F - Frankfurt II - Stadtdünen - Letterbox

Benutzeravatar
Die Frankfurter
Placer
Beiträge: 67
Registriert: 02.09.2009 15:30
Wohnort: Frankfurt

F - Frankfurt II - Stadtdünen - Letterbox

Beitragvon Die Frankfurter » 28.02.2010 11:56

Frankfurt II - Stadtdünen - Letterbox
(placed am 14.03.2010 durch "Die Frankfurter")

Stadt: 65929 Frankfurt
Startpunkt: Parkplatz am Main unterhalb des Alten Höchster Schlosses auf Höhe des Fähranlegers; (großer gelber Pfahl). Die Adresse ist Batterie (das ist der Straßenname); 65929 Frankfurt-Höchst. Zu erreichen von der Bolongarostraße über die Amtsgasse und die Seilerbahn. Am besten die Wegbeschreibung oder den Ort vorher bei http://maps.google.de anschauen, dann sollte nichts schiefgehen.
Empfohlene Landkarte: -
Ausrüstung: Schreibzeug; Kompass; Stempelkissen; Stempel; Logbuch; evtl. Taschenrechner
Schwierigkeit: (*----) Die Streckenführung ist leicht und einfach zu bewältigen.
Gelände: (*----) Einfaches Gelände. Am Ende kann es etwas matschig sein. Die Strecke ist aber insgesamt kinderwagengeeignet (eine Treppe muss überwunden werden)
Länge: ca. 6 km; ca. 2 Stunden. (Es sind 25 Minuten bzw. 2km extra einzuplanen, wenn die letzte Fähre verpasst worden sein sollte oder diese aus irgendwelchen Gründen nicht genommen werden soll.)

Nachdem uns der Winter einen kleinen Strich durch die Rechnung gemacht hat und die Letterboxen Frankfurt I + Frankfurt III bereits online geschaltet werden konnten, kommt jetzt hier natürlich noch die Letterbox Frankfurt II. Wir hoffen Ihr habt viel Spaß damit.

Update: Nachdem die Box leider gestohlen wurde und wir trotz mehrfachem Besuch des Zielgebietes kein geeignetes neues Versteck gefunden haben, haben wir die Form der Letterbox etwas vom ursprünglichen Gedanken abgewandelt. So wird es am Ende keine Box zu finden geben. Jedoch haben wir den Clue so abgeändert, dass Ihr am Ende ein Lösungswort „erarbeitet“ habt. Dieses könnt Ihr uns dann zumailen, wofür Ihr umgehend den wohlverdienten Stempelabdruck zurückgeschickt bekommt. Wir finden die Gegend und die Tour einfach zu schön um sie aus dem Netz zu nehmen.

Die Tour ist sowohl für Frankfurtkenner als auch für „Touristen“ interessant.

ACHTUNG! Auf dem Rückweg ist eingeplant mit der Fähre den Main zu überqueren. Es ist auf die folgenden Betriebszeiten zu achten und das nötige Kleingeld mitzubringen. Die Fähre fährt ganzjährig Mo. – Fr.: 9:00h – 17:00h; Sa 9:00h – 16:00h und Sonn- und Feiertags 11:00h – 16:00h. Die Überfahrt kostet für Erwachsene 0,70 EUR und für Kinder 0,50 EUR. (Stand März 2010)
Alternativ kann die Route auch auf der Schwanheimer Mainseite auf dem Parkplatz direkt am Fähranleger, Höchster Weg; 60529 Frankfurt, begonnen werden. Hier endet die reguläre Tour. So ist man am Ende nicht auf die Betriebszeiten der Fähre angewiesen. Dann ist zuerst die Fähre zu benutzen um die Route direkt beim Auto zu beenden, da der Clue auf der Höchster Seite beginnt und auf der Schwanheimer Seite endet.

(Veröffentlicht durch MickeyMaus)
Dateianhänge
Frankfurt II - Stadtdünen - Letterbox.jpg
Frankfurt II - Stadtdünen - Letterbox
Frankfurt II - Stadtdünen - Letterbox - Endfassung 2.0.pdf
Clue auf Deutsch
(393.98 KiB) 465-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von Die Frankfurter am 24.10.2010 15:27, insgesamt 2-mal geändert.

Stephie

Kein Aprilscherz!

Beitragvon Stephie » 01.04.2010 20:15

Hallo liebe Letterboxer!!

Die Stadtdünentour ist super!! Die erste Hälfte geht durch die wunderschöne und romantische höchster Altstadt, die zweite durch ganz besondere Natur. Die Beschreibung ist sehr liebevoll, verständlich und klar geschrieben.

Der Letterbox geht es super - sie ist nur ein bisschen einsam ;-(. Vielleicht besucht sie ja bald noch jemand anderes.

Heute ist zwar der 1. April, aber dass die Tour super war, ist kein Aprilscherz ;-).

Viel Spaß!
Stephie und Stephi

Olifant
-
Beiträge: 20
Registriert: 10.05.2009 16:06
Wohnort: Mainz

Schönes Picknick

Beitragvon Olifant » 07.04.2010 20:08

Bei gigantischem Wetter haben wir uns heute zu fünft auf den Weg gemacht. Wir haben die Variante gewählt an der Schwanheimer Seite zu parken, das ist von Mainz aus irgendwie naheliegender. Eine sehr schöne Tour! Man mag ja meinen "eine Tour in Frankfurt, so schön wie in den Wäldern kann die doch nicht sein", aber das stimmt nicht. Wer hätte gedacht, dass Höchst ein so schönes Städtchen ist. Ich als Neu-Mainzer sicherlich nicht. Eine sehr abwechslungsreiche Tour! Und die Sanddünen sind schon eine Perle. Wir haben dann einfach ganz in der Nähe des Finals in aller Ruhe ein Mini-Picknick gemacht, und die muggelfreien Zeiten genutzt zu bergen und zurückzulegen. Denn auch die Muggels lieben diese Gegend bei Sonnenschein!

Benutzeravatar
NeuVoPi
Placer
Beiträge: 1066
Registriert: 14.01.2008 10:54
Wohnort: Esthal
Kontaktdaten:

wunderschön

Beitragvon NeuVoPi » 10.04.2010 9:34

:P ...war diese Runde durch Höchst. Bei herrlichem Sonnenschein testeten wir auch die "alte Zollwache". Das können wir allen gut empfehlen. :P Nach dem Sammeln wählten wir die kurze Variante, da es gestern ja unsere zweite Tour war.
Bei dieser Runde wurden auch unsere empfindlichen Ohren verschont. Sehr schön und vielen Dank für diese tolle Tour.
Der Box gehts gut. Nun gehen wir die noch fehlende Frankfurter Box an.
Herzliche Grüße
Los zorro viejo und NeuVoPi
:D :P :lol: :roll: :D :P :lol: :roll:

Benutzeravatar
Die Hesse
Placer
Beiträge: 495
Registriert: 24.09.2006 22:40
Wohnort: Heppenheim

Flugzeugfreies Frankfurt

Beitragvon Die Hesse » 17.04.2010 22:31

Höchst ist wirklich eine Reise wert!
Kaum zu glauben, dass in Frankfurt ein so schönes Fleckchen zu finden ist. Bei strahlendem Sonnenschein sind wir die ganze Runde gelaufen, nur das letzte Stück haben wir uns die Fähre gegönnt. Die Dünen sind wirklich wunderbar!
Danke fürs Zeigen sagen
Die Hesse

Euro1409

Allererste Tour :-)

Beitragvon Euro1409 » 29.04.2010 11:22

Am ersten Sommertag des Jahres 2010 (> 25Grad) haben wir uns auf unsere allererste Letterbox-Tour begeben.

Mit der Tour Frankfurt II (Stadtdünen) haben wir auch genau die richtige Tour rausgesucht, die „Lust auf mehr" macht.

Dank einer abwechselungsreichen und genauen Beschreibung, die uns durch die schönsten Ecken von Höchst und eine wirklich interessante Landschaft fehlerfrei zum Ziel geführt hat, haben wir die Box nach 2 ½ Stunden (incl. Fährüberfahrt) gefunden. Wir haben aber nur so lange gebraucht, weil wir (insbesondere Chr.) nicht an den genannten netten Lokalitäten vorbei kamen, ohne einen „Sauer-gespritzen" zu trinken.

Auch wenn wir im Rhein-Main Gebiet aufgewachsen sind, haben wir hierdurch schöne neue und bislang unbekannte Ecken entdeckt.

Wir freuen uns schon auf die nächsten Touren !

Die „Wissbaadener" Frank + Christiane

[color=darkblue]
[/color]

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1065
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

Beitragvon Die Viererbande » 02.05.2010 21:55

Nachdem wir (zusammen mit Donald Duck) bei recht gutem Wetter gestartet sind und in der "alten Zollwache" sogar im Freien Mittag essen konnten, hat uns der Regen in den Dünen dann doch noch erwischt. Allerdings hat das der prima Tour keinen Abbruch getan, die schönen Fleckchen in Höchst konnten wir ja noch voll genießen und alle Werte problemlos ermitteln.
Die Dünen, die uns bereits in Mainz begeistert haben, sind landschaftlich wirklich sehr reizvoll und lohnenswert. Allerdings ist das Gebiet auch recht frequentiert und man muss wirklich gut aufpassen, die Box ungesehen zu bergen.

Uns hat die Box sehr viel Spass gemacht. :D :D
Vielen Dank an die Placer!
Die Viererbande
Zuletzt geändert von Die Viererbande am 02.05.2010 22:16, insgesamt 1-mal geändert.

Donald_Duck

Die erste Letterbox

Beitragvon Donald_Duck » 02.05.2010 22:13

Zusammen mit der Viererbande haben wir unsere zweite Letterbox gelöst.
(Als Exit-Eifler und Exit-Bayer in der hessischen Diaspora hatten wir den Heimvorteil.)
Trotz Regen hat es viel Spaß gemacht.

Vielen Dank
Donald_Duck

Benutzeravatar
phoenix-on-tour
-
Beiträge: 55
Registriert: 02.05.2010 22:44
Wohnort: überall zuhause
Kontaktdaten:

Wer eine hat, will sie ALLE!

Beitragvon phoenix-on-tour » 03.05.2010 23:41

Nachdem wir gestern unsere erste Letterbox ans Licht befördert haben, konnten wir der Versuchung nicht widerstehen,
uns heute auf die Suche nach der nächsten zu begeben.

Gestern die Mainzer Dünen - heute die in Frankfurt, das paßte!

Nach einer kleinen Altstadt-Besichtigung in Hoechst ging es durch eine bezaubernde Landschaft, die man so nicht in und um
eine Großstadt erwarten würde.
Sehr genau beschriebene Clues!
Allerdings sollte man eine der elementarsten Regeln der Mathematik beherrschen -
Punktrechnung geht vor Strichrechnung! Und die Division gehört nach wie vor zu den Punktrechnungen
auch wenn die beiden Pünktchen gern einmal durch einen Schrägstrich symbolisiert werden....

Wir hatten viel Spaß und freuen uns auf weitere FFMs.

Es grüßt das Team von phoenix-on-tour Kathrin und Hans-Hermann

Benutzeravatar
wir-herrmanns
Placer
Beiträge: 44
Registriert: 12.03.2008 0:06
Wohnort: Frankfurt/Main

Höchst ratsam diese Tour ...

Beitragvon wir-herrmanns » 16.05.2010 21:25

... eine gelungene Mischung aus Altstadtbummel mit Fachwerk und schönen Plätzen und schönen Naturerlebnissen.

Tolle detailierte Beschreibung (wie bei den anderen Boxen) - und diesmal war es auch nicht ganz soviel Rechnerei :wink: :wink:

Die Box wurde wohlbehalten heute ohne Probleme gefunden! Hat uns sehr viel Spaß gemacht! Weiter so und vielen Dank.

Wir-Herrmanns grüßen alle Letterboxer

whschreiber

Gefunden

Beitragvon whschreiber » 25.05.2010 11:52

Nachdem am Pfingstsamstag die FFM 1 eingedost wurde, war am Tag darauf die FFM 2 dran, diesmal mit einem etwas skeptischen Schwiegersohn und dem Enkelchen (13 Monate).

Der Start war schnell gefunden, die Tour durch die Altstadt unbeschreiblich schön, der Schwiegersohn kam dann auch nach und nach darauf, dass Tortenstückchen und Sofas auch mal anders gestaltet sein können.

Wie schon bei der FFM 1 hatte auch diese Runde eine Länge dazwischen, die km müssen ja irgend wie zusammen kommen. dann kam mit den Dünen natürlich die große Überraschung; später dann die bewundernden Blicke der Spaziergänger, als 2 Männer mit Kinderwagen in Tippelschritten über Bohlen liefen.

Der Dose geht es gut. Vielen Dank sagt

der BæR.

Benutzeravatar
Die 4 1/2 Woinemer
Placer
Beiträge: 393
Registriert: 12.10.2008 21:13
Wohnort: Weinheim

Beitragvon Die 4 1/2 Woinemer » 01.06.2010 20:44

Bei prima Wanderwetter haben wir die Strecke am Main und durch die Dünen sehr genossen 8-) ! Das Boxenbergen verursacht leider Gewissenskonflikte :? ...
Vielen Dank an die Frankfurter für diese Trilogie um FFM und liebe Grüße,
die 4 1/2 Woinemer

XyBo87

Nicht gefunden :-((((

Beitragvon XyBo87 » 19.07.2010 16:00

Bei heissem Wetter hatten wir uns auf die Suche gemacht ...hatten alles richtig erledigt , sind aber am Ziel gescheitert auf der Holzbrücke und rundherum vergeblich gesucht ...leider nichts gefunden :? :x
dachten vielleicht auch unter den Dielen aber tja war wohl leider nichts...
ist die Boxe denn überhaupt noch da??? :oops:

Benutzeravatar
Die Frankfurter
Placer
Beiträge: 67
Registriert: 02.09.2009 15:30
Wohnort: Frankfurt

Box entwendet!

Beitragvon Die Frankfurter » 19.07.2010 21:18

A C H T U N G!
Die Box wurde leider gestohlen! :(


Wir werden vielleicht wieder eine neue verstecken.

Ansonsten ist die Tour trotzdem sehr sehenswert, auch wenn es leider zur Zeit keinen Stempel gibt.

Viele Grüße die Frankfurter

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1675
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: Frankfurt II - Stadtdünen - Letterbox (F)

Beitragvon Britta und Jürgen » 11.10.2010 18:41

Bei herrlichem Herbstwetter haben wir heute mit dieser Box unseren Frankfurt-Tag begonnen. :D
Die Strecke durch die Altstadt, der Weg durch die Dünen, teils im Tippelschritt beim Bohlenzählen, hoffentlich hat keiner zugeschaut, gab wohl ein witziges Bild ab :shock: , die Rückkehr mit der Fähre, die Einkehr bei Sonnenschein in der "alten Zollwache", hat uns "hoechst" gefallen :D , auch wenn wir leider die Box nicht gefunden hatten. 8-)
Man sollte vorher noch mal ins Forum schauen, bevor man startet, :oops: so hatten wir "eine gute Idee" mit unserem Telefonjoker,(vielen Dank!!) :) der uns mitteilte, dass es diese Box nicht mehr gibt. :(
Wir können nur für andere "Sucher" uns wünschen, dass diese Box reaktiviert wird, mit einem Versteck außerhalb des Naturschutzgebietes, da sie an wunderschöne Ecken führt, an die wir unter anderen Umständen nicht gekommen wären.
Liebe GRüße nach Frankfurt :wink:


Zurück zu „Die Frankfurter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste