SÜW-Rauf-und-runter-in-Schwanheim-Letterbox

Antworten
Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1127
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

SÜW-Rauf-und-runter-in-Schwanheim-Letterbox

Beitrag von Die Viererbande » 22.09.2019 19:12

RAUF UND RUNTER IN SCHWANHEIM
(placed am 19. September 2019 durch Die Viererbande)


Stadt: 76848 Schwanheim
Startpunkt: 76848 Schwanheim, Ringstraße 10-20 (N 49.167553°, E 7.883680°)
Empfohlene Landkarte: Naturpark Pfälzerwald, Bl.8 (Östl. Wasgau mit Bad Bergzabern)
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch
Schwierigkeit: (*----) leicht
Gelände: (***--) mittel; nicht kinderwagentauglich; es sind einige Steigungen zu bewältigen
Länge: 11-12 km; ca. 4-5 Stunden.




Die Letterbox führt startet wieder im beschaulichen Dörfchen Schwanheim. Mathias hat noch eine Lücke ausgemacht, die diese Box zu schließen versucht. Vielen Dank dafür und die Mithilfe beim Erstellen der Box! Wieder gibt es Felsenspaß!

Viel Spaß beim Laufen und Suchen wünscht

Die Viererbande
Dateianhänge
Rauf und Runter in Schwanheim ohne Werte.pdf
(166.68 KiB) 48-mal heruntergeladen
Blick auf die Lindelbrunn.JPG

Benutzeravatar
Die 4 Müller's
Placer
Beiträge: 948
Registriert: 18.10.2006 11:57
Wohnort: Frankenthal

gefunden am 19-10-2019

Beitrag von Die 4 Müller's » 27.10.2019 10:05

Hallo Letterboxer :P

die Anfrage nach einem Testlauf haben wir gerne angenommen und sind zur 3. Runde nach Schwanheim gefahren. :D
Der angekündigte Regen fiel auch aus und so hatten wir ein herrliches Wanderwetter, was bei den "Höhenmeter" von Vorteil war. :mrgreen:

Auf überwiegend tollen Pfaden mit gelegentlichen etwas "breiteren" Wegen konnten wir jeden Meter der Tour geniesen und waren am
Ende der Runde restlos begeistert. :P :P :P :P S U P E R
Die Ausichtspunkte waren jeden Höhenmeter wert und sollten, auch wenn kein Wert benötigt wird, besucht werden. 8-)
Mehr wird nicht verraten, genießt es selber. :mrgreen:

Wie können euch die Runde sehr empfehlen und werden diese bestimmt noch einmal laufen. :wink:

Danke an die Viererbande für "bisher" 3 schöne Letterboxrunden um Schwanheim und die Testläuferurkunde.

Happy Letterboxing

Jutta & Uwe

:P :twisted: 8-) :lol:

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1127
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

Re: SÜW-Rauf-und-runter-in-Schwanheim-Letterbox

Beitrag von Die Viererbande » 28.10.2019 0:08

Liebe Jutta, lieber Uwe, lieber Mathias,

nochmals vielen Dank für die Mithilfe bei dieser mal wieder recht spontanen Aktion. :) :)

Es wurden durch den Testlauf doch noch einige Schnitzer ausgemerzt. :oops:

Viele Grüße

Horst von der Viererbande

P.S.: Ein Vögelchen hat mir gezwitschert, dass es vielleicht noch eine Zugabe geben wird, aber diesmal nicht von mir.... :D

Benutzeravatar
Lustiger Astronaut
Placer
Beiträge: 239
Registriert: 20.10.2014 16:02
Wohnort: Mannheim

Re: SÜW-Rauf-und-runter-in-Schwanheim-Letterbox

Beitrag von Lustiger Astronaut » 30.10.2019 20:44

Ich war heute morgen nicht der Einzige, der sich für diese Tour entschieden hat. Am Startpunkt parkte bereits ein höchstverdächtiges Gefährt mit Mainzer Kennzeichen :lol:

Die abwechslungsreiche Runde mit den vielen Pfaden, steilen, aber auch flachen Passagen war perfekt für diesen kühlen Herbsttag. Der Clue ist jederzeit eindeutig und die Rechnungen sind mehr als fair.

War es anfangs noch ein bisschen diesig, so wurde die Sicht im weiteren Verlauf immer besser und ich konnte an den diversen Aussichtspunkten die tolle Herbststimmung geniessen.

Zu den Erstfindern hab ich leider nicht mehr aufschliessen können, obwohl ich recht zügig unterwegs war. Liebe Grüsse an Lucky und die Wanderfalken an dieser Stelle und danke für‘s „Überlassen“ der Zweitfinderurkunde, Nach knapp drei Stunden war ich zurück an der Leih-Rakete :lol:

Vielen Dank an die Viererbande für eine weitere prima Tour in einer herrlichen Gegend und natürlich auch für die Zweitfinderurkunde und den lustigen Stempel

Grüsse an alle Letterboxer sendet

Der Lustige Astronaut

Benutzeravatar
Die Wanderfalken
Placer
Beiträge: 673
Registriert: 23.05.2009 17:38

Re: SÜW-Rauf-und-runter-in-Schwanheim-Letterbox

Beitrag von Die Wanderfalken » 30.10.2019 23:15

Da die Wanderfalkin am Nachmittag noch arbeiten musste, ging es heute Morgen schon sehr früh nach Schwanheim.
Bereits 8.30 Uhr starteten wir diese superschöne Wanderung vom Kreuzweg hinauf zu den Felsen und von dort weiter zu noch schöneren Felsen und rauf und runter zu immer neuen beeindruckenden Formationen. Die Sonne und das Farbenspiel des Herbstwaldes taten ihr Übriges :D

Nach einer ausgiebigen Rast am Häuselstein wurden wir von Stephan eingeholt und liefen dann den Rest der Tour gemeinsam, liebe Grüße an dieser Stelle - war schön, dich mal wieder im Wald zu treffen :wink:

Selbstverständlich teilen wir uns auch die schöne Erstfinderurkunde, denn geteilte Freude ist doppelte Freude :lol:
Schade, dass wir dich verpasst haben, Hardy - liebe Grüße und wir hätten auch durch 3 geteilt :mrgreen:

Vielen Dank an die Viererbande fürs Ausarbeiten dieser wunderbaren Runde :!: , die Urkunde und den passenden Stempel.

Sibylle und Axel

Benutzeravatar
Lucky 4
-
Beiträge: 1028
Registriert: 30.03.2012 20:25

Re: SÜW-Rauf-und-runter-in-Schwanheim-Letterbox

Beitrag von Lucky 4 » 31.10.2019 9:25

Eine wunderbare dritte Runde bei Schwanheim. Diese Runde hat mir mit kleinem Vorsprung zur ersten am besten gefallen. :D :D
Vielen Dank an die Viererbande für das Ausarbeiten dieser Serie.

Früh aus Mainz gestartet begab ich mich von einer beeindruckenden Felsformation :o :o zur nächsten. Die tollen Aussichten, schönen Pfade und das Wetter rundeten das Ganze ab.

Am Häuselstein traf ich Sibylle und Axel. Gemeinsam schlossen wir diese Tour als Erstfinder ab. :D :D

Liebe Grüße an Hardy, wenn wir gewusst hätten, dass Du uns folgst, es wäre auch etwas langsamer bis zum Finale gegangen. :wink: :wink:

Liebe Grüße aus Mainz

Stephan

Benutzeravatar
Weingartner-Edel-Hobbits
Placer
Beiträge: 545
Registriert: 13.06.2010 19:46
Wohnort: Weingarten (Baden)
Kontaktdaten:

Re: SÜW-Rauf-und-runter-in-Schwanheim-Letterbox

Beitrag von Weingartner-Edel-Hobbits » 04.11.2019 19:38

Vor gut 3 Monaten war in unserer Wanderkarte Schwanheim noch ein weißer Fleck. Jetzt, nach der dritten Tour rund um Schwanheim, würden wir behaupten, doch einige Felsen dort zu kennen. Jedes Mal konnten uns Solveigh und Horst neu begeistern.

Wir nutzen den letzten Tag des goldenen Oktobers 2019 (er hatte an diesem Tag seinem Namen alle Ehre gemacht) und starten zur Mittagszeit in Schwanheim. Gerade mal 700 m hatten wir hinter uns, als wir die erste Rast einlegten. Den Platz am Gipfel des Hockersteins hatten wir für uns ganz alleine und wir genossen in der wärmenden Herbstsonne unser Vesper.

Weiter ging es an beeindruckenden Felsformationen entlang bis zum Keeshäwel. Nach einer längeren ebenen Erhohlungsphase war der Einstieg zum Serpentienenpfad schnell gefunden. Der Pfad ist allerdings durch das viele Laub wirklich sehr unscheinbar.
Das nächste Ziel, den Kieungerfelsen, erreichten wir ohne Probleme und wir genossen die Aussicht dort oben Richtung Rötzenfelsen. Diese Aussicht wurde dann noch getoppt von der Immersberg-Aussicht. Wieder ein Grund für eine Pause. Der Blick durch das milchige Herbstsonnenlicht auf die Lindelbrunn ist einfach phänomenal. Wir hätten dort Stunden verbringen können und vergasen fast unsere eigentliche Mission.

Vorbei am Häuselstein und über den Grenzweg zum Hockköpfel wurden wir zielsicher zum Ausgangspunkt der Suche, dem Grenzstein und der Eichengruppe mit Fels geführt. Die Box war schnell gefunden und ein neuer tierischer Stempelabdruck ziert unser Logbuch.

Beim folgenden Absteigen standen wir uns wohl selbst im Weg. Bei der nächsten Aussicht war plötzlich der Serpentinenpfad weg. Wir stiegen querfeldein zum Forstweg ab. Wahrscheinlich hat uns die Aussicht so sehr in Ihren Bann gezogen, dass wir nicht auf die Idee kamen, einige Meter wieder zurück zu gehen. Unten konnten wir dann die Wanderung wieder aufnehmen und kamen ohne weitere Probleme zum Ausgangspunkt zurück.

Liebe Solveigh, lieber Horst vielen Dank für die Schwanheim Trilogie (vorerst?). Die Touren haben uns so begeistert, dass wir die Erste bereits mit Freunden ein weiteres Mal gelaufen sind. Das ist Letterboxing ganz nach unserem Geschmack.


Es grüßen die

Weingartner-Edel-Hobbits

(Wolfgang, Eva-Maria diesmal ohne Hannah)

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 875
Registriert: 07.10.2008 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Box gefunden

Beitrag von Blinde Kuh-Wühlmaus » 09.11.2019 18:18

Eine weitere sehr schöne Runde um Schwanheim :D Auch hier wieder tolle Felsformationen :D
Dazu wurde auch heute unser Pilzkörbchen voll - hauptsächlich Reizker :D
Hat alles wunderbar gepasst.

Danke für den gelungenen Stempel
Manfred und Birgit

Benutzeravatar
Sarotti
Placer
Beiträge: 362
Registriert: 06.01.2015 21:26

Re: SÜW-Rauf-und-runter-in-Schwanheim-Letterbox

Beitrag von Sarotti » 10.11.2019 20:21

Das war heute große Klasse - eine Letterbox ganz nach unserem Geschmack! :D :D :D

Als wir am Picknickplatz mit den zwei Grenzsteinen ankamen, spitzelte die Sonne durch die Wolken bzw. den Hochnebel. Sehr schön war es dort oben. :D :D

Die einfallsreich gewählte Wegführung ließ uns den herbstlichen Wald in vollen Zügen genießen. :D

Der Clue war für uns immer eindeutig und die Box war schnell gefunden. :D

Vielen Dank und liebe Grüße
Sabine und Thomas

Antworten

Zurück zu „Die Viererbande“