RP - Naturfreundehaus Böhl "LETTERBOX"

Benutzeravatar
Shadows
Placer
Beiträge: 154
Registriert: 05.08.2007 18:34
Wohnort: Mitten im Rheinpfalz Kreis
Kontaktdaten:

RP - Naturfreundehaus Böhl "LETTERBOX"

Beitrag von Shadows » 14.08.2008 21:39

Naturfreundehaus Böhl "LETTERBOX"
(placed: 5. August 2008 von Shadows)

Stadt: 67459 Böhl-Iggelheim
Startpunkt: Parkplatz am Böhler Naturfreundehaus
GPS: N 49° 22.128 E 8° 19.572
Google Maps 49.36880,8.32620
Empfohlene Landkarte: Top. Karte Vorderpfalz 1:50.000. Gute Sicht zum Pfälzer Wald (min. 20 km Fernsicht)
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch, Taschenrechner, evtl. GPS - Gerät
Schwierigkeit: (***--) mittel
Gelände: (*----) einfach
Länge: ca. 12,5 km / 3 - 6 Stunden (ohne Besichtigung und Pausen)
Verpflegung: Am Wochenende hat das Naturfreundehaus Böhl und Iggelheim geöffnet.
Sonstiges: Spielplatz am Start und unterwegs. Weg ist für geländegängigen Kinderwagen geeignet. Fahrradtaugliche Tour. (Bis auf die letzten 50m zur Box)

INFO

Der Verein, der das Naturfreundehaus betreibt, wurde im Jahr 1920 gegründet. Ein Ziel des Vereines war unter anderem das Interesse an der Natur zu wecken und naturkundliches Wissen zu vermitteln. Jedes Wochenende treffen sich Wanderer und Fahrradfahrer an dieser schönen Stelle des Böhler Waldes.

:arrow: ..... zur Foto Galerie

(Veröffentlicht durch Jochen)
Dateianhänge
Bild_Thread_Boehl.jpg.jpg
Letterbox_Naturfreundehaus_Boehl_de_18_10_11.pdf
(131.72 KiB) 492-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von Shadows am 19.10.2011 0:02, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Gruppe Legolas
-
Beiträge: 18
Registriert: 04.08.2008 22:03
Wohnort: Weilerbach

Beitrag von Gruppe Legolas » 14.08.2008 22:19

Hallo,

mein Adobe sagt, die Datei ist beschädigt und kann nicht geöffnet werden.

Und nu??

Gruß Tom

Benutzeravatar
Diether und Inge
Placer
Beiträge: 409
Registriert: 26.09.2006 20:38
Wohnort: Heidelberg

Beitrag von Diether und Inge » 14.08.2008 22:29

Wenn ich auf "Download" klicke und dann direkt auf "öffnen", wird die Datei korrekt geöffnet und kann dann gespeichert werden.
Wenn ich sie allerdings zuerst herunterlade und dann öffnen will , kommt die gleiche Fehlermeldung wie bei Tom.

Jochen sollte das mal überprüfen.

Gruß
Diether

Benutzeravatar
pepenipf
Placer
Beiträge: 1050
Registriert: 28.10.2007 18:31
Wohnort: Neustadt
Kontaktdaten:

Beitrag von pepenipf » 15.08.2008 13:51

Also ich kann sie sowohl direkt öffen, als auch wenn ich sie erst auf meinem Rechner gespeichert hab wieder öffnen.
Güßr Pepe von den Zwillingen

becky-family
Placer
Beiträge: 1003
Registriert: 24.09.2006 21:35
Wohnort: Haßloch

Erstfinder

Beitrag von becky-family » 17.08.2008 16:15

Hallo,

nach dem wir heute Morgen recht früh aus dem Bett gepurzelt sind :wink: und zudem noch eine recht kurze Anfahrt hatten :) war uns das holde Glück beschieden mal Erstfinder zu sein :D

Die Tour und Wege sind gut zu bewältigen, der Stempel ist super. Die Box befindet sich in einem sicheren Versteck und wartet auf weitere Finder.

Viele Grüße an die kleine Martina und den Kriegsheimer die wir unterwegs getroffen haben.

Happy Letterboxing

Becky-Family

Kleine Martina

Schöner Weg bei schönem Wetter

Beitrag von Kleine Martina » 17.08.2008 20:30

Hallo,
seit langer Zeit mal wieder zum Letterboxen mit Michael (Kriegsheim) unterwegs - und leider nur Silber geholt! :lol: :lol:
Wenn Michael nicht verschlafen hätte . . . :roll: :lol:
Die Becky-Family trafen wir kurz nach Beginn der Tour - da hatten diese schon beendet! Liebe Grüße nochmals von uns beiden!
Die Rätsel sind gut - die Beschreibungen ebenfalls - eigentlich kann man das Ziel gar nicht verfehlen!
Wenn nur das ganze "Mückenzeug" nicht wäre!!!
Wir konnten nach uns noch Letterboxer durch den Wald irren sehen - hoffe, sie konnten die Box noch finden!
Liebe Grüße an die Macher der Box - war mal ganz angenehm, nur gradeaus zu laufen!!!!!!!! :wink: :wink:

Kleine Martina und der Kriegsheimer
Zuletzt geändert von Kleine Martina am 18.08.2008 7:40, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Die Wander-Riesen
Placer
Beiträge: 183
Registriert: 27.03.2008 12:00

Taubenschlag...

Beitrag von Die Wander-Riesen » 19.08.2008 19:55

17.08.08 Den heutigen Besuchertag konnten wir am späten Abend abschließen.
Fuchs und Hase wünschten sich schon eine gute Nacht, als wir den Wald in Richtung Heimat verließen.
Die Gegend (speziell die Streckenführung) ist ein Ausflug wert und das Gelände auch bei Regen oder Schnee allemal für einen Spaziergang geeignet... Prima! :D

Auf zur Nachtruhe

Die Wander-Riesen

Benutzeravatar
Die Hesse
Placer
Beiträge: 560
Registriert: 24.09.2006 22:40
Wohnort: Heppenheim

Dampnudle un Kartoffelsupp

Beitrag von Die Hesse » 27.08.2008 19:57

Do, 21.08.08:
nachdem wir uns an Dampnudle un Kartoffelsupp gestärkt hatten sind wir zur Wanderung durch den Böhler Wald aufgebrochen. Eine schöne lange Wanderung mit stimmigen Rätseln. Nur der Gedenkstein gab uns zu denken. Aber nach kurzem Überlegen haben wir intuitiv das Richtige getan.
Ein Lob an den Placer. Grüße von
Die Hesse

Beute-Pfälzer

Pilzkunde

Beitrag von Beute-Pfälzer » 31.08.2008 22:20

Gestern am 30.8. aufgebrochen um ein unbekanntnes Naturfreundehaus zu besuchen.Bei reichlich Morgendunst half am Start nur eine Blindpeilung auf der virtuellen Karte.Beim ersten Grenzstein kamen Zweifel auf :cry: :cry: :cry: sehr weiter Weg bis dahin,danach beschriebene Kreuzung,aber dann kein Denkmal.Nach Kartencheck nach der falschen Kreuzung noch einen Stein und das Denkmal gefunden.An dem Haus mit Spielplatz lecker gespeist und dazu gab es eine Ausstellung von gerade gefundenen Pilzen,wie zum Beispiel einem Tintenfischpilz unter einer Käseglocke. :shock: :shock: :shock: :shock: Im weiteren Verlauf gab es noch einen sehr langen Abschnitt bis zum nächsten Hinweis.Am Boxenfinale traf ich noch 2 Radfahrende Letterboxer.Am Naturfreundehaus trafen wir uns dann nochmals zu einem kurzem Plausch.Glückwunsch nach Lu zur 25. Box .
Fazit Gut beschrieben mit zum Teil für Wanderer sehr langen Abschnitten.

Der Beute-Pfälzer

PS Auch einen Gruß an Walter(WHS Bear)den ich nach einer Runde am Waldlehrpfad traf.

Benutzeravatar
Wandervögel
Placer
Beiträge: 458
Registriert: 02.10.2006 19:53
Wohnort: Grünstadt

Beitrag von Wandervögel » 03.09.2008 9:51

Hallo!
Obwohl beide Naturfreundehäuser geschlossen hatten, hat das schöne Wetter uns veranlasst am 2.9. diese Box zu suchen. Dank den Angaben vom Beute-Pfälzer waren unsere Zweifel am langen Weg nicht ganz so groß und wir sind tapfer weiter gelaufen. Es hat dann alles gestimmt. Es war eine schöne Tour und bequem zu laufen im Flachland. :lol: :lol:
Es grüßen die Wandervögel

whschreiber

Beitrag von whschreiber » 04.09.2008 19:55

Am vergangen Sonntag hatte ich gleich zu Beginn zwei Radfahrer aus Limburgerhof getroffen, stärkte mich aber erst einmal am Start (hatte schon den Goldenen Hut hinter mir).

Große Zweifel auch bei mir vor der Gedenktafel. Wenn der Grenzstein (schräg) kurz vor einer Kreuzung mit den beschriebenen Schildern steht, ist dies die falsche. Kurz danach kommt noch einer (aufrecht) und die folgende Krezung ist richtig.

Am Naturfreundehaus traf ich dann den Beutepfälzer; das war ein Wiedersehen! Danke an den Placer sagt
whs-Baer.

Benutzeravatar
bergstock431
Placer
Beiträge: 562
Registriert: 24.04.2007 22:16
Wohnort: Landau in der Pfalz
Kontaktdaten:

2. Anlauf

Beitrag von bergstock431 » 30.09.2008 21:05

Am Wochenende haben wir die Box im 2. Anlauf gehoben.
Diesmal ohne Stock aber mit Fahrrad unterwegs.

Beim ersten Versuch haben wir viel Zeit am falschen Grenzstein verbraucht. Man sollte sich halt im Forum informieren bevor es los geht. Die Richtung zum Gedenkstein hat nicht gestimmt aber der ist ja zum Glück gut zu sehen.

Alles in allem eine schöne Fahrradtour, bei der man eine Runde um den See drehen und auch mal die Füße ins Wasser halten kann.


Gruß Gunter
Bergstock431

Benutzeravatar
Pädeldreter
Placer
Beiträge: 267
Registriert: 29.04.2007 22:07
Wohnort: Neustadt/Wstr.

Schöne Tour!

Beitrag von Pädeldreter » 05.10.2008 22:24

Heute waren wir mit Verstärkung, mit Jana von den Waldläufern, unterwegs.

Die Gegend hat uns sehr gut gefallen. Auch den ebenen Wegen waren wir heute nicht abgeneigt. :wink:

Striktes befolgen des Clues (Scheuklappen gegenüber diversen Abzweigungen) und Geduld haben bewirkt, dass wir alle Hinweise (Grenz- und Gedenksteine) problemlos gefunden haben. Der Clue war hier sehr exakt, etwas detailliertere Beschreibungen (Weglänge, notwendige Zeit) hätten das Sicherheitsgefühl bestimmt erhöht. :wink:

Wir haben nur das Schild an der Wiese (mit Y) vermisst, außerdem war ab hier, die Schrittlänge nicht mehr so kompatibel mit der unseren. :oops:

Trotzdem haben wir die Box problemlos gefunden. Der Zustand ist einwandfrei.

Nur noch ein Wort zur angebenen Zeit: Wir haben 5h ohne Pause benötigt und waren sehr flott unterwegs...

Dankeschön für diese Tour, wir freuen uns schon auf die nächsten Boxen... die dann, wie die heutige, nicht mehr in den 2stelligen Bereich fallen. :mrgreen:

Gruß, die Pädeldreter

Benutzeravatar
Shadows
Placer
Beiträge: 154
Registriert: 05.08.2007 18:34
Wohnort: Mitten im Rheinpfalz Kreis
Kontaktdaten:

Beitrag von Shadows » 07.12.2008 11:44

Hi,
gestern Abend habe ich der Box einen Besuch abgestattet.
Laut dem Logbuch haben viele Besucher der Box sehr lange gebraucht bis zum Final.

Ich werde bei Gelegenheit die Weglänge mit dem GPS überprüfen und die km Angaben berichtigen.

Zu den Werten:

Wert "L" Es ist der zweite Grenzstein (sorry, anscheinend läuft man beim Ausarbeiten und Ablaufen des Clues mit Scheuklappen durch die Gegend und übersieht so manches)

Wert "8"
Dieser ist komplett in die andere Richtung (da hab ich mich wohl zu oft gedreht, auf dem Weg und den Wert falsch abgelesen...)

Wert "Y" Dieses Schild wurde beim letzten Besuch von mir wieder aufgestellt.....
Nun ist es ganz weg....
Als Tip kann ich geben...
Gegenüber der Wiese ist ein relativ naturbelassener breiter Weg der in die Richtung führt.... Das sollte als Tip reichen um die Box zu finden.

Falls das Schild auch nicht mehr auftaucht, dann werde ich den Clue überarbeiten.

In der Gegend gibt es auch zwei Geocaches die auch immer Probleme haben... Der Owner des Nachtcaches "Aufnahmeprüfung" erzählte mir, dass er andauernd die Reflektoren nachbessern muss, da sie andauernd verschwinden....

Ich hoffe, die Box wird nicht auch noch "gemuggelt". Der Box geht es übrigens erstaunlicher Weise gut. In ihrem Verteck hat sich, trotz der Witterung, keine Nässe gesammelt...

Schönen Sonntag noch und

....Happy Letterboxing....

Gruß Shadows

Benutzeravatar
BalrogQ
Placer
Beiträge: 254
Registriert: 11.04.2007 0:38
Wohnort: Ramsen

Beitrag von BalrogQ » 29.12.2008 16:38

Jaaa.... Das war mit der Box so eine Sache... Am Samstag bin ich voller Elan mal wieder mit meinem Fahhrad unterwegs gewesen, leider kam ich auch diesmal nicht mit einem ganzen zurück ans Auto. Kurz nach Wert O riss mir die Kette :evil: . Kurzentschlossen landete der Drahtesel hinter einem Gebüsch an der vielbefahrenen Strasse und die Tour wurde zu Fuß fortgesetzt. Es lief auch ganz gut, bis ich den Wert R nicht lokalisieren konnte, bzw. danach am Überangebot verzweifelt war. Jedenfalls habe ich mich dann im Anschluß kolossal verlaufen und war erst wieder 2 1/2 Stunden nach Anbruch der Dunkelheit an meinem Auto. Das Fahhrad habe ich auch nicht mehr gefunden, es war ja dunkel...

Am Sonntag dann auf ein Neues und beim Drahtesel bergen, durfte ich dann die Bekanntschaft von den Martins machen. Viele Grüße an dieser Stelle!!!

Mit gemeinsamen Kräften haben wir dann das Final gemeinsam gemeistert und die Tour zu einem versöhnlichen Ausgang gebracht.

Viele Grüße, BalrogQ

Antworten

Zurück zu „Shadows“