PS - Zum steinernen Schuh

Benutzeravatar
WinSig
Placer
Beiträge: 527
Registriert: 01.09.2009 21:47
Wohnort: Wernersberg

PS - Zum steinernen Schuh

Beitragvon WinSig » 03.12.2016 16:59

Zum steinernen Schuh
(Versteckt im Dezember 2016 von WinSig, Sonne über Wernersberg)

Stadt: 66996 Ludwigswinkel
Startpunkt: Parkplatz am Dorfgemeinschaftshaus, Landgrafenstraße 44
Koordinaten: 49° 04´ 38.10“ 7° 39´ 56.64“
Empfohlene Landkarte: Naturpark Pfälzerwald, Blatt 7, Westlicher Wasgau
Schwierigkeit: (**---) Leicht
Gelände: (***--) Mittel bis schwer
Länge: 8 km
Dateianhänge
Zum steinernen Schuh Dez_2016.pdf
"Clue in deutscher Sprache"
(120.12 KiB) 209-mal heruntergeladen
Zum steinernen Schuh.jpg
Unterwegs zum steinernen Schuh

Benutzeravatar
bergstock431
Placer
Beiträge: 487
Registriert: 24.04.2007 22:16
Wohnort: Landau in der Pfalz
Kontaktdaten:

Re: PS - Zum steinernen Schuh

Beitragvon bergstock431 » 07.12.2016 23:06

Hallo Leute,

am Wochenende habe ich für diese Tour den Testlauf absolviert.

Ein schöner Pfad führte stetig nach oben zu super Felsformationen. Ich hatte Glück und noch Sonnenschein dazu.
Für den Barfußpfad war es aber ein wenig zu kalt.

Alles ist gut zu finden. Die Runde kann ich euch wirklich empfehlen.

Danke für das Zeigen der schönen Gegend.

Gruß Gunter

Benutzeravatar
WormserWanderWölfe
Placer
Beiträge: 1172
Registriert: 02.04.2011 22:14
Wohnort: Worms

Re: PS - Zum steinernen Schuh

Beitragvon WormserWanderWölfe » 11.12.2016 10:38

Gestern war mal wieder Solowandern angesagt und da störte mich die längere Anreise gar nicht :D
Bereits am Start gabs schon die erste Überraschung: ich dacht ich bin zu Hause, den die Straße heißt genauso wie unsere :lol: :lol: :lol:
Und los gings auch schon ... erst dachte ich alles eben hier; nur ein paar Hügel außen herum :o doch dies änderte sich im Verlauf der Tour erheblich :shock:
Auch "das verlassene Gebäude" war genau nach meinem Geschmack und wurde ausführlich untersucht 8-)
Schließlich began der anstrengende aber wunderschöne Teil der Wanderung ... tolle Pfade, gigantische Felsformationen und nartürlich einige Steigungen - die wärmenden Sonnenstrahlen rundeten die Tour richtig ab :D :D :D
Nur die Wanderstöcke hätte ich besser mitgenommen :roll: :roll: :roll: darüber beschwerte sich auch mein Hintern, der öfters daran gleuben musste :? :lol: :lol: :lol:

Vielen Dank Winsig für diese tolle Letterboxwanderung - bitte mehr davon :!: :!: :!:

Liebe Adventsgrüße
WormserWanderWölfe
Papawolf

PS: auch nochmal einen Gruß an die "Verfolger", die einen Weg übermir liefen und ich mit Pfeifen grüßen wollte :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar
Die Kruppi`s
Placer
Beiträge: 1073
Registriert: 27.02.2008 18:47
Wohnort: Großniedesheim

Re: PS - Zum steinernen Schuh

Beitragvon Die Kruppi`s » 12.12.2016 11:27

Bei strahlendem Sonnenschein machte ich mich am frühen Nachmittag auf die Suche nach dem steinernen Schuh.
Es war eine sehr schöne Wanderung in einem vielversprechenden Wandergebiet. Was gibt es schöneres als Wald, Pfade und Felsformationen bei Sonnenschein. Belohnt wurde ich dann noch mit einem passenden Stempel den ich gerne in unser Buch drückte. :D Einzig der steinerne Schuh wollte nicht passen :lol: :lol: :lol:
Vielen Dank an die Placer für diese abwechslungsreiche Runde.
Viele Grüße
Manfred

Benutzeravatar
Weingartner-Edel-Hobbits
Placer
Beiträge: 506
Registriert: 13.06.2010 19:46
Wohnort: Weingarten (Baden)

Re: PS - Zum steinernen Schuh

Beitragvon Weingartner-Edel-Hobbits » 13.12.2016 22:49

Eine neue WinSig-Tour, schönes Wetter am Samstag (10.12.16) und Freizeit – genügend Gründe, um die weite Anreise in die Südpfalz nach Ludwigswinkel anzutreten. Wir wurden in keiner Weise enttäuscht.

Zum Warmlaufen ging es zunächst durch den Barfußpfad und über ebene Wege durch moosbedeckten Wald bis zum verlassenen Gebäude, wo wir jäh mit dem "Kalten Krieg" konfrontiert wurden.

Gemächlich näherten wir uns dem Stieg, dem interessantesten Teil der Tour. Ein Umleitungsschild zum Stieg aufgrund von Forstarbeiten hielt uns nicht ab, dem Pfad nach oben zu folgen. Unterwegs kamen wir an einigen gekennzeichneten Bäumen vorbei, so dass vermutlich in naher Zukunft dort Holz eingeschlagen wird und der Pfad nicht begangen werden kann.

Genau dieser Pfad führte uns steil nach oben bis zur Sitzgruppe, die wir für eine Rast nutzen. Danach überschlugen sich die Eindrücke. Wir wurden an beeindruckenden Felsformationen vorbeigeführt. Immer wenn wir dachten, es kann nicht mehr getoppt werden, kam ein noch beeindruckenderer Felsen.

Irgendwann mussten wir uns dann doch auf den steilen Abstieg machen. Viele versteckte "rolling stones" unter Herbstlaub wollten uns zum Stürzen zwingen. Mit Bedacht und vorsichtigen Schritten kamen wir wohlbehalten unten an.

Der Weg zur Box und die Verstecksuche waren dann ein Kinderspiel. 30 Minuten nach Andreas von den WormserWanderWölfe konnten wir erfolgreich loggen.

Liebe Siggi, lieber Winni, großes Lob für diese gelungene Tour und den tollen Stempel. Es hat uns, wie immer bei Euren Touren, riesigen Spaß gemacht.

Es grüßen die

Weingartner-Edel-Hobbits

(Wolfgang, Eva-Maria diesmal ohne Hannah)


PS: @ Andreas (alias Papawolf von den WormserWanderWölfe): Die Hobbit-Frau hörte zwar irgendwann mal ein Pfeifen, wir konnten allerdings die Quelle nicht orten. Schade, dass wir uns nicht mehr gesehen haben.

Benutzeravatar
Sarotti
Placer
Beiträge: 309
Registriert: 06.01.2015 21:26

Re: PS - Zum steinernen Schuh

Beitragvon Sarotti » 17.12.2016 18:51

Heute waren wir im fernen Wasgau unterwegs, um die neueste WinSig-Box zu suchen. :D :D

Als erstes zog uns das verlassene Gebäude in seinen Bann. Der Text auf der Infotafel ist hochinteressant und regte uns auch zum Nachdenken an. :roll: Danach haben wir zum Glück die ausgeschilderte Umleitung ignoriert. 8-) 8-) Der Pfad führte uns nämlich immer wieder an beeindruckenden Felsen entlang. Letztlich konnten wir auch den Namensgeber der Tour bewundern. :D :D

Das Finden der Box bereitete uns keine Probleme. Wir haben die Tour nach dem Boxenfund noch etwas ausgeweitet.

Vielen Dank an die Placer,
Sabine und Thomas

Die 2 Glückspilze
-
Beiträge: 65
Registriert: 01.08.2016 8:59

Re: PS - Zum steinernen Schuh

Beitragvon Die 2 Glückspilze » 27.02.2017 17:31

Gestern machten wir uns auf die Suche nach dem steinernen Schuh.
Bei genialem Wetter konnten wir die Box ohne Probleme finden. Die Wegführung war richtig genial und führte uns an vielen interessannten Orten und unglaublichen Sehenswürdigkeiten vorbei. Wir können nur jedem empfehlen diese tolle Runde zu laufen. :D :D :D
Auch wir haben die Umleitung ignoriert.

Vielen Dank an die Placer. Wir hoffen auf weitere Touren!

Es grüßen die 2 Glückspilze

Benutzeravatar
HoffNuss
Placer
Beiträge: 269
Registriert: 19.07.2008 18:06
Wohnort: Sandhausen

Fast flache Pfalztour

Beitragvon HoffNuss » 11.03.2017 17:15

Samstag, 11.03.2017 Box gefunden :D

Das Wochenendwetter versprach nur Gutes 8-) . Also los! Auf nach Ludwigswinkel :!:

Bei bestem Wanderwetter 8-) konnte ich dem Clue problemlos folgen. Nur leider ist der schönste Teil der Tour offiziell immer noch gesperrt :cry:. Man kann zwar auch der Umleitung folgen, würde aber wirklich was verpassen (kurz nach der Bushaltestelle, auf dem folgenden Weg Richtung Park, die Wandertafel rechts beachten :wink: ). Da Wochenende war und ich nach der Area keinerlei typische Geräusche für Waldarbeiten vernahm, folgte ich trotzdem dem Zeichen des Steigs :? .

Eine schöne Tour, die mich damit überraschte, dass es in der Pfalz möglich ist überwiegend „flach gehalten“ Wegen zu folgen und trotzdem tolle Felsen zu bestaunen :lol: .

Und wie immer… wer lesen kann, ist klar im Vorteil!

Vielen Dank!
Jens

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 816
Registriert: 07.10.2008 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Box am 10.03. gefunden

Beitragvon Blinde Kuh-Wühlmaus » 12.03.2017 14:50

Bei prima Wanderwetter haben wir diese tollen Felsformationen bewundert :D
Sehr schöne Wegführung :D Da wir am späten Nachmittag unterwegs waren, konnten wir die Holzfällerarbeiten ignorieren - ansonsten derzeit besser nur am Wochenende laufen!

Alles stimmig - schöner passender Stempel :D

Manfred und Birgit

Benutzeravatar
Big 5
-
Beiträge: 748
Registriert: 06.02.2010 18:59
Wohnort: Enkenbach-Alsenborn

Re: PS - Zum steinernen Schuh

Beitragvon Big 5 » 15.06.2017 18:39

Hallo,
am 23.5. 17 habe ich die Box gefunden. Nach dem Wachgebäude gab es etwas Unsicherheit, aber in alter Letterboxermanier bin ich immer aufwärts gestrebt und konnte an der Sitzgruppe mit Wegweiser wieder einsteigen. Der weitere Weg verlief exakt wie im Clue beschrieben.
Diese Tour verdient ein deutliches Lob, besteht Sie doch aus vielen schönen Pfaden, Felsformationen und Ausblicken.

Viele Grüße

Kerstin mit Murphy

Benutzeravatar
Stivo
-
Beiträge: 807
Registriert: 05.09.2009 13:21
Wohnort: Heßheim

Re: PS - Zum steinernen Schuh

Beitragvon Stivo » 14.05.2018 14:15

Eine ausgesprochen schöne Runde, die leider zu selten gelaufen wird.
Uns hat die Tour richtig gut gefallen.
Vielen Dank für's Zeigen,
bis bald im Wald
Stivo

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1693
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: PS - Zum steinernen Schuh

Beitragvon Britta und Jürgen » 21.05.2018 17:50

Heute ging es mit GiveMeFive bei herrlichem Wetter auf diese Runde. :D
Wir waren sehr überrascht, was heute im Wald los war..... :shock:
Der Clue führte uns sicher auf wunderbaren Waldwegen und traumhaften Pfaden
zum Versteck der Box. :D , das abseits der Hauptstrecke wirklich gut gewählt war.
Wir konnten in aller Ruhe abstempeln und den Beitrag ins Logbuch schreiben. :D
Die Tour hat uns wirklich sehr gut gefallen . :D
Wir sagen vielen Dank an Siggi und Winni für diese super schöne Tour und
den dazu passenden tollen Stempel. :D
Liebe Grüße an GiveMeFive, war ein schöner Tag mit euch. :D

Britta und Jürgen mit Enya :wink:

Benutzeravatar
Los zorros viejos
Placer
Beiträge: 1254
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Re: PS - Zum steinernen Schuh 25.05.2018

Beitragvon Los zorros viejos » 26.05.2018 20:44

Das Dahner Felsenland ist immer wieder eine schöne Gegend zum Wandern. Auch wenn wir diesen Steig schon kannten und den Schuh so noch nicht gesehen hatten war es wieder eine tolle Tour. Ein Schiff in der Luft konnten wir auch erkennen. Nur der letzte Kilometer zur Box tat unseren Füßen nicht so gut. Danach alles wieder gut.
Der Box geht es gut in ihrem gut getarnten Versteck.
Und beim Startpunkt "Landgrafen" gab es viel Leckeres.
Und danach noch ein paar Rittersteine.
Danke für den schönen Vormittag von
Heidi u. Jacky
LZV

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1269
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

geloggt am 21.5.18

Beitragvon GiveMeFive » 28.05.2018 18:54

Hallo liebe WinSigs, hallo liebes Forum

Am Vortag noch Regen, heute strahlender Sonnenschein. So zogen wir, zusammen mit Britta und Jürgen nach Ludwigswinkel. Der Ort war uns spontan sympathisch, nachdem wir nur wenige Meter weit gelaufen waren. Die idyllische Lage des Dorfes sucht, nach unserer Meinung, seines Gleichen. :P

Auch der Wald zog uns in seinen Bann und schon bald durften wir an einem Lost Place Geschichtsunterricht nehmen. Sehr interessant. Alsbald schraubte sich der Weg in die Höhe. Oben angekommen, belagerten wir eine schöne und aussichtsreiche Picknickstelle. Danach kam das, was in der Südpfalz nicht wirklich überraschen kann: Die „üblichen“ Bundsandsteinfelsen. Und trotzdem kamen wir im Verlauf des weiteren Weges an „Dinger“ vorbei, welche uns trotzdem ins Staunen versetzten. Da war einer dabei, da würde ich mich nicht trauen, mich an ihn anzulehnen. :D :lol:

Leider war der Felsen-Spaß dann vorbei und wir switchten unsere Konzentration wieder der Letterboxaufgabe. Die Box fanden wir in ihrem schönen Versteck, gut bewacht von einem Nachbar, der keine 2 Meter weg seinen Höhleneingang hat. :wink:

Vielen Dank für den schönen Clue und den schönen Stempel dazu.

Liebe Grüße an unsere Mitwanderer Britta und Jürgen, es war wieder ein sehr schöner Tag mit euch. :D

Es grüßen Sylvia und Mathias von den GiveMeFive

Benutzeravatar
Mummerumer
Placer
Beiträge: 479
Registriert: 02.05.2013 6:50
Wohnort: Mommenheim

Re: PS - Zum steinernen Schuh

Beitragvon Mummerumer » 09.07.2018 21:04

Am "Bach ohne Grenzen" haben wir unsere Mittagspause und dabei die Ruhe und die Seerosen genossen. Dabei wurden die Eindrücke der Wanderung am Altschlossfelsen diskutiert und dann kam die Frage, ob wir uns noch eine Box genehmigen. Es war noch Zeit, also ging es zum Startpunkt des steinernen Schuhs.
Wir hatten viel Freude an den Wegen, bald ging es letterboxtypisch aufwärts und wir freuten uns über die bald erreichte Sitzgelegenheit. Aufgetankt ging es es weiter und es wurde immer interessanter. Die Sandsteinformationen haben uns durchweg gefallen und die Wege waren immer eindeutig. Der steinere Schuh hat leider keinem von uns gepasst, eigentlich schade.
Vor dem Zielgebiet ging es dann leider auf Wegen weiter, die das Ziehen in unseren Waden nur noch verstärkte. Aber für den Wegbelag können die Placer ja nichts, so bissen wir die Zähne zusammen und erreichten bald das Zielgebiet, wo wir problemlos zur Box geführt wurden. Nils hob die Büchse aus ihrem Versteck und ein richtig schöner Stempel ist nun in unserem Logbuch.
Vielen Dank und viele Grüße an Winsig, dieser Weg sollte eigentlich viel mehr gelaufen werden.
Eine letzte Frage ist allerdings noch offen: Wofür haben wir eigentlich die Werte B und C aufgeschrieben?
.


Zurück zu „WinSig“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste