SÜW - MÜNCHWEILER-LETTERBOX

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1066
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

SÜW - MÜNCHWEILER-LETTERBOX

Beitragvon Die Viererbande » 13.08.2018 17:26

MÜNCHWEILER-LETTERBOX
(placed am 12. August 2018 durch Die Viererbande)

Stadt: 76857 Münchweiler am Klingbach
Startpunkt: [maps=49.148653,7.967818] Wasgau-Halle, Am Mühlberg (N 49° 8´55.151´´, O 7° 58´4.144´´)
Empfohlene Landkarte: keine erforderlich
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch
Schwierigkeit: (*----) leicht
Gelände: (***(*)-) mittel-schwer; nicht kinderwagentauglich; es sind einige Steigungen zu bewältigen
Länge: 12 km; ca. 4-5 Stunden.



Die Letterbox führt startet im beschaulichen Dörfchen Münchweiler am Klingbach, das gerade mal 200 Einwohner beheimatet. Wir fanden, dass der Martinsturm nochmal einen alternativen Aufstieg verdient und haben einige schöne Felsen und Aussichtspunkte dazugepackt.

Viel Spaß beim Laufen und Suchen wünscht

Die Viererbande


(Veröffentlicht durch cfh-admin am 14.08.2018)
Dateianhänge
Lebersteine 1.JPG
Clue Münchweiler-Letterbox.pdf
(87.93 KiB) 44-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von Die Viererbande am 02.09.2018 8:47, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Silberelch
-
Beiträge: 116
Registriert: 01.03.2013 22:08
Wohnort: Mannheim

Re: SÜW - MÜNCHWEILER-LETTERBOX

Beitragvon Silberelch » 17.08.2018 20:45

Mann Mann Mann was eine schöne Tour! Ein Aussichtspunkt jagt den nächsten, rasante Aufstiege und schöne Pfade in atmosphärisch sehr angenehmen Waldgebiet. Nach 6h und 50 Minuten konnten wir die Box bergen. Ok, wir haben auch eine angemessene Einkehr von 3h einlegen dürfen dank drastischem Wetterumschwung. Besonders bei der "Finalachterbahn" musste ich mehrmals lachen wegen der Wegführung! Hat echt viel Spass gemacht heute! Vielen Dank an die Viererbande fürs Legen der Box und Zeigen der mir bisher unbekannten Gegend! Liebe Grüße an meine Mitläufer Jutta und Uwe!

Sebastian

Benutzeravatar
Die 4 Müller's
Placer
Beiträge: 899
Registriert: 18.10.2006 11:57
Wohnort: Frankenthal

gefunden am 17-08-2018

Beitragvon Die 4 Müller's » 18.08.2018 6:50

Hallo Letterboxer :P

zusammen mit dem "Elch" ging es gestern in einen unbekannten Ort. :P
Schon die ersten Meter deuteten an, daß heute ein paar Höhenmeter zu bewältigen sind. :roll:
Die ersten Info's gesammelt und bei der kommenden Kreuzung festgestellt das der "Wert B" nicht
ganz so passte. :o Hier haben wir dann die "QS der größeren Zahl" getestet, hat (auch später) funktioniert! :mrgreen:
Im weiteren Verlauf wurden wir an schöne Aussichtspunkte geführt und gelegentlich mußten wir sogar
an "Weihnachten" denken ........ :D :D

Bis zur Einkehr hatten wir schweißtreibende Temperaturen, was sich bald darauf änderte. Ausgiebig gestärkt ging es
nach längerer Rast :mrgreen: weiter.
Nun hatten wir schon fast "Herbstwetter", was aber im weiteren Verlauf sehr angenehm war. :lol:

Im Finale dann noch einmal mit den B-Werten gespielt und nach kurzer Suche auch erfolgreich die Dose gefunden. :P

Danke an "Die Viererband" :D für eine weitere schöne Tour und Gruß an Sebastian für den angenehmen Tag. :lol: :mrgreen:

Happy Letterboxing

Jutta & Uwe

:P :twisted: 8-) :lol:

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1066
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

Re: SÜW - MÜNCHWEILER-LETTERBOX

Beitragvon Die Viererbande » 18.08.2018 9:52

Peinlich, peinlich.

Jetzt sind es schon so wenige Werte und dann noch ein Fehler darin. Der Hinweis von Jutta und Uwe ist natürlich richtig. Bitte die Quersumme der größeren Zahl als Wert B nehmen. Bei Wert C ist es nicht so entscheidend. :) :)

Der Clue wurde geändert.

Viele Grüße

Horst

Benutzeravatar
Sarotti
Placer
Beiträge: 303
Registriert: 06.01.2015 21:26

Re: SÜW - MÜNCHWEILER-LETTERBOX

Beitragvon Sarotti » 18.08.2018 17:13

Wir teilen die Meinung der Placer unbedingt, dass der Martinsturm einen erneuten Letterboxerbesuch verdient. Es lohnt sich aber auch, die weiteren sehenswerten Stationen zu sehen. Uns hat es heute sehr gut gefallen. :D :D :D

Obwohl wir noch mit dem alten Clue unterwegs waren, hatten wir keine Probleme. :D Wir haben uns recht bald entschieden, die Quersumme der höheren Zahl für B zu nehmen.

Bei der allerletzten Peilung tendieren wir allerdings bei B zur Quersumme der kleineren Zahl. Aber die mehrstämmige Kastanie sprang uns regelrecht ins Auge. :lol:

Vielen herzlichen Dank für die schöne Tour und die Zweitfinderurkunde.
Sabine und Thomas

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1685
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: SÜW - MÜNCHWEILER-LETTERBOX

Beitragvon Britta und Jürgen » 02.09.2018 20:07

…. gestern war ich bei dieser doch sehr schönen und abwechslungsreichen Tour der Viererbande
"Quereinsteiger" an einer bekannten Raststelle. :D Britta arbeitete an diesem Tag ,...... und ich hatte morgens die
"Enkel -Betreuung" am Sportplatz in Albersweiler …. danach hin zur angesprochenen Rastplatz.... :D

Diese feine Route führte uns über "Höhen und Tiefen" , runter zur Quelle und hoch zum Grenzstein...… Ca. drei Kilometer vor dem Finale trennte sich die Viererbande von uns …..ich lief mit GivemeFive in Richtung des Finales...… :D

Am Finale selbst bekamen wir die Nachricht :idea: , dass die letzte Peilung um ca. 100 ° abweicht.....der Grenzstein auf dem Kamm hat nicht die Nr. 70 sondern die 76 8-)

Danke an alle , die mit auf dieser sehr schönen LB- Tour waren, es war wieder ein toller Tag im Wald... :D
nicht zu vergessen.... zwei feine Stempel von "Meister Horst".....

Jürgen :wink:

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1263
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

Re: SÜW - MÜNCHWEILER-LETTERBOX

Beitragvon GiveMeFive » 03.09.2018 15:03

Hallo liebe Viererbande, hallo liebes Forum

Wir sind sehr angenehm überrascht: Aktuell kommen die Clues aus dem Hause Viererbande wie Kaninchen aus dem Zylinder. Letzten Samstag hatten wir die Gelegenheit, zusammen mit Jürgen und in behüteter Obhut des Placers, das "Kaninchen" uns zu Gemüte zu führen.

Gemütlich war es allerdings erst hinterher, denn es ging wegmäßig gleich richtig zur Sache. Bis wir am "Bonus" ankamen, waren unsere Beine schon heiß gelaufen. Dafür gab es eine kleine Stärkung am Fuße des ersten mächtigen Felsens. :D

In der Folge durften wir noch zu einem weiteren prächtigen Exemplar hinaufschauen, an diversen Stellen die Aussichten genießen und als Höhepunkt auf den Martinsturm aufsteigen. Danach ging's auf schönen Wegen zielsicher zur Burg Landeck. Der Besucherandrang war an diesem Tag gewaltig und wir mussten uns mit dem Essen gedulden.

Gedulden mussten wir uns auch, bis wir ins Finalgebiet kamen, denn bis dort hin gab es noch einiges an auf und ab, bis wir die letzte Zielpeilung zur Box machen durften. :)

Lieber Horst, vielen Dank für das schöne Kaninchen und für die beiden schönen Stempel.

Liebe Grüße an unsere Mitläufer Solveigh, Annika, Max und Jürgen, es war wieder ein sehr schöner Tag mit euch.

Es grüßen Sylvia und Mathias mit Fynn von den GiveMeFive

Benutzeravatar
Los zorros viejos
Placer
Beiträge: 1250
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Re: SÜW - MÜNCHWEILER-LETTERBOX

Beitragvon Los zorros viejos » 05.09.2018 18:26

Wirklich eine sehenswerte Tour auf der es allerhand zu staunen gibt.
Doch das Lebergedöns hätten wir uns gerne erspart. Was mach man nicht alles für einen Extrastempel.
Im weiteren Verlauf war der Weg auch nicht immer ganz einfach, aber mit Zeit, Lust und Laune kamen auch wir an der ersehnten Raststätte an.
Jo, und wer denkt das Wars wird eines Besseren belehrt. Auch im Finale hatten wir so unsere Problemchen und doch noch alles gefunden.
Ab heute hat "noch" für uns mindestens zwei Bedeutungen. :lol: :lol: :lol:
Danke für neue und fast vergessene Eindrücke.
Liebe Grüße Heidi und Jacky
LZV

Benutzeravatar
die blinden Hühner
Placer
Beiträge: 591
Registriert: 25.09.2011 18:59

Re: SÜW - MÜNCHWEILER-LETTERBOX

Beitragvon die blinden Hühner » 08.09.2018 12:47

Schon vor einer Woche begaben wir uns in den steilen Wald um Münchweiler. Den Abstecher zu den Lebersteinen hätten wir uns gerne gespart, aber ansonsten hat sich die Anstrengung durchaus gelohnt für viele schöne Aussichten und eine leckere Einkehr.

die blinden Hühner

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 814
Registriert: 07.10.2008 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Box gefunden

Beitragvon Blinde Kuh-Wühlmaus » 08.09.2018 16:44

War schön :D Detaillierte, stimmige Wegbeschreibung :D
Über gefühlt viele Höhenmeter ging es von Highlight zu Highlight - klasse!

Jetzt können wir uns über zwei schöne Stempelabdrücke freuen!
Danke sagen

Manfred und Birgit

Benutzeravatar
WormserWanderWölfe
Placer
Beiträge: 1170
Registriert: 02.04.2011 22:14
Wohnort: Worms

Re: SÜW - MÜNCHWEILER-LETTERBOX

Beitragvon WormserWanderWölfe » 10.09.2018 19:57

Da ich heute in der Nähe zu tun hatten und Bergstock & Terrarri auch Zeit hatten, haben wir uns an diese Box gewagt.

Am Fundort der ersten Werte gab´s erstmal Diskusionen, über die Werte, bis wir merkten, das wir verschiedene Clues hatten :shock: :o :?
Alleine durch den Ausdruckzeitpunkt konnten wir den alten vom neuen unterscheiden (Bergstock hat den Clue huete morgen erst ausgedruckt)...

Aber dann gings endlich los ... immer höher und höher schraubten wir uns hoch... zwischendurch gings aber auch mal abwärts um die gewonnenen Höhemeter bloß nicht zu lange zu behalten ... Letterboxen hält halt fit :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

An einigen Stellen hatte ich ein Weihnachtliches Dejavu ... und manch eine Steigung wollte ich eigentlich nie wieder laufen :P :P :lol: :lol: :lol: :lol: und nun doch :oops: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: und als wir dachten, endlich oben angekommen zu sein, fand der Placer immernoch einen Pfad nach oben ..... :lol: :oops: :P

Die Einkehr auf der Burg haben wir uns reichlich verdient und auch ausgiebig genossen :D :D :D :D

Naja zum Schluß sollte es eigentlich nur noch abwärts gehen ... :P :P :P ... weit gefehlt :o :shock: :o der Placer hat irgendwie immer wieder noch einen Pfad nach oben aus dem Ärmel geschüttelt ... :oops: :oops: :oops: um so größer war die Erleichterung endlich die Box in den Händen zu halten .... nööö eigenltich war es die Beschreibung des Rückwegs ... Es geht nach unten zum Dorf.... :lol: :lol: :lol: :lol:

Vielen Dank für den tollen Wandertag auch an meine Mitwanderer :D

Steile Grüße
Papawolf

Benutzeravatar
Die Wanderfalken
Placer
Beiträge: 539
Registriert: 23.05.2009 17:38

Re: SÜW - MÜNCHWEILER-LETTERBOX

Beitragvon Die Wanderfalken » 04.10.2018 20:30

Bereits gestern am Feiertag nutzten wir die Gelegenheit, um mal wieder mit unserem Ältesten nebst Freundin eine schöne Wanderung zu machen.

Die Streckenführung hat uns sehr gefallen, war doch das häufige Auf und Ab mit jeder Menge Kastanien gepflastert :lol: Immer wieder erscholl von dem jeweils Vorauslaufenden der Ruf "Keeeeeschde" und am Ende waren es gut 5 kg der braunen Früchte, die wir - zusammen mit neuem Wein - gleich am Abend testen durften :D

Schöne Felsformationen, ein Aussichtsturm und natürlich die "fast" obligatorische Einkehr versüssten uns außerdem den Wandertag (auch wenn die Essensausgabe heute auf der Burg wegen des hohen Muggelaufkommens ziemlich lange dauerte :roll: )
Alles konnte gut gefunden werden und dem zweifachen Boxenfund stand nichts im Wege.

Dank fürs Herlocken und Zeigen sagen
Sibylle, Axel, Christoph und Kim

Benutzeravatar
Weingartner-Edel-Hobbits
Placer
Beiträge: 500
Registriert: 13.06.2010 19:46
Wohnort: Weingarten (Baden)

Re: SÜW - MÜNCHWEILER-LETTERBOX (Nachtrag: 27.08.18)

Beitragvon Weingartner-Edel-Hobbits » 11.10.2018 21:22

Am Sonntag (27.08.18) zog es uns nach Letterbox-Urlaubs-Abstinenz endlich mal wieder in den Pfälzerwald zum Martinsturm. Auf meist unbekannten Pfaden und Wegen, mit einigem Auf und Ab, ging es zunächst kraxelnder Weise zum Leberstein und anschließend zum beeindruckenden Hundsfels. Auch das Erreichen des Martinsturms kostete einige Schweißtropfen, die jedoch bei dem herrlichen Wetter bald getrocknet waren. Nach einer längeren, aussichtsreichen Rast dort oben ging es weiter entlang des Burgenweges. Ein kurzer Zwischenstopp bei der Landeck war obligatorisch bevor uns Teile des Quellweges Richtung Röxelquelle führten.
Weiter ging es zum Finale. Der Ausgangspunkt der Boxensuche war leicht zu finden. Die letzte Peilung stimmte auch bei uns nicht. Die mehrstämmige Kastanie war jedoch leicht auszumachen.

Liebe Viererbanden,
diese Tour, die das Wandern in Vordergrund stellt, hat uns insbesondere aufgrund der Wegwahl richtig gut gefallen. Wir wurden immer sicher geführt und es blieb Zeit, die Natur abseits der Menschenmassen zu genießen.

Es grüßen

Weingartner-Edel-Hobbits

(Wolfgang, Eva-Maria diesmal ohne Hannah)

Benutzeravatar
Die Metzjers
Placer
Beiträge: 228
Registriert: 07.01.2007 21:55
Wohnort: Nierstein/Rheinhessen

Re: SÜW - MÜNCHWEILER-LETTERBOX

Beitragvon Die Metzjers » 22.10.2018 8:44

Der zweite Tag unseres Herbst-Urlaubs begann mit der Münchweiler Letterbox. Ganz offensichtlich hatten wir am Vortag auf der Lindelbrunn Tour noch nicht genug Höhenmeter absolviert, anders kann ich mir die Auswahl dieser Tour nicht erklären... :wink:

Eigentlich ging es die ganze Zeit nur bergauf und zu den Lebersteinen will ich bei schlechterem Wetter auch nicht geschickt werden. :roll: Zum Glück war uns aber das Wetter wieder hold, sodass wir zumindest bei fast immer bestem Sonnenschein unterwegs waren. Beim Martinsturm waren wir noch allein, aber an der Landeck wurde es schon etwas voller. Zumindest mussten wir aber nicht allzu lange auf unsere Leber(stein)knödel warten, die wir uns in der Zwischenzeit redlich verdient hatten. :lol:

Frisch gestärkt war der Weg zum Finale dann kein großes Problem mehr und die Box konnte sich nicht lange vor uns verbergen.

Vielen Dank an die Viererbande für diese schöne Wanderbox durch den Herbstwald und natürlich für die zwei tollen Stempel!

Es grüßen aus Nierstein
die Metzjers
Katrin & Matthias


Zurück zu „Die Viererbande“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste