DÜW - Wachtenburg Letterbox

Benutzeravatar
Nettimausi
Placer
Beiträge: 768
Registriert: 20.03.2011 12:07
Wohnort: Heßheim / Pfalz

Re: DÜW - Wachtenburg Letterbox

Beitragvon Nettimausi » 08.04.2014 16:05

Gestern war ich in Wachenheim. Das sucht der Lösungszahl und Lösungswort hat mir sehr viel Spaß gemacht. :D Nur auf den Eckkopf konnte ich 3 Fragen nicht lösen. :roll: Auch den Blumenname wusste ich nicht :roll: .
Es war aber nicht schlimm, da ich zwischendurch dem fehlenden Buchstaben ersetzt habe. :D Juche das erste Rätsel ist gelöst. :D
Auf zum Teil 2. Ich sah nur noch:?: :?: :?: :?: . Also beschloss ich Teil 2, zu Hause zu enträtseln.
Mein Motto war: Mut zur Lücke. :wink: Siehe da, es hat auch so geklappt und die Box wurde von riesigen Waldameisen bewacht. :shock: :o

Vielen Dank für die schöne Tour .

Viele Grüße von
Nettimausi

Benutzeravatar
Bambigonzales & Eywa
Placer
Beiträge: 668
Registriert: 15.01.2012 19:39

Re: DÜW - Wachtenburg Letterbox

Beitragvon Bambigonzales & Eywa » 29.06.2014 21:04

Lange hat mich das aufwendige Rätsel abgehalten diese Box zu laufen, obwohl die Weglänge und die Beschreibung sehr attraktiv erschien. Heute machte ich mich dann auf den Weg und fand die Box nach einer schönen und langen Wanderung punktgenau :D
An der ersten Einkehr versagte ich zwar (kann nur Biersorten unterscheiden) an der Pflanzenbestimmung, aber eigentlich war das Finden der Dose mit Ihrem phantastischen Stempel doch kein wirkliches Problem.

Vielen Dank an den mir unbekannten John Favour für diese entspannende Wanderung mit 3 x guter Einkehr, schöner und perfekt beschriebener Wegführung - ich freue mich richtig auf Deine anderen Letterboxen.

Viele Grüße und gute Zeit an alle Letterboxler

Bambigonzales & Eywa

becky-family
Placer
Beiträge: 845
Registriert: 24.09.2006 21:35
Wohnort: Haßloch

Re: DÜW - Wachtenburg Letterbox

Beitragvon becky-family » 14.09.2014 19:53

Hallo,

bereits am 05.09.14 sind wir diese Tour gelaufen. Wir haben alle Werte gefunden nur beim um die Ecke denken, hatten wir einge Schwierigkeiten... Aber mit Mut zur Lücke die Box ohne Probleme gefunden.

Happy Letterboxing

Beckys

Benutzeravatar
Trio und 4 Pfoten
Placer
Beiträge: 913
Registriert: 18.02.2011 17:29
Wohnort: Ludwigshafen / Gartenstadt

Re: DÜW - Wachtenburg Letterbox

Beitragvon Trio und 4 Pfoten » 29.09.2014 20:46

Gestern ( Sonntag 28.9) sollte es auf die Wachtenburg gehen. Nur war mir nicht bewusst das es 16 km sind. :roll: Noch dazu wir ja ein Tag vorher schon 15 km gelaufen sind. (zu risiken und Nebenwirkungen fragen sie ihren Arzt oder ...Nee ne den Arzt frag ich besser net :roll: :oops: )
Zuerst haben wir am Parkplatz vor dem Campingplatz geparkt :roll: den Fehler bemerkt und dann erst mal am richtigen Parkplatz vorbei gefahren :roll: . Na das fängt jamal gut an.
Aber dieswar der einzige Patzer an diesem Tag.
alle Werte konnten problemlos gefunden . Zwischen dreggsche Grumbeere und neuer Wein wurde wurde ein Teil des Rätsels gelöst. Vom Oppauer Haus ging es nochmals schweißtreibend Bergauf zum Eckkopf aber wahrscheinlich ging es mir so wie dem Wolf von den 7 Geißlein ... Ich hab doch nur ne Portion dreggsche grumbeere gegesse mir issals hätt ich ..... :lol: :lol: Sogar Fly forderte eine Pause ein :roll: und sie hatte nur Wasser und Brot gehabt.
Am Eckkopf hatten wir tolle Fernsicht auch wenn wir uns mit dem gesuchten Berg nicht ganz so einig waren. Gemütlich zog die Truppe dann zur Wachtenburg. Dort gab es dann noch mals neuer Wein :D Auch hier hatten wir geniale Fernsicht .. und konnten sogar den Sonnenuntergang beobachten . Sonnenuntergang :?: Oh jee wir müssen ja noch weiter zur Box. :roll: :roll: Die Box konnte sich nicht lange vor uns verstecken . Aus Erfahrung, :roll: habe ich ne Taschenlampe im Rucksack :D die dann heute zumEinsatz kam und die Batterien haben sogar noch funktioniert :D

Vielen Dank an John Favor fürs um die Ecke denken und für den xxl Stempel mit passendem Motiv :D

16 km waren das wirklich 16 km ?? dank der Einkehrmöglichkeiten und die Gesellscht meiner Mitwanderinnen/er fallen die gelaufenen km gar nicht so ins Gewicht. ( So macht Letterboxen doppelt spaß . :D

LG vom zerstreuten Professorsche 8-)

Benutzeravatar
Mummerumer
Placer
Beiträge: 473
Registriert: 02.05.2013 6:50
Wohnort: Mommenheim

Re: DÜW - Wachtenburg Letterbox

Beitragvon Mummerumer » 30.09.2014 8:26

In den vergangenen Tagen bin ich drei Letterboxen von John Favour gelaufen. Alle haben Spaß gemacht, so fasste ich den vierten Weg ebenfalls ins Auge :P. Gestern bin ich dann in aller Frühe aufgebrochen und kam in relativ dichtem Nebel am Startplatz an :o. Schon am Oppauer Haus war der Nebel einem blauen Himmel gewichen, der Tag sollte halten, was der Wetterbericht versprochen hatte :D. Ich schaute noch schnell nach einer Letterbox am Weg und machte mich an den Aufstieg zum Eckkopf. Ich hatte mir viel vorgenommen und so schritt ich stramm aufwärts, vor dem Aufstieg zum Turm brauchte ich dann eine etwas längere Verschnaufpause und einen ordentlichen Schluck aus der Wasserflasche :lol:. Vom Turm hatte ich einen gigantischen Ausblick, hatte aber einige Probleme mit der Bestimmung der Fernziele :roll:. Egal, den Großteil der Rätsel hatte ich schon daheim gelöst :wink:, so genoss ich den Fernblick und machte mir keine weiteren Gedanken :wink:. Vorbei an den Schlabben ging ich weiter in Richtung Wachtenburg, zwischendurch machte ich noch einen Abstecher zu einer weiteren bekannten Letterbox. Die finalen Aufgaben löste ich an der Sitzgruppe vor der Burg, der Ausblick war auch hier unheimlich schön :D.
Das Finale machte dann keine großen Schwierigkeiten, allerdings musste ich eine ganze Weile warten, diverse Muggel mit ihren Hunden waren unterwegs :o :o.
Alles in allem eine superschöne Tour und ein toller Abschluss der John-Favour-Serie.
Ich freue mich schon auf die nächsten Wege von ihm :mrgreen: :mrgreen:.
Viele Grüße aus Mummerum
Jens

chickenwings
-
Beiträge: 578
Registriert: 31.12.2008 16:26

Re: DÜW - Wachtenburg Letterbox

Beitragvon chickenwings » 01.10.2014 6:35

Zu viert zogen am 28. los, um die Wachtenburg zu stürmen!!!!
Naja, gestürmt sind wir dann doch nicht, aber wir sind in einem guten Tempo dem stimmigen clue gefolgt.
Schuld waren bestimmt nur die vielen Pausen, dass wir dann doch noch in die Dunkelheit kamen :wink: .
Die Runde hat mich mal wieder sehr begeistert, denn die Heide blühte an den vielen kleinen Pfädchen, es gab schöne Aussichtspunkte, es war herrlichstes Wetter und das ganze noch in ausgesprochen netter Gesellschaft mit guten Gesprächen. Herrlich!!!!
Nur- ich liebe Rätsel- mache sie aber in diesem kopfverzerbrechenden Umfang, am liebsten zu Hause.

chickenwings, die ganz begeistert zu hause von der Tour geschwärmt hat

Benutzeravatar
bbbs-tandem
-
Beiträge: 186
Registriert: 19.09.2010 21:22
Wohnort: Speyer

Re: DÜW - Wachtenburg Letterbox

Beitragvon bbbs-tandem » 04.10.2014 22:21

Fünf helle Köpfe aus Mainz, Mannheim, Wiesbaden und Heidelberg hatten sich zu einer ersten gemeinsamen Letterbox-Suche getroffen und mit Verspätung ging es dann an diesem herrlichen Samstag auf die Tour. Die Rätsel waren problemlos, die Hinweise eindeutig und die Wirtin im Oppauer Haus wußte über die Pflanze Bescheid. :wink:
Und trotz der diesigen Sicht auf dem Eckkopfturm konnten wir den Berg in der Ferne orten, ohne ihn zu sehen, denn Andrea zückte die Pfalz-Karte als Joker!!!
Mit vielen guten Gesprächen erreichten wir dann die Wachtenburg, labten uns und lösten parallel die "um-die-Ecke-Rätsel", OHNE Internet und OHNE Hausaufgaben... :!: :!: :!: :mrgreen:
Bei manchen Lösungen hats bissel länger gedauert, beim freien Getränk gabs Gelächter!!! :lol:
Und so fanden wir auch die Box, wohl behalten, von Waldameisen bewacht!!!

Danke an John für den wunderbaren Stempel und die geniale Tour!! Wir waren alle begeistert und hatten eine Menge Spaß!!!

Es grüßen
Andrea, Sandra, Simon, Susanne und Tom (die Hälfte vom BBBS-Tandem!!)

Benutzeravatar
Weingartner-Edel-Hobbits
Placer
Beiträge: 493
Registriert: 13.06.2010 19:46
Wohnort: Weingarten (Baden)

Re: DÜW - Wachtenburg Letterbox

Beitragvon Weingartner-Edel-Hobbits » 07.10.2014 21:57

Mit fast vollständig zuhause enträtselten Clue ging es bereits am Feiertag (03.10.14) auf diese Letterbox-Tour. Bei herrlichem
Wetter konnten wir mal wieder einige uns bekannte Ziele mit einer schönen Wanderung verbinden. Einsame Pfade durch
Heidekraut wechselten sich mit gemütlichen Forstwegen ab. Die vielen Feiertagsausflügler merkten wir eigentlich nur an den
Einkehrorten, unterwegs waren wir größtenteils allein.

Auf dem höchsten Punkt der Wanderung hatten dann die weiblichen Hobbits bei einer ausgiebigen Rast versucht die Rätsel ohne
Vorwissen zu lösen. Nach 1.5 h haben wir uns dann doch für die bereits gelöste Version entschieden. Wer das Lösen dennoch
unterwegs probieren möchte, sollte sehr viel Zeit und gutes Wetter mitbringen.

Die Box ließ sich sehr schnell und ohne Probleme finden. Ein altbekannter Anhalter hat sich dort uns wieder angeschlossen.

Lieber John Favour, vielen Dank für die schöne Runde und den tollen Stempel. Obwohl wir sehr gerne Rätsel knacken, könnten
die bei deinen nächsten Touren gerne etwas weniger zeitaufwendig ausfallen.

Es grüßen die

Weingartner-Edel-Hobbits

(Wolfgang, Eva-Maria und Hannah)

Benutzeravatar
Die Metzjers
Placer
Beiträge: 228
Registriert: 07.01.2007 21:55
Wohnort: Nierstein/Rheinhessen

Re: DÜW - Wachtenburg Letterbox

Beitragvon Die Metzjers » 28.10.2014 18:55

Noch ein wenig traumatisiert von den Menschenmassen, die am 3. Oktober versucht haben, den Pfälzer Wald zu überrennen, sind wir zusammen mit unseren Nachbarn am vergangenen Sonntag - für unsere Verhältnisse - extra früh gestartet. An der ersten Einkehr war es auch noch absolut ruhig, aber noch viel zu früh, um eine Rast einzulegen. Naja, als wir uns dann zum Eckkopf hochgekämpft hatten, war dort allerdings schon die Hölle los. Aber natürlich kein Wunder bei dem super Wetter. Für was zu Trinken hats aber noch gereicht. Die vielen Menschen hatten jedoch auch ihren Vorteil, denn die Fragen oben auf dem Turm konnten wir mit freundlicher Unterstützung eines älteren Ehepaars spielend beantworten. :-)

Die Wegführung hat uns sehr gut gefallen und ließ auch nur selten Raum für Spekulationen, sodass wir ohne nennenswerte Umwege bei der letzten Rast ankamen. Dort wurden dann sämtliche verbliebenen grauen Zellen auf Hochleistung gebracht, sodass das Abschlussrätsel im Team unter großem Gelächter und einigem Stirnklatschen gelöst werden konnte. Nur bei der Archäologie hats gehapert, aber das war nicht weiter schlimm.

Die anschließende "Ausgrabung" war dann kein Problem, sodass wir voller Stolz den gewaltigen Stempel in unser Logbuch drücken konnten.

Die langen Wanderpassagen waren in der Gruppe gut zu bewältigen, so blieb auch mal Zeit für ein Schwätzchen. ;-)

Insgesamt war es eine tolle Wanderung in einer sehr schönen Gegend, in die wir gerne zum Letterboxen kommen.

Vielen Dank für die Box, die nächsten John Favor Boxen sind schon fest eingeplant. :-)

Es grüßen aus Nierstein
die Metzjers
Katrin & Matthias

Benutzeravatar
HEUREKA
Placer
Beiträge: 667
Registriert: 08.10.2006 15:29
Wohnort: Weinheim

John Favour zum Zweiten...

Beitragvon HEUREKA » 30.09.2015 20:25

Hi John!

Was hatte ich für einen Bammel vor dieser Box . Lang , knackig und gespickt mit Rätseln, mir war schon klar das heute alles passen mußte wenn ich erfolgreich sein wollte. Also: der Bammel war gerechtfertigt, die Box gehoben, und nur am Versteck zogen ein paar dunkle Wolken auf. Aber sonst, allererste Sahne!
Zu den Rätseln muß man allerdings sagen: für Nichtpfälzer und ungeübte Um-die-Ecke -Denker ein verdammt harter Brocken.
Aber nach 2 Schoppe neuem Wein, einem Kaffee und mehreren Schlägen gegen die Stirn stand der komplette Text fest. Davon hätte ich wirklich gern mehr... aber ich kenne ja zum Glück den einen oder anderen pfälzer " Fachausdruck".
Nur mit der Botanik am Oppauer Haus hat es gehapert und die Rechenstrafarbeit hab ich mir auch geschenkt. ( Wirklich eine Strafarbeit :oops: )

Nun zu den dunklen Wolken.
Am Ziel angekommen stellten sich mir die Nackenhaare, die Forstler haben hier wieder mal ganze Arbeit geleistet . Einfach alles platt gemacht, die Box hatte ich abgeschrieben.
Vor lauter Frust habe ich dann die letzten Werte gaaaanz akkurat umgesetzt ( mach ich sonst eher selten), mehrere Äste und Zweige zur Seite gezogen, den Stein entdeckt und ( immernoch frustriert) angefangen zu wühlen. Unter 5( !) großen Steinen und einer Schlammschicht lugte der Zipfel eines Plastebeutels hervor. Das wird doch wohl nicht ???? Es war!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
(Leute, Letterboxen werden versteckt und nicht vergraben, Da gibt es einen Unterschied!)
Klar war ich happy die Box gefunden zu haben, aber so dreckig habe ich schon lange nicht mehr ausgesehen.

Ich hab die Box etwas weniger kompliziert versteckt aber sie söllte sich eigentlich ein neues Zuhause suchen.
Durch die Forstarbeiten steht man hier wie auf einem Präsentierteller und wird ausserdem ziemlich dreckig.

lg
ein etwas versiffter Andreas von den Heurekas

PS: Ein Extralob für die vielen kleinen Infos am Rande. Hier kennt sich jemand wirklich verdammt gut aus. ( Ich sag nur: Christophorus-Stein!)

Benutzeravatar
Das wilde Pack
Placer
Beiträge: 393
Registriert: 28.08.2014 0:14
Wohnort: Mannheim

Re: DÜW - Wachtenburg Letterbox

Beitragvon Das wilde Pack » 11.06.2016 22:09

Heute hatten wir nur den Nachmittag zur freien Vefügung und so entschieden wir uns für die "Lightversion" :lol: dieser Tour. Das Rätsel hatten wir bereits komplett zu Hause gelöst und so starteten wir vom Parkplatz direkt zur Burg. :wink: Nach der obligatorischen Turmbesteigung ging's ins Finale, wo es pünktlich zur Bergung der Box anfing aus Kübeln zu giessen :o . Nachdem die Ausgrabungsarbeiten erledigt waren :mrgreen: , konnten wir uns über den riesigen Stempel freuen. Die komplette Wanderung werden wir zu einem späteren Zeitpunkt nachholen. Das Rätsel hat uns richtig Spass gemacht. Vielen Dank an John Favour für die schöne Umsetzung dieser Idee. :)

Es grüsst Das Wilde Pack, also Ida, Hardy und Kaśka

divehiker
Placer
Beiträge: 482
Registriert: 04.03.2014 19:41
Wohnort: Sippersfeld, Donnersbergkreis

Re: DÜW - Wachtenburg Letterbox

Beitragvon divehiker » 16.07.2016 8:44

Auf der Wachtenburg gab es Flammkuchen, Bratwurst,
Bier, Schorle, wunderbar. :D :D :D
Mit den Rätseln hatten wir keinerlei Probleme und die
Box war auch schnell gefunden. :D
Der männliche Teil unserer Begleitung (vom unteren Niederrhein)
glaubte, einen kürzeren Rückweg zu entdecken und trennte sich
vom Team. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: Wir konnten ihn nicht überzeugen,
den Rückweg mit uns zu machen. Dies zog eine 2-stündige
Suchaktion nach sich, die glücklicherweise positiv endete. :D :D :D
Vielen Dank für die schöne Tour, wir hatten einen Riesenspaß
Susann und Thomas, unterwegs mit Engelchen.

ina
-
Beiträge: 65
Registriert: 06.10.2011 19:02

Re: DÜW - Wachtenburg Letterbox

Beitragvon ina » 10.07.2017 16:00

Schon lange stand diese Box auf meiner Liste. Konnte ich die Wachtenburg doch jahrelang aus meinem Zimmerfenster sehen... :D . Am 5.7. war es soweit! Eine wunderschöne Tour. Ich sage" Herzlichen Dank!" dafür! Und das Rätsel war super. Insgesamt ein voller Erfolg. Auf der Wachtenburg gab es Schorle und ein Leberwustbrot, das hat vor allem Stephan gefreut.
Also: ein großes Danke!
ina von sunshine 'n thunder

Benutzeravatar
Die Wanderfalken
Placer
Beiträge: 519
Registriert: 23.05.2009 17:38

Re: DÜW - Wachtenburg Letterbox

Beitragvon Die Wanderfalken » 26.08.2017 19:39

Heute war ich mit einer lieben Freundin unterwegs :) Auf sehr schönen Wegen und vorbei an viel Sehenswertem, der ein oder anderen tollen Aussicht und Einkehrmöglichkeit erreichten wir schließlich die Namensgeberin dieser Box.

Hier lösten wir bei einem Schoppen das Um-die-Ecke-gedacht-Rätsel und hatten dabei sehr viel Spaß :lol:
Danach ging es schnurstracks ins Finale und dort konnte die Box dann schnell geloggt werden.

Ein weiterer sehr schöner Stempel ziert nun das Logbuch und wir hatten einen tollen Tag im Wald :P :P . Ein großes DANKESCHÖN an den Placer für diese außergewöhnlich schöne Runde!

Sibylle von den Wanderfalken mit Christina

Benutzeravatar
Eowyn
-
Beiträge: 308
Registriert: 04.12.2013 10:15
Wohnort: Riedstadt

Re: DÜW - Wachtenburg Letterbox

Beitragvon Eowyn » 19.09.2017 19:15

Konditionell gestärkt aus unserem wunderschönen Südtirolurlaub wollten wir am Sonntag eine anspruchsvollere, längere Tour laufen. Da kam diese hier wie gerufen. :D

Wir haben diese wunderschöne Tour mit der tollen Wegführung über den Eckkopf, einem meiner liebsten Fleckchen in der Pfalz!!, richtig genossen. Da konnte auch der Regenguss, den es auf dem Weg zur Wachtenburg gab, nichts verleiden... :P

Gleich am ersten Wert sind wir vorbeigerauscht, ohne ihn zu notieren und auch die Pflanze konnten wir nicht sicher identifizieren... aber das Rätsel ertüftelten wir troztdem (fast :P ) komplett bei Rieslingschorle auf der Wachtenburg. Ich finde solche Rätsel toll, Achilleos ist nicht ganz so der Rätselfreak. Somit hatte ich das hauptsächliche Vergnügen und viel Spaß dabei.

Die Box haben wir dann ganz schnell gefunden und konnten den Riesenstempel sogar völlig unbeobachtet in unsere Bücher drücken :wink: ... fast schon verblüffend, bei dieser exponierten Lage.

Vielen, vielen Dank an John Favour!! Wieder mal eine richtig gelungene Tour!!

Lena und Heiko


Zurück zu „John Favour“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast