HD - Ruine Hirschburg Letterbox

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1413
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

Box, trotz fehlender Werte, gefunden.

Beitrag von GiveMeFive » 02.10.2011 20:02

Hallo liebe Deepblue_cat, hallo liebes Forum.

Bedingt durch die vielen "kritischen" Forumsbeiträge, waren wir zu Beginn der Runde sehr gespannt. Wir haben uns denn auch mit zwei Clues ausgestattet: Clue A = euer Clue und Clue B = eine Zusammenstellung der Forumsbeiträge.

So ausgerüstet ist das Zielgebiet-Auffinden kein Problem. Allerdings sind vorher die für die Boxensuche relevanten Werte: M, G, H nicht ermittelbar. Wert M ist noch durch Rückrechnung bestimmbar. Da bleibt nur Letterboxenspürnase und ein bisschen Glück. Kleiner Tip: Es ist ein typisches Versteck :wink: .

In der Box war ggf. noch dieser Travel Bug, den die Zweivon6,973Mill drin gelassen haben, Auch wir waren letztlich unschlüssig wie wir uns da verhalten sollen. Kann nur vermuten, daß es auch unsichere Geocacher gibt, die ihre Tauschobjekte in die Letterbox legen , weil es in der nahen kleineren Cachebox kein Platz hat. Unser Tipp: Beide Verstecke weiter von einander setzen. Der Clue müßte unserer Meinung nach sowieso den aktuellen Gegebenheiten angepasst werden.

Uns hat die Wegführung, die tollen Aussichten und auch das Ruinenareal sehr gut gefallen. Der Stempel ist wirklich eine Zierde für unser Logbuch.

Vielen Dank dafür, es grüßen Sylvia und Mathias von den GiveMeFive

Benutzeravatar
die blinden Hühner
Placer
Beiträge: 672
Registriert: 25.09.2011 18:59

Erfolg!

Beitrag von die blinden Hühner » 18.10.2011 18:37

Das war eine wirklich nette Runde mit schönen Aussichten und Wegen. Dank der Tipps im Forum haben wir an der Saatschule den richtigen Weg eingeschlagen. Auch sonst kamen wir gut zurecht, nur an der Schanzenkopfhütte sind wir vorbeigelaufen, weil uns der Blick ins Tal so in den Bann gezogen hat, also mussten wir nochmal zurück, um O und N einzusammeln. Wert M haben wir rückgerechnet und H ließ sich durch Probieren rausfinden. Der Box geht es sehr gut, der Geocach ist weggewesen, dafür war jetzt was für Kinder drin, was wir zurückgelassen haben, da wir über das Alter raus sind.
die BLINDEN HÜHNER

kruemelhuepfer

Fund am Dreikönigstag

Beitrag von kruemelhuepfer » 06.01.2012 19:29

Am heutigen Feiertag ging es bei wechselhaftem Wetter von Leutershausen hinauf zur Ruine Hirschberg, immer der Wegbeschreibung der Letterbox nach. Wir haben uns allerdings die Forenbeiträge vorher nicht durchgelesen, wußten somit nicht, auf was wir uns einließen. So hatten wir schon bereits mit der Beschreibung "Folge den Naturfreunden zu ihrem Haus" Schwierigkeiten, weil wir das wörtlich nahmen. Aber nach einigen Abzweigungen, an denen wir vorbeikamen, war uns klar, daß das nicht so gemeint war. Also wieder zurück zum Pavillon, und dann war logisch, was gemeint war. Auch wir fanden keine Treppen und Pfosten hinab zum Bach. Ein Holzschild "Saatschule" haben wir ebenfalls nicht entdeckt, aber anhand der Peilrichtung war klar wo es hin mußte. Der kleine Pfad nach der Schranke war nicht wirklich zu finden, wir sind einfach direkt den Berg runter. Die Bank entdeckten wir - wie auch die Vorfinder - nicht.

Doch auch ohne G, H und M kamn wir schließlich an der Burgruine an - und das bei Sonnenschein, wo es beim Schanzenköpfle regnete. Dank etwas Intuition haben wir auch letztendlich das Versteck entdeckt und erfolgreich unser Logbuch stempeln können. Alles in allem eine schöne Tour, die allerdings etwas Überarbeiten vertragen könnte.

Danke sagt kruemelhuepfer.

Kurpfalz Family

Re: HD - Ruine Hirschburg Letterbox

Beitrag von Kurpfalz Family » 22.01.2012 21:00

Hallo
Heute unsere erste Letterbox gefunden.

Ein paar Probleme haben wir gehabt, wie unsere Vorgänger
Aber trotz windigen und regnerichen Wetter Box gefunden.


Bis zur nächsten Box

Franzi,Chris,Silvia,Mike

Kurpfalz Family

Benutzeravatar
die truthähne
Placer
Beiträge: 475
Registriert: 09.01.2012 13:23
Wohnort: Speyerbrunn
Kontaktdaten:

Re: HD - Ruine Hirschburg Letterbox

Beitrag von die truthähne » 26.02.2012 22:00

was hat mich diese box schweiß und nerven gekostet. :evil: erst im dritten anlauf konnten wir sie heben. :shock:

beim ersten mal mussten wir nach halber strecke wegen einsetzender dunkelheit umkehren. beim zweiten mal mussten wir im zielgebiet wegen - na was wohl - einsetzender dunkelheit abbrechen. heute sind wir früher los und haben dann auf dem parkplatz festgestellt, daß wir den clue nicht dabei hatten. ein umkehren gab es für mich nicht. ich dachte, entweder ich finde die box heute oder nie. also haben wir uns tapfer wieder ins zielgebiet vorgearbeitet, wo mich schwere zweifel überfielen, ob wir die box ohne koordinaten überhaupt loggen können. aber alle guten dinge sind drei und mein truthahn wurde an der ersten stelle, an der er nachschaute, fündig und ich konnte die box endlich überglücklich in meine arme schliessen.

ein paar wegweiser sind nicht mehr vorhanden und wir waren an der ein oder anderen stelle etwas verwirrt, aber trotzdem eine tolle, lohnenswerte tour. vielen dank für die box und vor allem den schönen stempel.

Benutzeravatar
K.D.F.
Placer
Beiträge: 299
Registriert: 16.05.2012 22:11
Wohnort: Badischer Odenwald
Kontaktdaten:

Hirschburg LB gefunden

Beitrag von K.D.F. » 27.05.2012 18:28

Gestern musste ich die Suche wegen schwindenden Tageslicht unterbrechen. Hätte ich einigen Einträgen mehr Beachtung geschenkt, wäre ich wohl nicht vom rechten Weg abgekommen.
Trotz fehlenden Stufen und Pfosten am Bach war ich erfolgreich. :)
Das fehlende Schild an der Saatschule war nicht weiter tragisch. Nach dem ich die kleine hohle Gasse hinter mir gelassen hatte und zur Stelle mit dem Hochsitz und der Schranke kam, wollte sich weder der Pfad zum Forstweg noch die Bank zeigen...
Im Zielgebiet angekommen musste ich ebenfalls improvisieren und mich auf meinen guten Riecher verlassen. Glücklicherweise hatte ich den richtigen.
Diesmal habe ich mehr als einmal geglaubt, mir die Zähne dran auszubeißen. Umso größer war meine Freude beim (mehr oder weniger) zufälligen Finden der Box.

Antoniuswanderer

Re: HD - Ruine Hirschburg Letterbox

Beitrag von Antoniuswanderer » 02.07.2012 21:53

hallo!
wir waren gestern auf dem weg zu eurer letterbox. wirklich eine schöne strecke, die wir auch gut meistern konnten und die rätsel lösen konnten. nur haben wir die box am ende nicht finden können. wir haben ehrlich lange gesucht und am ende auch an stellen, die eigentlich gar nicht gemeint sein konnten...und leider mussten wir dann ohne box aufgeben und ohne stempel nach hause gehen...
ist die box noch versteckt?
die antoniuswanderer

Benutzeravatar
trüffelwutz
Placer
Beiträge: 1014
Registriert: 03.08.2008 20:43
Wohnort: Haßloch

Re: HD - Ruine Hirschburg Letterbox

Beitrag von trüffelwutz » 06.10.2012 8:09

Gestern haben wir bei windigen, aber angenehmen Wanderwetter die Hirschburgletterbox gesucht.
Die Wegführung auf überwiegend "ausgebauten" Wanderwegen bietet tolle Aussichten auf die Rheinebene und schöne Waldabschnitte mit Ruinen, die ihren Namen auch verdient haben.
Auch wir waren an des Saatschule am zweifeln, wie es weiter gehen sollte. Wir entschieden uns aber für den "rechtigen" Weg, da die weitere Wegbeschreibung vom Gelände her nur zu einem der beiden in Frage kommenden Wege passte. :mrgreen:

Bevor wir im Zielgebiet mit unseren halb errechneten, halb geschätzeten Werten ans Peilen machten haben wir uns erst mal die Reste der Runie angeschaut. Das geübte Auge streifte dabei auch eine verdächtige Stelle. Es war tatsächlich das Boxenversteck. :D

Wie GiveMeFive schon schrieb: "Es ist ein typisches Versteck." Und: "Die Werte G, H und M sind nicht mehr ermittelbar."
Die Box als solches ist aber immer noch auffindbar und alles in allem ist es eine lohnenswerte Tour. Der Boden der Box hat zwar einen Riss, liegt aber in einem trockenen Versteck. Ansonsten ist sie gut in Schuss. :)

Danke an deepblue_cat fürs Ziegen der Gegend und den schönen selbstgemachten Stempel. 8-) :P

Es grüßen
Estehr und Peter

Maja & Oli

Re: HD - Ruine Hirschburg Letterbox

Beitrag von Maja & Oli » 01.11.2012 14:50

21.10.2012
Auch heute hat es uns mal wieder in den Odenwald gezogen. Mit Klaus im Schlepptau und sehr zuversichtlich haben wir uns auf den Weg gemacht. Ein perfekter, goldener Oktobertag. Sind zwar an der Saatschule mal kurz in die falsche Richtung gelaufen, das war allerdings bei dem Wetter überhaupt kein Problem. Auf Grund des Wetters waren ziemlich viele Muggels unterwegs und wir mussten sehr aufpassen, dass uns niemand folgt :wink:
Box ist geloggt wieder sicher versteckt.
Danke für die tolle Tour.

Benutzeravatar
suwo
Placer
Beiträge: 359
Registriert: 17.03.2012 22:53
Wohnort: Fürth/Odw.

Re: HD - Ruine Hirschburg Letterbox

Beitrag von suwo » 13.01.2013 17:05

Mit dieser haben wir nun wohl alle Bergsträßer Burgen geknackt.
Die Suche nach dem Parkplatz war schwieriger als die Boxensuche. Der Rundweg war super schön, hier waren wir noch nie.
Auch wenn einige Werte fehlen, den Weg und die Box findet man sicher.
Danke an die Placer, es grüßen suwo

Benutzeravatar
WormserWanderWölfe
Placer
Beiträge: 1250
Registriert: 02.04.2011 22:14
Wohnort: Worms

Re: HD - Ruine Hirschburg Letterbox

Beitrag von WormserWanderWölfe » 13.04.2013 23:23

Nachtrag zum 11.04.2013:

Nach getaner Arbeit habe ich mich noch an den Bergstäßer Odenwald gewagt und den Hirch und die Burg besucht :lol: :lol: :lol:
Ich wurde von tollen Tälern mit plätscherden Bächen und schönen Aussichten belohnt :!: :!: :!: Diese Tour halte ich bis dato ( :!: ) für eine der schönsten in der Gegend.
Mit Hilfe der Karte war ich auch immer sicher auf dem richtigen Weg zu sein, sodaß ich ohne Probleme die Box schnell gefunden hab. Auch das Regenwetter hat mitgespielt und hat direkt beim Ankommen den Hahn abgedreht. Dies hat auch bis zum Fund der gehalten :D , aber dann nahm ich schon die Beine in die Hand und versuchte den ankommenden Regenwolken zuvorzukommen - sehr knapp wurde es :lol: :lol: :lol:

Die Box wir auch von einigen Geocachern besucht / verwächselt :P :!: Dies ist auch kein Problem, aber zumindest der letzte hat beim wieder verstecken sehr geschlammpt :evil: :evil: :evil: , sodass ich die Box sogar ohne eine einzige Peilung bereits erblicken konnte 8-) 8-) 8-) . Nach getaner Büroarbeit, habe ich sie aber wieder richtig verbuddelt :lol: :lol: :lol:

Lieben Gruß und vielen Dank für die tolle Tour
WormserWanderWölfe
Papawolf

Benutzeravatar
ROTTI
Placer
Beiträge: 602
Registriert: 01.08.2011 23:12
Wohnort: Bobenheim - Roxheim

Re: HD - Ruine Hirschburg Letterbox

Beitrag von ROTTI » 15.06.2013 19:19

Den Parkplatz hatten wir trotz einiger Unsicherheiten doch recht unproblematisch gefunden. Die Wanderkarte ist allerdings weg und der Name des Parkplatzes stand wohl auf der Wanderkarte.
Auf dem Weg zur Box hatten wir doch immer wieder Diskussionsbedarf, da wir die Werte G und H nicht ermitteln konnten und Wert I erst nach Kartenstudium heraus fanden. Im weiteren Verlauf fanden wir die Bank und somit Wert M ebenfalls nicht.
Den Weg zur Hirschburg fanden wir dann sicher und konnten zwischendurch eine herrliche Aussicht von der Schanzenkopf-Hütte genießen.
An der Ruine haben wir speziell wegen dem fehlenden Wert H etwas improvisiert, aber die Box doch recht schnell aufgespürt.
Danke für's Verstecken an die Placer und Grüße an meine Mitsucher, die sich wie immer äußerst scharfsinnig zeigten.
Thomas

Benutzeravatar
Stivo
-
Beiträge: 883
Registriert: 05.09.2009 13:21
Wohnort: Heßheim

Re: HD - Ruine Hirschburg Letterbox

Beitrag von Stivo » 16.06.2013 13:18

Thomas hat bereits alles Wesentliche beschrieben, was für die Nachsucher von Interesse sein könnte 8-) 8-)

Das Fehlen einiger Werte war hier das Salz in der Suppe :!: :!:
Trotzdem lässt sich die Box gut finden und ist durchaus für Rätselfreunde zu empfehlen... :mrgreen: :mrgreen:

Danke für's Zeigen und Grüße an die scharfzüngigen Mitstreiter... :mrgreen: :mrgreen:

Stivo

un :twisted: :twisted: Uffbasse :twisted: :twisted:
beim Wurzel ziehen die Narkose nicht vergessen.............

tigerente
Placer
Beiträge: 693
Registriert: 21.06.2012 19:50
Wohnort: Bad Dürkheim

Re: HD - Ruine Hirschburg Letterbox

Beitrag von tigerente » 15.07.2013 22:06

Heute nach der Arbeit ging es mit den Elchen und einem Ami zu meiner ersten Odenwaldbox. Auch Darkside kannte sich hier nicht aus, aber die Ruine erinnerte ihn doch etwas an Irland und so blieb er dort. Fehlende Werte hatten wir viele und ohne moderne Technik hätte es wohl nicht geklappt. Gruß von der tigerente

Benutzeravatar
die Elche
Placer
Beiträge: 438
Registriert: 12.01.2013 9:38
Wohnort: Ludwigshafen

Re: HD - Ruine Hirschburg Letterbox

Beitrag von die Elche » 16.07.2013 16:45

Wir waren gestern mit der tigerente auf der Suche nach der Box. Die meisten Werte konnten wir nicht finden. :roll:
An der Ruine hieß es dann einfach suchen und die Box war dann doch ziemlich schnell gefunden. 8-)
Vielen Dank für den schönen selbstgemachten Stempel.

Gruß von den Elchen

Antworten

Zurück zu „Deepblue_cat“