KUS - König des Westrichs

Benutzeravatar
WormserWanderWölfe
Placer
Beiträge: 1218
Registriert: 02.04.2011 22:14
Wohnort: Worms

KUS - König des Westrichs

Beitragvon WormserWanderWölfe » 02.10.2017 16:10

KUS - König des Westrichs - Letterbox
(versteckt im August 2017 durch WormserWanderWölfe)

Stadt: Theisbergstegen
Startpunkt: Parkplatz an der PWV Hütte (am Ende der Kirchstraße) oder an der Kirche davor; die Zufahrt zur Hütte ist trotz vorherigen Verbotsschild frei
Parkplatzkoordinaten: N 49° 31.230, E 007° 27.260
Empfohlene Landkarte: Topographische Karte "Kusel / Glan-Münchweiler", aber nicht unbedingt notwendig.
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch
Schwierigkeit: (****-) mittel (lest euch den Clue vorher durch)
Gelände: (***--) mittel
Länge: ca. 8 km, ca. 4,0 Stunden ohne Besichtigung und ohne Einkehr
Einkehrmöglichkeit: am Wildpark oder 2 Hütten unterwegs (nur Sonntags offen)


Allgemeine Infos:

Der Potzberg ist ein 562 m hoher bewaldeter Berg. Er liegt inmitten des westlichen Teils des Nordpfälzer Berglandes. Nicht nur seine relative Höhe, sondern auch sein massives Erscheinungsbild macht den Berg zu einer auffallenden Erhebung in der Westpfalz. Obwohl der Stolzberg (572 m) und der Königsberg (567 m) etwas höher sind, hat der Potzberg den Beinamen „König des Westrichs“ erhalten.
Der Potzberg war bis in das 19. Jahrhundert ein Bergbauzentrum in der Pfalz,
[Quelle: Wikipedia]

Auf dem Potzberg liegt auch ein Wildpark mit Greifvogelzoo, was nicht nur die jüngeren Letterboxer interessieren könnte 8-)
(Tipp: täglich um 15:00 Uhr findet eine Flugschau statt)

Wichtig: lest euch bitte vorher den Clue durch - dann wirds auch unterwegs leichter :!: :!: :!:

Viel Spaß wünschen euch die WormserWanderWölfe !!!

veröffentlicht am 31.10.2017 durch cfh-admin
Dateianhänge
Potzberg.jpg
Potzberg V10_2017.pdf
(547.14 KiB) 76-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von WormserWanderWölfe am 10.11.2017 8:51, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
NeuVoPi
Placer
Beiträge: 1079
Registriert: 14.01.2008 10:54
Wohnort: Esthal
Kontaktdaten:

Re: KUS - König des Westrichs

Beitragvon NeuVoPi » 31.10.2017 13:35

Bei dieser schönen Tour durch extrem neuherbstlichen Wald ist wirklich Konzentration gefragt, wo doch sage und schreibe 13 verschiedene Wandermarkierungen den „frei erfundenen“ Namen zuzuordnen sind. Man muss an der ein oder anderen Stelle schon genau hinschauen und den richtigen Weiterweg auch mal im Ausschlussverfahren ermitteln. :wink:

So zogen der Placer, Muth und Volker mit 2 tierischen Begleitern ganze 5 Stunden lang durch das nasskalte Herbstlaub, vornehmlich bergauf, in „Richtung“ Potzberg. Wer glaubt, dass es danach nur noch bergab geht, der täuscht sich gewaltig. Unterwegs konnten die Rätsel der Sehenswürdigkeiten allesamt gelöst werden. Highlight war für mich das „Gelbe Wasser“ in dem sich einer der Vierbeiner nachhaltig braune Füße holte und die Verpflegung in der Zwischenhütte quasi zum Selbstkostenpreis. Die PWV-Hütte an Start und Ziel fand ich weniger optimal, da hier einerseits Hunde nicht rein dürfen, andererseits kein warmes Essen angeboten wird (öffnet erst um 13.00 Uhr). Im Anschluss sind wir deshalb zum Aufwärmen und zur Stärkung auf den Remigiusberg gefahren, echt lecker Rumpsteak gab es dort. 8-)

Vielen Dank für die schöne abwechslungsreiche Tour mit selbstgeschnitztem Stempel und Testläuferurkunde sagen Socke und Vo.

Benutzeravatar
Die 5 Schweinchen
Placer
Beiträge: 369
Registriert: 29.03.2008 21:27
Wohnort: Otterbach

Re: KUS - König des Westrichs

Beitragvon Die 5 Schweinchen » 01.11.2017 21:07

Am Parkplatz an der Hütte stand heute morgen, als ich ankam ,ein verdächtiges Auto mit Mainzer Kennzeichen. Also war mir klar, dass schon jemand unterwegs war. Zur ersten Sehenswürdigkeit kam ich ohne Probleme, danach hatte ich eine kleine Unsicherheit bei der ersten , laut Clue wohl eher "undeutlichen"T-Kreuzung....links oder rechts? :shock: Links war die richtige Wahl und bald schon entdeckte ich die zweite Sehenswürdigkeit. Nach dem Notieren an der vierten Sehenswürdigkeit ließ ich mich in die Irre führen, weil ich dem sportlichen Schild links vorbei folgte. :oops: Das brachte mir etwa einen Kilometer zusätzlich ein. Wieder zurück an der Sehenswürdigkeit Nr. 4 schaute ich mich um und entdeckte das richtige Schild. Die weitere Wegführung fand ich ohne Probleme. Der Baum im Zielgebiet hatte zwar nach meiner mehrfachen Zählung nicht ganz so viele Stämme wie ich es im Clue aufgeschrieben hatte, die Box fand ich trotzdem im ersten Anlauf. :D Vielen Dank für die schöne Zweitfinder-Urkunde und die tolle Runde am Potzberg, auch wenn die vielen Bergauf-Wege mir viel Schweiß abverlangten und ich in etwa genauso lange brauchte wie die Testläufer. Die Einkehr unterwegs hatte nur bis Ende Oktober geöffnet, also wenn jemand einkehren will, dann nur Sonntags am Startpunkt oder ganz oben auf dem Berg.
Andrea von den 5 Schweinchen , heute mal wieder alleine unterwegs gewesen.

Benutzeravatar
Lucky 4
-
Beiträge: 991
Registriert: 30.03.2012 20:25

Re: KUS - König des Westrichs

Beitragvon Lucky 4 » 02.11.2017 12:37

01.11.2017
Ich war mal wieder sehr früh auf den Beinen. (Die Tochter musste ja noch abgeholt werden) :wink:
Ich hatte die gleichen Unsicherheiten wie Andrea von den 5 Schweinchen.
Anstatt an der zweiten „undeutlichen T-Kreuzung“ es nach links zu probieren bin ich zunächst nochmals bergauf zur Bauminsel und startete eine zweite Suche nach dem Dreieck und der T-Kreuzung. :? :?
Nach einer halben Stunde Suche probierte ich es dann doch nach links. Mit Erfolg. :D
An der vierten Sehenswürdigkeit folgte auch ich dem gelben sportlichen Schild. Warum zurück, dachte ich mir.´
An einer Kreuzung mit vielen Wegweisern war klar, dass ich falsch war. :o :( Also wieder zurück.
Danach passte alles wunderbar. Interessante Sehenswürdigkeiten und tolle Pfade führten mich zum Finale. :D

Nach 3,5 Stunden hatte ich eine schöne Erstfinderurkunde und einen klasse Stempel. :D

Vielen Dank und liebe Grüße aus Mainz

Stephan

Benutzeravatar
M.U.T.H.
-
Beiträge: 234
Registriert: 26.07.2015 21:21
Wohnort: 67434 Neustadt

Re: KUS - König des Westrichs

Beitragvon M.U.T.H. » 02.11.2017 14:51

Lieber spät als nie.... :oops:

Wir durften zusammen mit Papawolf und NeuVoSo den Testlauf meistern. :D
Die Verwirrung ging gleich los mit Namen den Wanderzeichen zuzuordnen. Auf dem Weg nach oben
kam dann langsam Licht ins Dunkel :P
Schön war die Tour, leider etwas zu nass :(
Trotz allem konnten wir alle Namen zuordnen und die Sehenswürdigkeiten finden und bewundern.
Unser Vierbeiner testete auch gleich mal das gelbe Wasser am blonden Fell :lol:
Macht sich doch recht gut :lol:

Am Ende der Tour wollten wir noch Einkehren, leider durften unsere Vierbeiner nicht
hinein. :evil: Somit mussten wir uns leider woanders stärken.

Vielen Dank für die schöne Tour sagen
M.U.T.H. mit Bonnie

Benutzeravatar
Nettimausi
Placer
Beiträge: 803
Registriert: 20.03.2011 12:07
Wohnort: Heßheim / Pfalz

Re: KUS - König des Westrichs

Beitragvon Nettimausi » 08.11.2017 16:13

Am 5.11.17 haben wir die Box gefunden. :D

Auf dem Parkplatz sah ich ein Letterbox Auto. :o Ich hatte die Hoffnung gehabt sie einzuholen. Schon bei der Bank traf ich die Letterboxerin. :D Da hatten wir unsere 1. Schwierigkeit. Wir haben einfach das rote Dreieck nicht gefunden. :twisted: Dank Telefonjoker half uns, den Text genauer durchzulesen. :wink: Wir haben beide ein Wort übersehen. :oops: Danach folgten wir ohne Probleme Mardin.
An der 4. Sehenswürdigkeit mussten wir wieder den Telefonjoker einsetzen. :o Bevor es dunkel wird, wollten wir lieber eine Nummer sicher gehen. :oops: Dort standen so viele Sehenswürdigkeiten, die wir noch nicht waren. :o Keiner Tipp: Man sieht vom letzten Punkt nur ein gelbes Schild. :wink: Danach konnten wir ohne Probleme den Clue folgen. Nur Ini zeigte uns nicht. :x An der Box fing es schon zu Dämmern an. :o Bei Andy mussten wir sogar unsere Handylampen anschalten, damit wir ohne Verletzungen zum Auto kommen. :o

Vielen Dank für das zeigen der vielen Sehenswürdigkeiten und für meine nette Begleitung. Ohne Sie hätte ich wahrscheinlich keine Box gefunden.

Schöne Grüße von
Nettimausi

Benutzeravatar
Big 5
-
Beiträge: 804
Registriert: 06.02.2010 18:59
Wohnort: Enkenbach-Alsenborn

Re: KUS - König des Westrichs

Beitragvon Big 5 » 11.11.2017 13:15

Nachtrag vom 3.11.
Juhu noch Drittfinder :P
Einige der Markierungen waren einfach zuzuordnen :D , bei anderen gab es dann irgendwie mehrere Möglichkeiten :? . Tipp :idea: : ich hatte mir eine Wanderkarte der Gegend aus dem Internet ausgedruckt, dies hilft nicht viel bei der Suche des richtigen Abzweigs, aber man weiß wo man ist und kommt wieder an den Sehenswürdigkeiten raus. :mrgreen: Aus dem Clue gestürzt bin ich dann fast am Ende an der 90° Rechtskurve und ziemlich lang im Hang herumgeklettert. Irgendwann wollte ich dann aufgeben und bin noch Mal zurück zur letzen Sehenswürdigkeit. Dann kam mir die Erkenntnis :idea: Nicht unbedingt jede Rechtskurve hat 90° :o :wink: . Eigentlich sollte man die Wege gar nicht verlassen, dann läufts prima.
Zum Schluss war ich 4 Stunden unterwegs mit fast 11 km. Trotzdem muss ich sagen, dass mir diese Art des Rätsels und die Suche der Sehenswürdigkeiten sehr gut gefallen hat.

Vielen Dank an den Placer
Kerstin mit Murphy

Benutzeravatar
Wolfsrudel
Placer
Beiträge: 435
Registriert: 15.08.2007 0:11
Wohnort: Otterbach, Pfalz

Re: KUS - König des Westrichs

Beitragvon Wolfsrudel » 18.11.2017 17:47

Da kann ich Nettimausis Bericht nur bestätigen. Ich war auch froh, sie zu haben, denn zusammen haben wir es geschafft. Es war von den Lichtverhältnissen her eine Punktlandung. Ja, das eine Wort fiel uns erst auf, als wir schon den Notruf abgesetzt hatten und es noch einmal auf der Strecke versuchten... :oops: und am zweiten Problem wollte ich erst die richtige Richtung nicht akzeptieren... :lol:
Am Clue hing es jedenfalls nicht wirklich. :mrgreen:
Danke für die schöne Wanderung vom
Wolfsrudel

Benutzeravatar
Los zorros viejos
Placer
Beiträge: 1306
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Re: KUS - König des Westrichs

Beitragvon Los zorros viejos » 19.11.2017 17:20

:mrgreen: :D Viele Wanderwege :mrgreen: :shock:
viele Sehenswürdigkeiten, schöne Aussichten und Sonne :mrgreen: es war alles
gut zu finden :lol: Uns half auch die Wanderkarte, so konnten wir wenn wir nicht ganz sicher waren
einfach zur nächsten Sehenswürdigkeit weitergehen. Anscheinend haben wir alles richtig gemacht :mrgreen: :mrgreen:
Danke für eine weitere schöne Runde mit außergewöhnlichen Rätseln :lol:
und liebe Grüße von
Heidi und Jacky :lol: :mrgreen:

Los Zorro Viejo

chickenwings
-
Beiträge: 601
Registriert: 31.12.2008 16:26

Re: KUS - König des Westrichs

Beitragvon chickenwings » 12.03.2018 13:37

Gestern zogen wir aus, dem König des Westrichs unsere Aufwartung zu machen. Majestät beschäftigte uns länger als vorgesehen, wir hatten unterwegs einige Diskussionen um Wanderzeichen, Schilder und deutliche T-Kreuzungen. Wenn man so im Forum liest, machten wir in etwa die Irrläufer unser Vorläufer nach. Wir waren schon nahe daran, den TJ zu ziehen; haben es dann aber doch noch so geschafft :D. Also Nachläufer, leset und merket euch gut, was geschrieben war :!:
Die Sehenswürdigkeiten unterwegs waren interessant (gelbes Wasser :o ), und es gab viele tolle Pfädchen, denen wir folgten.
Eine Sehenswürdigkeit ist zur Zeit gesperrt, bei einer anderen ist ein neues (!) Wanderschild so angebracht, dass es wieder den Weg zurück weist.
Von den drei Einkehrmöglichkeiten hatten zwei geschlossen, eine öffnet nur von Mai bis Oktober. Die am Startplatz hatte offen, als wir wieder zurück waren.
Der clue ist originell gestaltet. Die Tour ist nicht ganz einfach, aber ich würde sie auch ein zweites Mal laufen.
Sehr schöner Stempel :!:

chickenwings

Benutzeravatar
der kleine Elefant
Placer
Beiträge: 850
Registriert: 08.10.2010 9:17

Re: KUS - König des Westrichs

Beitragvon der kleine Elefant » 12.03.2018 15:25

Wir hatten gestern immer wieder "Gesprächsbedarf" über den Clue :mrgreen: .
Gefühlt war auch jede Steigung dabei und mehr als 8 km, kam uns die Tour auch vor :shock: .
Aber vielleicht lag es auch an .... (alle möglichen Ausreden :lol: ).
Am Auto waren wir zufrieden, ohne Wanderkarte und ohne TJ die Runde gemeistert zu haben :P .
der kleine Elefant

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 839
Registriert: 07.10.2008 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Box gefunden am 05.05.2018

Beitragvon Blinde Kuh-Wühlmaus » 06.05.2018 17:06

Klasse Clueidee :D Die Wegbegleiter haben uns stimmig und problemlos von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit und ins Finale geführt :D
Einzig Ini hat sich nicht gezeigt - stattdessen sind wir hier den Schildern gefolgt :D Sehenswürdigkeit 2 hat es arg gebeutelt!
An zwei Punkten haben wir diskutiert hinsichtlich des Weiterwegs - sinnigerweise sind wir da einfach der Cluebeschreibung gefolgt :D War gut so! Hat absolut Spaß gemacht :D
Gefreut haben wir uns über die "Weisse Maus". Die haben wir in unseren Kurzurlaub ins Mullerthal mitgenommen.

LG an den Placer :D
Manfred und Birgit

Wir hatten 10, 5 km auf dem Navi

divehiker
Placer
Beiträge: 518
Registriert: 04.03.2014 19:41
Wohnort: Sippersfeld, Donnersbergkreis

Re: KUS - König des Westrichs

Beitragvon divehiker » 09.12.2018 14:22

Strecke und Gegend haben uns sehr gut gefallen. Es gab etliche
Sehenswürdigkeiten zu bewundern. :D
Allerdings sind wir mit dem Clue nicht besonders gut zurecht
gekommen. Das Zuordnen der Namen zu den Wegen gelang
nur bedingt. Besonders an einer Stelle waren wir etwas ratlos
bis wir merkten, dass es ein Stück zurück geht, vor allem weil
es hier nicht nur ein gelbes Schild gibt. :?
Trotzdem fanden wir, da ja klar war, welche Punkte noch
anzusteuern sind, inkl. kurzer Einkehr fast ohne Umwege zum
Finalgebiet und zur Box. :D
Danke an WWW für die schöne Tour und den tollen Stempel.
Susann und Thomas

Die 2 Glückspilze
-
Beiträge: 85
Registriert: 01.08.2016 8:59

Re: KUS - König des Westrichs

Beitragvon Die 2 Glückspilze » 31.03.2019 18:45

Heute ging es auf den Potzberg. Dies ist eine sehr schöne Gegend mit vielen netten Sehenswürdigkeiten. Leider waren nicht alle Hütten offen, so dass wir etwas hungern mussten. Dies wird ab Mai dann besser. Beim gelben Schild trafen wir eine falsche Entscheidung und liefen in die falsche Richtung. Als wir endlich am Potzberg angekommen waren, gelang uns aber wieder der Einstieg. Wir hatten eigentlich nur einen Wegweiser richtig zusortiert und es fehlte uns ein Wert, aber Dank einiger Erfahrung beim Suchen ziert nun der schöne Stempel unser Logbuch.
Der Box geht es gut und sie wartet auf den nächsten Letterboxer.
Es bedanken sich die 2Glückspilze. :D
P.S.: Mittlerweile gibt es zu jeder Sehenswürdigkeit ein neues Schild und ganz viele Wegweiser, die einem bei der richtigen Wegwahl helfen können :wink:

Benutzeravatar
lusumaka
Placer
Beiträge: 600
Registriert: 02.10.2006 20:11
Wohnort: Zornheim

Re: KUS - König des Westrichs

Beitragvon lusumaka » 21.04.2019 22:46

Osterausflug weit weg vom Trubel.
Wunderbares Frühlingswetter - grandiose Wälder - herrliche Gegend (wir waren noch nie hier) - alles hat gepasst heute.
Lu Su, Ka (war mal wieder zu hause) und Bilbo haben sich heute dieser Runde angenommen. Wir hatten einen wunderschönen Tag! Wenn mich irgendwann mal irgendjemand fragt: "Was ist deine Lieblingsfarbe?", dann sage ich: "Dieses lichte Hellgrün von jungen Birken im Frühling, das ist ein Anblick, über den ich immer wieder freue, an den ich mich noch wochenlang erinnern kann."
Dem Weg war heute gut zu folgen - ab und zu ein paar Diskussionen, das war ok. Aber letztlich haben wir alles richtig gefunden, am Ende - nach fast 5 Stunden - auch die Box. Alles Ok, der Box geht es gut.
Die Hütten waren immer noch zu - selbst Schuld - die Tour war trotzdem eine ganz feine.
Wir bedanken uns für diesen schönen Osterausflug

Frohe Ostern allen Letterboxern
:P LuSumaKa und Bilbo


Zurück zu „WormserWanderWölfe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste