FRI - Joggel macht Ferien - Hooksmeer-Letterbox

Antworten
Benutzeravatar
Gute Idee
Placer
Beiträge: 644
Registriert: 24.10.2009 19:44
Wohnort: Waldfischbach-Burgalben

FRI - Joggel macht Ferien - Hooksmeer-Letterbox

Beitrag von Gute Idee » 25.08.2020 18:41

Joggel macht Ferien - Hooksmeer-Letterbox
(versteckt im August 2020 durch Gute Idee)


Stadt: 26434 Hooksiel (Gemeinde Wangerland)
Startpunkt: Parkplatz Lange Straße / Sengwarder Anteil (nähe alter Hafen)
Ausrüstung: Kompass, Stift, Stempelkissen
Schwierigkeit: (*----) alles easy
Gelände: (*----) Flachland
Länge: 11,5 km - 3,5 - 4 Stunden
Hinweis: Wenn nicht angegeben, dann werden Kreuzungen und Abzweige ignoriert.
Einkehr: An Start/Ziel im Ort und unterwegs gibt es jede Menge Möglichkeiten
hooksiel.jpg
„Onnerschtwu is onnerscht und halt net wie in de Palz“ – Aber wie onnerscht ist es denn außerhalb der Pfalz? Das fragt sich Joggel schon lange und darum hat er beschlossen eine Reise zu unternehmen. Aber wohin? „Ich wollt schunn immer mol ans Meer“ sagt sich Joggel, setzt sich in sein Auto und fährt los in Richtung Nordseeküste.
Begleite ihn auf seinem Weg rund um das Hooksmeer und entdecke gemeinsam mit ihm was man dort so alles unternehmen kann. Denn wenn man alle Angebote wahrnimmt, dann braucht man schon länger als nur 1 Tag hier oben
Dateianhänge
Hooksiel-Letterbox.pdf
(162.63 KiB) 15-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Beliba
Placer
Beiträge: 90
Registriert: 17.12.2013 23:52
Wohnort: 28832 Achim

Re: FRI - Joggel macht Ferien - Hooksmeer-Letterbox

Beitrag von Beliba » 13.09.2020 17:42

Es gibt, in halbwegs erreichbarer Nähe, eine neue Letterbox.
Da muß ich mich natürlich auf die Spuren von Joggel machen, das versteht sich von selbst.
Anderthalb Stunden Anreise sind es nach Hooksiel. Da war ich noch nie, ist aber hübsch hier, der kleine alte Hafen und das Binnengewässer.
Der Tourenverlauf ist klar, das Wetter bestens, und Schatten hat es hier auch, das erwartet man an der Nordseeküste nicht unbedingt.
Unterwegs gibt es viel zu sehen, eine Weile schaue ich den Wasserskifahrern zu.
Der Rückweg durch den Wald zieht sich aber etwas und ich bin froh, als ich den ersten Hochsitz erreiche.
Im Zielgebiet angekommen?
Pustekuchen.
Das dauert noch etwas, aber dann ist der richtige Hochsitz erreicht.
Die Box ist dann flugs gefunden, wenn ich den Text im Clue gleich richtig interpretiert hätte, wäre es noch schneller gegangen.
Ein sehr schöner Stempel ziert jetzt mein Tourenbuch.
Zurück in Hooksiel packt mich dann der Hunger, und ich lasse die Tour bei "Spaghetti Carbonara e una Coca Cola" ausklingen.
Es hat Spaß gemacht, nach längerer Zeit mal wieder unterwegs zu sein.

Antworten

Zurück zu „Gute Idee“