MZ - Mainz2 - Der große Fluss

Benutzeravatar
HEUREKA
Placer
Beiträge: 718
Registriert: 08.10.2006 15:29
Wohnort: Weinheim

Heureka 121

Beitrag von HEUREKA » 01.02.2009 18:41

Hallo Lusumaka

Bei der ersten Box bin ich ja noch kläglich gescheidert , heute liefs dagegen wie am Schnürchen. Es schienen also doch alle alten Werte gestimmt zu haben. Hoffentlich bleibt die Box hier länger verborgen.....

Die Brücke ist wieder offen ....

lg
Andreas
Die anschliesende Suche nach einer weiteren Box in der Nähe lief weit weniger erfolgreich....

Benutzeravatar
Die Metzjers
Placer
Beiträge: 252
Registriert: 07.01.2007 21:55
Wohnort: Nierstein/Rheinhessen

Wir wissen zwar nicht...

Beitrag von Die Metzjers » 01.03.2009 19:37

...wie weit es bis Wien ist - diesen Hinweis haben wir wohl übersehen :? - aber für die Box hat es dann trotzdem noch gereicht 8-)

Wie bereits angekündigt, haben wir uns nach der "Festung" natürlich auch gleich an den "Großen Fluss" gemacht.

Leider war das Wetter doch nicht so gut, wie im Wetterbericht angekündigt, aber es war trocken und mild und auf der Maaraue kam auch mal kurz die Sonne raus. Im Zielgebiet wird gerade gebaut und abgeholzt, da sah es etwas chaotisch aus, ich denke aber, die Box wird davon nicht in Mitleidenschaft gezogen werden.

Vielen Dank Lusumaka für die nächste schöne Wanderung, auf dass noch viele Mainz-Boxen folgen :wink:

Es grüßen aus Dexheim
die Metzjers
Katrin & Matthias

PS: Die Drehbrücke ist offziell für Fußgänger gesperrt, aber man kann sich durchmogeln. Ansonsten einfach auf der anderen Seite langlaufen, das klappt auch.

Der Alchemist

Passend zur Fasnacht gefunden

Beitrag von Der Alchemist » 08.03.2009 13:47

Hallo. Erst mal vielen Dank für die schöne Box. Leider war das wetter nicht so toll aber wir haben die Box am 22.2 um 22:22 (naja fast) eher 14:22 am Fasnachtswochende gefunden. Sehr cool. Die andere Box folgt noch.

Der Alchemist

Benutzeravatar
lusumaka
Placer
Beiträge: 603
Registriert: 02.10.2006 20:11
Wohnort: Zornheim

ACHTUNG

Beitrag von lusumaka » 21.03.2009 19:37

Nu isses also soweit: Die Saniererei geht in seine entscheidende Phase.
Die Eisenbahnbrücke wird ab ANFANG APRIL für Fußgänger und Radfahrer gesperrt. Für die Dauer der Arbeiten (nach Planung bis zum Ende des Jahres) bleibt Radfahrern und Wanderern nur der Weg (zurück) über die Theodor-Heuss-Brücke.
:lol: Schöner Weg! - Läßt sich auch sehr gut in dieser Richtung laufen! :lol:
Alternativen bietet der ÖPNV. Bahnen (zum Bahnhof "Mainz-Römisches Theater" ) und Busverbindungen nach Mainz gibt es jede Menge. Schwimmen ist auf jeden Fall VERBOTEN :wink:
Auch die alte Drehbrücke am Winterhafen existiert seit ein paar Tagen nicht mehr, sie war baufällig und ist zur Sanierung freigegeben. Der ursprünglich angedacht Weg kann also bis auf weiteres nicht mehr gegangen werden. Bis zum Herbst (diesen Jahres!) ist aber Ersatz versprochen. Das Hafenbecken kann aber ohne große Probleme und ohne Zeitverlust umgangen werden (Hinter den Tennisplätzen geht ein Fußweg auf die andere Seite).
Grundsätzlich aber gilt: Die Letterbox Mainz2 ist nach wie vor such- und findbar!
Traut euch! Im Frühjahr und Sommer (im Herbst sowieso) ist es hier besonders schön! :P
Grüße aus Zornheim
LuSuMaKa

A-Hörnchen & B-Hörnch

Rückweg nach Mainz...

Beitrag von A-Hörnchen & B-Hörnch » 21.03.2009 22:03

... ihr habt zwei möglichkeiten mit dem ÖPNV:

1) Weg zurückgehen , vorbei an den Sportplätzen und oben rechts, gegenüber der Tankstelle mit die Linie 54 oder 55 zurück nach Mainz bis Haltestelle Rheimgoldhalle/Rathaus fahren

2) Den Schienen in die andere Richting folgen bis zum Bahnhof und von dort mit der S8 von Gleis 1 bis zum nächsten Halt fahren

Benutzeravatar
Los zorros viejos
Placer
Beiträge: 1346
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Mainz wollen wir sehen...

Beitrag von Los zorros viejos » 22.03.2009 15:13

Am Samstag sind wir zusammen mit NeuVoPi nach Mainz gestartet.
Wir mussten die Box nicht mehr komplett laufen, da wir schon mal vergebens hier waren.
Also auf zum neuen Finale, es war schnell geschafft, nur der markante Eckpunkt?! jetzt noch zu sehen, aber was ist im Sommer??
Viele Grüße aus Lambrecht
NeuVoPi und Los zorro viejo :wink: :P :? :lol:

Benutzeravatar
MickeyMaus
Placer
Beiträge: 326
Registriert: 01.01.1970 2:00

Nicht gefunden!

Beitrag von MickeyMaus » 11.04.2009 18:18

Pech gehabt. Ausser Spesen nichts gewesen. Irgendwie war ich heute wohl zu blöd oder zu blind. Dabei bin ich voll davon überzeugt, alle Zahlen richtig ermittelt zu haben. Nachdem ich mich am Schluss in "österreichischem Hoheitsgebiet" befand, wollte sich mir der "markante Eckpunkt" einfach nicht offenbaren.

Aber genug gejammert. Die Strecke war einfach super. Ein toller Weg in einer sehr schönen Landschaft. Der Weg war hervorragend erklärt, und alle Zahlen liessen sich völlig problemlos ermitteln. Eine Zahl war wegen einer Veranstaltung vorübergehend durch ein Plakat verdeckt. Das half ihr aber nicht, sich mir gänzlich zu entziehen.

Ich habe mir viel Zeit gelassen. Ostern geht ja an beiden Seiten des Rheins so richtig die Post ab.

Ich freue mich schon auf einen zweiten Versuch...

An dieser Stelle noch einen Gruß an den Geocacher, den ich im Zielgebiet aufgescheucht hatte. Vielleicht trifft man sich in Zukunft ja mal beim Letterboxen.


Gruß Michael

Benutzeravatar
Traudel u. Jupp
Placer
Beiträge: 217
Registriert: 14.10.2007 15:31
Wohnort: Homburg(Saar)

Beitrag von Traudel u. Jupp » 26.04.2009 17:02

26.04.09
Am 25.04.09 haben wir zuerst die "Mainz 1" LB erledigt, die wir beim ersten mal kurz vor Schluß aufgeben mußten. Da wir dfür weniger als eine Stunde benötigten, haben wir dann sofort die "Mainz 2" LB in Angriff genommen. So eine weite Anfahrt aus dem Saarland muß sich ja schließlich lohnen. Die Rätsel unterwegs waren ja ziemlich einfach zu lösen, dafür gab es ordentlich was zu laufen. Am Schluß hatten wir dann noch einige Probleme mit dem "markanten Eckpunkt", den wir aber dann doch noch erkannt haben. Beide LB in Mainz fanden wir ganz toll, sodaß sich auch die weite Anreise gelohnt hat.

Die Box ist ok.

Traudel u. Jupp

Benutzeravatar
MickeyMaus
Placer
Beiträge: 326
Registriert: 01.01.1970 2:00

Gefunden!

Beitrag von MickeyMaus » 09.05.2009 10:50

Gefunden am 09.05.2009 um 09:30 Uhr.
Heute hatte ich der Box einen kurzen Besuch abgestattet, nachdem ich sie bei meinem ersten Versuch nur um Zentimeter verfehlt hatte. In der Umgebung und mit der Geräuschkulisse fühlt man sich irgendwie wie im Dschungel. Allerdings hatte ich das Gefühl, dass man dort auffällt, wenn man keinen Hund bei sich hat. :wink:

Gruß Michael

Olifant
-
Beiträge: 20
Registriert: 10.05.2009 16:06
Wohnort: Mainz

schöne Tour

Beitrag von Olifant » 21.06.2009 21:51

Heute am 21. Juni 2009 sind wir bei durchwachsenem Wetter bis zur Box vorgestossen. Alles war gut zu finden. Wegen der Kinder haben wir die Tour in drei (!) Etappen gemacht. Auf der ersten Etappe war bombastisches Wetter gewesen. Bei solchem 8-) Wetter ist auf fast der ganzen Tour die Hölle los.
Von den 6 Brücken sind leider immer noch zwei gesperrt bzw. abgebaut: Die Startbrücke und die Brücke für den Rückweg. Trotzdem ist die Tour gut zu machen.

Corrier

Beitrag von Corrier » 29.06.2009 6:01

Guten Morgen!

Wir (=pepenipf, unsere Hunde und ich) haben am 27.6. bei schwülwarmen Wetter die Box geborgen.

Zu Beginn hatten wir direkt eine Richtungsproblematik, weil sich uns nicht ganz erschlossen hat, welche Brücke wo welchen Hinweis etc. für uns bereit hielt. Links oder rechts? Nach "da" oder nach "da"?

Richtig begonnen war es ansich eine schöne Tour, allerdings hat mich persönlich schon die erste fehlende Brücke ein bisschen verärgert (man läuft nicht so einfach mit einem alten Hundeopa, einem ganz jungen Hundebaby und 4 weiteren Hunden *mal eben* durch Fußgänger, Radfahrer, Jogger, Segler, Ruderer, Autos und den ganzen anderen gutwetterlichen Samstagsbetrieb alle Strecken doppelt und dreifach (auch ohne Hunde war es viel zu warm, um ums Hafenbecken herumzukrabbeln)).

Die Hinweise waren gut zu finden (an "Wien" sind auch wir vorbei gerannt, die Box haben wir trotzdem gefunden) und anzuwenden und die Box war schön versteckt.

Wirklich "schlimm" war dann der Rückweg. Keine Ahnung, was die anderen gemacht haben, aber wir standen etwas verzweifelt vor Rhein und Main und hätten die gesamte Strecke wohl zurücklaufen müssen :shock:
Angesichts unserer Verfassung und der der Hunde haben wir uns kreativerweise "nur" auf die Suche nach einer Bushaltestelle gemacht. Ich kenne ja die Fahrpläne und Linien, als Meenzer Mädsche, und so sind wir von Kostheim nach Mainz mit dem Bus zurückgefahren.
(Für alle, die es uns vielleicht gleich tun wollen in Zukunft:
Haltestelle Rheingoldhalle/Rathaus tut es, genau wie Südbahnhof/Cinestar
So weit ich weiß fahren die Linien 54 und 55 das auf jeden Fall an, aber gerade ans Rathaus gibt es viele weitere Möglichkeiten).

Mit den doppelt zu laufenden Strecken (aufgrund akuten Brückenmangels) und dem holprigen Rückweg, sowie div. kleinen Pausen (wo die Hunde ins Wasser konnten) haben wir etwas über 5 Stunden für die Tour gebraucht (und es wäre mehr geworden, wenn wir zurückgelaufen wären).

Aller Umstände zum Trotz war es eine schöne Tour und eine schöne Box. Vielen Dank für Eure Mühe, sie neu zu verstecken und den Clou anzupassen, das hat sich gelohnt.

Liebe Grüße aus Mainz


Ann-Kathrin + die Hunde

"DAS SCHÖNSTE AN WIESBADEN IST DER BLICK NACH MAINZ!"

Benutzeravatar
pepenipf
Placer
Beiträge: 1032
Registriert: 28.10.2007 18:31
Wohnort: Neustadt
Kontaktdaten:

Beitrag von pepenipf » 29.06.2009 12:50

Hallo zusammen.
Ann-Kathrin hat es ja schon geschrieben.
Also ich wüsste wirklich gerne wie man sich hätte über die Brücke zurück mogeln können (ohne lebensgefählich nahe an ICEs zu geraten)? Und was es als Alternative gibt, außer dem Bus, und den vermutlich rund 2 Stunden zurück wie man gekommen ist?
Also aus meiner Sicht verlängert sich die Tour derzeit ungemein durch die fehlende Brücke für den Rückweg. Aber zum Glück haben alle Bauarbeiten ja irgendwann ein Ende (obwohl das echt längerwierig aussieht)
Ansonsten war es eine schöne Tour, vielleicht sollte man sie nicht gerade am Wochenende und bei herrlichem Wetter antreten wenn man nicht gerade Menschenmassen liebt (betrifft nur den ersten Teil, danach geht es)
Für die Hunde war die dauerhafte Rhein nähe natürlich Klasse.

Alles in allem trotz der Widrichkeiten eine tolle Box und ich freu mich schon auf Mainz 3 (hoffentlich lässt sie nicht zu lange auf sich warten :D )
Viele Grüße
Nina von den Zwillingen

Benutzeravatar
Die Abenteurer
Placer
Beiträge: 235
Registriert: 27.09.2006 16:00
Wohnort: im schönen RLP

Sonne pur

Beitrag von Die Abenteurer » 22.07.2009 17:35

Nach einer Anreise mit der Linie 60 (über Mombach :oops: :lol: :oops: ) ging es ganz flott vonstatten. Mit den Hinweisen aus dem Forum über die zur Zeit geänderte Wegführung wegen gesperrter Brücken, konnten wir ohne Probleme die Strecke und alle gesuchten Variablen finden. Unterwegs gab es EIS! Schönes Wetter, schöne Box. GEFUNDEN!
Nach knappen 2,5 Stunden sind wir mit Bus 55 zurückgefahren.
Es grüßen herzlich, die Abenteurer

Benutzeravatar
Die FIMM's
Placer
Beiträge: 140
Registriert: 06.10.2008 12:20
Wohnort: KL-Siegelbach

Nachträglicher Log

Beitrag von Die FIMM's » 11.09.2009 23:07

Auch diese Tour von Lusumaka haben wir mit dem Fahrrad gemacht. Die Tour war geradezu perfekt als Fahrradtour. Wir haben alles gut gefunden und unterwegs immer wieder die tolle Landschaft genossen.

Zu unserer Überraschung haben wir in der Box unseren ersten Hitchhiker gefunden (und das wohlgemerkt nach fast 50 Boxen).

Danke für diese schöne Tour. Wir freuen uns schon darauf die Mainz 3 zu machen.

Es grüßen die FIM´s aus Kaiserslautern
Die FIM´s

Olifant
-
Beiträge: 20
Registriert: 10.05.2009 16:06
Wohnort: Mainz

Die erste Brücke wieder offen!

Beitrag von Olifant » 13.12.2009 17:43

Die erste Brücke dieser Tour ist wieder begehbar! :) Damit sind alle 5 Brücken der eigentlichen Tour wieder begehbar. Die 6. Brücke für den Rückweg kann man meines Wissens immer noch nicht gehen. :roll:

Antworten

Zurück zu „lusumaka“