KL - Waldleininger Letterbox

Antworten
Benutzeravatar
NeuVoPi
Placer
Beiträge: 1140
Registriert: 14.01.2008, 09:54
Wohnort: Esthal
Kontaktdaten:

KL - Waldleininger Letterbox

Beitrag von NeuVoPi » 25.04.2019, 12:57

KL - Waldleininger-Letterbox
(versteckt April 2019 durch NeuVoPi)

Stadt: KL - 67693 Waldleiningen
Startpunkt: Straßenrand Nähe Prot. Kirche, Hauptstraße gegenüber Nr. 21
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch
Schwierigkeit: (**---) leicht, QS = Quersumme, Punkt vor Strich, / = geteilt, …
Gelände: (**---)mittel, Straßenquerungen, nicht Kinderwagen geeignet
Länge: 15 km; ca. 4 - 5 Stunden
Einkehrmöglichkeit: die letzte Einkehr unterwegs wurde leider auch geschlossen. Also Rucksackverpflegung mitnehmen.

Wir bedanken uns bei Terrari und Bergstock für die gemeinsame Vortour zu dieser Wanderletterbox und Ursula von M.U.T.H. fürs Überprüfen und wünschen allen viel Spaß.
Dateianhänge
Kollage.jpg
Waldleininger Letterbox.pdf
(207.23 KiB) 147-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von NeuVoPi am 10.02.2020, 17:17, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
M.U.T.H.
-
Beiträge: 306
Registriert: 26.07.2015, 21:21
Wohnort: 67434 Neustadt

Re: KL - Waldleininger Letterbox

Beitrag von M.U.T.H. » 17.07.2019, 12:02

Am 12.05. durfte ich mit Pflegehund Bonnie diese schöne Tour testlaufen. :P
Bis auf Probleme, um den Eschdler PWV´lern hinterher zu kommen und den Hund im Zaum zu
halten, hatte ich keine.
Auf dem Höhepunkt der Tour wurde dann die Kehle und noch mehr geschmiert und nicht lange
danach konnte ich die Dose in Händen halten.

Vielen Dank für den wunderschönen Tag und den schönen Stempel sagen
Ursula und Bonnie

Benutzeravatar
Sarotti
Placer
Beiträge: 438
Registriert: 06.01.2015, 20:26

Re: KL - Waldleininger Letterbox

Beitrag von Sarotti » 21.07.2019, 19:31

Heute sind wir bei recht hohen Temperaturen auf diese schöne Runde aufgebrochen. :D :D

Den Clue haben wir (fast) immer richtig interpretiert und sind ohne jeglichen Extrameter ausgekommen. Und das ist bei einer Tour dieser Länge äußerst angenehm. :D Einzig den Wert F haben wir überlaufen, weil wir den Rat mit der Geduld und "nicht den erstbesten nehmen" zu ernst genommen haben. :roll:

Wir sind tatsächlich unterwegs eingekehrt und hatten von der Lokalität einen sehr guten Eindruck. :!: 8-) :lol:

Im Finale hatten unsere Rechnungen nicht gepasst, aber die Box hatten wir sehr schnell in den Händen. :D :D Wir haben nach Bettina und Michael, die bereits gestern an der Box waren, geloggt und konnten mit großer Freude die Drittfinderurkunde mit nach Hause nehmen. :D Der Stempel ist ausgesprochen schön. :D

Vielen Dank für einen schönen Tag im Wald und liebe Grüße
Sabine und Thomas

Benutzeravatar
Los zorros viejos
Placer
Beiträge: 1435
Registriert: 24.06.2008, 20:56
Wohnort: Lambrecht

Re: KL - Waldleininger Letterbox

Beitrag von Los zorros viejos » 21.07.2019, 21:26

15 km, 300 Hm nicht bei diesen Temperaturen !!! :P :P :P
Und weil wir dieses Terrain schon gut kennen sind wir heute Nachmittag nach Waldleiningen und andere Bezugspunkte gefahren um Werte zu sammeln. :wink: :wink: :wink:
Nach der zweiten Flussüberquerung war es kein Problem mehr die Dose zu finden. :oops: :oops: :oops:
Einzig war es der Grenzstein der zu Zweit steht, der uns kurz zum Grübeln brachte. :idea: :idea: :idea:
Doch die Peilungen ließen keine Frage offen. :!: :!: :!:
Mal eine andere Form der Letterboxensuche die auch Spaß machen kann. :lol: :lol: :lol:
LG Heidi u. Jacky
LZV

Benutzeravatar
Lucky 4
Placer
Beiträge: 1084
Registriert: 30.03.2012, 20:25

Re: KL - Waldleininger Letterbox

Beitrag von Lucky 4 » 22.07.2019, 16:09

Eine sehr schöne Runde.
Ab und zu irritierte mich die Beschreibung :? , was mich zu Kontrollläufen zwang.
Jedoch lag ich mit meiner endgültigen Entscheidung dann immer richtig. :D
Tipp: Einfach immer der jeweiligen Markierung nach.

Vielen Dank für die Erstfinderurkunde und einem schönen Stempel.

Liebe Grüße aus Mainz

Stephan

Benutzeravatar
Die Wanderfalken
Placer
Beiträge: 896
Registriert: 23.05.2009, 17:38

Re: KL - Waldleininger Letterbox

Beitrag von Die Wanderfalken » 28.07.2019, 17:59

Das Wetter für Waldleiningen war trocken gemeldet und wir hatten richtig Lust, uns mal wieder auszulaufen. Und so ging es heute mit einem Gastläufer bei sehr angenehmen Temperaturen auf Tour.

Am Highlight machten wir eine Pause zum Innehalten und auch die Einkehr wurde von uns genutzt :wink:

Ohne Wert F und mit einer kleinen Unsicherheit kamen wir unbeschadet ins Finale und fanden dort die Box auf Anhieb :mrgreen:

In der letzten Viertelstunde holte uns der Nieselregen dann doch noch ein, aber das tat dem schönen Wandererlebnis keinerlei Abbruch.

Danke für einen schönen Tag im Wald und den passenden Stempel sagen
Sibylle und Axel von den Wanderfalken und Markus der Bierkönig

tigerente
Placer
Beiträge: 714
Registriert: 21.06.2012, 19:50
Wohnort: Bad Dürkheim

Re: KL - Waldleininger Letterbox

Beitrag von tigerente » 03.08.2019, 19:59

Auch ich wollte mich heute mal "auslaufen" und da hat sich diese neue Box angeboten. Die Höhenmeter hielten sich in Grenzen und das Wetter war optimal. Lediglich das "Meeresrauschen" bzw. der "Motorboot-Lärm" :mrgreen: :mrgreen: waren heute echt nervig. Vielleicht läuft man diese nette Runde besser unter der Woche, wenn weniger los ist im Wald. Nur auf dem ersten und letzten Stück der Tour kehrte heute mal wirklich Ruhe ein. Die Werte waren gut zu finden (auch Wert F fand ich offensichtlich am Fels und auch in der Dose). Dafür bin ich an Wert G erstmal vorbei gelaufen, jaja, die Tomaten auf den Augen! :roll: :roll:

Ansonsten hatte ich bei der Wegführung eigentlich nur Probleme an der Bushaltestelle. Das Holzschild war zu verlockend und führte ja auch nach "Rechts", also lieber die Richtung halten, ansonsten landet man auf einem extrem ungepflegten Adventure-Rundweg, der selbst mir zu viel Adventure ist! :oops: :twisted: :twisted: Der Weiterweg zur Box war dann eindeutig und welch Freude habe ich auch noch einen mir bisher unbekannten Hitchhiker gefunden, der mit nach Dergem wollte! :shock: :lol: :wink: Insgesamt war ich an die 5 Stunden ohne größere Pause unterwegs. Die Einkehr hatte heute geschlossen, aber ich hatte ja mein Picknick dabei und ein paar Bänke gibt es allemal.
Vielen Dank fürs Herlocken und ein paar Deja Vus
sagt die tigerente

Benutzeravatar
WormserWanderWölfe
Placer
Beiträge: 1260
Registriert: 02.04.2011, 22:14
Wohnort: Worms

Re: KL - Waldleininger Letterbox

Beitrag von WormserWanderWölfe » 05.08.2019, 08:58

Wieder aus dem Urlaub zurück, musste ich sogleich den heißgeliebten Pfälzerwald besuchen. Da bot sich diese Letterbox perfekt an ... eine ordentliche Länge und ein mit fast unbekanntes Gebiet.
Einen Wegbegleiter nahm ich mit trotzdem mit - Merlin, den Hund von Freunden.
Nach den letzten Wanderungen in den Alpen, kamen mir die Steigungen eher als Flachland vor :lol: :lol: :lol:
Dafür bot der herrlich grüne Wald ausreichend Schatten und Kühle.
Vorbei an einigen Rittersteinen und Markierungssteinen erreichte ich problemlos eine alte bekannte Stelle, die sich immer wieder lohnt zu besuchen :wink: 8-)
Anschließend gings nochmal nunner und wieder nuff bis zu meinem einzigen Patzer auf dieser Tour ... am Buswartehäuschen heißt ja nicht vorm Buswartehäußchen :P :P :P so drehte ich eine Extrarunde durch wirklich zugewachsenes und unwegsames Gelände. Doch kurz danach konnte ich mit einer Schorle das Missgeschick runterspülen :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Der ansließende Weg bis zur Leterbox war wieder problemlos und die gut gefüllte Dose konnte sich nicht vor mir verstecken.
Der Rückweg war dann doch etwas länger als vermutet ... doch die Markierung führt einen wieder sicher zum Startpunkt der Letterboxtour.

Vielen Dank an NeuVoPi für eine weitere gelungene Letterbox mit einem sehr schönem Stempel :!:

Schöne Grüße aus dem Pfälzerwald
Papawolf und der kaputte Merlin :lol:

Benutzeravatar
Big 5
-
Beiträge: 1009
Registriert: 06.02.2010, 17:59
Wohnort: Enkenbach-Alsenborn

Re: KL - Waldleininger Letterbox

Beitrag von Big 5 » 07.08.2019, 12:38

Welche Freude, mal wieder eine Box in unserer Nähe. :D
Diesmal habe ich vor dem Laufen ins Forum und auf eine Karte geschaut. Wir konnten deshalb ohne Probleme die Box finden. Außerdem war uns die Gegend von anderen Touren bekannt. Nach vielen, vielen Jahren des Letterboxens :o kann auch ich endlich mal schreiben: auf bekannten Wegen schnell die Box gefunden :lol: :lol: :lol: . Vielen Dank für die sehr schöne Wegführung, vorbei an wichtigen "Weltgeschichtspunkten".
Viele Grüße
Kerstin, Janis mit Murphy

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 962
Registriert: 07.10.2008, 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Box gefunden

Beitrag von Blinde Kuh-Wühlmaus » 21.08.2019, 18:37

Gleich auf dem ersten Kilometer - nach dem kurzen Stück an der Strasse, wo es dann rechts in den Wald gehen sollte, wurden wir ausgebremst :mrgreen: Holzfäller waren aktiv - da war auch nix zu machen! Zurück zum Auto und improvisiert :D War von Vorteil, dass wir die Wanderkarte dabei hatten und schon in dem Gebiet gelaufen sind :D Am Buswartehäuschen "rechts" - da waren die Kommentare im Forum hilfreich! Mit einem fehlenden Wert (Mut zur Lücke) sind wir dann ins Finale gestartet und waren erfolgreich!
Ein richtig toller Stempel :D

Danke und Grüße an die Placer
Manfred und Birgit

Transusen
Placer
Beiträge: 612
Registriert: 15.01.2013, 14:22

Re: KL - Waldleininger Letterbox

Beitrag von Transusen » 19.10.2019, 16:27

Nach ruhmreichen Schlachten und etlichen Rittersteintouren ging es in diese einigermaßen bekannte Gegend.
Die Runde zeigte einmal mehr den weltgeschichtlichen Stellenwert unserer Palz.
Der Stempel macht es auch noch einmal deutlich.

Danke für die schöne Runde

Die Transusen

P.S. Die Straße von Elmstein nach Waldleiningen ist zur Zeit direkt in Elmstein gesperrt.

Benutzeravatar
Wanderwölfe
Placer
Beiträge: 648
Registriert: 27.03.2009, 07:42
Wohnort: Eberbach

Re: KL - Waldleininger Letterbox

Beitrag von Wanderwölfe » 17.05.2020, 19:01

Hallo,

heute ging es wieder mal tiefer rein in den Pfälzer Wald.
Eine wirklich tolle Runde, mit teils bekannten, aber auch vielen neuen Ecken, die uns sehr gefallen hat.
Lediglich die ständigen Motorrad-Geräusche waren ein wenig störend.
Wert F konnten wir am Felsen nicht finden, aber das war nicht weiter schlimm.
Box und Inhalt geht es gut.
Vielen Dank und liebe Grüße

die Wanderwölfe

Benutzeravatar
Hikinggirl with Dog
Placer
Beiträge: 95
Registriert: 25.11.2019, 15:17
Wohnort: Ludwigshafen

Re: KL - Waldleininger Letterbox

Beitrag von Hikinggirl with Dog » 15.11.2020, 17:34

Gestern sind wir ein bisschen weiter gefahren, um die Waldleininger Letterbox zu suchen.
Leider hatten wir gleich zu Beginn ein Riesenproblem, denn der Zunftbaum wurde abgebaut und alle Schilder entfernt :o Mit 3 fehlenden Werten wollten wir nicht starten, also sind wir zurück nach Hochspeyer gefahren, wo wir Telefonempfang hatten, um zu versuchen, einen Telefonjoker zu erreichen. Glücklicherweise hat das geklappt, DANKE nochmal, so dass wir frohen Mutes loslaufen konnten.
Danach klappte alles wie am Schnürchen, auch Wert F konnte sich nicht vor uns verbergen. Im Finale fanden wir punktgenau die Box, die leider offen in ihrem Versteck lag. Nachdem wir alles wieder ordentlich versteckt hatten, konnten wir auf dem Rückweg noch ein paar schöne Pilze sammeln und einen Eber sehen, der uns über den Weg lief :shock:

Danke an die Placer für's Verstecken, die telefonische Hilfe und den superschönen Stempel,
liebe Grüße

TINI & AMY

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1954
Registriert: 18.10.2008, 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: KL - Waldleininger Letterbox

Beitrag von Britta und Jürgen » 22.11.2020, 17:46

....... am heutigen Sonntag sollte es eine lange Wandertour im Pfälzer Wald werden, und somit
fiel die Wahl auf eine Runde von Pia und Volker.

Den letzten Beitrag hatte ich nicht gelesen :idea: . So kam es ,dass ich schon zu Beginn der Tour
da stand und sagte: "Oh Schreck der Zunftbaum ist weg" :o
Heute war in Waldleiningen Bürgermeisterwahl..... und so fragte ich die Wahlbeobachter
im Wahlraum , ob sie wüssten wo der Zunftbaum abgeblieben sei. :?:
Die einzige Antwort die plausibel war. "DER" Werd im nächste Frühjohr widder uffgestellt, "DER"
leit une im Hof, mehr wisse mer net. :?: :?: :?: ...... oder so ähnlich auf pfälzisch.
Also ging ich wieder nach unten und begutachtete das gute lange blau/weiße Stück. :shock:

Aufgeben gibts nicht, sagte ich mir .... also startete ich meine Runde in der Gewissheit , dass sich ALLES findet. :D :D :D
An der Kreuzung mit Rettungspunkt machte ich meine erste "Hochrechnung" (E x A x D +C). Werte "A" :!: hatte ich schon vom Startpunkt.... eine Wandermarkierung sollte mich begleiten :idea: ... "die Hochrechnung" klappte vorzüglich. Wert C,D,E in etwa errechnet. :idea:

Am Felsen links.....Wert F..... fand ich die "goldige Zahl", die mich an Zeiten aus dem vergangenen Jahrhundert erinnerte... :lol:

Wert G ist aus einer Zeit, die man am liebsten aus den Köpfen löschen möchte. :x

Wert H widerum war eine sehr hilfreiche Zahl , die ich aber "Gott sei Dank" nicht benötigte. :idea:

Das Finale selbst wurde gut von den Vorfindern wieder abgedeckt und außerdem problemlos zu finden. :D

Der langgezogene Rückweg nach "unten" war sehr gut zu laufen , hier konnte ich "Kilometer machen". :P

Danke an Pia und Volker fürs Zeigen dieser beeindruckenden Landschaft und für den zur Tour passenden Stempel. Sehr schön :!:


Jürgen :wink:
....Astronom G.G.: "und die Welt dreht sich doch".....................bleibt gesund. :wink:

Antworten

Zurück zu „NeuVoPi“