DÜW - Drei Burgen Rundweg - LETTERBOX

Benutzeravatar
WinSig
Placer
Beiträge: 527
Registriert: 01.09.2009 21:47
Wohnort: Wernersberg

Re: DÜW - Drei Burgen Rundweg - LETTERBOX

Beitragvon WinSig » 12.04.2015 18:57

Mit etwas Respekt :? begannen wir heute diese Runde, war aber alles halb so schlimm! :mrgreen:
Berücksichtigt man die Einträge im Forum, besonders von LZV vom 09.09.2014 :!: , ist alles gut zu finden.

Der Kampf mit dem Drachen war kurz und schmerzlos, mit dem Roten Ritter haben wir uns gut verstanden, und auch die Prinzessin zierte sich nicht ihrem wunderschönen Stempelabdruck in unserem Logbuch zu hinterlassen.
Alles in allem eine schöne Runde, ohne Variablen suchen und Rechnungen, einfach nur Wandern und Genießen! :P
Und nun haben wir auch noch drei wunderschöne :D Stempelabdrücke.

Danke :P fürs Pflegen an Los zorro viejo.

Liebe Grüße
Winsig :P

Benutzeravatar
Eowyn
-
Beiträge: 311
Registriert: 04.12.2013 10:15
Wohnort: Riedstadt

Re: DÜW - Drei Burgen Rundweg - LETTERBOX

Beitragvon Eowyn » 12.12.2015 20:33

Zusammen mit meiner Mutter habe ich mich heute ins schöne Elmsteiner Tal aufgemacht. Nach einem kleinen Plausch mit dem Roten Ritter haben wir ohne Probleme den Grünen Drachen bezwungen.
Einzig die Prinzessin hat sich ein wenig geziert. Scheint ein sehr scheues Wesen zu sein, dabei wollten wir doch nur mit ihr feiern :lol:
Letztendlich haben wir sie aber in ihrer Höhle versteckt gefunden. Eigentlich waren wir schon fast am Aufgeben, wir hatten alle Baumstümpfe abgeklappert, durch Dornen gekraxelt und nix gefunden. Über die kleine Höhle bin ich dann zufällig gestolpert, von einem Baumstumpf ist dort weit und breit nichts zu sehen. So ziert jetzt doch auch die Prinzessin mein Logbuch :D

Danke für diese drei schönen Stempel!!!

Lena und Doris

Benutzeravatar
vogelweyde
-
Beiträge: 52
Registriert: 22.04.2011 9:55
Wohnort: Speyer

Re: DÜW - Drei Burgen Rundweg - LETTERBOX

Beitragvon vogelweyde » 28.02.2016 11:42

Nachdem ein Teil unserer Gruppe bereits 2013 erfolglos nach der Prinzessin gesucht hatte - sie hatte gerade ihr neues Domizil bezogen - haben wir sie gestern bei schönstem Sonnenschein endlich gefunden! :-D Das Schild "Stutgarter Brunnen" konnten wir aber dieses Mal nirgendwo an der Burg Spangenberg finden. Es lag allerdings vor fast drei Jahren bereits am Boden... :!: :?:

Stefan, Kathrin & Hilda

wild-rover
-
Beiträge: 360
Registriert: 10.03.2013 17:35
Wohnort: Nieder-Beerbach

Re: DÜW - Drei Burgen Rundweg - LETTERBOX

Beitragvon wild-rover » 12.06.2016 9:59

Gestern haben nun auch wir uns aufgemacht um der Prinzessin einen Besuch abzustatten. Die Burgen sind uns von früheren Besuchen zwar bekannt, jedoch waren wir sie noch nicht in der vom clue vorgegebenen Kombination angegangen. Auch das Wetter spielte (noch) mit und fleißig wie die Eichhörnchen sammelten wir die Hinweise bei den beiden Burgen ein. Unaufhaltsam näherten wir uns auf schönen Pfaden dem Zielgebiet. Dank fleißigen Studiums der Einträge im Forum konnten wir das Versteck der Prinzessin problemlos aufspüren. Kaum hatten wir sie wieder schlafen gelegt öffnete der Himmel sein Schleusen, doch dank des des kurzen Rückwegs erreichten wir nur "leicht angenässt" unseren fahrbaren Untersatz.
Wir bedanken uns .für diese sehr schöne Runde und die 3 tollen Stempel Der Prinzessin wünschen wir noch viele Besucher - es lohnt sich!

schöne Grüße aus Nieder-Beerbach

wild-rover

Benutzeravatar
Lustiger Astronaut
Placer
Beiträge: 199
Registriert: 20.10.2014 16:02
Wohnort: Mannheim

Re: DÜW - Drei Burgen Rundweg - LETTERBOX

Beitragvon Lustiger Astronaut » 12.07.2016 20:08

Auf dem Rückweg von Iggelbach machte ich mit der Rakete noch am Parkplatz in Erfenstein halt. Alle drei Burgen bzw. das, was davon übrig ist, fand ich, soweit eine Besichtigung Möglich war, sehr beeindruckend. Jedes der Verstecke konnte ich zielsicher aufspüren und die schönen Stempel in mein Logbuch drücken. Den Dosen geht es soweit gut, lediglich das "Prinzessinnen-Logbuch" ist etwas "muffig".

Vielen Dank für diese ebenfalls kurzweilige Runde sagt

Der Lustige Astronaut

Fledermäuse
-
Beiträge: 89
Registriert: 25.12.2013 17:11

Re: DÜW - Drei Burgen Rundweg - LETTERBOX

Beitragvon Fledermäuse » 12.12.2016 19:51

Heute keine Lust auf 3.Advent. Burgen stehen bei der kleinen Fledermaus hoch im Kurs. Was passt daher besser als ein Trio.
Schlecht nur die heute geschlossene Burgschänke. Grund: Bauarbeiten am Startparkplatz und Personalmangel...
Ritter, Drache und Prinzessin sind leicht zu finden. Die kleinen Logbücher haben jedoch nicht mehr viel Platz für neue Finder...
Die 4 Fledermäuse aus Mannheim

Benutzeravatar
Maxburg-Geist
-
Beiträge: 26
Registriert: 08.10.2010 15:17
Wohnort: NW-Hambacher Höhe

Re: DÜW - Drei Burgen Rundweg - LETTERBOX

Beitragvon Maxburg-Geist » 04.06.2017 19:53

Hallo,
nachdem wir den Roten Ritter gerettet und den Grünen Drachen gezähmt haben, hatten wir kleinere Schwierigkeiten, den Weg zur Prinzessin zu finden :o
Trotz des inzwischen entfernten Wegweisers konnten wir den schmalen Pfad und die Finale Box finden.
Vielen Dank für die 3 schönen Stempel.

Grüße von Susanne, Ricardo und Cati

divehiker
Placer
Beiträge: 491
Registriert: 04.03.2014 19:41
Wohnort: Sippersfeld, Donnersbergkreis

Re: DÜW - Drei Burgen Rundweg - LETTERBOX

Beitragvon divehiker » 25.11.2017 11:57

Eine herrliche, kleine Tour, die ich schon lange auf der Wunschliste hatte.
3 Burgen waren zu besichtigen, bei jeder gab es einen besonders schönen
Stempel, Wegführung klar und einfach, ohne Wertesammeln, ohne viel Peilen.
Einfach schön. Vielen Dank. :D :D :D
Susann

Benutzeravatar
Antares
Placer
Beiträge: 135
Registriert: 30.07.2014 19:33

Re: DÜW - Drei Burgen Rundweg - LETTERBOX

Beitragvon Antares » 04.03.2018 20:40

Link zum Startpunkt
Die Burgen vom Tal hinter Lambrecht, hatten sich gut hinter dem Link zum Startpunkt getarnt, denn der Link führte uns komplett an eine falsche Stelle, denn wir befanden uns nicht in Erfenstein sondern in Annweiler :o , und das sind stolze 35 min Fahrtzeit vom wirklichen Startpunkt entfernt :cry:

Als wir dann endlich den richtigen Parkplatz im richtigen Ort gefunden hatten, wurden wir mit drei schönen Burgen/Ruinen und passenden Stempeln belohnt. :)

Unterwegs
Die Beschilderung des Weges ist an manchen Stellen schon in die Jahre gekommen, und man muss auf dem breiten Weg Richtung Burg Breitenstein gut aufpassen, um nicht den Abzweig nach links unten zu verpassen. :!:
Auch ist man gut beraten, wenn man sich die weiße Skizze am Felsen :idea: , kurz vor dem P Breitenstein, gut einprägt.
Denn nach der Ruine Breitenstein muss man zuerst einmal wieder auf dem selben Weg abwärts bis zum P, hier die Autostraße und auch die Schienen überqueren und weiter nun auf der Autostr. Ri Maikammer (Totenkopfhütte) bleiben, bis NACH DER BETONRAMPE der Burgenweg Ri links in in den Wald hinein abzweigt.

Stempel 2
Beim zweiten Stempel entdeckten wir die Box nicht bei 250 Grad, sondern 280 Grad.

Stempel 3
Vor dem dritten Stempel fehlte das Schild mit den Worten "Stutgarten, Burgbrunnen" und wir mussten eine Weile suchen und rätseln, bis wir den Pfad zum Finale finden könnten.

Einstieg zum Finale
Bei dem gittereisern Eingangstor von Burg Spremberg
- die Steinstufen nach oben gehen bis zur Sitzbank
- Peilung bei der Sitzbank 270 Grad in den Pfad hinein, der von der Burg weg führt
- auf diesem Pfad 100 Schritte bis rechts ein kleiner Felsen mit der Box kommt.

Vielen Dank an die Adoptiveltern von der Box, die diese Box auf oft schönen Pfaden am Leben halten.
Stempel zwei und drei haben wir ein frisches Tütchen geschenkt.

Antares

Benutzeravatar
Los zorros viejos
Placer
Beiträge: 1253
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Re: DÜW - Drei Burgen Rundweg - LETTERBOX

Beitragvon Los zorros viejos » 08.03.2018 11:53

Der Clue wurde den neusten Erkenntnisse und Begebenheiten angepasst.
Bitte nur noch Version vom 08.03.2018 verwenden.
Weiter hin viel Spaß beim Finden.
Gruß LZV

Benutzeravatar
Saxmann
Placer
Beiträge: 334
Registriert: 24.09.2006 23:02
Wohnort: Heppenheim

Re: DÜW - Drei Burgen Rundweg - LETTERBOX

Beitragvon Saxmann » 07.06.2018 22:20

Hier habe wir eine schöne, für uns aber auch recht anstrengende Wanderung unternommen. Stark frequentiert war der Weg nicht; allenfalls einigen Geländeradlern sind wir begegnet.
Den Drachen hab ich leider nicht gefunden. Jetzt, wo ich mir das Bild anschaue, denke ich, daß ich am richtigen Stein gepeilt habe. Mit
“Du siehst eine Steinwand der alten Burg. Gehe zu deren Ende, weg vom Stein“
hatte ich wohl auch Verständnisprobleme.
Doch die beiden anderen Stempel haben mich reich entlohnt. Besonders die Prinzessin hat mit sehr gefallen.
Für 9 km brauchten wir 5 Stunden, davon gut 1 Stunde Pause. Kumulierte Höhenmeter laut GPS: 860m
Danke fürs Pflegen der schönen Letterbox!
Den Abstieg zur Straße runter, vor der Burg Breitenstein, haben auch wir zunächst übersehen. 200m, nachdem der Weg von SW nach WNW abknickt, geht’s links nunner.


Zurück zu „Los zorro viejo“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste