SÜW - Pälzer Hüttedour 3

Benutzeravatar
Big 5
-
Beiträge: 842
Registriert: 06.02.2010 18:59
Wohnort: Enkenbach-Alsenborn

Re: SÜW - Pälzer Hüttedour 3

Beitrag von Big 5 » 21.05.2017 20:46

Der Clou wartete geduldig auf diesen schönen Sonntag im Mai und so sind wir zusammen mit den Jaköbsen fröhlich losgezogen.
Der Weg war jederzeit gut zu finden und führte uns an einigen legendären LB-Hotspots vorbei. Der Rückweg von der letzten Hütte zum Auto hat wohl die "gefühlt längste" Steigung im ganzen Pfälzerwald.

Vielen Dank an unsere Mitläufer für den schönen Tag und viele Grüße an das vorauslaufende Team mit gleich 4 VIPs der LB-Szene, das wir bis zum Ende doch nie einholen konnten. Aber das war auch nicht unsere Absicht.

Herzliche Grüße, Kerstin + Johannes

Benutzeravatar
WormserWanderWölfe
Placer
Beiträge: 1226
Registriert: 02.04.2011 22:14
Wohnort: Worms

Re: SÜW - Pälzer Hüttedour 3

Beitrag von WormserWanderWölfe » 22.05.2017 10:17

Sonntag ist Hüttentag :D Und was passt besser dazu als eine Hüttedour :lol: :lol: :lol:
Also gings Gestern in geselliger Runde (Bergstock, NeuVoPi und ich) die Hütten der 3. dieser Letterboxserie zu besuchen.
Auf bekannten Wegen gings mal nuff mal nunner und schön kam die erste Einkehr:
genug Platz und freie Theke, sowie der Geruch von leckeren Spareribs verleitete uns etwas lange ... länger ... zu verweilen :lol: :lol: :lol: Wir versumpften etwas länger und wurden sogar von unseren "verfolgern" eingeholt :P :lol: :lol: :lol: Da war auch der Moment zu sagen ... eigentlich müssten wir jetzt mal weiter :lol: :lol: :lol: :lol:

Nun gings wieder nuff un nunner ... und wir freuten uns schon auf die nächste Einkehr und Schorle :D Leider standen wir vor verschlossenen Türen :evil: :evil: :evil:
So gings durstig weiter zur nächsten Hütte. Diese hatte zum Glück auf und wir konnten unsere Kehlen vor dem letzen schier endlosen Aufsieg befeuchten... Beim Verlassen trafen wir dann nochmals unsere "nachfolger" Lieben Gruß nochmal an Big5 + Begleiter

Die Letterbox war problemlos zu finden. Eigenltich hatten wir nun Interpretationsschwierigkeiten mit dem Begriff "ohne Komma" ... heißt es ohne Kommazahl oder Zahl ohne das Komma dazwischen ... durchs Rückrechnen im Verlauf der Tour wurde das Problemchen gelöst ... oder weggespült :lol: :lol: :lol:

Vielen Dank für die schöne Hüttenwanderung samt Letterboxsuche und an meine Begleiter, danke für den tollen und lustigen Wandertag :mrgreen:

Liebe Grüße
WormserWanderWölfe

Benutzeravatar
NeuVoPi
Placer
Beiträge: 1084
Registriert: 14.01.2008 10:54
Wohnort: Esthal
Kontaktdaten:

Re: SÜW - Pälzer Hüttedour 3

Beitrag von NeuVoPi » 26.05.2017 10:32

Papa Wolf hat mit allem recht. :lol:
Dem gibt es nichts mehr hinzu zu fügen.
Danke für einen tollen Hüttentag mit den Freunden ohne Stress :P und natürlich fürs Ausarbeiten der Tour.
Viele Grüße
Volker & Pia mit Socke

Benutzeravatar
Die Jaköbse
-
Beiträge: 61
Registriert: 06.04.2014 22:07
Wohnort: 67685 Weilerbach

Re: SÜW - Pälzer Hüttedour 3

Beitrag von Die Jaköbse » 29.05.2017 16:20

Sorry, komme jetzt erst zum Eintragen!
Wir waren mit Big 5 am 21.05.17 erfolgreich auf der Tour, nur beim Rückweg haben wir ein bisschen gejapst. War schön auch mal andere Letterboxer zu treffen, passiert uns selten.

Benutzeravatar
Die Hei-No's
Placer
Beiträge: 293
Registriert: 11.04.2010 19:28
Wohnort: Königsbach-Stein

Re: SÜW - Pälzer Hüttedour 3

Beitrag von Die Hei-No's » 07.08.2017 13:06

Gestern ging es bei bestem Wanderwetter mit den 4 Müller’s auf Hüttentour.
Der Anfang war uns noch bekannt von einer Weihnachtsbox, danach ging es auf uns unbekannten weiterhin wirklich schönen Pfaden kreuz und quer und hoch und runter durch den Pfälzer Wald. Gleich die erste Einkehr wurde genutzt und wir konnten glücklicherweise noch vor einer just eintreffenden riesigen Armada älterer renitenter Wanderdamen unsere Bestellung ordern. :shock: :shock:

Der Alkohol wirkte schnell und vor allem sinneserweiternd :lol: :lol: :lol: , oder wie sonst kann man die tiefsinnige Diskussion über das Pfälzer Nationalgericht „Schiefer Sack“ erklären :mrgreen: . Hier vielen Groschen....und fast auch Schoppegläser. :mrgreen:

Auch die weiteren Hütten und letztendlich auch die Box wurden ohne Probleme gefunden. Hungrig machten wir uns auf den anstrengenden Weg zurück zum Startpunkt, wo wir glücklicherweise den Koch gerade noch zu ein paar Überminuten überreden konnten. Das Essen im Forsthaus ist nicht ganz günstig aber sehr sehr lecker.
So endete ein rundum gelungener lustiger Wandertag. Vielen Dank an die Elche für diese tolle Tour und liebe Grüße an unsere Freunde aus Frankenthal.

Happy Letterboxing
Ilona & Steffen

Benutzeravatar
Die 4 Müller's
Placer
Beiträge: 927
Registriert: 18.10.2006 11:57
Wohnort: Frankenthal

gefunden am 06-08-2017

Beitrag von Die 4 Müller's » 09.08.2017 18:05

Hallo Letterboxer :P

"Hüttentourn" sind etwas schönes :mrgreen: und wenn auch noch die "Truppe" stimmt kann nichts mehr schief gehen. :mrgreen:
So trafen wir uns mit den "HeiNo's" zum 3.Teil der der Hüttenrunde. Die ersten Bilder wurden abgearbeitet und der Körper auf "Betriebstemperatur" gebracht. :D
Ein herrlicher Pad führte dann auch zur ersten Einkehr, fast zeitgleich mit einem "Rentnerbus". Schnell war der 1. Schorle bestellt und die 1.Erkenntnis :idea: des Tages zeigt wahrscheinlich noch einen "tiefen Tischabdruck". :mrgreen: :lol: :D :wink:
Auch wir mussten dann erst einmal den Einstieg am Stein suchen aber die "Cluebeschreibung" ist eindeutig. :wink:
Die nächste Hütte war dann auch nicht so überfüllt und der nächste Schorle gut gekühlt. Personen mit "langen Beinen" sollten hier keine "Sitzbank" wählen. :roll:
Gestärkt dem "Bayernweg" gefolgt und weiter bis zur nächsten "Hütte" mit schönen "Schoppengläser" :mrgreen:

Danach ging es bis kurz vor dem Parkplatz stetig bergauf :oops: :o , die Letterbox wurde dabei ohne Probleme gefunden, die Bilder sind eindeutig. :wink:
Über bekannte und unbekannte Wege / Pfade /Hütten müsst ihr euch selbst ein Bild machen. :wink:

Danke an die Elche für die Hüttentourn und Gruß an Ilona & Steffen aus FT, schön wars.
= Freunde Treffen

Jutta & Uwe, Catharina & Steven

:P :lol: :twisted: :roll:

PS: EINE HÜTTENDOUR GIBT ES NOCH :D :lol: :mrgreen: 8-)

divehiker
Placer
Beiträge: 533
Registriert: 04.03.2014 19:41
Wohnort: Sippersfeld, Donnersbergkreis

Re: SÜW - Pälzer Hüttedour 3

Beitrag von divehiker » 05.11.2017 10:39

Am Dienstag, machten wir uns auf diese schöne Hüttentour.
Wir folgten problemlos den Bildern, alles klappte wunderbar.
In einer der Hütten gab es lecker Flammkuchen und in einer
anderen holten wir uns noch auf den letzten Drücker unser
Schorleglas ab. :mrgreen:
Im Finale hatten wir zwar eine andere Zahl ermittelt als dann
tatsächlich am Baum stand aber wir erkannten die Stelle
trotzdem und fanden schnell die Box. :D
Vielen Dank an die Elche für die rundum gelungene Tour.
Susann und Thomas mit Martin und Luca

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1321
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

Re: SÜW - Pälzer Hüttedour 3

Beitrag von GiveMeFive » 03.12.2017 15:36

Hallo liebe Elche, hallo liebes Forum

Was für ein schöner Tag. Ganz besonders, wenn man sich über 400m aufhielt. Stahlblauer Himmel und ein total verschneiter und verreifter Wald. Da sind schnell die Minusgrade vergessen.

Zuvor kutschierten uns Sibylle und Axel geschickt durch den Nebel der Tiefebene und auf alternativen Wegen ins Modenbachtal. Vom Parkplatz aus war der Einstieg schnell gefunden. :D

Zuerst ging es bergauf zu geschichtsträchtigen Orten. Die ersten zu suchenden Jahreszahlen auf den Denkmälern waren zugeschneit. Da half nur eine Klettereinlage und Steineputzen. Weiter ging es über den höchsten und aussichtsreichen Punkt der Tour. Die erste, vermeintlich sicher offene, Hütte hatte wegen Renovierungsarbeiten geschlossen. Genau, wie die beiden darauf folgenden. Also entschieden wir uns für einen 2 km Abstecher zu einer außerhalb der Route befindlichen bewitschafteten Hütte. Da gabs dann das, was wohl jedem die ganze Zeit schon vor dem geistigen Auge schwebte. Pfälzer Köstlichkeiten. :D

Je tiefer wir auch kamen, umso stärker waberte wieder der Nebel um uns. Aber wir waren schon fokussiert auf das Finale. Es zeigte sich, dass hier sicheres Zahlenmaterial vonnöten ist. So konnte das Versteck gut gefunden werden. :wink:

Vielen Dank für den schönen Clue und den ganz toll geschnitzten Stempel.

Es hat viel Spaß gemacht mit den Wanderfalken durch den tiefverschneiten Winterwald zu wandern.

Es grüßen Sylvia und Mathias von den GiveMeFive

Benutzeravatar
Die Wanderfalken
Placer
Beiträge: 622
Registriert: 23.05.2009 17:38

Re: SÜW - Pälzer Hüttedour 3

Beitrag von Die Wanderfalken » 03.12.2017 15:49

Zusammen mit GiveMeFive erwanderten wir uns gestern eine geschlossene Hütte nach der anderen :roll:
Aber bereits bei der ersten Einkehr bekamen wir einen Tipp zur alternativen und (wie sich im weiteren Verlauf herausstellte) ultimativen Versorgungsmöglichkeit mit echtem Pälzer Woischorle (manch einer spürte den noch während fast der gesamten Tour :lol:) und die nutzten wir zum Glück auch :P

Die Tour führte uns am gestrigen Tag durch einen traumhaft verschneiten Winterwald :o :o :o und auf der Höhe verwöhnte uns auch die Sonne - einfach nur herrlich!!! Dem Clue konnten wir (fast) immer einwandfrei folgen und er führte uns sicher zur Box mit den 2 Stempeln.

Vielen Dank an die Placer für diese hüttenlastige Serie - wir hatten sehr viel Freude an allen 3 Touren :mrgreen:

Sibylle und Axel

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1752
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: SÜW - Pälzer Hüttedour 3

Beitrag von Britta und Jürgen » 18.03.2018 10:13

.... eine lange Tour ohne viel Rätsel mit zünftigen Einkehrmöglichkeiten im schönen Pfälzer Wald sollte es gestern sein.

Die Wahl fiel auf eine sehr schöne "Elche Strecke" , die wir zusammen mit GiveMeFive gemütlich angingen, und in einer PWV Hütte die angebotenen Speisen ausgiebig testeten...... :lol:

Danke an die Elche , die mit ihren "Pälzer Hüttedoure", uns die tollen Einkehrmöglichkeiten in unserer Heimat in geballter Form näher bringen. Auch die zwei tollen sich ergänzenden Stempel haben uns sehr begeistert. :D

Liebe Grüße an unsere Mitwanderer und Danke für einen sehr, sehr schönen Tag.

Britta und Jürgen mit Wanderhund Enya

Benutzeravatar
Die Metzjers
Placer
Beiträge: 242
Registriert: 07.01.2007 21:55
Wohnort: Nierstein/Rheinhessen

Re: SÜW - Pälzer Hüttedour 3

Beitrag von Die Metzjers » 12.08.2018 20:14

Aller guten Dinge sind drei, dachten sich die Metzjers, und gingen heute auf die dritte Runde der Pälzer Hüttedour. Der Bilderclue stellte uns vor keine großen Probleme, und obwohl wir ein, zweimal unsicher waren, so blieben uns Extrakilometer heute zum Glück erspart.

Die Hütten hatten alle geöffnet und so konnten wir ausgiebig pausieren, bevor es zum Finale und zum Schlussanstieg ging. In der dritten Hütte durften wir dann auch das diesjährige Hüttenhopping Glas in Empfang nehmen. Sogar gefüllt... 8-)

Die Box fanden wir auf Anhieb sicher in ihrem Versteck und so schmücken nun zwei weitere tolle Stempel unser Logbuch. Als kleinen Ansporn für die nachfolgenden Letterboxer ist auch was in die Box gehüpft. :-)

Vielen Dank an die Elche für diese schöne Runde in einer tollen Ecke der Pfalz

Es grüßen aus Nierstein
die Metzjers
Katrin & Matthias

Benutzeravatar
Weingartner-Edel-Hobbits
Placer
Beiträge: 531
Registriert: 13.06.2010 19:46
Wohnort: Weingarten (Baden)
Kontaktdaten:

Re: SÜW - Pälzer Hüttedour 3 (Nachtrag: 16.09.18)

Beitrag von Weingartner-Edel-Hobbits » 01.11.2018 19:23

Am Sonntag, den 16.09.18 haben wir die Hüttentouren mit Nummer 3 abgeschlossen. Gleich zu Beginn müssen wir den abgebildeten Grenzstein übersehen haben und sind sehr lange der "ersten Hilfe" gefolgt. Erst beim Überqueren der Straße stellte sich heraus, dass wir an einigen bebilderten Punkten ohne siehe zu beachten vorbeigegangen sind und uns somit einige Werte fehlten. Wir entschlossen uns, nochmal zurück zum höchsten Punkt der Tour zu gehen. Dies bescherte uns die Werte E und F, jedoch auch ein paar Extrakilometer.

Obwohl die Höhepunkte der Tour alle geöffnet hatten, mussten wir auf eine Einkehr verzichten. Die erste Hütte war brechend voll. Auf dem Weg zur 2. Hütte hatten wir dermaßen Kohldampf, dass wir unser eignes Vesper auspackten und vorher rasteten. Bei der 3. Hütte war Oktoberfest angesagt und der gesamte Wald wurde beschallt (nicht unser Geschmack).

Zumindest mit dem Finden der Box hatten wir kein Problem und uns hüpfte noch Biene Majas Freund entgegen.
Auf dem langen Rückweg hatten wir genügend Zeit nochmals über die Runde nachzudenken. Mit jedem Schritt auf den Forstwegen nach oben schwindet leider allmählich der anfangs positive Eindruck.

Es grüßen

Weingartner-Edel-Hobbits

(Wolfgang, Eva-Maria diesmal ohne Hannah)

Benutzeravatar
Bambigonzales & Eywa
Placer
Beiträge: 722
Registriert: 15.01.2012 19:39

Re: SÜW - Pälzer Hüttedour 3

Beitrag von Bambigonzales & Eywa » 19.12.2018 19:47

Am 19.12.18 erwanderten wir diese Runde.
Problemlos konnten wir alle Werte und die beiden schönen Stempel finden.

Die meisten Hütten waren zwar zu, wir konnten dafür die Waldeinsamkeit und auch die längeren Passagen, in denen man den Clue einfach wegstecken und relaxen konnte, richtig genießen :D :D In dieser Gegend ist es einfach immer wieder schön.

Vielen Dank an die Elche für diese schöne Wanderbox. :D :D

Liebe Grüße
Bambigonzales & Eywa

Antworten

Zurück zu „die Elche“