KA - Ungeheuerklamm - Letterbox

Benutzeravatar
Stivo
-
Beiträge: 923
Registriert: 05.09.2009, 13:21
Wohnort: Heßheim

Re: KA - Ungeheuerklamm - Letterbox

Beitrag von Stivo » 18.10.2015, 20:12

spontan sind wir heute auf diese nette kleine Runde gegangen und alle Werte, Hinweise und Abzweigungen problemlos gefunden* :P :P

Vielen Dank für's Zeigen, bis bald im Wald und liebe Grüße an unsere Mitwanderer, von denen einer heute zielsicher kein "Näpfchen" ausließ und ihm deshalb auch die Führung der Gruppe und der Clue entzogen wurde. Der muss sich jetzt erst wieder hochdienen............. :lol: :lol:

Stivo

und immer schön :twisted: :twisted: Uffbasse :twisted: :twisted: , dass man nicht nur nebenherläuft........


*nachdem der Clue in den richtigen Händen war..... :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar
trüffelwutz
Placer
Beiträge: 1039
Registriert: 03.08.2008, 20:43
Wohnort: Haßloch

Re: KA - Ungeheuerklamm - Letterbox

Beitrag von trüffelwutz » 19.10.2015, 22:30

Ungeheuerlich was hier behauptet wird... :shock:
Zugegebenermaßen lief es nicht ganz rund bis zum höchsten Punkt des ersten Aufstiegs. Fast alle zu sammelnden Werte, incl. Hinweis 1 wurden einfach ignoriert, weil sich die erwähnte T-Kreuzung für einen nicht namentlich erwähnten Teilnehmer noch nicht gezeigt hatte. So blieb nichts anderes übrig als den schönen asphaltierten Weg wieder bis runter und wieder hoch zu laufen, um die Werte einzusammeln... Sachen gibt's... :evil:
Von da an lief alles gut und als „der Clue in den richtigen Händen war“ marschierten wir problemlos der Box entgegen.
Der Protagonist der Tour, die Klamm, zeigte sich in ihrer eigenen, urigen Pracht. Ein Pfad so wie man es sich wünscht.
Der Einstieg zum Finale wurde anhand von Hinweis 1+2 deutlich erkannt und die Box war unser.

Dankeschön für das Zeigen der Ausblicke und der Klamm sowie die Box mit ihren Stempeln.

Grüße zurück an unsere spontanen Mitwanderer, mit denen wir einen schönen Tag verbrachten. :D

Esther und Peter

Benutzeravatar
Wanderwölfe
Placer
Beiträge: 647
Registriert: 27.03.2009, 07:42
Wohnort: Eberbach

Re: KA - Ungeheuerklamm - Letterbox

Beitrag von Wanderwölfe » 24.01.2016, 18:21

Hallo,

heute ging es nach Weingarten zur Ungeheuerklamm; etwas bange, ob die Klamm bei diesem Wetter passierbar wäre.
Aber völlig unbegründet, die Tour und alle Wege waren problemlos zu machen.
Nur Wert C ist wohl im Moment nicht zu finden, da sich dort zur Zeit eine Baustelle befindet. Dies stellte aber kein Hindernis dar, da man den Wert später zurückrechnen kann. So haben wir die zwei Hinweis-Boxen und auch die finale Box ohne jedes Problem gefunden. Wirklich ganz tolle Stempel :lol: .
Auch auf dem Rückweg muss man wieder durch die Baustelle mit Ihren abenteuerlichen Abzäunungen.
Vielen Dank und liebe Grüße,

die vier Wanderwölfe

Benutzeravatar
Die 4 Müller's
Placer
Beiträge: 997
Registriert: 18.10.2006, 11:57
Wohnort: Frankenthal

gefunden am 10-06-2016

Beitrag von Die 4 Müller's » 12.10.2016, 22:04

:D Hallo Letterboxer :P

auf dem Rückweg von unserem verlängertem Wochenende ging es in diesen uns "unbekannten" Ort. :D
Die Runde führte über den Weinlehrpfad, mit vielen interesannten Informationen und schönen Ausichten vorbei.
Das Holzschild für den Wert C ist verschwunden (nach der T-Kreuzung kommt nach wenigen Meter auf der rechten Seite eine Hinweistafel und dort befinden sich auch die Zahlen für Wert C :wink: ) und die Baustelle kann auf dem Rückweg mit ein paar Extrameter umgangen werden. :mrgreen:

Alle Hinweise waren an Ort und Stelle und nach kurzer Suche auch gefunden.
Nach der Ungerheuerklamm waren wir uns etwas unschlüssig :? als wir schon die "finalen Info's" entdeckt hatten. :o
Hatten wir einen Textabschnitt übersprungen :?:
Es ging aber erst einmal geduldig nuff und weiter :mrgreen: und wollten schon zurück laufen als wir etwas später dann am richtigen Finalpunkt waren. :wink:

Hier passte "ALLES" und so war die Letterbox auch schnell entdeckt. :P

Danke an die Placer für die aussichtsreiche Runde.

Happy Letterboxing

Jutta & Uwe

:P :twisted: 8-) :lol:

Benutzeravatar
K.D.F.
Placer
Beiträge: 305
Registriert: 16.05.2012, 22:11
Wohnort: Badischer Odenwald
Kontaktdaten:

ein Ungeheuerlicher Leckerbissen

Beitrag von K.D.F. » 29.04.2017, 23:22

Erst die Arbeit - dann das Vergnügen. Nach dem CITO in Nußloch ging es weiter nach Weingarten.
Perfektes Wetter, ein fast bombensicherer Clue, witzige (Stempel)Hinweise und ein weiterer toller Stempel. Das machte diese Tour zu einem ungeheuerlichen Leckerbissen. Im Finale stand ich allerdings kurz auf dem Schlauch. Von den angekündigten Symbolen konnte ich nur eines erkennen. Mit etwas Improvisation war die Box allerdings schnell gefunden. Das Versteck war leicht zu erkennen. Vielen Dank für diese Tolle Tour
:mrgreen:

Benutzeravatar
Bambigonzales & Eywa
Placer
Beiträge: 866
Registriert: 15.01.2012, 18:39

Re: KA - Ungeheuerklamm - Letterbox

Beitrag von Bambigonzales & Eywa » 23.07.2017, 21:23

Am 23.07.17 haben wir die Klamm des Ungeheuers durchwandert und alle Gespenster gefunden :lol: :lol: :lol:

Da wir in der Nähe waren und eine schöne Tour laufen wollten, haben wir uns für diese kurze Wanderung entschieden und lagen nicht falsch :D
Alle Hinweise konnten wir problemlos finden und die Klamm bei tollem Wetter richtig genießen.

Viele Grüße an alle Letterboxler
Der kleine Koala, Tanja mit Bambigonzales & Eywa

Benutzeravatar
anvofi0901
-
Beiträge: 66
Registriert: 25.04.2010, 15:01
Wohnort: 67061 Ludwigshafen
Kontaktdaten:

Re: KA - Ungeheuerklamm - Letterbox

Beitrag von anvofi0901 » 31.10.2017, 18:26

Nachtrag:23.09.2017 haben wir die Box gefunden! :D :D
Es war der 2.Anlauf :mrgreen:
Eine schöne runde,der Box geht es gut!!!
Antje und Volker

Benutzeravatar
HEUREKA
Placer
Beiträge: 755
Registriert: 08.10.2006, 15:29
Wohnort: Weinheim

Ghostbusters

Beitrag von HEUREKA » 13.08.2018, 18:36

Zwischen 2 Hitzeblöcken waren die Heurekas heute im Badischen auf Letterboxsuche.
Das einzige Problem war die Anfahrt da die direkte Zufahrt eigentlich gesperrt ist, und weil alle Umleitungen ins Leere führten entschieden wir uns nach 40min die gesperrte Strasse zu nehmen.... Bingo.

Alles andere war da wo es hingehört, für uns ein glatter Durchmarsch der noch mit Weintrauben versüßt wurde.
Auch das Finale: genau nach unserem Geschmack.
Vielen Dank fürs herlocken sagen die Heurekas

PS: Wie lang ist in Weingarten eigentlich ein " Spaziergang"???? :lol:

Braunies
-
Beiträge: 132
Registriert: 20.08.2011, 21:52

Re: KA - Ungeheuerklamm - Letterbox

Beitrag von Braunies » 28.12.2018, 19:54

Heute auf d3m Weg nach Karlsruhe noch diese Box eingeflochten. :) Der Weg soll sich ja lohnen. :wink:
De kleine Abstecher hat sich gelohnt. Es war eine kurzweilige Tour bei der wir alle Werte gut finden konnten. Auch beide Hinweisboxen waren easy. Wir könnten nicht nachvollziehen,wo da andere ihre Schwierigkeiten hatten. :?
Nur der Nebel hat uns leider keine Aussicht beschert. :lol: Das war Pech. Der Box geht Es gut in ihrem Versteck. Da Sie sichtbar vor dem Baum lag, haben wir sie etwas besser versteckt.

Danke fürs herlocken sagen
2 von 5 Braunies

Online
Benutzeravatar
Die Bigfoots
-
Beiträge: 46
Registriert: 26.04.2019, 20:04
Wohnort: Hochspeyer

Re: KA - Ungeheuerklamm - Letterbox

Beitrag von Die Bigfoots » 02.11.2019, 19:32

Bereits letztes Wochenende, am 26.10.2019, hatten wir uns zusammen mit einigen befreundeten Familien auf die Suche nach der Ungeheuerklamm Letterbox gemacht.
Bei bestem Spätherbstwetter und 18°C lief alles wie am Schnürchen. Alle Hinweise wurden gefunden und auch im Finale stimmte der Clue 100%ig. Man sollte nur die Beschreibung genau lesen und sich nicht zu früh im Finale wähnen.

Danke für die schöne Runde und die wirklich tollen Stempel
Die Bigfoots

Benutzeravatar
5 Waldschätze
-
Beiträge: 262
Registriert: 24.08.2010, 15:50
Wohnort: Dudenhofen

Re: KA - Ungeheuerklamm - Letterbox

Beitrag von 5 Waldschätze » 23.04.2020, 18:25

Gestern wurde mal wieder ein großer Vorteil unseres schönen Hobbies deutlich. Ich denke nicht dass wir mal auf die Idee gekommen wären durch die Weinberge und Obstplantagen rund um Weingarten zu spazieren. Da hätten wir schon viele schöne Aussichten verpasst. Dazu kam noch die absolut sehenswerte Ungeheuerklamm. Der Clue war auch wasserdicht, sodass wir die Tour ohne Probleme genießen konnten.
Vielen Dank dafür.
Gabi von den Waldschätzen

Fledermäuse
-
Beiträge: 257
Registriert: 25.12.2013, 16:11

Re: KA - Ungeheuerklamm - Letterbox

Beitrag von Fledermäuse » 26.04.2020, 20:59

Heute mal andere Richtung. Heißes Wetter und Klamm schien zu passen. Anfangs allerdings noch sehr sonnig zogen wir über Friedhof zum Turm und dann allmählich hinauf. Alles passt. Waren nur sehr viele Autos und Menschen unterwegs. Die Klamm ist sehr schön aber wie gesagt zu viele Menschen unterwegs. Später dann wirds ruhiger und an der Box finden sich sicher nur Wenige ein. Schöne Gegend hier finden

Die 4 Fledermäuse aus Mannheim

Kienappel
-
Beiträge: 45
Registriert: 24.04.2016, 17:36
Wohnort: Ruchheim

Re: KA - Ungeheuerklamm - Letterbox

Beitrag von Kienappel » 25.01.2021, 23:26

Gestern starteten wir in Weingarten Richtung Ungeheuerklamm.
Am Wartturm wurden die ersten Werte für die Box und natürlich auch für den Multicache gesammelt. :D
An der T-Kreuzung konnten wir kein Holzschild entdecken, man sieht dort aber schon eine Infotafel,
deshalb ist die weitere Richtung auch eindeutig.
Den schmalen Weg durch die Klamm haben wir nicht genommen, da war es einfach zu voll.
So kamen wir an einer schönen Hütte vorbei, wo wir erstmal ausgiebig vesperten.
Eine kleine Unsicherheit gabs am Final, doch dann entdeckten wir doch noch den richtigen Ausgangspunkt
für die finale Peilung.
Die Runde hat uns gut gefallen, witziger Clue und schöne Stempel.

Vielen Dank und liebe Grüße

Michael

Benutzeravatar
FrauPräsidentin&Gefolgschaft
-
Beiträge: 3
Registriert: 06.02.2021, 20:14

Re: KA - Ungeheuerklamm - Letterbox

Beitrag von FrauPräsidentin&Gefolgschaft » 21.02.2021, 23:32

Heute gings bei allerschönstem Frühlingswetter auf zur Ungeheuerklamm- Letterbox. Vor 7 Tagen lag noch Schnee, heute gab's 16° und Sonne, verrückt :o . Die altbekannte Ausreitgegend war leider nicht so einfach wie gedacht. Der Einstieg war für uns nicht eindeutig, kein Holzschild mehr, T-Kreuzung für uns nicht identifizierbar, Hinweistafeln bis auf Müller-T nicht gefunden...aus 8 km wurden schnell 12 km :cry:. Bei Einigem konnte Google helfen. Im späteren Verlauf war der Clou für uns stimmiger. Eine wunderschöne Gegend ist es sowieso. Wir lieben Hinweisboxen, beide waren ohne Probleme zu finden. Der Box geht es gut. Sie wird weitaus mehr besucht als das Forum hier vermuten lässt. Wir hatten Mühe die Box vor den vielen Muggelsaugen zu verbergen.

Schöne Tour durch die herrlichen Weinberge, die Klamm und gleich 3 superschöne gespenstische Stempel :lol: , aber der Einstieg sollte mal aktualisiert werden.

Wenn Corona nicht wär, würden wir danach unbedingt im Backhaus Sallenbusch einkehren.

Vielen Dank an die Weingartner-Edel-Hobbits.

Antworten

Zurück zu „Weingartner-Edel-Hobbits“