TR - Rund um Burg Ramstein

Benutzeravatar
WormserWanderWölfe
Placer
Beiträge: 1246
Registriert: 02.04.2011 22:14
Wohnort: Worms

TR - Rund um Burg Ramstein

Beitrag von WormserWanderWölfe » 04.09.2015 11:50

Rund um Burg Ramstein -Letterbox
(placed September 2015 durch WormserWanderWölfe)

Stadt: 54306 Kordel (bei Trier)
Startpunkt: Wanderparkplatz unterhalb Burg Ramstein (vor der Brücke) in der Verlängerung der Bahnhofstraße; Koordinaten: N 49°49.490, E 006°38.745
Empfohlene Landkarte: nicht erforderlich; Trierer Land 1:25.000 (Topogr. Karte mit Wanderwegen)
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch
Schwierigkeit: (**---) Man muss schon genau hinschauen
Gelände: (***--) Pfade und Forstwege, je nach Wegwahl auch ein vergessener und verwachsener Pfad
Länge: 10 km; ca. 3,5-4,0 Stunden.
Einnkehrmöglichkeit: keine Unterwegs, Gaststätte in der Burg Ramstein selbst. Dafür aber viele Picknickstellen.


Dies ist unsere dritte Eifel-Letterbox :mrgreen:

Diese Letterbox führt euch teilweise auf dem Eifelsteig, teilweise auf dem Römerpfad, wahlweise auf vergessenen Pfaden und und und ...
Es ist eine Wanderung zu schönen Sehenswürdigkeiten, Natur- und Kulturdenkmälern, aber auch zu tollen und gefährlichen Aussichtspunkten.
Eine klassische Wanderung mit vielen Picknickstellen.

Viel Spaß dabei...

VORSICHT:
An einer Stelle besteht Absturzgefahr!!!
Beachtet den Hinweis im Clue und passt besonders bei Kindern auf!!!


veröffentlicht am 09.09.2015 durch cfh-admin
Dateianhänge
Rund um Burg Ramstein-Titel.jpg
Burg Ramstein 09_2015.pdf
(222.53 KiB) 168-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Trio und 4 Pfoten
Placer
Beiträge: 946
Registriert: 18.02.2011 17:29
Wohnort: Ludwigshafen / Gartenstadt

Re: TR - Rund um Burg Ramstein

Beitrag von Trio und 4 Pfoten » 09.09.2015 9:09

Testlauf

Erst einmal ein dickes Dankeschön das wir den Testlauf machen durften. :P
Am 7.9.2015 starteten wir recht früh . Bis auf die Umleitung kamen wir Problemlos am Start Platz an.
Wir waren gespannt wo uns diese Tour hinführt.
Gleich am Anfang gab es ein schönes Picknickplätzchen :P die Furte überquerte sogar ich ohne Probleme. :mrgreen:
Weiter ging es in ein schönes Tal. Die Absperrung haben wir ignoriert :roll: :shock: (es fehlen 2 Bretter in der Brücke und ein Geländer -einfach etwas aufpassen an der Stelle - 8-) Ein Hinweis hätte es hier auch getan mit Betreten auf eigene Gefahr ..warum man da ein ganzes Tal sperren muss der Weg total schön. Dies war der erste Boahhh eh der Hammer Wahnsinn Effekt..
Fly kam hier voll auf ihre Kosten sie liebt Wasser :P :P ..Was sie weniger liebt sind Gitter und manche ließen sich nicht umgehen. Die Hängebrücke war dann eine echte Herausforderung :roll: :o für Fly.. wackelig und hoch :roll: ...Wie gut das sie das Kommando „ Indianer „ kennt . :P :lol:
So ging es im Rückwärtsgang für mich, :lol: Fly ist auf dem Bauch vorwärts gekrochen wie ein Indianer. :lol: Was gut funktionierte da ich ein Stück Käse in der Hand hatte. :mrgreen: :mrgreen:
Nach dem Tal erst mal auf der Bank ausgeruht. :D
Nun ging es weiter zum zweiten Boahhh eh der Hammer Wahnsinn Effekt..Hier haben wir alles ausgiebig erkundet.
Ohne Probleme kamen wir dann nach einem etwas schmackhaften Anstieg :mrgreen: oben an. Und gönnten uns erst einmal eine Ruhepause.
Natürlich wurde der kurze Abstecher zur Aussicht gemacht :P :P
Der nächste Boahhh eh der Hammer Effekt. Hier wurde erst mal der Rucksack geplündert
Zurück zur Spinne, das Häuschen gesucht... und gefunden .Somit war der weitere Weg klar. Und auch bald der nächste HW eingesammelt. Unseren Testlauf fortgesetzt. Der nächste Boahhh eh der Hammer Wahnsinn Effekt.
Was nicht unser letzter war für diesen Tag. Auch hier war die weitere Wegführung eindeutig. Und nach einem kurzen aber schmackhaften Anstieg Boahhh eh der Hammer Wahnsinn Effekt.
Als Testläufer wird natürlich alles getestet :P . ..Also die Leiter hoch ( kein muss ) das hoch ging ja gerade noch so :D ...aber runter ..oh oh... :roll: :roll: :shock: Nun ja da aber noch ein Stempel auf uns wartete, wagte ich ganz mutig den Abstieg. :mrgreen:
Wir entschieden uns dann für den Abenteuer Weg... und Abenteuer heißt such dir deinen Weg selbst ...wenn auch mal drunter und drüber... :mrgreen:
Nun war es nicht mehr weit bis zur Finalen Box :P :P . Und wir konnten unseren Eintrag als Testläufer machen. :P :P :D :D
Glücklich aber auch müde kamen wir am Startplatz an.. :P
Dies war die ausführliche Version.

Kurz Version.:
KEINE BOX um nur durch zu rennen. Genießt die Aussichten und erkundet die Umgebung. Alle HW ohne Probleme zu finden. Damit man diese Tour genießen kann gibt es ganz wenige und leichte Rechnungen. 2 Schmackhafte Anstiege...und Gespenster gibt es auch noch da zumindest glauben wir eins gesehen zu haben..

FÜR HUNDEBESITZER
Fly's Bericht


Im Tal ziemlich am Anfang der Tour müssen Gitter roste passiert werden -nicht alle können umgangen werden :roll: . Eine Herausforderung war die Hängebrücke :roll: :roll: . Man war die hoch und hat auch noch gewackelt :o ...ich wollte da nicht rüber :( ...habe es aber doch geschafft. :P :P :P :P :P
Und ich liebe Wasser und davon gab es hier genug. :P :P :P :P :P :lol:
Aber auch der Rest des Tages war abwechslungsreich gestaltet :P :P und die Anstiege sind dank unserem 4 beinigen Allradantrieb :mrgreen: :mrgreen: kein Problem. Die Büroarbeit von den beiden hab ich allerdings verschlafen. 8-)


Eifel wir kommen wieder.

Nu ja Andreas du darfst gerne die Eifel noch etwas mit Dosen bestücken. :mrgreen: :mrgreen: Wir sind auf dem Weg dorthin an einer Grotte vorbei gefahren :D ...wollten diese zwar am Schluss noch besuchen ..aber wenn man mal im Auto sitzt... :) .

LG vom zerstreuten Professorschen vom Trio und 4 Pfoten und Fly 8-)

chickenwings
-
Beiträge: 607
Registriert: 31.12.2008 16:26

Re: TR - Rund um Burg Ramstein

Beitrag von chickenwings » 09.09.2015 9:46

:!: :!: :!: Diese Box hat es mühelos in die Top ten von chickenwings gebracht :!: :!: :!:
Zuerst dachte ich ja, oh, so eine lange Anfahrt- aber ich würde diese sofort noch einmal in Kauf nehmen :!:

Ein Wermutstropfen ist momentan die Sperrung in Kordel, durch die man (oder Frau :oops: ) zu einem beachtlichen, nicht erkennbar ausgeschildertem Umweg gezwungen ist. Aber wie das Professorchen schon erwähnte, es ist ja zur Zeit nicht die einzige Sperrung.
Der Weg am Bach entlang mit seinen Wasserfällchen, über Brücken und sogar Hängebrücken :arrow: genial- wenn man nicht ein Vierbeiner ist :wink: .
Die Bank am Ende des steilen Stückes mit vielen Stufen bitte nur mit Vorsicht benutzen. Das vorderste Brett liegt nur lose auf. Und was passiert dann, wenn man sich nur ganz vorsichtig auf die äußerste Kante setzt, weil die Bank ja nass sein könnte? Richtig, das Huhn hätte beinah noch fliegen gelernt.....
Höre ich da jemand lachen :evil: :?:
Dann folgt die alte "Anlage". Diese haben wir ausgiebig erkundet und bewundert :arrow: auch hier -genial. Unerschrocken stellten wir uns auf Gitter über tiefen Abgründen, und quetschten uns durch enge Spalten. Ob das der Papa Wolf wohl auch ausprobiert hat :mrgreen: :?:
An der Wegspinne, der Abstecher zur schönen Aussicht, Leute, geht ihn, er ist :arrow: genial.
Der Weg zur Burg brachte uns dann noch einmal ordentlich ins Schnaufen. Unser Professorchen, todesmutig wie es ist, ging ganz vor zu dem Lagerfeuerplatz, um die Aussicht zu genießen, wow.
Es folgte ein riesiges :arrow: GENIAL, wie entsteht denn nur sowas??
Dann folgte nach einem heftigen, löblicherweise nur kurzen Anstieg das nächste :arrow: genial. Hier nutzten wir erstmal ausgiebig die Bank, um dann mehr oder weniger elegant und mutig alle Klettermöglichkeiten auszuprobieren.
Da wir schon auf dem Abenteuertrip waren, folgten wir natürlich dem abenteuerlichen Weg. Damit bleibt der Brittaweg immer noch ungetestet. Sorry, Wolf :roll: :oops: .
Am Ende hoben wir die Box, deren Inhalt immer noch ein wenig gruselig ist.
Boah, war das ein g.(pfui, böses Wort).. Letterboxtag :!: :!: :!:

chickenwings, die zugeben muss, dass am letzten steilen, wenn auch nur kurzen Anstieg, die Waden ganz schön brannten

:!: :!: :!: DAS WAR MAL WIEDER LETTERBOXING VOM FEINSTEN :!: :!: :!:

divehiker
Placer
Beiträge: 558
Registriert: 04.03.2014 19:41
Wohnort: Sippersfeld, Donnersbergkreis

Re: TR - Rund um Burg Ramstein

Beitrag von divehiker » 10.09.2015 22:20

Juhu, Erstfinder :!: :!: :!:
Wir haben es geschafft. :D
Da wir noch ein paar Tage Urlaub haben,
kam uns diese neue Box sehr gelegen.
Auf ging es nach Kordel, von diesem Ort hatten wir
vorher noch nie gehört. Und Ramstein kannten wir
nur als Kleinstadt mit Airbase. Also los. :D
Die Anfahrt ist momentan wegen einer Sperrung
etwas schwierig, aber die soll nur noch bis 12.09. bleiben
(laut eines Schildes an der Straße, keine Gewähr hierfür).

Die Wahnsinns-Hammer-Effekte, die die
Testläufer beschrieben haben, sind wirklich
nicht übertrieben. WOW :!:
Die wunderschönen Wege (natürlich sind wir auch trotz
Sperrung am Wasser entlanggegangen) und die tollen
Natur-Sehenswürdigkeiten muss
man erlebt haben und die Aussichten sind grandios. WOW :!:
Auch wir haben den abenteuerlichen Weg gewählt.
Alles hat gut geklappt, der Clue ist perfekt und als
wir das Zielgebiet erreichten, war die Box schnell
gefunden. Wir freuten uns sehr, als wir sahen, dass
die Erstfinderurkunde noch da war. :D
Und Lieschen haben wir auch mitgenommen.
Es muss sich also keiner mehr vor'm Gruseln fürchten.
Vielen Dank an WWW für eine weitere tolle Box.
Wie macht ihr das nur, das ihr immer und überall die
tollen Landschaften entdeckt?
Susann und Thomas

Benutzeravatar
Mummerumer
Placer
Beiträge: 496
Registriert: 02.05.2013 6:50
Wohnort: Mommenheim

Re: TR - Rund um Burg Ramstein

Beitrag von Mummerumer » 12.09.2015 6:52

Eigentlich wollte ich den Weg alleine laufen. Aber Ludwig hatte gestern ebenfalls frei und so ging es auf Rheinhessen-Männertour. Die Anfahrt nach Kordel wurde uns etwas erschwert, das konnte uns aber nicht abhalten.
Natürlich haben auch wir uns gewundert, warum der Weg am Wasser gesperrt war. Die Gitterwege und die Hängebrücken (hat ganz schön geschaukelt :lol:) waren in Ordnung und am Ende fehlte lediglich ein Brückengeländer, es lag neben der Brücke. Der Weg am Wasser ist einfach nur toll, die vielen kleinen Wasserfällchen super schön :o. Was hätten wir verpasst?
Vorbei am Sommerhaus der Kruppis :D kamen wir zum ersten Wow-Aufenthalt. Es war etwas rutschig, aber total interessant. :o :o Diese kreisrunden Stollen sollen wirklich aus der Römerzeit stammen?
Weiter ging es schweißtreibend aufwärts und dann in raschen Schritten der Aussicht entgegen. Das Hühnchen hatte Recht, dieser Blick darf nicht ausgelassen werden :D.
Nach einer weiteren Wegpassage ging es von einem Wow zum nächsten. Am Grillplatz der alten Burg genossen wir die Ausblicke und unsere wohlverdiente Rast. Eigentlich hätten wir noch ein paar Stunden die tolle grüne Weite und die roten Felsen bewundern können :o :o. Abwärts ging es zu Genovevahöhle, gigantisch. Und dieses Mal der Gedanke an das Professorchen, wir konnten auch ein Gespenst sehen :D.
Der Aufstieg zur Klausenhöhle war Extraklasse :shock: :shock:. Die Wackelbank war einfach notwendig zum Verschnaufen. Aber wieder runter zum Britta-Weg? Niemals. Wir freuten uns an den vielen Gesichtern im Felsen und kletterten natürlich auch ins Balkonzimmer. Dann ging es auf dem Jürgen-Weg ins Zielgebiet.
Mit sicheren Schritten kamen wir zur Box, die Zweitfinderurkunde ist nun in unseren Logbüchern :D :D. An der Burg noch ein kühles Getränk, dann ging es vorbei an den kuriosen Grenzsteinen zurück zum Startpunkt.
Ein superschöner Weg, diese Männertour hat sich runderum gelohnt. Vielen Dank an die WWW, dass Ihr uns hierher gelockt habt :mrgreen: :mrgreen:.
Grüße auch an Ludwig aus dem Bergdorf von Jens aus Mummerum

LuDaGo
-
Beiträge: 68
Registriert: 05.08.2013 14:34
Wohnort: Haan

Re: TR - Rund um Burg Ramstein

Beitrag von LuDaGo » 12.09.2015 14:44

Hat uns schon bei den ersten Eifel- und Moselboxen der WWW die Natur fasziniert, so waren wir nun restlos! begeistert!!
Problemlos und ohne Umleitungen kamen wir zum Startpunkt. Ein Auto parkte dort bereits; jetzt wissen wir, wer sich die Zweitfinder-Urkunde geschnappt hat (liebe Grüße an LuSuMaKa und Mummerumer).
Gleich beim Einstieg in den clue war es - wunderbar. Wie gut, dass uns die Absperrung nicht abschreckte.
Die "alte Anlage" öffnete sich für uns und wir bestaunten sie unter fachmännischer Führung.
Geschickt führte uns der clue weiter von einem Superlativ zum nächsten. Die Warnung an der Burg ist wahrlich nicht unbegründet, mit einem kleinen Sicherheitsabstand genossen wir Platz und Aussicht.
Klar, dass auch wir nach Einsammeln aller Werte den abenteuerlichen Weg vorzogen.
Nach fünf Stunden (den vielen Rastplätzen konnten wir nicht widerstehen) loggten wir als Dritter - vielen Dank für die Urkunde!
Liebe WormserWanderWölfe, die Anfahrt hat sich gelohnt!
Wir hatten einen wunderschönen Tag, den wir auch aufgrund der unzähligen Photos lange nicht vergessen werden, und danken Euch fürs Aufspüren und Austüfteln. Wer spektakuläre Naturschönheiten liebt und sicher ans Ziel geführt werden will, muss nach Kordel!!
Liebe Grüße von LuDaGo

Benutzeravatar
Eowyn
-
Beiträge: 335
Registriert: 04.12.2013 10:15
Wohnort: Riedstadt

Re: TR - Rund um Burg Ramstein

Beitrag von Eowyn » 27.09.2015 15:52

Gestern hab ich mich zusammen mir meinem Vater zu dieser wirklich tollen Box aufgemacht.
Gewandert bin ich hier in der Gegend schon öfter und gerade der Einstieg in die Tour lohnt immer wieder einen Besuch!!
Auch wir haben die Absperrung gekonnt übersehen. Wenn man etwas aufpasst wohin man tritt, ist es auch überhaupt kein Problem.
An der Spinne haben wir die kleine Extratour zu der wundervollen Aussicht mitgenommen.
Der Clue war absolut eindeutig und Strecke und Werte nicht zu verfehlen.
Wir haben uns für die sichere Strecke entschieden und sind dort gut und bequem gelaufen.

Am Finale angekommen, kamen uns dann noch zwei der 4 Müller's entgegen, die wir kurz später an der Tränke wiedergetroffen haben.
Liebe Grüße an Jutta und Uwe!!!

Ein großes Dankeschön an die WormserWanderWölfe für diese sehr schöne Runde, die für mich auch gleichzeitig der Abschied von dieser Gegend war. Ab nächster Woche bin ich wieder Mannheimerin und damit auch endlich näher am Geschehen dran :D :D :D

Lena und Jürgen

Benutzeravatar
Die 4 Müller's
Placer
Beiträge: 949
Registriert: 18.10.2006 11:57
Wohnort: Frankenthal

gefunden am 26-09-215

Beitrag von Die 4 Müller's » 30.09.2015 10:31

Hallo Letterboxer :P

nach den "Mu(ü)llerthal-Touren" ging es noch auf Spurensuche der WWW. :D
Nach den ersten Metern standen wir auch schon bei der ersten "Höhle" und nach der
Bachüberquerung am gesperrten Wegabzweig. :shock:

Einige Meter nach dem Abzweig teilte sich noch einmal der Weg und da hier
keine Sperrung noch Umleitung ausgeschildert waren ging es hinunter ins Tal und
am Bach entlang. :roll:
Tolle Landschaft und abenteuerliche Hängebrücke :mrgreen:

Im weiteren Verlauf gab es immer "Etwas" zu sehen und "Aussichtspunkte" zu geniesen.
Absolut klasse fanden wir die Sehenswürdigkeit beim "Globus" :o :D aber auch "BINZI"
war interessant. 8-)

Nach dem"Naturpfad" ging es ins Finale und nach kurzer suche war dann auch die Dose gefunden. :D

Kaum versteckt kam uns schon das nexte "Team" entgegen und bei der späteren Einkehr konnten
wir uns noch ausführlich zum Thema "Letterboxing" austauschen. :wink:

Viele Grüße aus Frankenthal an "Lena und Jürgen" und an die WWW für die Runde.

Happy Letterboxing

Jutta & Uwe

:P 8-) :twisted: :lol:

Benutzeravatar
Los zorros viejos
Placer
Beiträge: 1345
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Re: TR - Rund um Burg Ramstein

Beitrag von Los zorros viejos » 01.10.2015 20:38

:| :mrgreen: Mosel-Nahe-Rhein :lol: :mrgreen:
Als erstes haben wir uns diese wirklich sehenswerte Runde ausgesucht. :P
Die Schlucht und das Naturdenkmal mit dem Globus waren fúr uns die absoluten Highlights :mrgreen: aber auch die anderen Sehenswürdigkeiten sind nicht zu verachten.
Danke an WWW fürs Zeigen wir freuen uns auf Mehr....
Liebe Grüße von
Heidi und Jacky :mrgreen: 8-)

Los Zorro Viejo

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 877
Registriert: 07.10.2008 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Box am 31.03.2016 gefunden

Beitrag von Blinde Kuh-Wühlmaus » 01.04.2016 13:38

Ich war die Erste in diesem Jahr, die diese phantastische Runde um Burg Ramstein gedreht hat :D
War landschaftlich absolut super, tolle Highlights - auch für mich eine Favoritentour!
Der Weg zum und am Bach entlang ist nach wie vor immer noch gesperrt - da ich allein unterwegs war, habe ich mich an die Umleitungsanweisung gehalten :oops: Allerdings mit Wehmut - wenn ich mir das Foto auf dem Clue betrachte :mrgreen:
Die Werte habe ich alle gefunden und die Wegführung war immer eindeutig - einzig an dem "höflichen Baum" hat meine errechnete Gradzahl zwar grob in die richtige Richtung aber auf den falschen Weg gezeigt. Da hat mir die Beschilderung geholfen :D
Nach dem "Verschnaufen" auf der Bank habe ich Picknickpause gemacht und mich dann angesichts des Wetters (Regen und nochmals Regen) für den "Nichtabenteuerweg" entschieden.
Die Box habe ich auf Anhieb gefunden :D Alles bestens :D

Total liebe Grüße und herzlichen Dank an die Placer
Birgit

Benutzeravatar
Beliba
Placer
Beiträge: 89
Registriert: 17.12.2013 23:52
Wohnort: 28832 Achim

Re: TR - Rund um Burg Ramstein

Beitrag von Beliba » 11.05.2016 8:30

Am 10.05, war sie reif, die erste Box des diesjährigen Letterboxingurlaubs und auch die erste des Jahrgangs 2016.
Nachdem die Sonne in den vergangenen Tagen nur so vom Himmel gebrutzelt hatte, war heute das Tragen einer Regenjacke dringend angeraten.
Wenn man von dieser Petitesse absieht, war das,wie nicht anders zu erwarten, eine Tour der Extraklasse.
Alles drin, was das Herz begehrt. Nur im Finalgebiet sah ich zuerst den Wald vor lauter Bäumen nicht.
Machte aber letztendlich nichts.
Viele Grüße an die Placer von
Beliba

Benutzeravatar
HoffNuss
Placer
Beiträge: 292
Registriert: 19.07.2008 18:06
Wohnort: Sandhausen

Schöne Runde

Beitrag von HoffNuss » 25.05.2016 17:40

Mittwoch, 25.05.2016 Box gefunden :D

Heute ging es mit Familie zum Kurzurlaub in Luxemburg. Vorher machten wir einen Abstecher zur Burg Ramstein.

Der Weg am Bach ist nun schon seit 11 Monaten :!: auf Grund von Schäden an Brücken und Stegen gesperrt. Da die Absperrungen schon sehr heftig und eindeutig erschienen folgten wir brav der Umleitung :( .

Der Clue ist sehr klar und präzise. Nur die Gabelung zur Burg übersahen wir zunächst, da ein großer, umgestürzter Baum den Weg dahinter verbarg und wir vom Schild auf der gegenüberliegenden Seite abgelenkt waren. Den Fehler bemerkten wir schnell und korrigierten ihn :oops: .

Etwas Verwirrung stiftete danach das Ziel in 2 km Entfernung. Unterwegs ändert sich die Schreibweise des Ziels und an die Kreuzung mit Bank ist nun wohl das Schild von der Gabelung hingewandert :? .

Die Box war nach dem Ziel schnell gefunden und wir setzten unsere Reise Richtung Luxemburg fort.

Und wie immer... wer lesen kann, ist klar im Vorteil!

Vielen Dank!
Jens

Benutzeravatar
Navikos
Placer
Beiträge: 47
Registriert: 24.02.2011 12:24

Re: TR - Rund um Burg Ramstein

Beitrag von Navikos » 08.09.2016 13:50

Nach einem sehr kurzen Trip nach Luxemburg machten wir auf dem Rückweg hier eine Pause um noch eine Box zu finden. Der Clue sah sehr vielversprechend aus und so machten wir uns ans Werk. Kurz nach dem Start kam jedoch eine Sperre, auch wir haben dann den Weg aussenherum gewählt. Der weitere Weg war voll von Highlights, einfach klasse. An der Felsplatte in der Nähe der Birke waren wir lange am rätseln, wie denn die Zahl wohl sein könnte, wir konnten sie leider nicht mehr erkennen. Die anfängliche Panik war aber unbegründet, wir konnten sie später zurückrechnen und damit war es dann kein Problem mehr, die Box zu finden.

Es danken die Navikos für diese tolle Tour. :D

Benutzeravatar
Big 5
-
Beiträge: 875
Registriert: 06.02.2010 18:59
Wohnort: Enkenbach-Alsenborn

Re: TR - Rund um Burg Ramstein

Beitrag von Big 5 » 30.01.2017 16:11

Nachtrag vom 19.11.16
Unsere zweite Tour von Trier aus. Absolut empfehlenswert. :D
Viele Grüße

Kerstin, Johannes mit Murphy

Benutzeravatar
WormserWanderWölfe
Placer
Beiträge: 1246
Registriert: 02.04.2011 22:14
Wohnort: Worms

Re: TR - Rund um Burg Ramstein

Beitrag von WormserWanderWölfe » 12.02.2017 21:50

Da ich heute in Trier war, musste ich natürlich unsere Box kontrollieren.
Der Dose geht´s gut und sie wartet auf viele weitere neugierige Letterboxer.

Leider hatte ich keinen Zip-Beutel mit :roll: ... vielleicht kann der nächste Sucher einen Neuen spendieren - Danke im Voraus.

Happy Letterboxing
Papawolf

Antworten

Zurück zu „WormserWanderWölfe“