NW - Stabenberg-2-Letterbox

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1065
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

NW - Stabenberg-2-Letterbox

Beitragvon Die Viererbande » 15.07.2018 16:25

STABENBERG-2-LETTERBOX
(placed am 15. Juli 2018 durch Die Viererbande)

Stadt: 67433 Neustadt an der Weinstraße; Ortsteil Gimmeldingen
Startpunkt: [maps=49.382204,8.153502] Im Biengarten 47 (kein Wanderparkplatz, bitte freie Plätze an der Straße suchen) (N49°22´55.934´´ E8° 9´ 12.607´´)
Empfohlene Landkarte: keine erforderlich, ggf. topographische Karte Neustadt a. d. Weinstraße
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch
Schwierigkeit: (*----) leicht
Gelände: (***--) mittel; nicht kinderwagentauglich; es sind einige Steigungen zu bewältigen
Länge: 12 km; ca. 4-5 Stunden.



Die Letterbox führt euch u. A. auf den Stabenbergturm.
Der Stabenberg ist ein 496 m hoher Berg im Pfälzerwald. Im Schrifttum wird er auch Steffen- oder Steffelsberg, in der örtlichen Mundart Stäweberg genannt.
Der Stabenberg liegt etwa 2 km nordwestlich von Neustadt-Königsbach in der Haardt. Der Gipfel ist verkehrstechnisch nicht erschlossen und nur auf markierten Wanderwegen erreichbar.
Auf der Bergkuppe steht ein etwa 6 m hoher gemauerter Aussichtsturm, der das erste Bauwerk war, das der Pfälzerwald-Verein errichtet hat. Die Planung des Baues begann 1902; am 26. September 1904 wurde das Bauwerk eingeweiht. Die Pläne stammten von Otto Volker, der auch das Vereinsabzeichen des Pfälzerwald-Vereins entworfen hatte. Die Baukosten beliefen sich auf 1725 Reichsmark. Anfangs trug der steinerne Unterbau noch eine Art hölzernen Pavillon von gut 3 m Höhe, der das Türmchen von der Rheinebene aus sichtbar machte. Schon in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts wurde leider der schadhaft gewordene Holzaufbau entfernt und durch ein einfaches Eisengeländer ersetzt. Seither fällt das Bauwerk wegen der umstehenden – allerdings nicht sehr dicht gewachsenen – Nadelbäume aus der Ferne nicht mehr auf. Der Aussichtsturm ist als Kulturdenkmal geschützt. Als in den 1790er Jahren französische Revolutionstruppen auch die Pfalz erobert hatten, nutzten sie die exponierte Lage des Stabenbergs zur optischen Nachrichtenübermittlung mit einem Dillegraphen (Quelle: Infotafel des Pfälzerwald-Vereins bei der Aussichtswarte).

Die vorliegende Box entstand in einer Spontanaktion zum Geburtstag von Jürgen von Britta und Jürgen und hat uns viel Spaß bereitet. Hoffentlich geht es euch genauso!



(Veröffentlicht durch cfh-admin am 20.07.2018)
Dateianhänge
Clue Stabenberg-2-Letterbox final.pdf
(124.8 KiB) 89-mal heruntergeladen
Stabenbergwarte 1.JPG
Zuletzt geändert von Die Viererbande am 13.08.2018 17:20, insgesamt 2-mal geändert.

Online
Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1244
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

Testlauf am 15.7.18

Beitragvon GiveMeFive » 20.07.2018 20:23

Hallo liebe Viererbande, hallo liebes Forum

Kurzfristiger denn je und ohne jede Vorwarnung kam die Einladung zum Testlauf. Selbst Horst dürfte von sich selbst überrascht gewesen sein, eine „alte“ Idee so spontan umzusetzen. :lol:

So trafen wir uns am Startpunkt mit den Placern und Britta&Jürgen. Das Ziel war klar, zu klären wäre nur noch der Weg dorthin. Im Rückblick betrachtet, muss festgehalten werden: Diese Runde ist „extrem“ Pfadlastig. :P Viel Neues und einiges Altbekanntes gab es auf dem Weg. Einen Abstecher zu einer aussichtsreichen Stelle nutzten wir für ein kleines Picknick. Diese Stärkung benötigten wir für den kommenden langen Anstieg auf den Stabenberg. Den und die Rastmöglichkeiten hatten wir uns alleine, so wie wir fast auf der gesamten Tour auf kaum andere Wanderer trafen. Das war auch sicherlich dem Umstand geschuldet, dass viele Passagen auf nicht markierten Wegen lagen. :D

Der Ausgangspunkt des Finales wurde exakt bestimmt und wir durften uns noch einmal auf einen naturbelassenen alten Weg freuen. Auch das Boxenversteck wurde direkt und ohne Umschweife lokalisiert. :P

Liebe Solveigh und Horst, vielen Dank für die Ehre des Testens, für den schönen und eindeutigen Clue und den passenden Stempel dazu. :wink:

Liebe Grüße auch an die Mittester Britta und Jürgen. :)

Es grüßen Sylvia und Mathias von den GiveMeFive

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1675
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: NW - Stabenberg-2-Letterbox

Beitragvon Britta und Jürgen » 21.07.2018 9:45

Am Samstag zuvor wurden wir gefragt, ob wir spontan bereit wären einen Testlauf zu laufen. :D
Natürlich sagten wir nicht nein...und auf ging es zum Startpunkt, wo wir uns mit GiveMeFive und Solveigh, die heute auch Testläuferin war, mit dem Placer trafen. :D
Mit dem frisch ausgedruckten Clue ging es auf Traumpfaden, über "Berg" und "Tal", mehr "Berg" 8-) , zum Namensgeber der Tour. :D
Viele Rastmöglichkeiten lagen auf der Strecke, die man gut für Picknick und Pausen nutzen konnte, da es auf dieser Tour keine direkte Einkehr gibt.
Auf Grund des absolut wasserdichten, stets abgesicherten Clues, :P konnten wir problemlos das Versteck der Box entdecken. :D
Es handelt sich hier um eine wirklich gelungene Wanderbox, ohne viel Rätsel und Rechnereinen..... :D

Danke an Horst für diese sehr schöne Tour, die auch Jürgens Geburtstag gewidmet war, den tollen Stempel, den wir vorab als Druck überreicht bekamen, denn auf die Schnelle war ein Stempel nicht herzustellen. :D

Liebe Grüße an alle,
Britta und Jürgen
mit Enya :wink:

Benutzeravatar
Lustiger Astronaut
Placer
Beiträge: 193
Registriert: 20.10.2014 16:02
Wohnort: Mannheim

Re: NW - Stabenberg-2-Letterbox

Beitragvon Lustiger Astronaut » 22.07.2018 15:40

Im Vertrauen darauf, dass das Wetter hält, habe ich mich heute auf den Weg zu dieser neuen Box gemacht. Am Startpunkt erkannte ich ein mir bekanntes Letterboxmobil. Im „Hyperraumantrieb“-Schritt :lol: ging‘s zunächst immer brav bergauf.

Die Wegführung auf dieser angenehm „rechenarmen“ Wanderrunde hat mir sehr gut gefallen. :D Dank des eindeutigen Clues hatte ich nie Zweifel daran, richtig zu sein. In der Nähe des Turmes traf ich auf Bettina und Michael und so ging es fortan - munter plaudernd - zu dritt weiter.

Die Box war im Finale schnell ausgemacht. Zu unserer Überraschung durften wir uns als Erste nach den Testläufern ins Logbuch eintragen. :D Der überschüssige Stauraum in der Box wurde noch ein wenig befüllt, :lol: bevor es gemeinsam zurück zum Startpunkt ging.

Nach etwas mehr als 2 1/2 Stunden war ich wieder am Letterboxmobil.

Vielen Dank an Die Viererbande für diese schöne Runde mit dem passenden Stempel und nochmals herzliche Grüße an Bettina und Michael. Es hat Spass gemacht mit euch zu laufen.

Der Lustige Astronaut

Benutzeravatar
Sarotti
Placer
Beiträge: 299
Registriert: 06.01.2015 21:26

Re: NW - Stabenberg-2-Letterbox

Beitragvon Sarotti » 22.07.2018 19:37

Heute waren wir als zweite Finder an der Box. :D :D :D

Die Wegführung hat ganz unseren Geschmack getroffen. Die vielen Pfade und unmarkierten Wege ließen ein entspanntes Wandern zu. :D :D

Als wir den höchsten Punkt erreicht hatten, kam uns der Clue irgendwie bekannt vor. :wink: :lol:

Danach ging es problemlos und zielsicher zur Box. Da wir bei unseren letzten Boxen mit Schwierigkeiten zu kämpfen hatten, war es heute ein echter Genuss. Der Clue war für uns immer eindeutig. :D :D

An der Box haben wir eine Hitchhiker-Tauschaktion vorgenommen. :wink:

Vielen Dank an die Viererbande für die schöne Box.
Sabine und Thomas

Benutzeravatar
Die Wanderfalken
Placer
Beiträge: 517
Registriert: 23.05.2009 17:38

Re: NW - Stabenberg-2-Letterbox

Beitragvon Die Wanderfalken » 24.07.2018 19:10

Edith hat noch Urlaub und ich konnte nach einem Deal mit einer netten Kollegin bereits um 11 Uhr Feierabend machen - und so stand einem tollen Waldnachmittag nichts mehr im Wege :mrgreen:

Was uns erwartete war eine trotz der sehr hohen Temperaturen angenehme Wanderung auf herrlichen Wegen und mit zahlreichen Picknickplätzen. Die Bänke sehen fast alle aus, als wären sie erst gestern dort hingestellt worden. Für unser Picknick wählten wir die Sängerklause, wo wir eine ganze Zeit lang unter der Eberesche verweilten und die Natur genießen konnten :P

Der Clue war jederzeit eineutig und so fanden wir auch die Box in ihrem sehr schön gewählten Versteck. Leider war das Verlauferli bereits mit jemand anderem mitgegangen und wird jetzt vermutlich in der Mainzer Gegend "herumirren" :lol:
Aber auch so ist diese Runde absolut empfehlenswert :!: und am Ende konnten wir dann auch noch Riesenhutzeln für die Weihnachtsdeko einsammeln... immerhin ist es in 5 Monaten schon wieder soweit :wink:

Vielen Dank an die Viererbande fürs Zeigen eines erneut sehr schönen Weges auf den Stabenberg sagen
Sibylle von den Wanderfalken und Edith von den Gartenstadt-Hobbits

Benutzeravatar
Lucky 4
-
Beiträge: 958
Registriert: 30.03.2012 20:25

Re: NW - Stabenberg-2-Letterbox

Beitragvon Lucky 4 » 25.07.2018 15:47

Eine wunderschöne Runde zu einem bereits bekannten Ziel. :D
Sowohl das Finden der Werte als auch die Wegführung bereiteten keine Probleme. :D
In der Box fand ich einen Hitchhiker, den ich am gleichen Tag wieder aussetzte. :o :wink:


Vielen Dank und liebe Grüße aus Mainz

Stephan

reif-fuer-die-insel
Placer
Beiträge: 403
Registriert: 01.08.2010 18:30
Wohnort: Pfalz

Re: NW - Stabenberg-2-Letterbox

Beitragvon reif-fuer-die-insel » 29.07.2018 17:34

In großer Runde wurde heute dieses Projekt gestartet.
Wir kamen gut durch den Clue.
Lediglich einmal wurden wir von Analog-Ditrich zurück auf den richigen Weg gebracht.
Alles Bestens.

Happy Letterboxing

Benutzeravatar
trüffelwutz
Placer
Beiträge: 952
Registriert: 03.08.2008 20:43
Wohnort: Haßloch

Re: NW - Stabenberg-2-Letterbox

Beitragvon trüffelwutz » 31.07.2018 22:38

Als Teil der großen Gruppe war ich am Sonntag einer der Stabenbergbezwinger.
Der vorbildlich exakt formulierte Clue sollte uns eigentlich zielsicher bergauf führen, jedoch verloren wir nach der Kapelle kurz die Orientierung. Wir machten den anzusteuernden Rettungspunkt anhand der Karte ausfindig und gelangten glaube ich auf alternativem Weg zur Quelle und dem Rettungspunkt. :mrgreen: Ab dort gab's bis zum höchsten Punkt kein Halten mehr. Dies galt vor allem für den Schweiß, der uns in Strömen aus den Poren lief. :lol:
Nach genosssener Aussicht und spartanisch, trockengefallenem Picknick durften wir wieder auf die Mithilfe der Schwerkraft hoffen. Es erwarteten uns noch viele andere schöne Picknick- und Rastmöglichkeiten, Ziel war aber die im Clue erwähnte Einkehrmöglichkeit voll auszuschöpfen.
Daher beeilten wir uns in der frühnachmitaglichen Hitze die Box zu finden, was auch gar nicht schwerfiel. Wie gesagt alles pefekt beschrieben. :D

Danke an Horst für diese sehr schön ausgearbeitete Wanderung n einem tollen Wandergebiet. Auch der Stempel gefällt mir sehr gut. 8-) :P

Viele Grüße
Peter

Benutzeravatar
Die 4 Müller's
Placer
Beiträge: 895
Registriert: 18.10.2006 11:57
Wohnort: Frankenthal

gefunden am 09.08. + 12.08.18

Beitragvon Die 4 Müller's » 16.08.2018 0:46

Hallo Letterboxer, :P

wieder eine tolle Runde von die uns auf den Stabenberg geführt hat. Pfade und Wege wechseln sich ab,
dazwischen noch ein paar tolle Aussichtspunkte. :wink:
Wir konnten ohne Probleme der Wegbeschreibung folgen, nur nach der Sängerklause mussten wir die Tour unterbrechen :twisted: . Ein heftiges Unwetter zwang zum Abbruch :x und wir eilten im Laufschritt zum Auto. :twisted:
Ein paar Tage später, wieder tolles Wetter :oops: , kein Unwetter angekündigt 8-) starteten wir an einer anderen Stelle und setzten unsere Suche an der letzten „bekannten“ Stelle fort. :mrgreen:

Das Finale war absolut Muggelfrei und ohne Problem zu finden.
Danach verlängerten wir unsere Wanderung, insgesamt waren wir dadurch für die Letterbox über 22 km unterwegs.

Danke an die Viererbande für die Runde, hat uns sehr gefallen. :D

Happy Letterboxing

Jutta & Uwe

:P :twisted: :lol: 8-)

Benutzeravatar
Wanderwölfe
Placer
Beiträge: 514
Registriert: 27.03.2009 8:42
Wohnort: Eberbach

Re: NW - Stabenberg-2-Letterbox

Beitragvon Wanderwölfe » 19.08.2018 19:02

Hallo,

uns hat es heute wieder einmal auf den Stabenberg gezogen.
Ein völlig wasserdichter Clue leitete uns von Gimmeldingen auf tollen Pfaden über viele, zum Teil bekannte Sehenswürdigkeiten auf den Stabenberg. Box und Inhalt geht es gut.
Ausklang war zunächst mal an der Looganlage und anschließend noch auf der Gimmeldinger Kerwe :lol: .
Vielen Dank für den wundervollen Tag und liebe Grüße

die Wanderwölfe

Benutzeravatar
Nettimausi
Placer
Beiträge: 768
Registriert: 20.03.2011 12:07
Wohnort: Heßheim / Pfalz

Re: NW - Stabenberg-2-Letterbox

Beitragvon Nettimausi » 21.08.2018 15:10

Am 18.8.18 gefunden. :D

Viele Wege waren mir bekannt von anderen Letterboxen. :roll: Die Wegbeschreibung war so gut, dass man gar nicht verlaufen kann. :wink: Zwischendurch hielt ich bei einer anderen Box an und schaute nach ob alles in Ordnung ist. :D Ich konnte alle Werte gut finden und war schon nach 2,5 h an der Box. :D

Vielen Dank für die schöne Runde und schöne Grüße von
Nettimausi

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 807
Registriert: 07.10.2008 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Box gefunden

Beitragvon Blinde Kuh-Wühlmaus » 22.08.2018 16:48

Bei hochsommerlichen Temperaturen sind wir heute dem präzisen Clue problemlos gefolgt :D
Es ging über Pfade/Wege zu schönen Etappenzielen - war sehr abwechslungsreich - bei uns heute auch teilweise sehr schweißtreibend :wink:
Jedenfalls hat uns die Runde sehr gut gefallen! Gegen Ende der Tour haben auch wir Hutzeln gesammelt - der Winter kommt bestimmt :wink:

Danke für den Stempel und Grüße an die Placer
Manfred und Birgit

Benutzeravatar
pepenipf
Placer
Beiträge: 993
Registriert: 28.10.2007 18:31
Wohnort: Neustadt
Kontaktdaten:

Re: NW - Stabenberg-2-Letterbox

Beitragvon pepenipf » 23.08.2018 9:48

am 17. hatten wir einen freien Nachmittag und entschieden uns mit unserem Besuch die Stabenberg 2 aufzususchen. Mit dem Wetter hatten wir Glück, so drohte das Gewitter heftig, blieb aber immer artig neben uns und wir trocken.
Bei der letzten Steigung schnaufte unser Besuch ganz schön, aber schlussendlich erklommen wir erfolgreich den Stabenberg ein weiteres mal. Alle Werte und die Box, in der uns Hitchhiker Pacman entgegen sprang, konnten wir problemlos finden, und so manchen Cache auch noch.
Viele Grüße
Nina von den Zwillingen

Benutzeravatar
bergstock431
Placer
Beiträge: 483
Registriert: 24.04.2007 22:16
Wohnort: Landau in der Pfalz
Kontaktdaten:

NW - Stabenberg-2-Letterbox

Beitragvon bergstock431 » 27.08.2018 7:29

Hallo Leute,

am Samstag sind wir hier unterwegs gewesen.
Zielsicher wurden wir auf schönen Wegen zur Box geführt.
Die Aussicht war bei dem angenehmen Wetter super, was will man mehr.

Gruß Gunter


Zurück zu „Die Viererbande“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste