MEI - Ein Märchen wird wahr! - III "Schuhtour"

Benutzeravatar
Die vier Wilkauer
Placer
Beiträge: 236
Registriert: 27.03.2011 21:07
Wohnort: Zwickau

MEI - Ein Märchen wird wahr! - III "Schuhtour"

Beitragvon Die vier Wilkauer » 29.09.2014 0:30

Ein Märchen wird wahr! - III "Schuhtour"
(versteckt 06/2014 durch Jeannette von „die vier Wilkauer“ und Marina „Bjelka“)

!!!Achtung!!! Bitte nur Version 2 des Clues verwenden! Es waren verschiedene Anpassungen dringend notwendig! Danke Eure Jeannette, 05.05.15

Stadt: 01468 Moritzburg; nicht weit von Dresden
Startpunkt: Parkplatz "Markendiscount"
Startkoordinaten: 51°09'14.17''N, 13°40'50.98''O (oder: 51°09.238 N, 13°40.860 O)
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch und
normales Schuhwerk ausreichend
Schwierigkeit: (*----) leicht
Gelände: (*----) leicht, kinderwagentauglich und Rolli erprobt, nur im Finale
und auf dem Rückweg ist ein Begleiter notwendig
Länge: ca. 5 km; ca. 1,5-2 h (ohne Pausen)

Wer will das nicht? Ein Märchen wird wahr!
Das Mädchen findet ihren Prinzen und reitet mit ihm verheiratet auf einem weißen Pferd nach Hause!

Nur Kinderträume? Bei uns nicht! Diese Boxenreihe soll für alle Letterboxfans sein, die im Leben immer noch an Märchen glauben!

In Anlehnung an den Kultfilm aus DDR-Zeiten: „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“, der immer Pflichtprogramm in der Weihnachtszeit von Jung und Alt ist, entstand dieses Boxenensemble. Lass Dich von uns in Dein ganz persönliches Märchen entführen! Mit dieser Box, kann Frau wirklich im schönen Schuh laufen, da es zum Großteil durch den Ort Moritzburg geht. Das Zielgebiet ist wie gewohnt im Grünen, doch nicht weit von der Bebauung... Viel Spaß!

Dieses Boxenensemble habe ich für unser Traumpaar des Jahres 2013 für "Britta & Jürgen" gezaubert!

Wenn die Box 3 gefunden wurde, können hoffentlich viele Letterboxer, die an Märchen glauben, die Romantik der letzten Box entdecken!

Eure Jeannette von
"Die vier Wilkauer"

veröffentlicht am 30.09.2014 durch jz-admin
Dateianhänge
Der richtige Schuh!.jpg
Version2_Schuhtour_050515.pdf
(201.4 KiB) 124-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von Die vier Wilkauer am 04.05.2015 23:48, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1693
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: MEI - Ein Märchen wird wahr! - III "Schuhtour"

Beitragvon Britta und Jürgen » 01.10.2014 16:14

Nach dem Teil I ging es nach einer kleinen Unterbrechung gleich weiter, dieses Mal ohne Hunde, durch den schönen abwechslungsreichen Ort Moritzburg. :D Wunderschöne Wohngegenden, leckere Einkehrmöglichkeiten....aber nicht in Pumps, sondern in Turn-und Wanderschuhen wanderten wir dieses Mal nach dem Plan eines Monopoly-Spieles. :D

Es hat viel Spaß gemacht, weil es gut funktionierte und uns zu vielen schönen Plätzchen führte. :D

Die Box konnte sich nicht lange vor uns verstecken. :D
Da es sich hier um eine Leerdose handelte, ging es abends in ein schönes Lokal, wo wir dann den 2. Stempel, wieder wunderschön gestaltet, an den 1. Teil dranstempeln konnten.
Jetzt hatten wir die Hälfte des Stempelkunstwerkes, und wir konnten bereits erahnen, wie schön er am Ende sein würde. :D
Natürlich wurde abends die Leerdose gegen eine gefüllte Letterbox noch ausgetauscht. :P

Wir danken Jeannette für einen gelungenen 1. Urlaubstag, den wir gemeinsam mit ihr und der Viererbande richtig genossen haben. :D

Liebe Grüße,
Britta und Jürgen :wink:

Benutzeravatar
fourgreenfrogs
-
Beiträge: 83
Registriert: 08.09.2010 8:31

MEI - III "Schuhtour" gefunden am 3.10.2014

Beitragvon fourgreenfrogs » 05.10.2014 20:09

Gefunden am 3. Oktober 2014 :D

Die Schuhtour-Letterbox sind wir wirklich sehr gerne gelaufen! Das Monopoly-Rätsel fanden wir genial! :D
Einfach toll, die Strassen von Moritzburg mit diesem Spiel-Stadtplan zu erkundigen!

Beim Final haben wir uns etwa verrechnet, aber der Weg zur Box wurde trotzdem schnell gefunden und wir konnten auch dieses tolle Teilmotiv des gesamten Bildes in unserem Logbuch stempeln.

Herzlichen Dank, liebe Jeannette, für diese kleine und feine Stadttour und für den wunderschönen Stempel! :)

Liebe Grüße von den
4greenfrogs aus Erlangen

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1072
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

Re: MEI - Ein Märchen wird wahr! - III "Schuhtour"

Beitragvon Die Viererbande » 09.10.2014 7:47

Testlauf am 2.8.14

Bei der 3. Box erwartete uns eine tolle originelle Idee 8-) :D zu der kleinen Stadtführung. Wenn auch kurzzeitig der Kopf rauchte :wink: , hatten wir den Plan doch bald verstanden :idea: und begaben uns mit Begeisterung :P auf die Suche.

Die 5 Kilometer kommen einen durch die Aufgaben und die witzige Idee noch kürzer vor und außerdem gibt es in dem Städtchen genug Möglichkeiten sich zwischendurch auszuruhen und eine Erfrischung zu sich zu nehmen (eine davon haben wir natürlich auch genutzt :P …), sodass wir die Box schon recht bald aus ihrem Versteck holen konnten :D :D .

Die Tour hat uns so richtig Spass gemacht, sodass wir zwar verschwitzt, aber glücklich und zufrieden in unsere Unterkunft ankamen und uns schon auf den nächsten Tag freuten!

Liebe Jeannette, vielen Dank für diese klasse Idee und den tollen 2. Stempel!! :D :D :D

Solveigh, Horst und Max

Benutzeravatar
KaMaLio
Placer
Beiträge: 87
Registriert: 26.04.2011 17:27
Wohnort: Zwickau

Re: MEI - Ein Märchen wird wahr! - III "Schuhtour"

Beitragvon KaMaLio » 10.05.2015 20:34

Gleich im Anschluss an Rosalis Versteck machten wir uns auf den Rundgang durch Moritzburg.
Achtung! Der Parkplatz ist sonntags abgesperrt, wir haben in einer nahen Seitenstraße geparkt...
Die Idee mit dem Monopoly-Plan fanden wir Spitze und so hatten wir auch keinerlei Probleme, den richtigen Weg durch den Ort zu finden.
Zu Mittag stärkten wir uns im Gasthof "Forsthaus", wo der Sächsische Sauerbraten besonders zu empfehlen ist! Jammjamm :D

Aber wehe, wehe... :shock: :shock: :shock: :shock: :shock:
Bis zur letzten Station lief alles glatt, dann folgten wir leider der Anweisung im Clue, die sinngemäß sagt "Ermittle den Wert und gehe zur Station mit der Nummer..."
Da es im Plan die Station mit der Variable L zweimal gibt (Finalbeginn und ...), liefen wir halt zu der Station, an der wir schon einmal waren. Dort testeten wir jede mögliche Interpretationsweise der Finalbeschreibung, aber ohne Erfolg..
Nach Ewigkeiten gingen wir wieder zum 11. Ort zurück, um zu testen, ob wir einfach dort ins Finale einsteigen können. Und siehe da, wenige Minuten später hatten wir die Dose in der Hand. :) :) :)
Hier also nochmal der Hinweis: Lauft nach Ermittlung der Variable L auf keinen Fall zu der Straße mit dieser Nummer auf dem Monopoly-Plan!!! :o :o :o

Nichtsdestotrotz war es eine schöne Runde, auch wenn wir es schön gefunden hätten, wenn uns die Runde beim "goldenen Schuh" vorbei geführt hätte...aber das holen wir dann morgen so noch nach... :wink:

Den Tag ließen wir bei einem gemütlichen Abendessen auf der Sonnenterrasse unseres Hotels "Churfürstliche Waldschänke" (übrigens sehr empfehlenswert!!! :D ) ausklingen und sind schon auf den Abschluss dieser Tour morgen früh gespannt...
Viele Grüße
KaMaLio - Sonne im Herzen

Benutzeravatar
trüffelwutz
Placer
Beiträge: 956
Registriert: 03.08.2008 20:43
Wohnort: Haßloch

Re: MEI - Ein Märchen wird wahr! - III "Schuhtour"

Beitragvon trüffelwutz » 24.05.2015 17:46

Nachdem uns die Eule ihr Versteck gezeigt hatte, wechselten wir den Standort und parkten unser Auto in einer Seitenstraße und begaben uns mit den Rädern zum Startpunkt. (Hätten wir eigentlich von Anfang an machen sollen).

Das Monopoly war eine tolle Idee. 8-) Die Führung durch den Ort anhand des „Brettspiels“ glückte uns bis auf einen kleinen Aussetzer beim Wappen am Rathaus problemlos. Doch nach ein paar Überlegungen fanden wir wieder in die Spur. Der neue Clue gibt hier ja die entsprechende Starthilfe.

Wir komplettierten die Runde, fanden die Finalstraße und auch schnell die Box. Unser Stempelbild wuchs weiter in die Breite. (Woher kennen wir das nur? :mrgreen: )
Die Sonne hatte die Wolken nun langsam verdrängt und wir machten uns auf das Werk zu vollenden.

Danke an Jeannette für die Schuhtour, die uns die Stadt näherbrachte.

Esther und Peter

Benutzeravatar
Lucky 4
-
Beiträge: 970
Registriert: 30.03.2012 20:25

Re: MEI - Ein Märchen wird wahr! - III "Schuhtour"

Beitragvon Lucky 4 » 19.08.2015 18:35

06.08.2015

Die Idee mit dem Monopoly Stadtplan fand ich klasse. :!: :!: Die Wegeführung war somit eindeutig.
Lediglich bei Wertermittlung gab es einmal ganz kleine Probleme. :?
Problemlos konnte ich den 3. Stempel finden. :D

Vielen Dank für eine etwas andere Tour, die viel Spaß gemacht hat.

Liebe Grüße aus Mainz
Stephan

Benutzeravatar
Weingartner-Edel-Hobbits
Placer
Beiträge: 506
Registriert: 13.06.2010 19:46
Wohnort: Weingarten (Baden)

Re: MEI - Ein Märchen wird wahr! - III "Schuhtour"

Beitragvon Weingartner-Edel-Hobbits » 31.05.2016 21:32

Da unser diesjähriger Urlaub zweigeteilt war (Sächsische Schweiz - Fränkische Schweiz), haben wir für den Standortwechsel vom 12.05.16 zum
13.05.2016 einen Zwischenstopp in Moritzburg eingelegt. Die vier "Ein Märchen wird wahr..." Letterboxen standen auf dem Programm.

Erst mal das Negative vorweg: Aufgrund der vielen Seen rund um das Schloss wurden wir beim Loggen von allen vier Boxen regelrecht von den
Schnaken überfallen. Andere Wanderer werden sich vermutlich sehr darüber gewundert haben, was diese beiden Gestalten, eine schreibend der
andere wild wedelnd drum herum tanzend, wohl machten. Die Logeinträge fielen entsprechend knapp aus.

Tour I: Nach kurzem Flanieren durch den Schlosspark ging es relativ schnell in den Wald, durch den wir in großem Bogen spazierten. Alle Werte,
sowie der Ausgangspunkt für die Boxensuche wurden problemlos gefunden. Nur hatten wir eine gefühlte Ewigkeit nach dem Versteck gesucht,
dass wir nach unserem Empfinden irgendwie von der falschen Seite erreichten. So richtig klar war uns die Führung zur Box nicht - was sind
übrigens "Schübe"?

Tour II: Nach der ersten Märchenrunde haben wir gleich den zweiten Teil angehängt. Die ersten Extrameter bescherte uns der Zille-Radweg. Man
muss am Wegweiser schon sehr genau hinschauen um das Zille-Konterfei zu erkennen. Wir jedenfalls hatten Tomaten auf den Augen und
sind nochmals zur Übersichtskarte am Parkplatz zurück um uns zu orientieren.
Der zweite Startversuch war erfolgreicher und wir kamen zügig auf breiten Forstwegen voran. Nach zwei kurzen Stopps an wunderschönen Seen
ging es wieder zurück. Der im Clue erwähnte Maschendrahtzaun ist nicht mehr vorhanden und die Pfosten sind nur schwer als solche zu erkennen.
Weiter ging es bald über Pfade ins Ziel, wo wir ohne Schwierigkeiten die Box mit dem zweiten Stempel des Stempelgesamtwerkes finden konnten.

Tour III: Noch am Abend des ersten Tags in Moritzburg haben wir das Essengehen mit einer kleine Stadtbesichtigung kombiniert und die meisten
Werte für die 3. Box gesammelt. Am nächsten Morgen ging es dann direkt zur Box, die sich ohne Probleme finden ließ.

Tour IV: Diese Tour zum Fasanenschlösschen hat uns am bestem gefallen. Da wir vor der Weiterfahrt noch genug Zeit hatten, haben wir noch
an einer Führung teilgenommen (Wanderschuhe in Filzpantoffeln zum Schutz des Parketts sieht man dort nicht alle Tage). Wer Interesse an schönen
Restaurierungsarbeiten insbesondere von Wandtapeten hat, dem sei diese Führung empfohlen.
Der gemütliche Weg entlang der Seen führte uns dann sicher zur Box und wir konnten die Serie erfolgreich abschließen.

Liebe Jeannette (vier Wilkauer),

Deine Touren haben uns das Schloss Moritzburg aus allen vier Himmelsrichtungen gezeigt. Auch wenn wir manchmal nicht alles richtig interpretiert
haben, konnten wir am Ende das Stempelpuzzel erfolgreich zusammensetzen.

Es grüßen die

Weingartner-Edel-Hobbits

(Wolfgang, Eva-Maria diesmal ohne Hannah)

Benutzeravatar
Beliba
Placer
Beiträge: 86
Registriert: 17.12.2013 23:52
Wohnort: 28832 Achim

Re: MEI - Ein Märchen wird wahr! - III "Schuhtour"

Beitragvon Beliba » 11.05.2017 11:01

Nachdem es mir am Vormittag nicht gelungen war, die Märchentour1 Box zu finden, Sudokos sind definitiv nicht mein Ding!, wählte ich diese, vergleichsweise kurze, Stadtführung durch Moritzburg.
Originelle Idee, die Strecke als Monopoly-Plan aufzuzeichnen. Das klappte bis auf ein, zwei Aussetzer, Ziffern und Zahlen sind definitiv etwas Unterschiedliches, auch gut.
Ein wirklich sehenswerter Ort. Nachdem ich alle Sehenswürdigkeiten gebührend bewundert hatte, ging es zur Box, die ich problemlos finden konnte.
Wenn alle Stempelbilder zusammen sind, ist das wirklich imposant.
Das wird bei mir aber noch etwas dauern.
Viele Grüße aus Achim
von Beliba

becky-family
Placer
Beiträge: 853
Registriert: 24.09.2006 21:35
Wohnort: Haßloch

Re: MEI - Ein Märchen wird wahr! - III "Schuhtour"

Beitragvon becky-family » 04.06.2017 20:03

Hallo,

jetzt kennen wir auch Moritzburg. Tolle Idee mit dem Monopolystadtplan. Hat Spaß gemacht.

Happy Letterboxing
Beckys

Benutzeravatar
Big 5
-
Beiträge: 748
Registriert: 06.02.2010 18:59
Wohnort: Enkenbach-Alsenborn

Re: MEI - Ein Märchen wird wahr! - III "Schuhtour"

Beitragvon Big 5 » 03.08.2017 17:42

2. Teil der Märchen-Serie noch am Anreisetag nach dem Abendessen.
Das Suchen der Werte war anfangs einfach und gegen Ende zwar schwerer, insbesondere die Sache mit dem Wappen haben wir nie herausgefunden, aber es war uns immer klar wo wir hin müssen.
Die Suche im Ziegebiet war diesmal klar und einfach.

Herzliche Grüße, Kerstin + Johannes

Benutzeravatar
HEUREKA
Placer
Beiträge: 674
Registriert: 08.10.2006 15:29
Wohnort: Weinheim

Nüsseknacken im Osten : 3. Peanuts

Beitragvon HEUREKA » 15.05.2018 22:21

Unser diesjähriger Urlaub führte uns u.a. in meine alte Heimat, nach Sachsen. Hier wollten wir uns dem Nüsseknacken widmen, immerhin standen 5 Stück auf dem Arbeitszettel und es war nicht immer leicht an die leckeren Kerne zu kommen.

Tag3 : die Erdnuss, auch bekannt als Peanuts ( Wer genug davon hat , hat gute Karten beim Monopoly)

Eine Klasseidee mit dem Monopoly und man muß wirklich aufpassen. Das Finden des Discounters ist nicht die größte Schwierigkeit!!
Auch wir haben beim Wappen gestutzt aber das L-Wort stimmt. Man erwartet es nur nicht hier....
Das Versteck war schnell gefunden und wir waren ganz froh das nicht gerade Hengstparade war. Dann hätten wir die Box bestimmt abhaken können.

Auch Tag 3 in Moritzburg hat uns gefallen, dafür vielen Dank,
die Heurekas

Benutzeravatar
Nettimausi
Placer
Beiträge: 781
Registriert: 20.03.2011 12:07
Wohnort: Heßheim / Pfalz

Re: MEI - Ein Märchen wird wahr! - III "Schuhtour"

Beitragvon Nettimausi » 28.05.2018 23:34

Am 24.05.18 habe ich die Box gefunden. :D
Auf einem kurzen Besuch in Dresden nutzte ich die Gelegenheit die Boxenserie zu beenden.
Leider habe ich es nicht ganz geschafft. :twisted:

Diese Box hatte ich schon beim letzten Besuch angefangen. Leider hatte damals wie aus Eimern geregnet. :twisted: Mir ist da irgendwo ein Fehler unterlaufen und ich hatte dann im Finale über 350 ° ausgerechnet. :oops: An der Querstraße bin ich damals vorbei gelaufen. :oops:
Am 24.05.18 war ich direkt ins Finalgebiet gefahren und musste die eine Gradzahl raten. :roll: Zum Glück hatte ich meine Tochter dabei, die dann unter so viel Efeu die Box fand. :D

Vielen Dank für diese kleine Stadtführung. Märchen Box 4 kommt anschließend.

Schöne Grüße von
Nettimausi+ Jasmin

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1269
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

geloggt am 5.7.18

Beitragvon GiveMeFive » 20.07.2018 20:08

Hallo liebe „Die vier Wilkauer“ u. Marina „Bjelka“, hallo liebes Forum

Nach der Führung durch das Fasanarieschlössches ging es durch den Wald und später entlang der Bahnlinie zum Startpunkt der Schuhtour. Beim Discounter belohnten wir uns mit einem Eis und machten uns schonmal vertraut mit der Lesart des Spieles. :wink:

Wir waren schon sehr gespannt auf das Monopoly-Spiel, hatten wir doch in Zwickau, auf Schuhmanns Spuren, schon einmal das Vergnügen. :P

Es ging nicht ganz ohne kleine Schwierigkeiten, vor allem am 7. Ort wollten wir nicht glauben was der erste Begriff sein sollte, bzw. beim zweiten Begriff zwei denkbare Lösungen möglich sind. :roll: Natürlich tappten wir hinein in die „Falle“, was wir aber auch schnell merkten, da Folgendes nicht mehr passte. Also musste zweite Möglichkeit herhalten und wir waren wieder im Clue. :wink: Im Finale angekommen musste noch die Frage nach dem Wald im Wald geklärt werden, bevor wir das Versteck fanden. Auch hier ist alles mit der Box in Ordnung. :D

Auf dem vorgeschlagenen Rückweg bauten wir noch einen kleinen Abstecher zur interessant ausschauenden Kirche ein, bevor wir zurück zum Hotel gingen und anschließend zum Moritzburgabschluss im Gasthof einkehrten.

Vielen Dank fürs Zeigen der interessanten Umgebung des Schlosses, die schönen Rätselaufgaben und für den komplettierenden (Teil-)stempel.

Es grüßen Sylvia und Mathias von den GiveMeFive


Zurück zu „Die vier Wilkauer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste