HD - Ritter vom Steinbruch - Letterbox

Benutzeravatar
Eowyn
-
Beiträge: 356
Registriert: 04.12.2013, 09:15
Wohnort: Limburgerhof

Re: HD - Ritter vom Steinbruch - Letterbox

Beitrag von Eowyn » 11.12.2016, 18:21

Vor dem Weihnachtsmarktbesuch in Ladenburg war diese Tour heute richtig schön.
Auch bei uns war es heute anfangs etwas neblig, später dann ist es aufgeklart und wir konnten die tollen Aussichten geniessen. :)

Offensichtlich hatten wir uns für C die falsche Ziffer notiert, der Fehler ließ sich aber bei Dummberts Domizil leicht erkennen und durch einen Blick in die Wanderkarte beheben.
Dort haben wir auch noch einen kleinen Abstecher zur ortsansässigen Box gemacht... :D

Der Clue ist jederzeit sehr eindeutig und so standen wir bald am ersten Grenzstein. Auf dem weiteren Weg kamen sie uns zwar einmal abhanden, aber bereits an der nächsten Kreuzung waren sie wieder in Sicht. Vom finalen Stein ab war es auch bei uns eine Punktlandung.

Vielen Dank für die tolle Runde, den tollen Stempel und den Spaß unterwegs!!

Lena und Heiko

Benutzeravatar
Weingartner-Edel-Hobbits
Placer
Beiträge: 585
Registriert: 13.06.2010, 19:46
Wohnort: Weingarten (Baden)
Kontaktdaten:

Re: HD - Ritter vom Steinbruch - Letterbox (Nachtrag - 06.01.2017)

Beitrag von Weingartner-Edel-Hobbits » 15.01.2017, 16:24

Am Tag der Heiligen Drei Könige nutzen wir den freien Tag und das herrliche Winterwetter, um den "Ritter vom Steinbruch" zu besuchen. Bei Sonnenschein pur und Temperaturen deutlich unter dem Gefrierpunkt dauerte es einige Zeit, um auf den fast ebenen Wegen durch die Weinberge auf Betriebstemperatur zu kommen.

Nach einer ausgiebigen Rast bei der Ruine Schauenburg mit toller Weitsicht in die Rheinebene ging es allmählich aufwärts. Mit jedem Höhenmeter wuchs auch schneebedingt der Abstand zwischen den Sohlen unserer Schuhe und dem Boden. Als wir beim ersten Grenzstein ankamen, stapften wir durch eine geschlossene Schneedecke.

Glücklicherweise hatten wir uns die Nummer des Zielgrenzsteines bereits zuhause ausgeknobelt (unser Letterbox-Kollege Computer war hierfür sehr hilfreich). So konnten wir den Grenzsteinpfad wandernd genießen ohne mit eingefrorenen Fingern die Matrix ausfüllen zu müssen.

Das Boxenversteck ließ sich beim zweiten Peilversuch problemlos finden. Da die Box etwas verklemmt war, stellte das Bergen uns vor größere jedoch nicht überwindbare Probleme.

Den Ritter hatten wir gefunden, der Steinbruch wartete noch auf uns. Noch ein kurzer Aufstieg und wir wurden mit einem herrlichen Ausblick belohnt.

Der anschließende Abstieg war dann aufgrund der Bodenverhältnisse abenteuerlich. Einmal mussten wir sogar die "Textilbremse" einsetzen, kamen jedoch unbeschadet an der Strahlenburg wieder an.

Wir wurden durch die Beschreibung sicher geführt, lediglich Wert C hatte nicht so richtig gepasst.

Liebe 4 ½ Woinemer vielen Dank für diese tolle Tour und den originellen Stempel. Gut 11 Kilometer, die wir genossen hatten. Ein schöner Einstieg in unser Letterbox-Jahr 2017.

Es grüßen die

Weingartner-Edel-Hobbits

(Wolfgang, Eva-Maria und Hannah)

Benutzeravatar
5 Waldschätze
-
Beiträge: 264
Registriert: 24.08.2010, 15:50
Wohnort: Dudenhofen

Re: HD - Ritter vom Steinbruch - Letterbox

Beitrag von 5 Waldschätze » 13.03.2017, 19:24

12.03.2017
Heute haben wir uns mal auf die andere Seite der Rheinebene gewagt und wurden auch mit einer sehr schönen Tour belohnt. Das Zahlenquadrat konnten wir mit ein paar Lücken lösen. Die Box konnten wir zielsicher aus ihrem Versteck holen. Der Fund und die anschließende Aussicht wurden dann noch mit einer Rieslingschorle aus dem Dubbeglas begossen. 8-)
Vielen Dank für die tolle Tour, die Lust auf mehr in dieser Gegend machte.
Gabi von den Waldschätzen

Benutzeravatar
Die Wanderfalken
Placer
Beiträge: 896
Registriert: 23.05.2009, 17:38

Re: HD - Ritter vom Steinbruch - Letterbox

Beitrag von Die Wanderfalken » 26.09.2017, 18:52

Auf den Spuren des Ritters vom Steinbruch liefen wir heute diese schöne Runde und sammelten jede Menge Kastanien :lol:
Auf der Schauenburg genossen wir unser mitgebrachtes Picknick und die vielen Grenzsteine fanden wir prima.

Die Box selbst hat einen Riss und eine der Tüten kann leider nicht mehr richtig verschlossen werden - vielleicht kann der nächste Besucher da ja Abhilfe schaffen :wink:

Danke fürs Herlocken sagen
Sibylle und Axel

Transusen
Placer
Beiträge: 612
Registriert: 15.01.2013, 14:22

Re: HD - Ritter vom Steinbruch - Letterbox

Beitrag von Transusen » 16.12.2017, 20:05

Nachdem wir vor zwei Wochen quasi mit Waffengewalt (Treibjagt) daran gehindert wurden,
auf den Spuren von Ritter Klugwart und Ritter Dumbert zu wandeln, konnte jetzt das Finale vollendet werden.
Es war eine tolle Runde mit (fast) noch mehr Grenzsteinen als in der Palz. :D

Wir haben den Beutel ausgetauscht, im Versteck macht es nichts, wenn die Box einene Riß hat.

Vielen Dank

Die Transusen

Benutzeravatar
Big 5
-
Beiträge: 1009
Registriert: 06.02.2010, 17:59
Wohnort: Enkenbach-Alsenborn

Re: HD - Ritter vom Steinbruch - Letterbox

Beitrag von Big 5 » 07.12.2018, 12:43

Nikolaustag! Im Odenwald.
Was für eine nette Geschichte, also machte ich mich auf, die Gegend von Ritter Dumbart zu entdecken. Nachdem es bereits seit über einem Jahr keinen Eintrag mehr gab, konnte ich wohl nicht mehr den Spuren meiner Vorgänger folgen :shock: , mal schauen ob es noch eine Box gibt?!
Das Thema mit dem Privatbesitz habe ich ignoriert und einfach an der Burg geparkt :o Wert C hat sich mir nicht erschlossen, ich hatte wohl die falsche Tafel entdeckt :( (War nicht schlimm, spätestens an der Burganlage konnte ich den Wert korrigieren). Und was war das :o die ganze Burganlage wimmelte von kleinen Wichteln auf der Suche nach Nikolauspäckchen :lol: Mit präzisem Clue ging es dann weiter bis zu den Grenzsteinen. Manchmal fehlt der Markierungsbaum, aber wenige Meter später ist die Markierung dann doch zu finden, also nur nicht zweifeln. Inzwischen schlug das Wetter um und es wurde richtig unheimlich, dichter Nebel überall :shock: . Gut das es so viele Grenzsteine gibt.
Und zu guter Letzt: die Box ist da und wartet in ihrem Versteck auf weitere Finder.

Viele Grüße
Kerstin mit Murphy

Fledermäuse
-
Beiträge: 259
Registriert: 25.12.2013, 16:11

Re: HD - Ritter vom Steinbruch - Letterbox

Beitrag von Fledermäuse » 05.01.2020, 15:36

Nach so viel Pfalz musste heute der Odenwald dran glauben. Auch war nach einem gescheiterten Versuch in 2018 ein zweiter Start angesagt. Alle Werte haben gestimmt und waren eindeutig zu finden. Diesmal konnten wir auch allen Grenzsteien folgen und somit war der Rest ein Kinderspiel. Der Box geht es nach über einem Jahr ohne Besuch noch gut. Etwas muffig aber nicht wirklich nass. Der anschließende Ausblick und der Abstieg haben es in sich. Tolle Tour, bei schnellem Schritt auch in 3 Stunden zu packen. Schnauf...

Grüße vom Ritter der sich auf weitere Besuche freut, senden die 4 Fledermäuse aus Mannheim

Benutzeravatar
die heiligen Drei
-
Beiträge: 45
Registriert: 07.07.2016, 08:17
Wohnort: Heiligkreuzsteinach

Nachtrag vom Wochenende

Beitrag von die heiligen Drei » 17.02.2020, 21:10

Nachdem ich meinen ersten Versuch leider aus Zeitmangel abbrechen musste (hab die Runde echt unterschätzt :o ) war das Wochenende sehr erfolgreich :mrgreen: 8-)
Bis zu den Grenzsteinen war alles eindeutig.. und selbst wenn man querfeldein suchen möchte passt die Beschreibung im Clue :wink: :lol: Den mehrfachen Hinweis " immer der Nase nach" fanden wir sehr hilfreich..
der verdrehte Stamm ist ab.. ob schon länger, oder aufgrund des Sturmes der kürzlich hier gewütet hat, wer weiß.
Er liegt noch da, die Frage ist nur wie lange :?:
Vielen Dank für diese tolle Box!! War eine meiner schönsten und jeden Schweißtropfen wert :!: :D

Dani von den heiligen Drei
mit Nessa und Nala

Benutzeravatar
Die PferdeHerde
-
Beiträge: 198
Registriert: 15.03.2014, 22:01

Re: HD - Ritter vom Steinbruch - Letterbox

Beitrag von Die PferdeHerde » 01.03.2020, 17:53

Bei sonnigem Wetter haben wir heute alles problemlos gefunden, die Box ist in prima Zustand, vor alllem, wenn man bedenkt, wie lange das Logbuch schon im Wald liegt. Eine schöne Runde mit einem originellen Rätsel und einigen sehr schönen Aussichten. Wir fanden die Tour im Vergleich zu anderen übrigens nicht sehr anstrengend, insgesamt waren es auch nur 310 Höhenmeter.
Vielen Dank fürs herlocken
Martin

Benutzeravatar
TIVOES
-
Beiträge: 14
Registriert: 29.12.2006, 15:53
Wohnort: Mannheim/Hochstadt/Frankfurt/Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: HD - Ritter vom Steinbruch - Letterbox

Beitrag von TIVOES » 20.04.2020, 20:48

Wahrscheinlich träumen wir jetzt die ganze Nacht von Grenzsteinen =D

Gestern im zweiten Anlauf gefunden.
Super tolle Letterbox-Suche, bei der man auf jeden Fall auch ein gutes Stück läuft. Wir haben 6 Stunden gebraucht (inkl. Pause), allerdings haben wir auch richtig lange bei den Grenzsteinen gebraucht. Vor ca. 5 Jahren hatten wir es schonmal probiert und mussten auch bei den Grenzsteinen abbrechen, da wir irgendwann vor einer Wegspinne standen und noch keine Zahl erkennen konnten und die Zeit knapp wurde. Diesmal hat es aber geklappt und es war so ein Erfolgserlebnis, als wir plötzlich die Grenzsteinspur wieder aufgenommen hatten =D.
"Immer der Nase nach" hat uns hier auch geholfen.
Und es macht Sinn, die Grenzsteine genauer anzuschauen, dann schreibt man auch keine falsche Zahl auf, das haben wir nämlich bei den ersten 2 und dann war es etwas verwirrend =D Die Weggabelung haben wir gefunden, allerdings fanden wir die Grenzsteine quer im Wald nicht eindeutig und hatten sie erst im Nachhinein entdeckt. Wenn man in alle Ecken schaut, findet man die Grenzsteine =) Das Finale war dann gut zu finden und der Ausblick am Ende ist genial!
Vielen Dank für die wirklich tolle, abwechslungsreiche Letterbox! =)

JuRoDa
-
Beiträge: 38
Registriert: 26.04.2020, 18:58

Re: HD - Ritter vom Steinbruch - Letterbox

Beitrag von JuRoDa » 15.05.2020, 15:31

Wir nutzten die Runde für unsere erste Corona"freien"-Letterbox am 25.3.2020. Der Club ist meist unkompliziert, nur die Grenzsteinsuche gestaltete sich auch bei uns kompliziert und wir flogen erstmal komplett raus. Haben aber am folgenden Tag gleich nochmal unser Glück versucht und immer "der Nase nach" hat dann auch geholfen und wir waren glückliche Finder der Box mit dem wirklich tollen Stempel.
Danke
JU-tta
RO-bin
DA-vid

weyoun
-
Beiträge: 20
Registriert: 25.05.2020, 06:46

Re: HD - Ritter vom Steinbruch - Letterbox

Beitrag von weyoun » 21.07.2020, 10:59

Eine wirklich schöne Tour, vor allem das erste und das letzte Drittel. Im Mittelteil wurden inzwischen einige Waldwege zu regelrechten Waldautobahnen ausgebaut, was schade ist.

Mit den Hinweisen kamen wir wirklich gut klar, auch wenn wir den Wert "C" leider falsch hatten. Der lies sich später dann aber herleiten. Ansonsten fanden wir den Clue originell und gut geschrieben - und dazu ziemlich eindeutig.

Die Werte auf den Grenzsteinen sind nicht in allen Fällen leicht abzulesen, aber Schwierigkeiten haben uns die Steine eigentlich nicht gemacht - die Lösung ergibt sich ja auch, wenn ein, zwei Steine übersehen werden. Zur Not hilft hier übrigens eine gute Wanderkarte.

Danke für die Tour! Die Box ist übrigens in einem guten Zustand.

Benutzeravatar
Die 4 Schwetzinger
Placer
Beiträge: 59
Registriert: 16.06.2019, 09:19
Wohnort: Schwetzingen

HD - Ritter vom Steinbruch - Letterbox

Beitrag von Die 4 Schwetzinger » 05.11.2020, 19:31

Noch einmal Sonne tanken im November.
Bei phantastischem Wetter sind wir heute diese interessante Tour gelaufen. Die Geschichte ist witzig und die Idee mit den Grenzsteinen echt super. :) :) :)
Wir haben alles gut gefunden, auch wenn der blaue Buchstabe mittlerweile zu einem blauen Logo wurde. Der Box geht es gut in ihrem Versteck. Da der Deckel aber einen Riss hatte, haben wir die Dose kurzerhand ausgetauscht.

Herzlichen Dank für's Zeigen der Burgen, der Grenzsteine und für den schönen Stempel. :D :D :D

2 der 4 Schwetzinger

Antworten

Zurück zu „Die 4 1/2 Woinemer“