AZ - Letterbox am Petersberg

Benutzeravatar
WormserWanderWölfe
Placer
Beiträge: 1220
Registriert: 02.04.2011 22:14
Wohnort: Worms

AZ - Letterbox am Petersberg

Beitrag von WormserWanderWölfe » 01.01.2019 22:19

Letterbox am Petersberg
(versteckt am 31.12.2018 durch WormserWanderWölfe)
Stadt: 55234 Bechtolsheim
Startpunkt: Parkplatz an der Musikhalle, Bahnhofstraße 14
Parkplatzkoordinaten: N 49° 48.114, E 008° 11.394
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch
Schwierigkeit: (*----) leicht, QS = Quersumme, Punkt vor Strich, / = geteilt, …
Gelände: (**---) leicht bis mittel, hauptsächlich Feldwege (nach Regen matschig)
Länge: ca. 5 km; ca. 1,5 Stunden
Einkehrmöglichkeit: unterwegs einige Picknickstellen, ansonsten einige Restaurants in Gau-Odernheim


Diese Letterbox ist ein kleiner Spaziergang durch die Weinberge Rheinhessens zu einem schönem Aussichtspunkt mit ein bisschen Kultur…

Viel Spaß wünschen Euch die WormserWanderWölfe !!!

Die Jahreszahl bei Wert C lautet: 1981
.
Dateianhänge
Petersberg-LB-Titel.jpg
Petersberg V01_2019.pdf
(178.35 KiB) 118-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von WormserWanderWölfe am 08.06.2019 22:16, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Mummerumer
Placer
Beiträge: 495
Registriert: 02.05.2013 6:50
Wohnort: Mommenheim

Re: AZ - Letterbox am Petersberg

Beitrag von Mummerumer » 06.01.2019 21:08

Zusammen mit Sarah und Andreas haben wir heute diese neue Letterbox in Rheinhessen getestet. Der Clue hat viele schöne Seiten, es gibt eine recht einzigartige Kirche zu sehen, dazu nette rheinhessische Straßenzüge und Häuser. Im Anschluss gab es gut ausgesuchte Wege durch die Felder in Richtung des Namensgebers der Letterbox. Klar sollte dem Wanderer sein, dass es um diese Jahreszeit auf den Feldwegen etwas feucht und matschig sein kann.
Neben dem Laufen gab es viel Zeit zum Erzählen, so wurde der Testlauf nie langweilig. Auf dem Petersberg konnten wir die Kirchenruine erforschen und hatten auch noch Zeit, um uns über diverse Comics auszutauschen, schön war es. Interessant ist allemal die Geschichte der drei Schwestern und der dazugehörigen Kirchen, der interessierte Wanderer kann die Geschichte auf dem Petersberg lesen. Interessant ist die Geschichte vor allem, weil Mummerum eine nicht unbedeutende Rolle spielt. Im Gespräch kam der Gedanke zu einer neuen Letterbox in Rheinhessen, aber sicher wird noch etwas Zeit vergehen, bis der Gedanke umgesetzt ist.
Das Zielgebiet zeigte sich wieder wolfstypisch mit einem lustigen Aha-Effekt. Die Box konnte sich nicht lange vor uns verstecken und so haben wir eine schöne Urkunde und einen großen selbst geschnitzten Stempel in unserem Logbuch.
Wir danken Sarah und Andreas für diesen schönen gemeinsamen Tag und wünschen allen Letterboxern, die mal wieder nach Rheinhessen kommen möchten, viel Spaß mit dem Weg und der Letterbox. Den ersten Finder erwartet in der Box neben der Urkunde eine kleine Überraschung.
Viele Grüße aus Mummerum von Andrea und Jens

Benutzeravatar
Lucky 4
-
Beiträge: 991
Registriert: 30.03.2012 20:25

Re: AZ - Letterbox am Petersberg

Beitrag von Lucky 4 » 07.01.2019 16:28

07.01.2018
Eine gemütliche Runde zum Petersberg. :D
Auf etwas matschigen Wegen ging es nach einer tollen Aussicht problemlos zum Finale. Auch ich erlebte den Aha-Effekt :wink:
Vielen Dank für eine schöne Urkunde sowie den tollen selbst geschnitzten Stempel. :D

Liebe Grüße aus Mainz

Stephan

Transusen
Placer
Beiträge: 414
Registriert: 15.01.2013 15:22

Re: AZ - Letterbox am Petersberg

Beitrag von Transusen » 10.01.2019 8:29

Angesichts der Wettervorhersage kam diese neue Box, bei der man davon ausgehen konnte, schneefrei über die Runden zu kommen, gerade recht.
Es gab interessante An- und Aussichten auf dieser schönen Runde.
Der Clue ist gut zu laufen, wenn man genau das tut, was geschrieben steht :wink:
Zur Zeit ist der Untergrund etwas "anhänglich".
Wer also gehofft hatte, ein paar Gramm Weihnachtsspeck loszuwerden, sollte hinterher besser ohne Wanderschuhe auf die Waage steigen, sonst könnte der Abnehmeffekt leicht um ein bis zwei kg ins Gegenteil umschlagen. :D

Danke

Die Transusen

Benutzeravatar
Big 5
-
Beiträge: 810
Registriert: 06.02.2010 18:59
Wohnort: Enkenbach-Alsenborn

Re: AZ - Letterbox am Petersberg

Beitrag von Big 5 » 11.01.2019 15:17

Drittfinder! Juhu :lol:
Trotz des eher bescheidenen Wetters ging es gestern nach Bechtholsheim :D Die Runde ist gerade bei Neuschnee sehr gut zu laufen (kein Matsch :wink: ). Am Vormittag ist dies wohl eine beliebte Runde so blieben wir nicht lang allein und hatten nette Gespräche mit "Dame mit Hunden". Dies war wohl der Grund weshalb ich Wert D nicht erblickte :roll: . Schade, dabei dachte ich, ich wäre noch multitaskingfähig :D, Aber auch ohne den Wert konnte ich die Box zielsicher in ihrem Versteck finden.
Vielen Dank an den Placer

Kerstin mit Murphy

Fledermäuse
-
Beiträge: 125
Registriert: 25.12.2013 17:11

Re: AZ - Letterbox am Petersberg

Beitrag von Fledermäuse » 13.01.2019 18:40

Seit langem liefen wir mal eine neue Box. Allerdings war das Wetter echt bescheiden. So ging die tolle Wegführung und die prima Aussicht etwas unter. Zum Glück gab's an den meisten Werten Unterstellmöglichkeiten... auch Surfeinlagen waren drin. Trotz allem erreichten wir zielsicher die Box und siehe da: Als Vierter fanden wir noch eine Drittfinderurkunde. Wir haben sie mal an uns genommen....
Danke für die kleine Runde sagen

Die 4 Fledermäuse aus Mannheim

Benutzeravatar
trüffelwutz
Placer
Beiträge: 970
Registriert: 03.08.2008 20:43
Wohnort: Haßloch

Re: AZ - Letterbox am Petersberg

Beitrag von trüffelwutz » 20.01.2019 13:05

Gestern bei sonnig-kaltem Wetter mal wieder einen Abstecher nach Roihesse unternommen. Mit am Start der Stivo-Stefan als treuer Weggefährte und wie sich später herausstellte auch als Lockvogel. :mrgreen:
Alles lief gut und wir fanden alle Werte. Am höchsten Punkt stieß ein Jäger standesgemäß mit Hund und Flinte zu uns. Er erklärte uns freundlich, dass in einer halben Stunde eine Jagd stattfinden wird. Wir sollten auf den Hauptwegen bleiben, damit es seinen Worten nach "zu keinen Verwechslungen kommt". :shock:
Für Stefan war sofort klar, dass er mir gerne den Vortritt lassen wollte die Box aus dem Versteck zu holen. :wink:
Der Abstieg wurde entsprechend spannend, besonders als wir dem schmaleren, von Getrüpp besaumten Weg einschlugen und später auch auf dem Grasweg zwischen den Rebzeilen. Auch im Finale an der Box war es uns nicht ganz geheuer. Als dann noch mein Begleiter den Lockruf eines Fasans, oder war es der Balzruf des Auerhahns, nachahnte, haben wir uns prächtig über die Situation amüsiert. :lol:

Keine Bange. Längst war uns klar, dass die Jäger den dem Finalgebiet abgewandten Hang des Petersbergs bejagten, was durch ein entferntes Schussgeräsuch noch bestätigt wurde. :wink:

Der Box geht's übrigens sehr gut.

8-) Vielen Dank für diesen kleinen Spaziergang und einen schönen Stempelabdruck, der nur quer in mein Logbuch passte.
8-)

Bis bald, dann lieber wieder im Wald.
Peter

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1740
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: AZ - Letterbox am Petersberg

Beitrag von Britta und Jürgen » 20.01.2019 15:51

Wir wählten heute den 11 Uhr Startpunkt: sonnig etwas "wärmer" und noch nicht matschig. :D
Das funktionierte auch sehr gut, und schnell waren wir auch "oben" mit einer perfekten Rundumsicht. :D

Danke an die Wormser Wanderwölfe für die perfekte Tour heute und den gigantischen wunderschönen Stempel. :D

Liebe Grüße an unsere Mitwanderer, es war zwar kurz, aber ein entspannender "Berg"lauf. :D

Britta und Jürgen
mit Enya und Faye :wink:

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1312
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

Re: AZ - Letterbox am Petersberg

Beitrag von GiveMeFive » 20.01.2019 19:47

Hallo lieber WWW, hallo liebes Forum


In den schattigen und kalten Wald wollten wir heute nicht; wir wählten sonnig und kalt. Es war eine richtige Entscheidung, dadurch hatten wir gefrorenen Untergrund.

Mit dem makellosen Clue wurden wir auf den tollen Aussichtsberg geführt, der auch noch mit einer archäologischen Überraschung aufwartete. Der Rundumblick war nahezu perfekt und auch der Wind hielt still.

Was das Finale anbelangt, hat der Andreas vom alten Hasen Gunter einige Eigenarten sich angewöhnt. :lol: :wink: Ganz zum Schluss schickten wir den Jüngsten aus der Gruppe ins Unterholz zum Boxenbergen und Wiederverstecken. :wink:

Lieber Andreas, vielen Dank für den schönen Clue und den klasse Stempel.

Liebe Grüße an Britta und Jürgen und an die Viererbande, es war ein sehr schöner Tag mit euch.

Es grüßen Sylvia und Mathias mit Fynn von den GiveMeFive

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1100
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

Re: AZ - Letterbox am Petersberg

Beitrag von Die Viererbande » 20.01.2019 20:21

Heute ging es mal wieder mit Max auf Tour, der angesichts des späten Starttermins "gnädig" gestimmt war. Es zog uns nach Bechtolsheim, nicht umsonst 2. Sieger im Landesverschönerungswettbewerb, und wir wanderten nach einem kleinen Ausflug zum historischen Rathaus dann erstmal gen Himmel. :D :D

Dieser ließ sogar etwas Sonne durch und so waren wir in bester Wanderlaune und erfreuten uns an den Weitblicken auf Rheinhessen. :D :D

Zwischendurch gab es immer wieder kleine Infotafeln zur Historie, die auflockerten und auf dem Gipfel war eine kleine archäologische Fundstätte schön gestaltet worden. Nach dem Gruppenfoto genossen wir noch kurz die Sonne und den Panoramablick, :D :D ehe uns der Herrgott nach unten leitete, vorbei an einer sehr schönen Schutzhütte.
Die Box fanden wir in der Folge ohne Probleme und es gab ein echtes Kunstwerk à la Gunter. :D :D Beim Abdrücken ins Logbuch hatten wir etwas Schwierigkeiten, Brittas Sorgfalt und überlegene Technik brachten aber auch uns das Prachtstück auf Papier und mittlerweile auch ins Wanderbuch. :D

Danke dem Wolf fürs Zeigen und unseren Mitwanderern für den schönen Tag!

Viele Grüße von

Solveigh, Max und Horst von der Viererbande

Benutzeravatar
die Elche
Placer
Beiträge: 393
Registriert: 12.01.2013 9:38
Wohnort: Ludwigshafen

Re: AZ - Letterbox am Petersberg

Beitrag von die Elche » 20.01.2019 20:34

Unsere erste Box 2019 führte uns auf den Petersberg wo wir eine gute Aussicht hatten. Der Clue war eindeutig und wir konnten alles finden. Dank der Überraschung die unsere Vorgänger in der Box gelassen haben, sind wir nun "halb ausgeglichen" und hoffen das wir die andere Hälfte auch noch finden. :P

Benutzeravatar
Die Wanderfalken
Placer
Beiträge: 611
Registriert: 23.05.2009 17:38

Re: AZ - Letterbox am Petersberg

Beitrag von Die Wanderfalken » 21.01.2019 21:21

Auf der Suche nach Ausgeglichenheit erwanderte auch ich mir heute bei herrlich trocken-sonnigem Winterwetter und völlig ohne Wind diese schöne Box und konnte die Aussichten vom Petersberg genießen.

Der Clue war stets eindeutig und so blieb auch die Box mit dem tollen großen Stempel nicht lange im Verborgenen.
Auch wenn Yin bereits wieder weitergezogen war, bereitete mir die Tour einen herrlich ausgeglichenen Nachmittag :lol:

Sibylle

Benutzeravatar
Stivo
-
Beiträge: 832
Registriert: 05.09.2009 13:21
Wohnort: Heßheim

Re: AZ - Letterbox am Petersberg

Beitrag von Stivo » 02.02.2019 12:51

Nachtrag vom 19.01.
Box trotz Jäger ohne Probleme gefunden.
Danke für die nette kleine Runde
bis bald im Wald
Stivo

Benutzeravatar
der kleine Elefant
Placer
Beiträge: 853
Registriert: 08.10.2010 9:17

Re: AZ - Letterbox am Petersberg

Beitrag von der kleine Elefant » 03.02.2019 16:42

Das mit den matschigen Wegen können wir bestätigen :wink:.
Auch wurden wir heftig durch gepustet.
Trotzdem hat es Spaß gemacht, endlich mal wieder zusammen zu laufen :P.
Die Grüße am Auto, haben wir auch gefunden. Viele Grüße zurück.
der kleine Elefant

chickenwings
-
Beiträge: 602
Registriert: 31.12.2008 16:26

Re: AZ - Letterbox am Petersberg

Beitrag von chickenwings » 03.02.2019 17:52

Endlich mal wieder zusammen wandern!
In dieser Richtung bin ich normalerweise so gar nicht unterwegs, kannte darum Bechtolsheim noch gar nicht. Ein sehr schönes Örtchen, dass den 2. Platz im Landesverschönerungswettbewerb voll und ganz verdient hat.
Die Tour ist zwar nur 5 Kilometer lang, doch was wurden uns die Beine schwer- so viel Schlamm hing an unseren Schuhen :lol: .
Oben angekommen konnten wir die archäologischen Ausgrabungen bewundern. Immer wieder interessant, Spuren unserer Vorfahren zu sehen.
Und schön, Grüße am Auto zu finden.

chickenwings

Antworten

Zurück zu „WormserWanderWölfe“