PF - Tour de Ländle

wernerwersonst
-
Beiträge: 85
Registriert: 14.06.2010, 18:41

Re: PF - Tour de Ländle

Beitrag von wernerwersonst » 11.09.2014, 19:16

Schwaben sind ja sparsam, auch mit Worten. Deshalb:

Merci!
Werner, wer sonst?

Benutzeravatar
die blinden Hühner
Placer
Beiträge: 740
Registriert: 25.09.2011, 18:59

Re: PF - Tour de Ländle

Beitrag von die blinden Hühner » 22.09.2014, 11:35

Dank eines schwäbischen Vorfahrens hat uns der Clue keine Verständnis-Probleme bereitet, sondern viel, viel Spaß gemacht. Da wir mit dem ÖPNV angereist waren (Haltestelle Altes Stadtbad), war das Kloschterbräu fest eingeplant, der herrlich sonnig gelegene Biergarten hatte aber ZU :( . Wohl als Entschädigung dafür konnten wir einen Hitchhiker aus der Dose mitnehmen :P.
Die Wanderung und den ungewöhnlichen Clue fanden wir klasse, Maulbronn ist immer eine Reise wert.

die blinden Hühner

Fledermäuse
-
Beiträge: 259
Registriert: 25.12.2013, 16:11

Re: PF - Tour de Ländle

Beitrag von Fledermäuse » 07.02.2016, 13:41

Schon lange keiner mehr dagewesen. Die Box liegt unversehrt an einem wirklich schönen Versteck und das Logbuch ist allererste Sahne. Die Fledermäuse danken für diese abwechslungsreiche Tour. Auch die nicht entdeckten Reifenspuren konnten uns vom rechten Weg nicht abhalten.

Benutzeravatar
Antares
Placer
Beiträge: 154
Registriert: 30.07.2014, 19:33

Re: PF - Tour de Ländle

Beitrag von Antares » 27.12.2016, 18:00

27.12.2016
Box gefunden.
Alle Werte gut gefunden und den im herrlichen "Schwobe-Dialekt" geschriebenen Text haben wir als "Badenser" gut und mit einem Schmunzeln im Gesicht verstanden.
Beim toten Baum hat die Natur all ihre Recyclingarbeit walten lassen und nicht nur das ziemlich faule Holz, sondern auch die Box mit einer dicken Moosschicht überwachsen lassen.
Wenn nicht ein blaues Eckchen vom Deckel der Box ein Stückchen herausgespickt hätte, hätten wir sie wohl nicht so gut entdeckt.
Wir haben auf dem Moosdach einige Zweige "menschlich" angeordnet, so dass ein geübter Letterboxer die Stelle auch weiterhin entdecken kann.
Vielen Dank für den genau beschriebenen Weg.
Antares und Mucky

Benutzeravatar
HEUREKA
Placer
Beiträge: 756
Registriert: 08.10.2006, 15:29
Wohnort: Weinheim

Rätseln und schwäbeln

Beitrag von HEUREKA » 19.06.2017, 08:43

Eine herrliche Mischung!
Uns hat diese originelle Idee ( auch das mit der Karte!) ausgezeichnet gefallen.
Da wir das Kloster Maulbronn immerwieder gern besuchen kam uns diese Letterbox gerade recht.
Für einen Besuch des Waldbades hat die Zeit nicht mehr gereicht, durch das Kloster zu rennen verbot sich allerdings von selbst. Wir waren also sehr froh das die Tour de Ländle nicht allzu lang ausgefallen ist, so blieb noch genug Zeit Kultur zu tanken.

vielen Dank für diesen schönen Nachmittag

s`Heurekale mit`m Gascht

Ach so: auch wir konnten die Reifenspuren nicht entdecken und da der Pfad so schön war .... :shock: :lol:

vierAs
-
Beiträge: 44
Registriert: 11.09.2017, 14:19

Re: PF - Tour de Ländle

Beitrag von vierAs » 05.10.2017, 19:40

Durch Zufall durften wir diese schöne Tour laufen. Den Weg mussten wir nicht selbst suchen, die Box aber dafür aber um so länger. Sie war so gut versteckt, dass 8 Leute, obwohl an der richtigen Stelle, fast 20 Minuten suchen und im Herbstlaub stochern mussten. Nur Dank eines erfahrenen Letterboxers konnten wir sie schließlich bergen und uns den Stempel sichern.

Vielen Dank für die Mühe und den wunderschönen Stempel.

Vier Antonangelos

Benutzeravatar
Weingartner-Edel-Hobbits
Placer
Beiträge: 585
Registriert: 13.06.2010, 19:46
Wohnort: Weingarten (Baden)
Kontaktdaten:

Re: PF - Tour de Ländle (Nachtrag: 31.12.17)

Beitrag von Weingartner-Edel-Hobbits » 10.03.2018, 08:42

Silvester 2017 – Die Vorbereitungen für die Feier waren getroffen und wir hatten das Bedürfnis, noch mal raus aus den vier Wänden um frische Luft zu tanken.
Da der Hobbit-Mann am Veröffentlichungstag diese Tour nur joggend absolviert hatte, wollten wir nochmals als Familie (3 von 4) die Runde gemütlich erwandern. Das Ziel war ja bekannt und so konnten wir uns unterwegs eher auf die Landschaft und Quatschen konzentrierten. Nach einer kurzen Rast beim Kloster ging es dann auf die zweite Schleife zur Box. Nach etwas Suchen fanden wir die Box und konnten sogar dem Dodo anbieten mit uns Silvester zu feiern.
Für den Rückweg wollten wir nicht nochmals in den Ort und wählten den Wanderweg nicht weit von der Box. Die "Eppinger Linie" und später der Wanderweg mit der bekannten Nummer führte uns zunächst durch Wald und dann über Weinberge oberhalb von Maulbronn zurück zum Startpunkt.

Es grüßen

Weingartner-Edel-Hobbits

(Wolfgang, Eva-Maria und Hannah)

Benutzeravatar
Wanderwölfe
Placer
Beiträge: 648
Registriert: 27.03.2009, 07:42
Wohnort: Eberbach

Re: PF - Tour de Ländle

Beitrag von Wanderwölfe » 22.05.2018, 17:40

Hallo,

kurzentschlossen ging es heute nach dem Mittagessen auf zur Tour de Ländle.
Das große Ausrufezeichen gibt es wohl nicht mehr, trotzdem haben wir den See gefunden, der vehement von Schwänen verteidigt wurde. Am Skulpturenweg haben wir uns ein wenig verlaufen, sind dann aber Richtung Norden zum Waldweg gekommen.
Die Box ließ dann nicht lange auf sich warten. Der wundervolle, selbst-geschnitzte und sehr passende Stempel machte dann die leider geschlossenen Einkehrmöglichkeiten im Kloster wieder wett.
Vielen Dank für die tolle Tour und liebe Grüße

die Wanderwölfe

Benutzeravatar
Big 5
-
Beiträge: 1009
Registriert: 06.02.2010, 17:59
Wohnort: Enkenbach-Alsenborn

Re: PF - Tour de Ländle

Beitrag von Big 5 » 24.05.2020, 08:58

Auch wir schafften uns durch den "umgangssprachlichen" Clue :lol: wobei ich den Part des Vorlesers hatte und meine Aussprache Johannes öfters zum Lachen brachte :oops: :mrgreen: :mrgreen: Mit vorher ausgedruckter Karte konnte wir prima von Weiher zu Weiher finden. Im Kloster machten wir eine ausgiebige Rast mit Klosterbier und Maultaschen :mrgreen: Vielleicht lag es dann am Bier, jedenfalls kamen wir von der falschen Seite am musikalischen Frosch an (ich hatte das "quer driwwer" am Spielplatz überlesen :cry: ). Also suchten wir erstmal den Hohlweg vergeblich :cry: Nachdem wir den Fehler bemerkten, ging es zügig ins Finale. Da die OP Narben eher die Größe von kleinen Blinddarmnarben hatten, muss man schon genau schauen und wir fanden dann die Box tief unter Ästen begraben (vom toten Baum ist nicht mehr viel übrig).
Vielen Dank fürs Herlocken

Viele Grüße
Kerstin und Johannes mit Murphy

GrünePfoten
Placer
Beiträge: 44
Registriert: 04.04.2020, 14:05

Re: PF - Tour de Ländle

Beitrag von GrünePfoten » 12.06.2020, 16:15

Bei herrlichem Wetter ging es heute auf nach Maulbronn. Die Runde gefiel uns sehr gut, das i-Tüpfelchen war natürlich der schwäbische Clue :D !! Ohne Verlaufen fanden wir bis zum Schatz, dank der Kommentare hier wussten wir schon, dass es manche Hinweise auf dem Weg nicht mehr gibt, was aber überhaupt kein Problem war. Die Wegführung war für uns immer eindeutig (da uns das schwäbsich geläufig ist;)). Dank der guten Augen von Felix fanden wir auch gleich den zweiten vernarbten Baum (den ersten dann auf dem Rückweg;)). Da es auf unserem Weg und auch auf dem Rückweg einige Blumenwiesen extra für Honigbienen gibt, erschien uns die Dose als passend für weitere Insekten. :wink:
Insgesamt eine sehr abwechslungsreiche Runde, sehr schöne Gegend :) Auf dem Heimweg (der Rückweg führt wieder ganz in der Nähe des Klosters vorbei) gab es dann die leckeren Kloster-Maultaschen mit Kartoffelsalat, die uns schon am ersten Kloster-Stop vom Schild angelacht hatten ;).
Danke fürs Herlocken, ich werde die Runde meinen Schülern weiterempfehlen!

Die GrünenPfoten
(Karo & Felix mit Emma und July (Anton muss leider noch seine Pfoten schonen :())

Benutzeravatar
Die Wanderfalken
Placer
Beiträge: 896
Registriert: 23.05.2009, 17:38

Re: PF - Tour de Ländle

Beitrag von Die Wanderfalken » 18.06.2020, 22:02

Das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Kloster Maulbronn und natürlich auch der sehr originell geschriebene Clue :wink: lockten uns heute ins Ländle.
Wir genossen die Ausblicke auf die Seen, hörten den Fröschen beim Quaken zu und hatten sehr viel Spaß beim gegenseitigen Vorlesen der schwäbischen Wegbeschreibung :lol: :lol: :lol: , der wir "trotzdem" jederzeit gut folgen konnten.

Das absolute Highlight folgte dann mit dem tollen Klostergelände :o :o :o
Wir entschlossen uns, zunächst die Box zu loggen - dort erwarteten uns ein sehr schöner handgeschnitzter Stempel und ein "flippiger" Gast :D - und im Anschluss nahmen wir uns dann ausreichend Zeit, um das Klosterareal zu erkunden.

Mit einem zünftigen Klosterbier bzw. einem guten Rotwein aus der Region rundeten wir anschließend diesen herrlichen Nachmittag ab :mrgreen:

Zwei sehr zufriedene Wanderfalken

Schildkrötis
Placer
Beiträge: 53
Registriert: 19.08.2016, 21:24

Re: PF - Tour de Ländle

Beitrag von Schildkrötis » 05.07.2020, 21:44

Eine Tour ganz nach unserem Geschmack. Trotz einiger fehlenden Zeichen fühlten wir uns jederzeit sicher und auf dem richtigen Weg. Der Clue ist sehr detailliert,, die Box gut zu finden.
Danke für die witzige Wegbeschreibung und den klasse Stempel sagen

Die Schildkrötis

Antworten

Zurück zu „Die Hei-No's“