DÜW - HÜTTEDOUR GOES OLYMPIA

Benutzeravatar
Wanderwölfe
Placer
Beiträge: 522
Registriert: 27.03.2009 8:42
Wohnort: Eberbach

Re: DÜW - HÜTTEDOUR GOES OLYMPIA

Beitragvon Wanderwölfe » 04.06.2017 20:00

Hallo,

was für ein wundervoller Tag war das heute!
Mit 1833 Punkten liegen wir zwar nicht im vorderen Feld, sind aber rundherum zufrieden.
Das sind wirklich tolle Ideen für die sehr abwechslungsreichen Wettbewerbe.
Die Wegführung ist zielsicher und Dank des durchwachsenen Wetters heute Vormittag war das berühmteste Kreuz im Pfälzerwald auch nicht so voll. Das hat riesig Spaß gemacht, den vielen Boxen samt Inhalt geht es gut; nur Box Nr.2 wurde wohl von einem Wildschwein angeknabbert.
Vielen herzlichen Dank und liebe Grüße,

die Wanderwölfe

5 Waldschätze
-
Beiträge: 162
Registriert: 24.08.2010 15:50

Re: DÜW - HÜTTEDOUR GOES OLYMPIA

Beitragvon 5 Waldschätze » 09.06.2017 8:07

08.06.2017
Heute waren wir als Mutter-Kind-Team (das Kind war ich :shock: ) am Start. Gemeinsam haben wir alle Stationen inklusive Bonusstempel mehr oder weniger gut gemeistert. Der Spaß stand auf alle Fälle im Vordergrund. Mit 17 km auf dem Tacho waren wir dann wieder stolz an unserem Letterboxmobil angekommen.
Vielen Dank für die kurzweilige Runde
Gabi von den Waldschätzen

Benutzeravatar
Big 5
-
Beiträge: 742
Registriert: 06.02.2010 18:59
Wohnort: Enkenbach-Alsenborn

Re: DÜW - HÜTTEDOUR GOES OLYMPIA

Beitragvon Big 5 » 30.07.2017 17:56

Hallo,
anlässlich des Geburtstags von Miss Marple (bereits im Juni :o ) sind wir mal wieder in großer Runde unterwegs gewesen. Wir hatten viel Spaß bei den diversen Disziplinen und im Durchschnitt war unsere Punktzahl echt grandios.
Viele Grüße
Kerstin, Johannes mit Murphy

Benutzeravatar
Die Hei-No's
Placer
Beiträge: 288
Registriert: 11.04.2010 19:28
Wohnort: Königsbach-Stein

Re: DÜW - HÜTTEDOUR GOES OLYMPIA

Beitragvon Die Hei-No's » 01.10.2017 22:31

Ganz spontan wurden wir für Olympia nominiert :o . Zur Verstärkung holten wir uns unser bewährtes Hüttentour Team mit den 4 Müllers ins Boot, die uns dann zum Glück noch einen Parkplatz frei gehalten hatten. Was für eine Massenveranstaltung am Startpunkt :shock: :shock: :shock: .
Die unterschiedlichen Disziplinen bereiteten uns viel Spaß. Das war eine tolle neue Idee und wir waren mit Feuereifer bei der Sache. Müllers Steven wurde gar durch Catharinas Reize zu Höchstleistungen angespornt :mrgreen: :mrgreen: : :mrgreen:
Nach 16,8 km waren wir zurück am Parkplatz.... es standen noch genau 2 Autos da :lol: :lol:
Ein richtig toller Tag, danke für die lustige Runde und herzliche Grüße nach Frankenthal. :D
Happy Letterboxing
Ilona & Steffen

PS: Gesamtergebnis 6800 :oops:

Benutzeravatar
Die 4 Müller's
Placer
Beiträge: 900
Registriert: 18.10.2006 11:57
Wohnort: Frankenthal

Re: DÜW - HÜTTEDOUR GOES OLYMPIA

Beitragvon Die 4 Müller's » 04.10.2017 0:56

Hallo Letterboxer, :P
Dabeisein ist ALLES, so ging es auf die Olympiarunde. :mrgreen:
Die "erste Disziplin" bestand an dem Tag aus Muggel-Slalom :o , welche sich bis zu ersten Einkehr zog. :shock:

Gekonnt wurden "alle" :roll: Aufgaben absolviert und Punkte gesammelt.
Die Disziplin nach der Einkehr wäre besser „davor“ gewesen, denn nun musste zusätzliches „Gewicht“ bewegt werden. :lol: :mrgreen:
Aber Dank lautstarker Unterstützung des gesamten Teams ging es flott den Berg hinauf. :oops: :oops:
Nun waren auch kaum noch Wanderer unterwegs, bis zur nächsten Hütte. :D
Nach einer ordentlichen Stärkung war das Finale nur noch Formsache und wurde erfolgreich bewältigt. :wink:

Danke an die „Mitsportler“ für den lustigen Tag und Gruß aus FT (Freunde Treffen)

Happy Letterboxing

Jutta & Uwe
Catharina & Steven


:P :twisted: 8-) :lol: + :mrgreen:

Benutzeravatar
Rübezahl
-
Beiträge: 28
Registriert: 03.07.2017 8:47
Wohnort: Frankenthal

Re: DÜW - HÜTTEDOUR GOES OLYMPIA

Beitragvon Rübezahl » 22.10.2017 17:24

Alle 5 Ringe sind im Logbuch :)

Der Bonusstempel und das Finale wurden auch gefunden, schon fast im dunkeln doch noch geloggt !!

Vielen Dank für die Runde und das Zeigen der "unbekannten" Einkehr.

Grüße @ all

Rübezahl

Benutzeravatar
pepenipf
Placer
Beiträge: 1011
Registriert: 28.10.2007 18:31
Wohnort: Neustadt
Kontaktdaten:

Re: DÜW - HÜTTEDOUR GOES OLYMPIA

Beitragvon pepenipf » 23.10.2017 9:16

Auch wir begaben uns gestern in Verstärkung von Barfly auf die Olympiastrecke.
Mache Disziplinen sind mit Handycap Hund (nein, die Huzel wird nicht appotiert) ein wenig schwieriger, dafür andere (rennen oder eher fliegen?) eher leichter.
Der Weg, die Werte und sämtliche Boxen waren problemlos zu finden, allerdings haben Boxen gelitten. Die 2. ist total kaputt, und die 4. wars glaub ich, ist auch angefressen. Leider hatten wir nichts dabei. Alle Stemeplkissen hatten soviel Wasser gezogen, dass es echt schwer war die farbigen Ringe zu stempeln.
Viele Grüße
Nina von den Zwillingen

Benutzeravatar
Lucky 4
-
Beiträge: 970
Registriert: 30.03.2012 20:25

Re: DÜW - HÜTTEDOUR GOES OLYMPIA

Beitragvon Lucky 4 » 26.10.2017 15:42

Vielen Dank für eine schöne Runde mit 5 ideenreichen Disziplinen. :D

Vielen Dank und liebe Grüße aus Mainz

Stephan

Benutzeravatar
die Elche
Placer
Beiträge: 367
Registriert: 12.01.2013 9:38
Wohnort: Ludwigshafen

Re: DÜW - HÜTTEDOUR GOES OLYMPIA

Beitragvon die Elche » 28.10.2017 15:57

Da hier einige von kaputten Boxen schreiben sind die Stempel im Moment nicht die Besten. Ich werde in den nächsten Tagen/Wochen die Boxen gegen neue austauschen.

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1691
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: DÜW - HÜTTEDOUR GOES OLYMPIA

Beitragvon Britta und Jürgen » 23.12.2017 18:19

Hohoho auch wir Drei -JMS - haben heute im Pälzer Wald die WWWO d.h. die Wachenheimer Winter Weihnachts-Olympiade absolviert......... und u.a. unsere eigenen Wettkämpfe bestanden:

1. Matschtreten für ca. 50 Meter.....................wenn möglich den Matsch bis über die Wanderstiefel.......... :lol:
2. Pfützentieftreten innerhalb von 10 Sekunden ....................wenn möglich den Mitläufer treffen...... :oops:
3. Kruppis Boxen auf den Teilstücken trüffeln .....................(Gedächtnisübung)...................... :idea:
4. Auf glatten Steinen den Halt nicht verlieren..........................die B Note war hier entscheidend......... :o
5. Auf den Fingerkuppen die fünf bunten olympischen Ringe verewigen....einzige Bedingung: die Abdrücke mussten im Zielgebiet noch gut sichtbar sein......siehe auch hierzu den letzten Beitrag der Elche :D .

Unser Olympia-Fazit: jetzt kurz vor den Winterspielen in Süd-Korea eine tolle olympische Runde hier in unserem schönen Pfälzer Wald absolviert.... hat sehr viel Spaß gemacht......DANKE
Leider war die Doping Station mit dem Kreuz :?: heute ,ein Tag vor Weihnachten, geschlossen.
Gruß an die Olympioniken M :idea: ... Mathias und S :idea: ... Sylvia von J :idea: ... Jürgen mit Rennhund Enya, die heute 16 km lief...Hohoho :wink:

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1269
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

(geloggt am 23.12.17)

Beitragvon GiveMeFive » 28.12.2017 19:46

Hallo liebe tiger-Tanne und Elche, hallo liebes Forum

Mit unserer 5-lagigen Sportkleidung sahen wir uns zu Höchstleistungen nicht im Stande. Das wollen wir aber unbedingt nachholen. Dazu werden wir die Viererbande herausfordern. :lol:

Die Runde hat uns gut gefallen, das erste Sauerstoffzelt hatte leider geschlossen und das zweite wäre definitiv zu spät gekommen.

Vielen Dank für den schönen Clue mit toller Idee und den toll geschnitzten Stempel.

Viele liebe Grüße an den Olympioniken Jürgen.

Es grüßen Sylvia und Mathias von den GiveMeFive

P.S. Die erste Dose stand unter Wasser, die anderen sind auch nicht feuchtigkeitsdicht. Bei einer ist die Tüte angefressen und die Dose zerstört. Dadurch sind sämtliche Stempelkissen verwässert und nahezu unbrauchbar.

Transusen
Placer
Beiträge: 342
Registriert: 15.01.2013 15:22

Re: DÜW - HÜTTEDOUR GOES OLYMPIA

Beitragvon Transusen » 14.04.2018 17:34

Olympiade im Pfälzer Wald?
Neugierig machten wir uns auf den Weg.
Leider mußten wir feststellen, dass unser Trainingszustand dermaßen schlecht war, dass es
nur zu einem hinteren Rand in der Nationenwertung gereicht hätte, egal, ob von
der Gedenktafel die Anzahl oder der Buchstabenwert der letzten Reihe genommen wird.
Die Bonusbox an diesem mystsischen Ort: Klasse :D
An der 5. Station sah es ziemlich nach Doping aus :lol:
Die Herausforderung an der finalen Box war, dort hinzukommen, ohne im Morast zu versinken.
Auch die wurde mit Bravour gemeistert und so konnten wir am Ende mit zwei schönen
Stempel die Sportstätte verlassen

Die Transusen


Zurück zu „die Elche“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste