VER - Durch Marsch und Geest

Benutzeravatar
Beliba
Placer
Beiträge: 80
Registriert: 17.12.2013 23:52
Wohnort: 28832 Achim

VER - Durch Marsch und Geest

Beitragvon Beliba » 16.08.2014 15:56

Durch Marsch und Geest
placed am 16.08.2014 durch Beliba
Stadt:28832 Achim; Stadtteil Baden
Startpunkt: Parkplatz an der Weser N52° 59.753 E009° 04.811
Empfohlene Landkarte: Keine Landkarte notwendig

Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch
Schwierigkeit: (*----) Ist auch für Anfänger geeignet
Gelände: (**---) Von Teerstraße bis Waldpfad ist alles dabei.
Länge: ca. 10 Km.
Marsch und Geest sind weit verbreitete Landschaftsformen in Norddeutschland.

Die Marsch ist ein flacher Landstrich ohne natürliche Erhebungen. Die Böden sind in der Regel fruchtbar und werden als Acker-oder Grünland genutzt. Die Marsch, die auf dieser Wanderung durchquert wird, ist die Flußmarsch der Weser.

Die Geest ist höher als die Marsch. Hier sind die Böden nicht so fruchtbar, wie in der Marsch. Landwirtschaftliche Nutzung, Wald- und Moorflächen wechseln sich ab.
Im Bereich der Wanderung wird die Geestkante durch, entlang der Weser verlaufende, Dünen gebildet.

veröffentlicht am 16.8.2014 durch jz-admin
Dateianhänge
Durch Marsch&Geest.jpg
Clue Marsch&Geest.pdf
(40.56 KiB) 255-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Los zorro viejo
Placer
Beiträge: 1212
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Beitragvon Los zorro viejo » 27.08.2014 18:31

:mrgreen:
Zuletzt geändert von Los zorro viejo am 27.08.2014 18:33, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Los zorro viejo
Placer
Beiträge: 1212
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Re: VER - Durch Marsch und Geest

Beitragvon Los zorro viejo » 27.08.2014 18:31

:mrgreen: :wink: :mrgreen: URALUB :wink: :mrgreen: 8-)
Bei herrlichem Wanderwetter sind wir heute morgen auf dem Weg nach Bispingen
nach Achim gefahren um diese neue Letterbox zu suchen
und zu lernen was Marsch und Geest bedeutet. :mrgreen: :mrgreen:
Über den Schleusenkanal und wieder zurück dann noch etwas von dem schönen Achim und schließlich
der Stadtwald. Alle Werte waren gut zu finden und zu unserer Überraschung gabs dann auch
noch die Erstfindermedaille.
Danke an die Placer für eine weitere schöne Letterbox hier oben und liebe Grüße
aus der Pfalz von
Heidi und Jacky
:wink: :wink:
Los zorro viejo

medwediza
Placer
Beiträge: 40
Registriert: 18.09.2013 23:01
Wohnort: Verden (Aller)

Re: VER - Durch Marsch und Geest, gef. 12.10.14

Beitragvon medwediza » 12.10.2014 18:43

Das Wochenende präsentierte sich noch einmal von seiner schönsten Seite; fast sommerliche Temperaturen und Sonnenschein. Die Chance, noch eine Tour durch Marsch und Geest zu machen. Und schließlich wartete in Baden nicht nur die Eisdiele, sondern auch eine neue Letterbox auf mich.

Den Clue habe ich etwas freier interpretiert, da ich die Gegend einigermaßen gut kenne und unterwegs noch ein paar Frosch-Dosen pflücken wollte. Das ließ sich dann ganz gut kombinieren - nur im Schlosspark war es etwas Hin-und-her-Gelaufe.

Die Hinweise ließen sich alle gut finden, einige kannte ich von einem längst archivierten Geocache. Im Finalgebiet ist es immer wieder schön, ich war auch früh genug, dass sich die Hundemuggle in Grenzen hielten. Eine kleine Überraschung gab's dann beim Öffnen der Dose: Dtittfinder. Hier hatte jemand beim Cachen vor mir einen Zufallsfund gemacht - die Medaille für die/den ZweitfinderIn hatte sie/er aber dagelssen.

Danke für einen netten Sonntagsspaziergang, einen schönen Stempel und die "unverdiente" Medaille!

medwed

Danlex

Re: VER - Durch Marsch und Geest

Beitragvon Danlex » 09.11.2014 12:39

Nun, etwas verspätet, kann ich endlich auch meinen Besuch nachtragen. Vor der Veröffentlichung hatten InselnundMeer und ich die Ehre, diese Runde mit dem Placer abzulaufen und auf Herz und Nieren zu testen, sodass die künftigen Besucher hier ohne Probleme durchkommen.
Bei bestem Wetter trafen wir uns und begannen unsere Tour. Die Gegend kannte ich mittlerweile ganz gut und war fast alle Wege auch schon gegangen. Äußerst sehens- und laufenswert sind diese, die teilweise vorkommenden Asphaltstrecken muss man da halt hinnehmen. Am ein oder anderen Punkt konnten wir noch kleine Verbesserungsvorschläge anmerken, ansonsten war die Runde aber sehr gelungen und gut ausgearbeitet. Lediglich über die Definition einer T-Kreuzung entbrannte eine Diskussion, die wir auch heute noch wieder gerne aufgreifen ;-)

Vielen Dank also für die tolle Runde und die ebenso tolle Testläufer-Medaille!

daRAMA
-
Beiträge: 9
Registriert: 06.04.2014 11:03

Re: VER - Durch Marsch und Geest

Beitragvon daRAMA » 14.12.2014 18:25

Um 14:20 stand ich am Parkplatz und hatte meinen Krempel zusammengepackt. 16:05 sollte die Sonne untergehen - da musste ich mich ordentlich sputen.

Da die Wegpunkte alle gut zu finden und die Zahlen schnell zu sammeln waren, war ich bis Baden sehr gut in der Zeit, hab mich da dann aber mehrmals verfranst. Einmal konnte mir eine nette Passantin auf die Sprünge helfen, der Rest wurde durch Laufarbeit ausgeglichen.

Den Sonnenuntergang durfte ich dann im Zielgebiet genießen. Dank einer praktischen Einrichtung, die sich "zivile Dämmerung" nennt, war dann auch die Dose noch bei natürlichen Licht zu finden.

War zwar nur Vierter, habe mir aber erlaubt, die Drittfindermedaille an mich zu nehmen.

Vielen Dank für die schöne Runde.

MfG daRAMA

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1617
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: VER - Durch Marsch und Geest

Beitragvon Britta und Jürgen » 05.04.2015 17:37

Heute trafen wir uns alle mit dem Placer dieser Tour.
Nach einem Jahr gab es ein freudiges Wiedersehen. :D

Es wurde eine wunderbare Tour durch Achim und Baden und seiner
sehenswerten Umgebung, wo wir wie auf unserer Herfahrt viele Rehe und auch einen
Hirsch bewundern konnten. :shock:
Es gab schöne Waldabschnitte und wir lernten die Orte von vielen Seiten kennen. :D
Die Hinweise waren alle gut zu finden und so ging es problemlos zum Versteck
der Box, wo wir gemütlich die Stempel - und Büroarbeit erledigen konnten. :D

Danke an Bernd für diese schöne abwechslungsreiche Runde und den schönen Stempel.
Es war sehr schön, dass du uns auf deiner eigenen Tour begleitet hast, und wir dich somit
wiedersehen konnten.
Zum Abschluss ging es bei herrlichsten Osterwetter in die nahe gelegene tolle Eisdiele. :D

Liebe Grüße,
Britta und Jürgen
mit Bonnie und Ayla :wink:

Benutzeravatar
Die Kruppi`s
Placer
Beiträge: 1065
Registriert: 27.02.2008 18:47
Wohnort: Großniedesheim

Re: VER - Durch Marsch und Geest

Beitragvon Die Kruppi`s » 07.04.2015 23:10

Das erste mal an der Weser,

Eine schöne Tour führte uns auf fast ebenen Wegen durch eine tolle Landschaft. :roll:
Binnenschiffe konnten wir nur aus der Ferne sehen :mrgreen:
Nach der ersten Kanalquerung haben wir einen Cache gefunden, Achims schöne Ecken. Der Inhalt der Dose war nass und schimmelig. Hier hilft nur ein komplett Ersatz.
Im Schlosspark kam auch Jens auf seine Kosten. Für sein Spiel Ingress gab es hier viele Portale zu erobern und Punkte zu holen :D :D :D
Fast ohne Probleme kamen wir ins Zielgebiet. Einmalig und ungewohnt, für uns, diese Landschaft.
Die Box war doch gut Versteckt unter dem Laub :mrgreen:
Vielen Dank an Beliba für diese kurzweilige Runde mit tollen Aussichten.
Viele Grüße auch an die anderen Pfälzer, Britta und Jürgen sowie der Viererbande, die hier im Land unterwegs sind.
Es grüßen Sylvia, Manfred und Jens
PS: Die Pizzeria in Baden können wir nur empfehlen.

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1047
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

Re: VER - Durch Marsch und Geest

Beitragvon Die Viererbande » 12.04.2015 10:29

5.4.2015

An unserem 1. Urlaubstag mit Britta und Jürgen trafen wir uns bei herrlichem Sonnenschein mit dem Placer, um seine Tour zu laufen. Schon der Startpunkt vermittelte uns schon das erste Urlaubsfeeling. :D :D
Durch Marsch und Geest ging es dann über einen Schleusenkanal hinweg bis zum schönen kleinen Schlösschen in Etelsen. Das hübsche Schlosscafé hatte zwar noch geschlossen, aber Bernd stellte uns noch eine weitere Option in Aussicht :D :D . Nach einem kleinen Rundgang durch den Schlossgarten ging es am sehenswerten Mausoleum vorbei (hier nicht beirren lassen, die Bank haben wir zwar nicht erkennen können, aber es geht immer der Nase nach) auf einem schönen Waldpfad wieder Richtung Baden zurück, wo uns auch noch ein kleiner Stadtrundgang erwartete.
Das Boxenversteck dann überraschend wieder mitten in der Natur :P , ein herrlich gemütliches Plätzchen :D , um den schönen Stempel in unser Logbuch zu drücken.
Auf dem Rückweg konnten wir noch ein leckeres Eis in dem angegebenen Eiscafè genießen und den herrlichen Tag ausklingen lassen.

Vielen Dank an Bernd für diese schöne Runde und die Begleitung, es war ein wunderbarer Tag!

Solveigh, Horst und Max

Benutzeravatar
M.U.T.H.
-
Beiträge: 201
Registriert: 26.07.2015 21:21
Wohnort: 67434 Neustadt

Re: VER - Durch Marsch und Geest

Beitragvon M.U.T.H. » 18.08.2015 12:32

14.08.2015

Dies war unsere letzte Box im Urlaub :cry:

Der Clue ist so eindeutig geschrieben, dass ein Verlaufen ziemlich unwahrscheinlich ist. :P
Binnenschiffe konnten wir leider keine beobachten und recht schnell fanden wir uns
im Finale wieder :P

Vielen Dank fürs Zeigen dieser schönen Gegend sagen
M.U.T.H. und

Das namenlose Grauen.jpg
Das namenlose Grauen.jpg (21.21 KiB) 2074 mal betrachtet

Benutzeravatar
lusumaka
Placer
Beiträge: 564
Registriert: 02.10.2006 20:11
Wohnort: Zornheim

Re: VER - Durch Marsch und Geest

Beitragvon lusumaka » 20.10.2015 19:40

Urlaub 2015 für LuSumaka und Bilbo
Nachdem wir Ma mehr oder weniger widerwillig in ihrer Studenten-WG abgesetzt hatten (die Semesterferien sind endgültig rum) sind wir weitergefahren - Ziel Ostsee. Unterwegs war eine kleine Bewegungsrunde für Mensch und Hund dringend notwendig. Diese Tour hier schien uns angemessen und geeignet.
Obwohl unser Bilbo schon am Startplatz eine sehr unfreundliche Begegnung mit einem einheimischen (Rüden) hatte, entwickelte sich der Spaziergang durchaus positiv. Erst die weite Marsch - potteben und kerzengerade (hier lernt man geradeaus laufen) - dann die Geest - hügelig und bewaldet. Ein tolles Schloss, mit einem überraschend schönen Park haben wir gefunden. Der Weg durch den Ort zum Stadtpark war wieder ganz anders - vor allen Dingen diesen Waldkindergarten fanden wir sehr idyllisch.
Wir haben alles gut gefunden, die Box natürlich auch
... und bedanken uns für diese abwechslungsreiche Tour
herzliche Urlaubsgrüße von der Ostsee
:P LuSumaka und Bilbo

Benutzeravatar
Mummerumer
Placer
Beiträge: 442
Registriert: 02.05.2013 6:50
Wohnort: Mommenheim

Re: VER - Durch Marsch und Geest

Beitragvon Mummerumer » 28.03.2016 18:59

Vor einigen Jahren waren wir mit den Fahrrädern an Weser und Elbe unterwegs. Damals hatten wir exakt am Startpunkt der Box gerastet und die Gegend bewundert. Klar, dass wir hier unsere diesjährige Männertour beginnen wollten.
Der Weg war gut gewählt und wir hatten eigentlich nie wirkliche Probleme mit dem Clue. Im Zielgebiet hatten wir kleinere Probleme mit Schrittzahlen, aber eigentlich war immer klar, wo es hingehen sollte. Die Box lag gut versteckt, die Suche gestaltete sich ein wenig schwierig. War es wirklich der richtige Ort? Nils hatte dann aber doch den richtigen Riecher und so ist ein neuer schöner Stempel in unserem Logbuch.
Vielen Dank für diesen schönen Tourbeginn.
Beste Grüße von Nils und Jens aus Mummerum

Edit am Folgetag:
Nachdem wir heute den Weg zum Hülsen-Cottage in Angriff genommen hatten, kam uns die helfende Idee. Manchmal verbirgt sich hinter der geschriebenen Formel doch etwas ganz anderes.

Benutzeravatar
HoffNuss
Placer
Beiträge: 262
Registriert: 19.07.2008 18:06
Wohnort: Sandhausen

Flache Tour mit dem „anderen Links“

Beitragvon HoffNuss » 31.03.2016 16:11

Donnerstag, 31.03.2016 Box gefunden :D

Vom Niederrhein her kommend machte ich mich auf nach Baden. Allerdings nicht nach Hause, sondern an die Weser.

Das Wetter war gut und so begab ich mich durch Marsch und Geest. Das Wanderzeichen hinter der Schleusenkanalbrücke scheint weg zu sein (oder ich habe es nicht wahrgenommen) :shock: . Macht aber nichts.

Die Bank am Mausoleum habe ich auf der anderen Linksseite, also rechts passiert und die Bank linker Hand gehabt. Sonst wäre ich entweder zum Schloss zurückgelaufen oder hätte hinter der Bank weiter gehen müssen… :?

Um die Glocken des Uhrmachermeisters zu finden sollte man aufmerksam die Allee betreten :wink: und wenn man dann noch die letzte Peilung sauber durchführt ist die Box schnell gefunden.

Und wie immer... wer lesen kann, ist klar im Vorteil!

Vielen Dank
Jens

Benutzeravatar
5 W aus Bo-Ro
-
Beiträge: 504
Registriert: 30.12.2006 18:11
Wohnort: Bobenheim-Roxheim

Re: VER - Durch Marsch und Geest

Beitragvon 5 W aus Bo-Ro » 26.04.2016 20:31

Das Wetter war gut (aber immer noch sehr frisch), deshalb ging es am dritten Tag unseres Aufenthalt in Bremen nach Achim/Baden. Diese Runde hat uns auch gut gefallen. Viele Rapsfelder, ein schönes Schlösschen und sogar einige Höhenmeter :lol: .

LG von Iris
und Tina von den Seifs

Meertraube
-
Beiträge: 2
Registriert: 05.04.2015 10:57
Wohnort: Vechta / Zornheim

Re: VER - Durch Marsch und Geest

Beitragvon Meertraube » 14.05.2016 15:43

Wir haben die Box am Sonntag, den 08.Mai erfolgreich gefunden. :D

Das Wetter war hervorragend. Und wir genossen eine schöne Tour durch eine doch abwechslungsreiche Landschaft. Vor allem das Schloss gefiel uns sehr gut.
Am Ende half die Letterboxer-Erfahrung die Box zu finden.
Vielen Dank für die schöne Tour!

LG, Ma


Zurück zu „Beliba“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste