HD - Tairnbacher Hohlwege

Benutzeravatar
suwo
Placer
Beiträge: 335
Registriert: 17.03.2012 22:53
Wohnort: Fürth/Odw.

Re: HD - Tairnbacher Hohlwege

Beitragvon suwo » 09.04.2015 18:20

Heute sind wir ausgezogen, um den Frühling und ein paar Fliegen zu fangen. :wink:
Den Frühling haben wir überall gefunden, Frühlingsblumen, Frühlingsdüfte, Frühlingsfarben, Frühlingswärme - es war schön, auf Ellas Spuren die Hohlwege zu erkunden.
Der Fliegenfang verlangte einiges an Akrobatik und aua - Akazien stechen ...
Grips verlangte er auch, gerade so viel, dass wir gut damit fertig wurden. :mrgreen: Wer denkt sich nur so tolle Rätsel aus? :o :idea:
Auf dem Rückweg haben wir auch ganz kurz die kleine Ella gesehen.
Es war eine rundum gelungene Tour, für die wir gemütliche 3,5 Stunden gebraucht haben. Leider hatte die blaue Ente heute Ruhetag. :cry:
Danke an die Placer für drei wunderschöne Stempel, einphantastisches Logbuch und ein paar nette kleine Fliegen...
Es hat großen Spaß gemacht. Viele Grüße von suwo

Benutzeravatar
Lucky 4
-
Beiträge: 884
Registriert: 30.03.2012 20:25

Re: HD - Tairnbacher Hohlwege

Beitragvon Lucky 4 » 28.04.2015 20:51

28.04.2014

Ich folgte Ella der Eidechse durch viele Hohlwege rund um Tairnbach.
Die Hinweise der vielen netten Personen unterwegs waren sehr hilfreich. :D Ich konnte sowohl die Spinne als auch die Wespe finden.
Beim Rätsel wurde ich an minesweeper erinnert und konnte mich schnell auf den Weg zur Box machen.

Vielen Dank für eine tolle Wegeführung. Die Hohlwege haben mich fasziniert. :o

Liebe Grüße aus Mainz

Stephan

Benutzeravatar
Gestiefelte Katz
Placer
Beiträge: 505
Registriert: 27.05.2007 21:49
Wohnort: Mannheim

Re: HD - Tairnbacher Hohlwege

Beitragvon Gestiefelte Katz » 26.05.2015 16:22

Am Sonntag hatten wir in der Gegend zu tun und so wurde die Gelegeneit genutzt, um Ella zu suchen. Die einzelnen Zeugen führten uns dabei sicher auf Ellas Spuren und bis zum höchsten Punkt haben wir alles gut gefunden. Dann kam das Rätsel......

Vielleicht lengte uns das Liebespaar am Pavillion zu sehr ab (dort war alles voll mit Teelichtern und Herzchen), jedefalls wollten wir nicht lange stören und so gingen wir auf gut Glück weiter, ohne wirklich zu verstehen, was wir eigendlich tun sollen. Siehe da... war es Erfahrung oder Zufall??? Wir liefen direkt ins Finale und konnten Ella schnell finden.
Sie war nicht alleine, aber ihrem Gast hat es so gut bei ihr gefallen,dass wir ihn dort ließen.


Eine schöne Tour mit tollen Stempeln und einem sehr schönen und liebevoll gestalteten Clue.

Vielen Dank dafür vom

Team
gestiefelte Katz

Benutzeravatar
Die Dinos aus Hemsbach
Placer
Beiträge: 224
Registriert: 04.06.2009 19:44
Wohnort: 69502 Hemsbach

Re: HD - Tairnbacher Hohlwege

Beitragvon Die Dinos aus Hemsbach » 31.05.2015 17:15

Heute haben wir die Tairnbacher Hohlwege erkundet. Die Wegstrecke war klar und eindeutig.Kurz vor Schluß haben wir allerdings
das Hochspannungshäuschen und damit die Schlucht verpasst. :oops: Wir sind aber dennoch zum Pavillion gekommen. :wink:
Wir konnten auch sämtliche Stempel gut finden.
Die Lösung des Fiegenrätsels heben wir uns für Zuhause auf, denn wir haben bei den gesuchten Werten zwei gleiche Resultate.
Bei uns ist Wert a und c der gleiche. Ist das so richtig :?: Die Box fanden wir auch ohne das Fliegenrätsels zu lösen :lol:
Die Hinweise der verschiedenen Personen unterwegs waren sehr hillfreich :lol: . Auch zeigte sich Ella mehrere male Unterwegs für einen kurzen Augenblick. 8-)

Vielen Dank an Bettina und Michael für diese schöne Runde
von den Dinos aus Hemsbach

Benutzeravatar
Antares
Placer
Beiträge: 129
Registriert: 30.07.2014 19:33

Re: HD - Tairnbacher Hohlwege

Beitragvon Antares » 03.07.2016 10:44

18.6.2016
Box gefunden.
Den Spuren von Ella sind wir entlang der zahlreichen Hohlwegpfade gefolgt.
Eine Leitplanke konnten wir nicht finden, nur noch die reichlich vorhandenen Stürzpfosten, an welchen einmal die Planke befestigt sein musste. Den Zwischenstempel konnten wir an keinem der Pfosten entdecken, obwohl wir an jedem nur einigermaßen in Frage kommenden Pfosten das ein Meter hohe Gras niedergetrampelt und den Boden im Umkreis von jedem Pfosten abesucht hatten.
Das Rätsel mit den Fliegen hat uns Spaß gemacht.
Vielen Dank an die Placer.
Antares und Mucky

Benutzeravatar
Bettina & Michael
Placer
Beiträge: 404
Registriert: 03.10.2011 20:49
Wohnort: Wiesloch

Re: HD - Tairnbacher Hohlwege

Beitragvon Bettina & Michael » 08.07.2016 8:46

Vielen Dank an Antares für die Information.
Gestern habe ich die Leitplanke auch nicht mehr vorgefunden, aber den fraglichen Pfosten, der sich in einem Meer von Brombeeren und Brennnesseln befand. Nachdem ich ein bisschen Dornröschen gespielt habe, war klar, die Dose ist mitsamt der Leitplanke verschwunden. Da es sich ja bei diesem Hohlweg nur um einen Abstecher mit zusätzlichem Stempelerfolg gehandelt hat., habe ich den Clue und die Strecke erst mal reduziert.

Es kann aber weiterhin mit dem anderen Clue (2014) gelaufen werden, nur wird dann der Weg zur Leitplanke ohne Stempelerfolg sein - aufgrund der Hohlwege lohnt er sich allemal.

Grüße und weiterhin viel Spaß in den zur Zeit sehr idyllischen Hohlwegen.

Bettina

Benutzeravatar
Das wilde Pack
Placer
Beiträge: 362
Registriert: 28.08.2014 0:14
Wohnort: Mannheim

Re: HD - Tairnbacher Hohlwege

Beitragvon Das wilde Pack » 03.10.2016 22:18

Als Ausgleich für's Backofenwetter bei den Magischen Löchern II gab es heute das Kontrastprogramm auf dieser Runde: Dauerregen :shock: :D . Mit altem und neuem Clue ausgestattet, folgten wir Ellas Spuren und waren sehr beeindruckt, was die Natur so alles hervorbringt. In diversen Hohlwegen haben wir eifrig Lößkindl gesammelt.

Die Zebraspinne haben wir auch nicht entdeckt, wurden aber durch einen fantastischen Hohlweg á la "Herr der Ringe : Erste Begegnung mit den schwarzen Reitern" mehr als entschädigt.

Die im weiteren Verlauf zu besichtigende Schlucht konnten wir bei diesem Wetter leider nicht entsprechend würdigen. Im Gegenteil: unser jüngstes Mitglied zeigte sich nach dem kurzen Abstecher ins Unterholz entrüstet darüber, dass bei dem Gekrabbel die Frisur ruiniert worden sei :o :mrgreen: :lol: .

Leicht außer Atem erreichten wir schliesslich den Pavillon, konnten dort die letzten Kräfte für die noch kommenden Meter mobilisieren und dabei das schöne Fliegen-Rätsel lösen.

Im Finale war die Box schnell gefunden. Von Logbuch und Stempel waren wir sehr beeindruckt.
Ella hatte nichts dagegen, dass sich vorübergehend ein Jubiläumsgast bei ihr niederlässt. :mrgreen:

Vielen Dank für diese tolle, lehrreiche Runde, die bei ruhigem Wetter garantiert noch mehr Spaß macht.

Es grüßt

Das Wilde Pack, also Ida, Hardy und Kaśka

Benutzeravatar
pepenipf
Placer
Beiträge: 977
Registriert: 28.10.2007 18:31
Wohnort: Neustadt
Kontaktdaten:

Re: HD - Tairnbacher Hohlwege

Beitragvon pepenipf » 21.11.2016 17:56

Bei herrlich sonnigem und mildem Herbstwetter ging es heute zusammen mit Mama in die Hohlwege. Eine ganz tolle Runde, auf der wir alles ohne Probleme gefunden haben. Auch das Cluerätsel fanden wir gut und konnten es auch ohne Fliegenstempel lösen, den das war das einzige was wir einfach nicht gefunden haben. Keine Ahnung ob wir nicht tief genug geforscht haben, an falscher Stelle gesucht haben, oder der Stempel verlustig ist. Aber den konnten wir ja dann bei Ella noch nachholen...
Danke für diese schöne Runde.
Viele Grüße
Nina von den Zwillingen

Benutzeravatar
K.D.F.
Placer
Beiträge: 273
Registriert: 16.05.2012 22:11
Wohnort: Badischer Odenwald
Kontaktdaten:

Re: HD - Tairnbacher Hohlwege

Beitragvon K.D.F. » 21.11.2016 19:07

Gefunden am 16.11. Den Fliegen Stempel haben Wunderlein und ich auch nicht gefunden. Das Rätsel haben wir nicht verstanden, aber trotzdem die Box bei Dunkelheit gefunden. Den 10 Jahre LB Forum Hitchi bringe ich zur nächsten Box. Danke für die schöne Tour und einen weiteren tollen Stempel.

Benutzeravatar
WormserWanderWölfe
Placer
Beiträge: 1121
Registriert: 02.04.2011 22:14
Wohnort: Worms

Re: HD - Tairnbacher Hohlwege

Beitragvon WormserWanderWölfe » 27.12.2016 18:42

Das heutige stürmische Wetter konnte mich nicht vom Dosensuchen abhalten ... der Weihnachtsspeck muss ja runter :lol:
So ging´s Hohlweg nuff und Hohlweg nunner und das immer wieder :P :lol:
Der eisige Wind machte den Weg nicht einfach; zum Glück war es in den Hohlwegen windfrei :mrgreen:
Die Hütte unterwegs durfte ich sogar von innen bewundern.
Die "Sackgasse" fand ich besonders interesant :o
Bei der Suche nach der Rätselhilfe, hab erstmal zu tief gesucht und bin mehrfach geruscht - da hat wohl irgendjemand losse Erde den Hang hinunter geschüttet :evil: :evil: :evil:
Die Rätselhilfe war ziemlich tief unten und musste zunächt einmal ausgebuddelt werden - Das Rätsel und die Dose war dann problemlos zu finden.

Vielen Dank für die tolle Wanderung in einer mir noch unbekannten Gegend
Liebe Grüße
WormserWanderWölfe

Benutzeravatar
Nettimausi
Placer
Beiträge: 728
Registriert: 20.03.2011 12:07
Wohnort: Heßheim / Pfalz

Re: HD - Tairnbacher Hohlwege

Beitragvon Nettimausi » 21.04.2017 18:56

Haimbacher Hohlwege

Am 4.4.17 war ich mit den 3 Hunden Selin, Tyra und Kim unterwegs.

Am Brunnen habe ich nur auf die Zahlen über den Wasserrohr geachtet. Dass da noch ein Schild gibt, habe ich erst später gemerkt. :twisted: Die Tairnbacher Hütte hatte ich mit dieser Beschreibung meine Schwierigkeiten. :o So bin ich nochmal zum Brunnen gelaufen, um den richtigen Wert zu ermitteln und den Weg zur Hütte zu fragen. :wink: Da kann ich Euch ein Tipp geben: :wink: An der T- Kreuzung nach links und immer geradeaus. Später auf den Grasweg bis zur Hütte laufen. Danach ist die Wegbeschreibung hervorragend. Bevor ich Wert D ermitteln konnte, habe ich das Rätsel gelöst. :D Schade dass der 2. Bonusstempel weg ist. Dafür habe ich die anderen Stempel und die Box mit Leichtigkeit gefunden. :D

Vielen Dank für die schöne Tour und schöne Grüße von
Nettimausi

Braunies
-
Beiträge: 58
Registriert: 20.08.2011 21:52

Re: HD - Tairnbacher Hohlwege

Beitragvon Braunies » 25.05.2017 21:26

Heute an Christi Himmelfahrt haben wir es endlich mal wieder geschafft in unserer Heimat eine Tour zu laufen. Obwohl nur 10 Km Luftlinie entfernt, geboren und aufgewachsen, kannte ich diese wunderschönen Hohlwege noch nicht. :o Die Tour hat uns sehr gut gefallen, alles war sehr eindeutig beschrieben und gut zu finden, genau nach unserem Geschmack mit schöner, abwechslungsreichen Wegen, tollen Aussichten und wenig rechnen! :lol:
Die schönen Stempel haben unser Büchlein nun vollgemacht. Auch das Fliegenrätsel fanden wir sehr orginell :idea:
Danke an die Placer für diese tolle Tour, wir freuen uns auf weitere von euch :wink:

2 von 5 Braunies

becky-family
Placer
Beiträge: 780
Registriert: 24.09.2006 21:35
Wohnort: Haßloch

Re: HD - Tairnbacher Hohlwege

Beitragvon becky-family » 07.05.2018 7:56

Hallo,

bei herrlichstem Wetter sind wir diese schöne Tour gelaufen.
Natur pur.
An der Eiche 37 hatten wir keinen Erfolg.
Aber der Box geht es in ihrem Versteck gut.
Danke fürs Herlocken.

Happy Letterboxing

Beckys

Benutzeravatar
Bettina & Michael
Placer
Beiträge: 404
Registriert: 03.10.2011 20:49
Wohnort: Wiesloch

Re: HD - Tairnbacher Hohlwege

Beitragvon Bettina & Michael » 13.05.2018 18:52

Zwischenbox noch da!

Wir haben heute die Eiche 37 besucht und die Zwischen-Box gut versteckt und ganz schön tief in der Wurzelhöhle gefunden.

Wir haben dem Stempel gleich eine größere Box spendiert und der Lehmwespe als Gesellschafterin die vor ein paar Jahren verloren gegangene Zebraspinne da gelassen. Nun ist die Box nicht mehr ganz so tief in der Höhle und die ursprünglichen Stempel wieder komplett.

Viel Spaß beim Suchen, allerdings sollten Heuschnupfengeplagte lieber noch ein paar Wochen warten - der Pollenflug war heute enorm. Dafür findet man momentan aber schöne Lößkindel.

Viele Grüße
Bettina & Michael


Zurück zu „Bettina & Michael“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste