KIB - Stempelkopf-Letterbox

Benutzeravatar
Die Bigfoots
-
Beiträge: 20
Registriert: 26.04.2019 20:04
Wohnort: Hochspeyer

KIB - Stempelkopf-Letterbox

Beitrag von Die Bigfoots » 09.11.2019 13:06

Stempelkopf-Letterbox
(versteckt Oktober 2019 durch Die Bigfoots)

Aus Naturschutzgründen darf die Box nur vom 01.04. bis zum 31.10. gesucht werden.
Außerhalb dieses Zeitraumes ist die Box nicht in ihrem Versteck!

Ab sofort ist die Box wieder online (Stand: 31.03.2020)

Stadt: 67305 Ramsen
Startpunkt: Wanderparkplatz „Eiswoog“
Parkplatzkoordinaten: N 49°30'55,4" / E 7°58'53,2"
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch, starke Taschenlampe
Schwierigkeit: (**---)
Gelände: (***--) größtenteils gute Wege, nicht kinderwagengeeignet, kleine Kinder sind stellenweise evtl. an die Hand zu nehmen
Länge: 8 km; ca. 3,0 Stunden
Karten: Grünstadt u. Leininger Land, Bad Dürkheim u. Umgebung oder Enkenbach-Alsenborn, Hochspeyer (1:25000), aber nicht erforderlich
Einkehrmöglichkeit: Seehaus Forelle (https://www.seehaus-forelle.de/restaurant)


Der Weg führt unter anderem zum Stumpfwaldgericht, einer Gerichtsstätte der Grafen von Leiningen im nördlichen Pfälzerwald. Es gehört zu den drei kaiserlichen Landgerichten im Wormsgau.
Stumpfwaldgericht.jpg
KIB - Stempelkopf LB_V1.1.pdf
(376.96 KiB) 143-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von Die Bigfoots am 31.03.2020 21:38, insgesamt 6-mal geändert.

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1866
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: KIB - Stempelkopf-Letterbox

Beitrag von Britta und Jürgen » 23.11.2019 15:01

Heute ging es mit den Divehikern, die ausnahmsweise heute mal Heimvorteil hatten, auf diese neue Tour. :D
Nachdem Jürgen sich den Clue genau angeschaut hatte, wollten wir nicht mit 2 Hunden ein gutes Stück an der Straße entlang laufen.
Also starteten wir am Parkplatz vorher. Von da kamen wir auch gut in den Clue rein, vor allem fern der Straße.. :D
Die Werte haben wir alle bestätigen können, 8-) .
Da hier bereits die Ghosttrain-Tour aus Naturschutzgründen ins Archiv verlegt worden ist, die Fledermäuse bereits im Tunnel ihr Winterquartier bezogen haben, sind wir nicht durch den Tunnel, sondern oben drüber ( nicht den "Weg I" abgebogen, sondern gerade aus weiter), war zwar abenteuerlich, aber wir kamen genau am Ausgang des Tunnels wieder unten an und waren problemlos wieder im Clue. :D
Viele Touren haben wir gekreuzt, aber die schöne Gegend kann man ruhig mehrmals laufen. :wink:
Ab dem Versteck liefen wir dann oben über den Berg, auch ohne Straßennähe, zu unserem Parkplatz. :wink:
Danke an die Bigfoots für diese neue Tour und den Megastempel. :D
Danach ging es zum Ursprungsparkplatz noch leckere geräucherte Forellen kaufen. :D

Liebe Grüße an Susann und Thomas, war eine kurzweilige, schöne, gemeinsame Herbstwanderung. :D

Britta und Jürgen
mit Enya und Faye :wink:

divehiker
Placer
Beiträge: 601
Registriert: 04.03.2014 19:41
Wohnort: Sippersfeld, Donnersbergkreis

Re: KIB - Stempelkopf-Letterbox

Beitrag von divehiker » 23.11.2019 15:17

Wie Britta und Jürgen bereits beschrieben haben, parkten wir unsere Autos
an einem kleinen aber feinen Parkplätzchen, das optimal zum Einstieg in
diese schöne Tour geeignet war. :D
Wir konnten dem Clue sehr gut folgen und gelangten zur uns wohl bekannten,
immer wieder besuchenswerten Thingstätte. :D

Zum Schutz der Fledermäuse (die halten jetzt Winterschlaf) sind wir nicht
durch den Tunnel gegangen, sondern haben uns einen Weg oben drüber gesucht,
erst ein Stück den Weg weiter, dann querfeldein nach links zum Ausgang.
Das war ein wenig abenteuerlich, hat aber super geklappt.
Dann ging es weiter über die interessante Brücke mitten im Wald, die gerne
von Geocachern zum Abseilen genutzt wird. :shock:
Nach dem Fund der Box suchten wir uns unseren eigenen Rückweg zum
Parkplatz, was auch wieder recht abenteuerlich war.

Im Anschluss ging es noch zum Eiswoog, wo wir uns noch mit
frischen Forellen für unser Abendessen eingedeckt haben. :D

Vielen Dank für die schöne Box in unserer Homezone an die Bigfoots und
an Britta und Jürgen für den schönen Vormittag mit euch. :D

Susann und Thomas

chickenwings
-
Beiträge: 614
Registriert: 31.12.2008 16:26

Re: KIB - Stempelkopf-Letterbox OFFLINE

Beitrag von chickenwings » 24.11.2019 12:33

Wir sind gestern auch noch diese Runde gelaufen, die auch uns einen Heimvorteil bot.
Wir parkten oben am Eiswoog Parkplatz.
Aus den Augenwinkeln habe ich auch die Autos wahrgenommen, die an dem kleinen Parkplatz standen - jetzt ist klar, wohin diese gehört haben :lol: .
Dem Clue kann man problemlos folgen, -und wir haben uns ehrlicherweise das Rechnen unterwegs gespart.
An der "seltsam geformten Buche" sind wir erst einmal vorbeigetrabt. Auf dem Rückweg fiel es uns wie Schuppen von den Augen. :roll:
Auf dem Rückweg sind wir auch noch an der Forelle vorbei, und haben geschaut, ob wir geräucherten Fisch , und einen Jürgen mit Anhang finden.
Aber-nix gab es. Keinen Jürgen und (noch) keine frisch geräucherten Fische. Offenbar haben wir unsere Vorläufer überholt, als sie auf ihrem "abenteuerlichen Weg" zurück zum Auto waren, und wir direkt zu der Fischräucherei gelaufen sind. Schade, dass wir uns nicht über den Weg gelaufen sind, denn wir hätten gerne mal "Hallo" gesagt!
Uns hat die Box sehr gut gefallen, und wir haben die Überlegung, ob ihr nicht jetzt in den Wintermonaten eine "Umleitung" über den Tunnel in den Clue einbauen könnt, denn es ist doch -vor allem für euch-schade, wenn diese Box jetzt monatelang nicht gelaufen werden kann.

chickenwings und der Gockel

Benutzeravatar
Die 5 Schweinchen
Placer
Beiträge: 397
Registriert: 29.03.2008 21:27
Wohnort: Otterbach

Re: KIB - Stempelkopf-Letterbox OFFLINE

Beitrag von Die 5 Schweinchen » 25.11.2019 21:55

Wir sind heute die schöne Tour gelaufen. Leider habe ich erst jetzt beim Loggen gelesen,dass sie eigentlich offline ist. Ich hoffe doch sehr,dass wir keine Fledermäuse gestört haben ,gesehen oder gehört haben wir keine. Die Box haben wir gut gefunden,leider hat der Deckel einen Sprung. Noch ist alles trocken gewesen. Danke sagen 2 der 5 Schweinchen

Benutzeravatar
Big 5
-
Beiträge: 952
Registriert: 06.02.2010 18:59
Wohnort: Enkenbach-Alsenborn

Re: KIB - Stempelkopf-Letterbox OFFLINE

Beitrag von Big 5 » 11.12.2019 16:50

Nachtrag zum 23.11.
auch wir sind am 23.11. diese Tour gelaufen. Und da wir die Fledermäuse nicht stören wollten und auch eine Taschenlampe vergessen hatten sind wir über den Berg geklettert.
Vielen Dank
Kerstin und Johannes mit Murphy

Benutzeravatar
Das wilde Pack
Placer
Beiträge: 440
Registriert: 28.08.2014 0:14
Wohnort: Mannheim

Re: KIB - Stempelkopf-Letterbox

Beitrag von Das wilde Pack » 05.04.2020 14:34

Um kurz nach 8 Uhr heute Morgen war am Startpunkt noch nichts los. Lediglich ein Fuchs hatte es offensichtlich eilig nach Hause zu kommen. :D Uns hat die Tour auf den nahezu menschenleeren, schönen Wegen sehr gut gefallen.

Am geschichtsträchtigen Rastplatz haben wir uns für die Abenteuerpassage gestärkt, die dann im Anschluss auch problemlos bewältigt wurde. Als Belohnung wartete im Versteck ein gigantisch grosser, toller Stempel auf uns.

Vielen Dank für einen wunderbaren Vormittag sagt

Das Wilde Pack, also Ida, Hardy und Kaśka

Benutzeravatar
die blinden Hühner
Placer
Beiträge: 684
Registriert: 25.09.2011 18:59

Re: KIB - Stempelkopf-Letterbox

Beitrag von die blinden Hühner » 10.04.2020 10:56

Angeregt durch den Eintrag vom wilden Pack sind wir gleich einen Tag später losgezogen. Auch uns hat die Tour super gefallen, sie hat gleich mehrere Highlights. Nachdem die Taschenlampe wieder ausgeschaltet war, wurde es sehr abenteuerlich, aber das lieben wir ja. Besonders gut hat uns der eingewachsene Baum auf der Brücke gefallen. Nach einer kleinen Rast beim Loggen gestalteten wir den Rückweg etwas anders. Dazu liefen wir erst ein kleines Stück querfeldein nach Norden bis wir einen Weg erreichten.

Vielen Dank,
die blinden Hühner

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 914
Registriert: 07.10.2008 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Box gefunden

Beitrag von Blinde Kuh-Wühlmaus » 11.04.2020 15:57

Bei herrlichem Wetter konnten wir die tollen Highlights der Box genießen :D
Absolut empfehlenswerte Runde - schöner großer Stempel :D

Vielen Dank!
Manfred und Birgit

Benutzeravatar
NeuVoPi
Placer
Beiträge: 1120
Registriert: 14.01.2008 10:54
Wohnort: Esthal
Kontaktdaten:

Re: KIB - Stempelkopf-Letterbox

Beitrag von NeuVoPi » 11.04.2020 16:20

Auch uns zog es bei dem tollen Wetter in den Wald. Auf gut bekannten Wegen führt die Runde an Sehenswertem vorbei. Vor dem Finale wird der Weg dann doch abenteuerlich. Wir gehen davon aus, dass sich hieran auch nichts mehr ändern wird.
An einer etwas unwirschen Stelle erschreckten wir eine Ringelnatter. Im Finale war alles genau und auch gut zu finden.
Den Osterbesuch haben wir eingeladen uns zu begleiten.
Vielen Dank für diese Runde
und frohe Ostern
wünschen allen
Volker & Pia mit Socke

becky-family
Placer
Beiträge: 1022
Registriert: 24.09.2006 21:35
Wohnort: Haßloch

Re: KIB - Stempelkopf-Letterbox

Beitrag von becky-family » 13.04.2020 10:16

Hallo,

auch wir rasteten an der geschichtsträchtigen Stelle und stärkten uns fürs Finale,
Schöne Tour.

Happy Letterboxing

Beckys

Benutzeravatar
Los zorros viejos
Placer
Beiträge: 1399
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Re: KIB - Stempelkopf-Letterbox

Beitrag von Los zorros viejos » 16.04.2020 18:53

Schon früh ging es los, weil zum Ersten eine Umleitung zu fahren war und wir für heute noch etwas anderes vorhatten. :wink:
In der bekannten Gegend war das lange Dunkel und die anschließende Unwegsamkeit Richtung Finale am interessantesten. :o
Auch waren gerade dort leere Getränkeflaschen und Plastikmüll in Form von leeren Schokoriegeln zu finden. :evil:
Jetzt sollten keine mehr zu finden sein. :P
Tolle Tour und danke von Heidi u. Jacky :D
LZV

Benutzeravatar
RischingerWanderWölfe
Placer
Beiträge: 43
Registriert: 06.01.2020 16:28
Wohnort: Rüssingen

Re: KIB - Stempelkopf-Letterbox

Beitrag von RischingerWanderWölfe » 17.04.2020 22:30

Gestern am späten Nachmittag machte ich mich auf den Weg zur Stempelkopf Letterbox.
Der Clue ließ während des Lesens, viele Fragen offen, doch alles war problemlos zu finden... irgendwie mysteriös 8-) :P
Die Wege waren mir alle bereits bekannt, doch es machte viel Spaß, bekannte Stellen wieder zu entdecken.
Auch die Letterbox konnte sich nicht vor mir verstecken, und war schnell gefunden :D
Mehr will ich an dieser Stelle nicht verraten, denn vielen jungen Letterboxern wird diese Tour garantiert gefallen 8-) :wink:

Dunkle Grüße
Papawolf

PS: der Reisende konnte nicht lange verweilen, denn einige Stunden nach "eindosen" wurde er von mir wieder entführt :evil: :mrgreen:

Transusen
Placer
Beiträge: 526
Registriert: 15.01.2013 15:22

Re: KIB - Stempelkopf-Letterbox

Beitrag von Transusen » 19.04.2020 16:33

Da wir seinerzeit die Ghost train nicht mehr laufen konnten, versprach dies eine Revival-Tour zu werden.
Sanft ansteigend ging es zum bekannten Höhepunkt.
Kurz darauf bildete das "Besondere", die Dunkelheit und das daran anschließende Wegstück das
Highlight der Tour. Sabine hatte noch einige Bäume mehr auf den "Weg" geworfen, so dass
teilweise ganz schön Klettern angesagt war.
Ein paar Geocacher trieben es noch bunter, die haben sich von der Brücke abgeseilt, um an eine Dose zu kommen.
Der Letterboxer macht ja schon manch komische Sachen, aber so was glücklicherweise noch nicht.
... und bevor jemand auf dumme Gedanken kommt: So soll es auch bleiben!
Aus dem tollen Versteck zogen wir am Ende einen megaschönen Stempel. :P

Danke :D

Die Transusen

reif-fuer-die-insel
Placer
Beiträge: 460
Registriert: 01.08.2010 18:30
Wohnort: Pfalz

Re: KIB - Stempelkopf-Letterbox

Beitrag von reif-fuer-die-insel » 26.04.2020 16:05

Heute mal wieder mit der Abstandswutz auf Tour.
Das Fahren im Abstand von 1,5m war uns zu anstrengend - 100m auf der Autobahn waren da echt angenehmer.
Auch von den FAKE NEWS!!! " Maske reicht" bitten wir Abstand zu nehmen - zu viele komische Blicke!
Wir haben daher zusätzlich die normale Kleidung getragen!

Doch nun zur Box:
Nach mehrmaliger Vergewisserung ob denn auch ein Clue dabei ist zogen wir los. :oops:
Natürlich OHNE die Nummern zu beachten! Also wieder zurück auf LOS! :mrgreen:

Ab hier liefs dann recht gut. Wir kamen gut durch den Clue und waren ruck zuck von übelster Dunkelheit umgeben.
Wie schnell das heutzutage geht...unglaublich!
Aber das piepsen der gefühlten 100 Kinder (ok es waren 3...zuviel) in der Finsternis ermöglichte es uns trotzdem zu orientieren.
Waren wir eigentlich genauso????? Und wenn ja....WARUM????????????????????????????????????????

Im Anschluss mussten wir uns dann den Weg links und rechts suchen um zur gesuchten Stelle zu finden.
Dort angekommen dann auch schnell der Griff zur Dose und geloggt was geht.
So langsam werden die Abstandsloggs auch anstrengend!

In diesem Sinne bleibt gesund und keimfrei
Happy Letterboxing

Antworten

Zurück zu „Die Bigfoots“