Augen, die anschließende Einkehrmöglichkeit und im weiteren Verlauf das wasserreiche Tal begeisterten uns sehr.

Dieses Tal ist nach wie vor gesperrt. Wir haben uns allerdings, so wie viele andere Wanderer auch, die Freiheit heraus genommen und uns über das Verbot hinweggesetzt. Das soll aber unter uns bleiben. :?

Nur auf diese Art konnten wir an das "rechte Zeichen" am Wegweiser gelangen und man wäre gemäß empfohlener Umleitung nicht direkt an das "alte Gebäude" gekommen. Übrigens: Das "rechte Zeichen" hat uns auch verwirrt, denn das gleiche gibt es auch "links". Wir haben uns für das untere entschieden.

Danach kamen dann die ersten fetten Höhenmeter, aber damit auch die ersten Ausblicke. Die gewonnene Höhe war dann allerdings am "alten Gebäude" Schnee von gestern. Hier war viel los, so beließen wir es mit Sammeln von Wert E und einem Eis am Stiel. :D

Danach folgte die Suche und Ausschau nach dem Begriff für den Finalbeginn. Diesen mutmaßlichen Begriff fanden wir auch dann, doch bei der anschließenden Letterboxsuche liefen wir ins Leere. Lange suchten wir und entschieden uns für den TJ. Der (Andreas) dirigierte uns auf den richtigen Weg und danach war es kein Problem mehr. Unser Fehler war folgender: Die Kann-Option ist eine Muss-Option. :wink:

Lieber Andreas (und Wolfsfamilie), vielen Dank für den ganz tollen Clou und für den sehr schönen Stempel.

Liebe Grüße an unsere liebe Begleitung Britta und Jürgen, es war ein sehr intensiver Letterbox-Tag mit euch.

Es grüßen Sylvia und Mathias mit Fynn von den GiveMeFive

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1764
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: BIN - Binger Wald - Letterbox

Beitrag von Britta und Jürgen » 03.09.2018 19:13

GiveMefive hat zu dieser tollen Runde vom Sonntag schon alles Wichtige geschrieben.. :idea:

Wir waren begeistert von dieser "Adventure Tour" am schönen Rhein :lol: ...… über viele Brücken gegangen, dabei von hunderten von Augen beobachtet wurden..... eine ??????-Brücke , die unsere Schwingungen doppelt wieder reflektierte :shock: ; Schluchten, die im Schiefergestein eingebettet waren und kleine Wasserfälle ,die hier noch Wasser führten; eine Brücke, die an einem alten Gemäuer mit schweren Ketten gehalten wurde ; schmale Pfade, die nur eine Richtung kannten: nach oben und dort den Blick auf einen großen Strom frei gaben, hunderte Holzstämmchen, die uns einen Weg ebneten.....….. und , und … und :D

Danke an Andreas für eine wirklich ganz tolle Letterbox , hier oben im Rheingau, gegenüber vom Rheinsteig, sehr,sehr zu empfehlen..... :idea: und den sehr schönen selbst geschnitzten Stempel. :D

Lieben Gruß an Mathias, Sylvia und Fynn, mit denen wir - bei fast acht Stunden- einen rundum schönen Tag verbrachten. :D

Britta und Jürgen
mit Enya und Faye :wink:

Benutzeravatar
WormserWanderWölfe
Placer
Beiträge: 1235
Registriert: 02.04.2011 22:14
Wohnort: Worms

Re: BIN - Binger Wald - Letterbox

Beitrag von WormserWanderWölfe » 04.09.2018 7:58

Vielen Dank an GiveMeFive für den ausführlichen Bericht über örtliche Änderungen.
So konnte der Clue aus der ferne angepasst werden :D :D :D :mrgreen:

Bitte nur noch Version 09-2018 verwenden !!!

Benutzeravatar
Big 5
-
Beiträge: 866
Registriert: 06.02.2010 18:59
Wohnort: Enkenbach-Alsenborn

Re: BIN - Binger Wald - Letterbox

Beitrag von Big 5 » 10.09.2018 16:23

Binger Wald in zwei Etappen.
Im Juni bin ich das erste Mal diese Tour gelaufen. Ich entschied mich jedoch für die offizielle Umleitung :twisted: Das war leider falsch!!! Ich konnte die Werte A-D finden und viel später auch wieder in den Clue einsteigen. Aber ohne den Finalhinweis ist die Box nicht zu finden. Nach 11,5 km wieder zurück am Auto.Leider ohne Box. :cry: Am 4.9. 18 ging es nun ein zweites Mal an den Startpunkt (nicht ohne vorher zwei Whats up Joker dabei zu haben :idea: :idea: :D . Vielen Dank an Mathias und Jürgen :mrgreen: ). Es war ein so schöner Tag, also lief ich bis ich auch die beiden finalen Hinweise finden konnte und mit Hilfe dem Eintrag von "Give me five" und der bereits vorhandenen Ortskenntnis konnte die Box sehr schnell gefunden werden.
"Herzlichste" Grüße
Kerstin mit Murphy

Benutzeravatar
Lucky 4
-
Beiträge: 1015
Registriert: 30.03.2012 20:25

Re: BIN - Binger Wald - Letterbox

Beitrag von Lucky 4 » 26.10.2018 10:45

Habe im Binger Wald eine kurze Runde gedreht und einen kleinen Abstecher zum Finale getätigt.
Die Boxenkontrolle verlief erfolgreich. Alles in bester Ordnung! :D

Liebe Grüße
Stephan

Benutzeravatar
die blinden Hühner
Placer
Beiträge: 641
Registriert: 25.09.2011 18:59

Re: BIN - Binger Wald - Letterbox

Beitrag von die blinden Hühner » 25.11.2018 19:15

Unser menschliches Navi (ein anderes haben wir nicht) versagte. Wir probierten jede Sackgasse aus bis wir endlich die richtige Einflugschneise gefunden hatten. Das ließ die gute Laune schwinden... Endlich am Ziel mussten wir unseren schnellsten Marschschritt einsetzten, um die Box noch im Hellen heben zu können.
Mit jedem Schritt wurde die Laune besser, denn diese Runde hat Einiges zu bieten. Es ist unmöglich, alles aufzuzählen, das muss man selbst erlebt haben. Uns boten sich wirklich reichlich Fotomotive. Der Clue ist absolut wasserdicht und wie gewohnt angenehm knapp gehalten. Beim Finale nutzten wir wie erwartet das letzte Tageslicht und suchten etwas länger. Nicht weil die Peilungen nicht stimmten, sondern weil das Versteck ziemlich gut ist und wir manchmal etwas blind sind.

Danke für diesen super Wandertag,
die blinden Hühner

Benutzeravatar
Die Sachsen
Placer
Beiträge: 183
Registriert: 23.09.2007 21:59
Wohnort: Trebur

Re: BIN - Binger Wald - Letterbox

Beitrag von Die Sachsen » 21.04.2019 20:06

Die Steckeschlääfer-Klamm ist doch immer wieder eine Reise wert, erst recht bei diesem traumhaften Wetter. Obwohl wir eine ähnliche Strecke schon kannten, haben wir heute auch wieder viel Neues kennengelernt. Die Streckenführung war auf jeden Fall super. Ja auch nach 3 Jahren ist ein Teilstück des Weges immer noch gesperrt. :roll:
Einzig an dem alten Gemäuer hat wir ein paar Problemchen mit der Deutung des Cloues. Zum Glück konnte uns Telefonjocker Jürgen schnell wieder in die Spur bringen. Wir sind immer wieder fasziniert wir er sich die ganzen Touren merken kann. Danke dir und schönes Wochenende euch. :D
Nun konnte uns nichts mehr aufhalten und so hielt die im Zielgebiet unsere kleine Spürnase Jasmin schnell die Box in der Hand. Muss am Training durch das Ostereier suchen gelegen haben. ;-) Zur Belohnung durfte sie auch den Eintrag ins Logbuch machen.
Also wieder einmal alles in allem ein gelungenen Tag. Vielen Dank an die WormserWanderWölfe für die schöne Tour
Liebe Grüße an die ganze Letterboxergemeinde von Jasmin, Jessica, Daniela und Dirk

Benutzeravatar
trüffelwutz
Placer
Beiträge: 980
Registriert: 03.08.2008 20:43
Wohnort: Haßloch

Gefunden am 19.05.2019

Beitrag von trüffelwutz » 26.05.2019 9:22

Zusammem mit Stefan von Stivo fuhr ich ehrlich gesagt ohne große Erwartung nach Bingen. Es war mehr eine Flucht vor dem in heimatlichen Gefilden angekündigten Regen.
Aber ich muss zugeben dass ich die Tour, was die abwechslungsreiche Wegwahl, die Schönheit der Natur und die tollen Ausblicke total unterschätzt habe. Wow. :D 8-)
Mit dem Clue und den zu findenden Werten kamen wir gut zurecht und fanden die Box zielsicher in ihrem Versteck.
Die Tour ist ein echter Underdog und sollte öfter gelaufen werden. :P

8-) Vielen Dank an die Wormser Wanderwölfe für’s Herlocken und Zeigen der wunderbaren Gegend. Der schöne, selbstgeschnitzte Stempel ziert jetzt unser Logbuch. 8-)

Dank auch an Stefan für die angenehme Begleitung.
Viele Grüße, Peter

Benutzeravatar
Stivo
-
Beiträge: 850
Registriert: 05.09.2009 13:21
Wohnort: Heßheim

Re: BIN - Binger Wald - Letterbox

Beitrag von Stivo » 26.05.2019 19:15

Ich kann mich Peter´s Meinung nur anschließen.
Sehr schöne Wegführung, besonder am Bach entlang.
Vielen Dank fürs Zeigen,
bis bald im Wald
Stivo

Benutzeravatar
Die Metzjers
Placer
Beiträge: 243
Registriert: 07.01.2007 21:55
Wohnort: Nierstein/Rheinhessen

Re: BIN - Binger Wald - Letterbox

Beitrag von Die Metzjers » 31.07.2019 7:56

An alle, die sich bisher noch nicht getraut haben, die Box zu laufen, weil das Tal gesperrt war, kann hier Entwarnung gegeben werden. Am Wochenende stand in der Zeitung, dass das Tal offiziell wieder freigegeben ist. :)

Also, nicht länger zögern, es lohnt sich! 8-)

Viele Grüße aus Rheinhessen,
die Metzjers

Benutzeravatar
HEUREKA
Placer
Beiträge: 705
Registriert: 08.10.2006 15:29
Wohnort: Weinheim

Danke, Petrus

Beitrag von HEUREKA » 11.09.2019 22:31

Andreas von den Wanderwölfen wird ja von uns für fast jede seiner tollen Boxen gelobt. Diesmal muß er sich aber das Lob mit Petrus teilen. Denn nur weil die Wege ( vor allem die schmalen Steige im Mittelteil) richtig trocken waren konnten wir die Wanderung voll geniessen. Ansonsten können wir nur allen empfehlen: schaut Euch das Profil Eurer Wanderschuhe nochmal an. Einmal ausgerutscht ist man ratzfatz auf Höhe von Vater Rhein!

Zur Tour an sich fällt uns nur das Wort Traumschleife ein, auch wenn wir ( mal wieder!) 2x patzten .
Trotzdem, die Box wurde gefunden, das Auto auch und das Essen im wieder offenen Forsthaus war auch sehr lecker.
Ergo, ein rundum gelungener Wandertag für den sich die Heurekas herzlich bedanken

Fürs Protokoll:
Ein Patzer war ein reiner Rechenfehler im Finale, der andere betraf den ersten Hinweis.
Wer am falschen Tor schaut bekommt den falschen Buchstaben. Die Wörter zählen hilft ungemein....

Antworten

Zurück zu „WormserWanderWölfe“