HD - Lichtenklinge

Braunies
-
Beiträge: 74
Registriert: 20.08.2011 21:52

Re: HD - Lichtenklinge

Beitragvon Braunies » 08.02.2016 22:59

gefunden am 4.2.16
bei ziemlich winterlicher Kälte sind wir diese tolle Runde gelaufen :!:
Wirklich tolle Idee mit dem Spiegel und den Rätseln. Da wir von Regenschauern überrascht wurden, waren allerdings unsere farbigen Ausdrucke binnen Sekunden, fast unkenntlich gemacht. Deshalb unser Tipp, die farbigen Streifen nicht auf Karton zu kleben, sondern zu laminieren!!!!
Dann schaltet man unser nachfolgendes Problem schon vorneweg aus :wink: :wink:
Da wie gesagt, einiges unkenntlich war auf unserem Ausdruck, haben wir prompt eine Abzweigung überlaufen.
Aber wir sind eine extra Runde gelaufen und haben die Box doch noch gefunden :D
Eigentlich hatten wir schon aufgegeben, unterwegs auch noch unseren Kompass verloren :cry:
So sind wir zufällig, doch noch an die Rechtskurve mit der Buche gekommen, sogleich noch das Boxenversteck gefunden :lol:
Leider konnten wir uns nicht im Logbuch verewigen, da wir auch noch unseren Kuli verloren hatten. Aber den Stempel haben wir in unsere Sammlung aufgenommen :wink:
Da das Wetter wirklich schauerlich war, haben wir die geplante Kombi zum Adlerstein, bis auf Weiteres verschoben. Wir kommen wieder, die Werte haben wir ja schon :!:

Vielen Dank
für diese schöne Tour
sagen 2 von 5 Braunies

wild-rover
-
Beiträge: 360
Registriert: 10.03.2013 17:35
Wohnort: Nieder-Beerbach

Re: HD - Lichtenklinge

Beitragvon wild-rover » 03.03.2016 23:30

Nachtrag zum 28.02.16
Nachdem wir im vergangenen Jahr kurz vor dem Zielgebiet aus der Spur geraten waren (anstatt berg....waren wir berg....gelaufen), starteten wir letzten Sonntag einen 2. Versuch, die box ans Licht zu holen. Dieses mal begleitete uns ein Familienmitglied - und das war auch gut so. Er war es dann auch, dem beim Entziffern eines Hinweises der Fehler auffiel, der uns beim 1. Versuch aus dem clue geworfen hatte. Von da an ging alles wie von selbst und ratz-fatz hatten wir das Zielgebiet erreicht, wo wir die box
dann ohne Probleme aufspürten. Sie ist in gutem Zustand und erwartet ihre nächsten Besucher.

Wir bedanken uns bei K.D.F. für diese schöne, empfehlenswerte Runde und den tollen Stempel.

schöne Grüße aus Nieder-Beerbach

wild-rover

Benutzeravatar
Eowyn
-
Beiträge: 311
Registriert: 04.12.2013 10:15
Wohnort: Riedstadt

Re: HD - Lichtenklinge

Beitragvon Eowyn » 01.05.2016 20:11

Erster Mai und dazu auch noch unerwartet richtig tolles Wetter, also nix wie los... :) :)

Schon das Starträtsel hat Spaß gemacht, auch wenn ich im Buchstabensalat nur zwei Wörter gefunden hab. Aber die haben gereicht. :D
Die Idee mit den Hinweisen und dem Spiegel fand ich richtig toll! An der Ruine (ein wunderschöner Ort!!) musste ich allerdings ne ganze Weile warten, bis ich muggelfrei messen und bergen konnte. Aber da ich ein Buch dabei hatte, hab ich es mir einfach am Brunnen gemütlich gemacht. :D

Insgesamt war alles prima zu finden und beim Weg war ich mir auch immer sicher.

Box und Stempel geht es gut.

Vielen Dank an K.D.F. für diese originelle Box. Danach ging es natürlich auch noch an den Adlerstein.

Lena

Benutzeravatar
die heiligen Drei
-
Beiträge: 22
Registriert: 07.07.2016 8:17
Wohnort: Heiligkreuzsteinach

wieder mal zwei Versuche gebraucht...

Beitragvon die heiligen Drei » 07.07.2016 12:31

Nachtrag vom 10.06.2016

Nachdem wir das Rebus Rätsel entschlüsselt hatten (haben auch nur drei Worte gefunden :P )
sind Nala und Ich bei wunderschönem Wetter und mit Verstärkung zweier Beine und vier Pfoten losgezogen.
Alle Werte waren gut zu finden, der Türmchen- Weg ist um Einen reicher und natürlich sind auch wir beim rosa Hinweis erst einmal reingefallen :lol: (Absicht?) aber wenig später war alles klar!!
Die Kapelle ist wunderschön und für das Brunnenwasser lohnt es sich eine leere Flasche mitzunehmen..

Auch der blaue (und rote :P ) Hinweis waren schnell gefunden und dann....
laaaaaaaaaaaaaange lange gar nichts :?: :!: :?:
Irgendwann wurde uns klar dass wir gerade extra Kilometer machen (und nicht zu wenig),
natürlich sind wir schön am grünen Hinweis und der Box vorbei gelatscht :evil:
Wie schon vorher erwähnt gibt es im Wald nun mal viele Abzweigungen (auch zugewachsene),
Pfade und auch Hochstuhlreste!!!! Man sollte schon den Baum ausmachen können an dem er stand/steht :lol: :lol: :lol:

Da muss wieder die Geheimwaffe ran!!
(Ich sollte mir angewöhnen Jürgen gleich mitzunehmen, der hat trotz Brille den
Wald- Durch- Blick und auch andere Vorteile wie z.B. Orientierungssinn :oops: )

Jedenfalls war es beim zweiten Versuch kein Problem die Box zu finden..
für die Adlerstein-Box müssen wir (aus Zeitgründen) ein anderes Mal wiederkommen.
Tolle Runde mit schönem selbstgemachtem Stempel und originellen (Fummel-) Rätseln..
Vielen Dank an K.D.F. sagen die heiligen Drei

Benutzeravatar
HEUREKA
Placer
Beiträge: 674
Registriert: 08.10.2006 15:29
Wohnort: Weinheim

Spieglein,Spieglein in der Hand...

Beitragvon HEUREKA » 20.11.2016 22:15

Lieber K.D.F

Gratulation zu dieser äußerst gelungenen Box.
Hier hat alles gestimmt. Klasse Wege, originelle Rätsel, prima Verstecke... mehr will das Lettterboxerherz doch gar nicht. Für alle die , denen das nicht reicht hast Du ja mit der Bonusbox noch einen draufgepackt. Mal sehen ob uns irgendwann ein Licht aufgeht.

Das wir 2 Anläufe brauchten lag nicht am Placer. Leider war der abzweigende Weg vor der 3. Hinweisbox vor einigen Monaten von den Waldarbeitern mit einer <Tarnkappe verziert, heute war dann alles klar ... bis auf ... Mist, ich hab die Streifen zu Hause vergessen.
Mir viel Fantasie reimten wir uns den Text zusammen und konnten ( mit ein wenig Glück!) Minuten später die Box bergen.

Für den Adlerstein hat heute die Zeit nicht mehr gereicht. Wir werden ihn aber in Bälde (be)suchen.

Danke für einen schönen Tag sagen die Heurekas

Benutzeravatar
Die Wanderfalken
Placer
Beiträge: 547
Registriert: 23.05.2009 17:38

Re: HD - Lichtenklinge

Beitragvon Die Wanderfalken » 02.09.2017 19:23

Nachdem das Startpunkträtsel erfolgreich gelöst wurde, wanderten wir heute bei schönem Wetter zu dieser sehenswerten Ruine. Alle Hinweise konnten gefunden und enträtselt werden. Auch die Box liegt wohlbehalten in ihrem Versteck.

Zu Hause haben wir dann das Verbindungsrätsel zum Adlerstein gelöst und werden sicher bald wieder Richtung Odenwald unterwegs sein :wink:

Sibylle von den Wanderfalken und Edith von den Gartenstadt-Hobbits

Benutzeravatar
OPAL
Placer
Beiträge: 36
Registriert: 27.10.2016 4:09
Wohnort: Schriesheim

Re: HD - Lichtenklinge

Beitragvon OPAL » 06.11.2017 13:28

3.11.2017:
Ein ganz so enthusiastisches Fazit wie meine Vorlogger kann ich leider nicht ziehen. Denn zum Lesen der Hinweise braucht es eigentlich mindestens 3 Hände :oops: , aber ich habe nur 2.
Eine Hand, die die eine Hälfte des Textes hält, eine zweite die den Streifen richtig positioniert, und eine dritte, die den Spiegel richtig führt. Erschwerend kam hinzu, dass meine Ausdrucke nicht das gleiche Maß hatten wie die anderen Hälten von K.D.F. Also Wort für Wort das gleiche elende Spiel mit halten, positionieren (selbst Tesa half mir nicht viel) und Spiegel richtig halten. Naja und dann noch die verschnörkelte, fizzelig enge und z.T. ausgewaschene Schrift, und holprige Zeilen ... aaaargh :mrgreen: Gerade am grünen Streifen war ich der Verzweiflung verdammt nahe; hier habe ich fast 'ne halbe Stunde :oops: gebraucht. Ein Teil der Mühen ist auch meinen schlechten Augen zuzuschreiben; meine Lesebrille ist gerade in Reparatur (das Opfer, das ich der Katzenbuckel-LB bringen musste :wink:).

Auf dem Weg zu einem der Hinweise kam ich an ein seltsames Gebilde, das auf den 1. Blick wie eine Selbstschuß-Gerät :mrgreen: für die morgige Jagd aussah. War es zum Glück nicht, sondern eine Box. Die habe ich dann nach dem Entziffern entsprechend des Clues wieder versteckt.
Irgendwie scheine ich auch falsche Werte eingesammelt zu haben, denn die Peilungen waren schon arg daneben. Dennoch immer richtig entschieden, wie es weiter gehen sollte. Letztlich habe ich die Box (sogar in der korrekten Richtung) mit einem schönen selbst gemachten Stempel gefunden.

Die Lichtenberg-Ruine und der Bonus Adlerstein sind auf jeden Fall die Anreise wert. SCHADE nur, dass der Clue nicht auch zur Steinernen Bank von 1905 (muß man gesehen haben) führt.

Danke an K.D.F für diese Letterbox
Norbert aus Schriese

Benutzeravatar
die5Musketiere
-
Beiträge: 4
Registriert: 04.10.2014 17:29

Re: HD - Lichtenklinge

Beitragvon die5Musketiere » 06.08.2018 15:18

29.07.18

Nachdem wir den Startpunkt errätselt hatten, ging es los. Wir fuhren an den besagten Ort, doch erstmal kein Parkplatz zu sehen. Wir fuhren durch den Ort und hatten schon Angst den Parkplatz übersehen zu haben, doch am Ortende am Wald kam dann endlich der besagte Parkplatz :D :D Erste Hürde schonmal überwunden :D :D :D Danach lief alles problemlos und wir konnten Hinweis um Hinweis aufspüren :lol: Nach dem Fund des vorletzten Hinweisen hatten wir jedoch so unsere Probleme. Dieser Abzweig wollte und wollte sich uns einfach nicht zeigen, sodass wir sehr lange weiter liefen und dann nach langer Zeit leider den falschen Abzweig nahmen, sodass wir im Kreis liefen :oops: Doch wir gaben die Hoffnung nicht auf und machten uns nochmals auf die Suche nach der richtigen Abzweigung. Doch dann hatten wir Glück und fanden sie. Nun kannten wir auch den Grund worum wir sie vorher nicht gesehen hatten, sie war etwas zugewachsen und man erkannte sie nur bei genauerem hinsehen. Von dort an lief alles wie am Schnürchen und die Box konnte sich nicht mehr lange vor uns verstecken :D :D :D . Die Tour und die Landschaft sind echt schön und die Box ist nur zu empfehlen.Tolle Idee mit den versteckten Hinweistexten und dem Spiegel, vielen Dank dafür. Vielen Dank auch an die PAM´s die diese Tour mit uns liefen.

Benutzeravatar
Big 5
-
Beiträge: 742
Registriert: 06.02.2010 18:59
Wohnort: Enkenbach-Alsenborn

Re: HD - Lichtenklinge

Beitragvon Big 5 » 28.11.2018 19:05

Odenwald die Erste! :P
Am Dienstag ging es gut vorbereitet auf diese Tour (Ausdruck des Parkplatzes und der Gegend, komplette Ausrüstung). Gleich zu Beginn vermisste ich das geldumrandete Schild, so daß Wert D fehlt :wink: (aber was ist schon [url]ein[/url] fehlender Wert) Also weiter.... Nach dem Steinetürmchen fand ich den rosa Hinweis, er lag links am Weg an einem Baumstumpf offen da. Und nicht rechts in einer Sackgasse. :shock: :o Ich habe ihn dann an selber Stelle etwas unter Steinen verborgen gelassen.
Der Hinweis an der Ruine ist leider komplett verschwunden :evil: :cry: . Lediglich das Versteck mit einem ausgewaschenen Zettel ist vorhanden, der Hinweis selbst fehlt. Also entschloss ich mich hier zu pokern und eine Richtung für den Weiterweg zu wählen. Tatsächlich kam eine hölzerne Tafel mit Brombeeren, doch leider kein Hinweis. (Dieser Weg war der Falsche :twisted: ). Jetzt blieb eigentlich nur der Weg zurück zum Auto? Unterwegs versuchte ich noch verzweifelt die beiden Streifen zu enträtseln - aber keine Chance :cry: Dann kam mir die Idee vielleicht mittels Karte eine mögliche Wegführung anzunehmen und ich bog erneut ab. Aber wie soll ein Boxenversteck ohne kleinsten Hinweis gefunden werden :?: :?: ? Fazit: mit viel Letterboxgespür :idea: :idea: und einem Placer mit Sinn für einen besonderen Platz :mrgreen: :mrgreen: .
Der Box und ihrem Stempel geht es gut.

Viele Grüße
Kerstin mit Murphy


Zurück zu „K.D.F.“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste