HD - Ruine Hirschburg Letterbox - Offline, archivieren

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1194
Registriert: 11.01.2009, 10:46
Wohnort: Oppau

Beitrag von Die Viererbande » 02.01.2010, 14:12

Am Neujahrstag haben wir bei recht trüben Wetter die Ruine Hirschburg in Angriff genommen. Schon durch die Beiträge im Forum vorgewarnt haben wir bei der Saatschule besonders aufgepasst. Allerdings hatten wir weder mit der Wegfindung noch mit der hohlen Gasse Probleme und waren schon so richtig frohen Mutes, bis wir dann an der Ruine angelangt waren und auf Boxensuche gingen ...... jedenfalls haben wir x-mal gepeilt und ewig gesucht, sind x-mal rauf und runter gelaufen bis die Dunkelheit uns schon zum Aufgeben gedrängt hat. Dann noch ein letztes Mal gesucht und ............ gefunden!! :o :D :D Allerdings wirklich nur durch Zufall und auch nach nochmaligem Nachrechnen sind wir nicht auf unserern Fehler gekommen :oops: :oops: :( . (Da wir null Probleme mit der Tourenbeschreibung hatten, muss der Fehler aber wohl bei uns gelegen haben). Immerhin hat es dann doch noch gereicht, den schönen Stempel zu bewundern auch wenn es dann nicht mehr ganz gereicht hat für den Rückweg - durch die Dunkelheit haben wir dann den Abzweig beim Spielplatz verpasst und ins Wohngebiet geraten.
K.o. aber glücklich sind wir schließlich am Parkplatz angekommen.

Ein frohes und gesundes neues Jahr für alle Letterboxer wünscht
Die Viererbande

Benutzeravatar
Tonja&Björn
-
Beiträge: 24
Registriert: 29.11.2008, 17:15

Nach langem Suchen doch noch gefunden

Beitrag von Tonja&Björn » 27.02.2010, 18:26

An diesem tollen Samstag Nachmittag sind wir ausgezogen, um die Ruine Hirschburg zu besuchen. Auf schönen Wegen ging es Bergau und Bergab und von Zeit zu Zeit lies der Wald einen traumhaften Blick über die gesamte Rheineben bis zum Pfälzer Wald zu. Einfach toll.

Mit der Cluebeschreibung hatten wir aber das eine oder andere Mal so unsere Probleme. Einen Fehler machten wir an dem ersten Pavillon. Uns war nicht ganz klar, was alles hier gezählt werden sollte, so dass wir erst am nächsten Wegpunkt merkten, dass uns zwei Werte fehlten und wir wieder zurück mußten.

Ein wenig verwundert waren wir auch, dass die drei Umwandelungen von Buchstaben in Zahlenwerte so aufwendig gemacht war. Das hat uns ziemlich aufgehalten und die Wanderung für unser Gefühl zu lange unterbrochen. Völlig unklar war uns auch, welchen Wert wir für "H" hätten nehmen müssen. Sowas wie Pfosten haben wir nämlich leider nirgends entdecken können.

An der Saatschule haben wir hingegen offenbar Glück gehabt, denn wir nahmen auf Anhieb den richtigen Weg. Von hier bis zum Zielgebiet hatten wir dann dank der eindeutigen Beschreibung keinerlei Schwierigkeiten, so dass wir Wald und Sonne genießen konnten. Dafür erwies sich die Suche nach der Box durch den fehlenden Wert "H" fast als aussichtslos. Im dritten Anlauf fanden wir einen Geocache, bevor wir im letzten Versuch mit viel Glück und Tonjas hervoragenden Näschens doch noch fündig wurden. Glücklich und zufrieden loggten wir an der Feuerstelle und bewunderten den schönen Stempel.

Vielen Dank sagen
Tonja & Björn

Benutzeravatar
NicundPeb
Placer
Beiträge: 53
Registriert: 28.08.2007, 19:41
Wohnort: Ludwigshafen
Kontaktdaten:

Endlich ....

Beitrag von NicundPeb » 22.03.2010, 19:48

Am Donnerstag, dem ersten richtigen Frühlingstag hab ich meine LB- Ausrüstung aus dem Winterschlaf geweckt, Leihhund Nora geschnappt und mich auf den Weg gemacht.
Der Weg war wirklich schön, erste Zweifel gab´s erst nach der Saatschule. Da hatte ich den falschen Weg erwischt, den Fehler aber ganz schnell gemerkt und dann nach nochmaligem Peilen den richtigen Weg eingeschlagen. Alle anderen Angaben/ Rätsel fand ich total schlüssig und gut beschrieben.
Trotzdem konnte ich am Ziel nicht sofort den richtigen Felsen finden. Ich wollte schon aufgegeben, als ich mich aber doch entschieden hatte, einfach jeden genau zu untersuchen. Und dann hab ich mit geübtem Blick auch tatsächlich das Versteck entdecken können.

Den Stempel fand ich auch besonders gelungen!! :D

Danke an die Placer!

Liebe Grüße NicundPeb, i.H.

Benutzeravatar
Los zorros viejos
Placer
Beiträge: 1435
Registriert: 24.06.2008, 20:56
Wohnort: Lambrecht

auf nach BW

Beitrag von Los zorros viejos » 16.05.2010, 20:15

gings am Samstag zu den Neuvopi´s die in Neckargemünd stationiert waren.
Normal lesen wir immer die Forumseinträge bevor wir eine Box angehen, diesmal nicht, denn es war noch nicht ganz klar welche Box wir machen. :oops: :cry:
Und prompt haben auch wir die bereits im Forum so oft beschriebene Extrarunden gedreht. Ohne eine Wanderkarte wären wir verloren gewesen. 8-) :roll:
Wieder zurück im Clue ging´s dann ruck-zuck zur Box und danach zu einem schönen und lustigen Abend in Neckargemünd. :wink: :lol: :P :D
Wir danken dem Placer für die schöne Tour.

Unseren Fehler vermuten wir bei (auch wenn 1/4 der Abzweigungen zum Schutz des Wildes versperrt sind). :wink: :P

Liebe Grüße von
Neuvopi und Los zorro viejo :wink: :lol: 8-) :D

PundPs
-
Beiträge: 18
Registriert: 30.10.2009, 15:54
Wohnort: Weinheim

Re: Ruine Hirschburg Letterbox (HD)

Beitrag von PundPs » 30.08.2010, 08:30

Wir haben gestern die Box fast trocken gefunden, mit nur einem kleinen Umweg, da uns nicht ganz klar war, ob Stege nur gezählt oder auch überschritten werden müssen. Alle Rechnereien haben sehr schön geklappt. Am Ende hatten wir Glück, dass wir die Box auch ohne den Input "H" (was für Pfosten sollen das sein, das ist vollkommen unklar, ist da seit 2008 etwas abgerissen/abgebrochen?) im Zielgebiet gefunden haben. Die Runde ist eine Wanderung, die auch ohne Schatzsuche hochspannend wäre. Vielen Dank dafür!

Die PundPs

Benutzeravatar
bbbs-tandem
-
Beiträge: 325
Registriert: 19.09.2010, 21:22
Wohnort: Speyer

Letterbox LEER!!!!

Beitrag von bbbs-tandem » 01.10.2010, 22:04

Hi,

das BBBS-Tandem war mal wieder unterwegs, die 4. Tour in den letzten 5 Wochen!! Hat viel Spaß gemacht und war spannend, das Saatgut-Schild gibts wohl nicht mehr, die hohle Gasse, den schmalen Pfad, alles kein Problem... nur leider ist die Box leer!!!!! Kein Stempel, kein Logbuch, nur die Wegbeschreibung eines Vorgängers!! Schade, waren etwas enttäuscht!! :?

Salut,
Aljoscha und Thomas

Benutzeravatar
Deepblue_cat
Placer
Beiträge: 117
Registriert: 15.10.2006, 17:51
Wohnort: Mannheim

Letterbox gefüllt und wieder plaziert

Beitrag von Deepblue_cat » 03.10.2010, 12:44

Hallo Letterboxgemeinde,

Die Box ist wieder Online. Wir haben eine Box mit neuem Logbuch und neuem selbsterstellten Stempel wieder plaziert


Viele Grüße Mischa von den Tauchern

Benutzeravatar
Sperbiane
-
Beiträge: 162
Registriert: 04.09.2010, 15:14
Wohnort: HD

Mit dem Füllen des Logbuchs begonnen

Beitrag von Sperbiane » 12.12.2010, 17:07

Da wir gestern beim Finden der 3.Adventsletterbox vergessen hatten die Hinweise für die Bonusbox aufzuschreiben :oops: . Entschieden wir uns heute spontan dafür die Hirschburg zu erkunden und das neue Logbuch einzuweihen, um dannach in Weinheim die fehlenden Hinweise einzusammeln.

Leider hatte ich aber nur die letzten 2-3 Hinweise im Forum gelesen und als wir den Hinweis "Folge den Naturfreunden zu ihrem Haus" lasen, glaubten wir doch wirklich bis zur Schriesheimer Hütte laufen zu müssen :roll: :roll: . Auf dem Weg dorthin ist uns leider erst sehr spät aufgefallen, dass die weiteren Hinweise im Clue schon auf der Wegstrecke auftauchten, also wieder zurück zum Pavillion und dort die Stufen gezählt und nicht beim Naturfreundehaus wie zuerst vermutet - 3 Extrakilometer. Nächster Knackpunkt waren die Pfosten zum Bach, wahrscheinlich gibt es die nicht mehr, wir zählten die Pflöcke im Boden und wie es sich bei den Endberechnungen herausstellte, musssten wir von unserer Zahl 1 subtrahieren und sie durch 2 teilen :idea: um annähernd vernünftige Endwerte zu erreichen, die uns dann endlich zur Box führten.
Im Logbuch hatten sich ein paar Geocacher eingetragen und eine Coin hinterlassen die wir in unseren nächsten Cache plazieren werden. Der Unterschied zwischen Letterbox und Cache ist vielen wirklich nicht geläufig. Die Box ist leider sehr durch Cacher gefährdet, da der Cache, den wir zufällig fanden, in unmittelbarer Nähe liegt.
Die Box besteht nun wieder nur aus Logbuch und Stempel und ihr geht es gut!!!! Sie wartet auf weitere Einträge :P :P .

Danke für die schöne Box mit einer Wanderung durch den noch weißen Winterwald, wenn uns auch nach dem langen Rechnen manchmal sehr kalt war und unsere Druckertinte dem Schneetreiben :cry: nicht ganz standhielt.

Grüße an die Placer und danke für das schnelle Reaktivieren.

Bettina von den Sperbianen

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 962
Registriert: 07.10.2008, 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Box gefunden

Beitrag von Blinde Kuh-Wühlmaus » 14.01.2011, 16:21

Wir haben den Weg und die Box prima gefunden :D Den Forumseintrag der Sperbiane fanden wir dabei sehr hilfreich :D Nach der Saatschule waren wir hinsichtlich der weiteren Wegführung aufgrund der vielen diesbzüglichen Forumseinträge etwas unsicher, aber die im Clue erwähnte Kreuzung kommt doch recht schnell - wir waren richtig :D Im Zielgebiet war Peilen nicht nötig; ich war noch mit Rechnen beschäftigt, da hat Manfred die Box schon in Händen gehalten :D Wir haben dann noch den cache in der Nähe gesucht und sind dabei auf die Vorgängerletterboxdose mit Zettel gestossen; die gibt es also auch noch :D Sollte jemand diese als erste finden - dann weitersuchen!

Hat Spaß gemacht, danke an die Placer

Manfred und Birgit

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1956
Registriert: 18.10.2008, 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: HD - Ruine Hirschburg Letterbox

Beitrag von Britta und Jürgen » 22.05.2011, 19:18

Dank der Einträge im Forum , die wir uns vorher ausgedruckt hatten, waren wir immer auf dem richtigen Weg. :D
Es war eine wunderschöne Tour, die uns immer wieder an Hand von Hinweisen auch bestätigen konnte, dass wir richtig waren. :D
Leider fehlen wirklich einige Hinweise, wie z.b. bei den Sperbianen schon erwähnt die Pfosten zum Bach hinunter, danke für euren Tipp mit der Ersatzrechnung. :lol:
Auch das Schild Saatschule fehlt. Aber wenn man genau peilt, dann steht man vermutlich an dem Baum, wo das Schild mal hing. :|
Den Pfad nach den Buchstaben WU 04 an dem Baum konnte nicht erkannt werden, da der ganze Hang abgeholzt worden ist. :evil:
Wir sind darübergeklettert, aber haben am Forstweg auch keine Bank mehr entdecken können. Wert "M" haben wir durch Rückwärtsrechnen ermittelt. :?
Im Zielgebiet haben wir die Box recht schnell gefunden. :D
Wir waren etwas überrascht, als wir wirklich 2 Letterboxen in den Händen hielten....????????? :shock:
Vielen Dank für diese schöne, und auch abenteuerliche Tour :wink:

Benutzeravatar
Wandervögel
Placer
Beiträge: 458
Registriert: 02.10.2006, 19:53
Wohnort: Grünstadt

Re: HD - Ruine Hirschburg Letterbox

Beitrag von Wandervögel » 29.05.2011, 18:29

Hallo,
das war gestern eine schöne kleinere Tour, zwar etwas bergauf, aber dafür mit schönen Aussichten. Die Box haben wir ziemlich schnell gefunden. :P :P
Anschließend haben wir uns noch in der Schriesheimer Hütte gestärkt.
Es grüßen die Wandervögel

Benutzeravatar
pepenipf
Placer
Beiträge: 1079
Registriert: 28.10.2007, 17:31
Wohnort: Neustadt
Kontaktdaten:

Re: HD - Ruine Hirschburg Letterbox

Beitrag von pepenipf » 21.06.2011, 10:01

Im weiteren Verlauf unserer Burgenwegetappe folgte dann diese Box. Eine ganz tolle Runde.
Leider konnten wir neben den Pfosten auch die Stufenzahl nicht ermitteln,d afür hatten wir an der Saatschule so gar keine Probleme, waren aber dadurch eher verunsichert.
Wert M konnten auch wir nicht ermitteln, wir haben uns zwar die Bescherung genauer angesehen, konnten aber auch nicht feststellen wo unter dem ganzen Gäst vielleicht eine Bank ist oder mal war.
Am Ende war die Box trotz der fehlenden Werte recht leicht zu finden.
Viele Grüße
Nina von den Zwillingen

Benutzeravatar
Wanderpfoten
Placer
Beiträge: 109
Registriert: 01.02.2011, 15:50
Wohnort: Ein kleines Dorf in Mannheim

Re: HD - Ruine Hirschburg Letterbox

Beitrag von Wanderpfoten » 06.08.2011, 22:35

Rudellauf!!! Heute haben sich 6 Erwachsene und 5 Kinder auf die Suche nach der Hirschburg-Box gemacht. Die Treppe und die Stufen sind weg, Wert M haben wir durch Rückwärtsrechnen ermittelt... und nicht gebraucht. Die Box wurde im Finalgebiet von den Kindern gefunden, noch bevor wir den Kompass zum Peilen aus der Tasche ziehen konnten!!! :lol: Langsam entwickelt sich bei uns allen eine "Letterbox-Spürnase"! Die Tour hat viel Spaß gemacht, da sie durch eine wundervolle Landschaft führt! Auch der selbstgeschnitzte Stempel ist sehr schön! :P Ins Logbuch konnten wir leider nicht viel eintragen, da es zu regnen anfing... wir wollten nicht, dass das Logbuch nass wird! :shock: Aber unsere Stempel sind alle drin :!:

Vielen Dank an die Placer und liebe Grüße, die Wanderpfoten Wallstadt

Nordlichter

Re: HD - Ruine Hirschburg Letterbox

Beitrag von Nordlichter » 07.08.2011, 16:30

Moin Moin !
Gestern begab es sich, dass sich 5 Kinder und 6 Erwachsene ins Abenteuer stürzten. Trotz einiger fehlender Hinweise war der weibliche Instinkt immer der Richtige. Schlussendlich hat der männliche Jagttrieb die Beute schnell finden lassen.
.....und wir haben da einen kleinen Schatz zurückgelassen. Also es lohnt sich, diesen Abenteuer-Weg zu machen. Unbedingt die Beiträge der Anderen lesen-. Die bringen einen wirklich weiter :lol:
Liebe Grüße die Nordlichter !

Benutzeravatar
Zweivon6,973Mill
-
Beiträge: 25
Registriert: 29.07.2011, 21:50
Wohnort: Heidelberg

Re: HD - Ruine Hirschburg Letterbox

Beitrag von Zweivon6,973Mill » 08.08.2011, 22:28

8.8.11.
Wir haben heute diese schöne Tour gemacht. Leider hat sich das Wetter net an die Jahreszeit gehalten: 17 Grad, Regen, Wind...August?
An dem Ort, an dem ursprünglich wohl das Schild Saatschule angebracht war, war richtig viel los: jede Menge Kinder, Zelte, Bierbänke und Tische, Spiel- und Sportgeräte...offensichtlich eine Art Sommerferienprogramm. Wir haben dann gefragt, was das ist. man antwortete uns "Wir sind die Saatschule". AHA! :!: :wink: Jetzt wissen wir auch was das sein soll!

Leider haben wir genau ab dem Punkt den weiteren Weg verfehlt, weil der wohl als Weg gar nicht mehr erkennbar war :?
Zum Glück hatten wir ne Karte dabei und sind leider trotzdem einen Riesenumweg gelaufen :cry:
Uns fehlten (nicht nur dadurch) viele Werte: G,H,M,N und O...während ich noch am Rumrechnen und Überlegen war, konnte Adrian die Box am Zielort schon "erschnüffeln" :D Er war mächtig stolz 8-)
Und diese Box hatte es echt in sich: zum einen natürlich Logbuch und der schöne Stempel, aber auch ein hitchhiker, zudem zwei Flumies und ein Geoccache!
Wir haben den Geocache dagelassen, weil wir nicht wissen, was man damit macht, den hitchhiker mitgenommen und einen Flumi. Wir hoffen, das ist ok? :?
Die Box haben wir dann wieder in ihr steiniges Versteck zurück!
Es grüßen Euch, Zwei von 6,973 Milliarden

Antworten

Zurück zu „Deepblue_cat“