PIR - Sächsische Schweiz - Amsel-Lokomotive

Benutzeravatar
Nettimausi
Placer
Beiträge: 779
Registriert: 20.03.2011 12:07
Wohnort: Heßheim / Pfalz

Re: PIR - Sächsische Schweiz - Amsel-Lokomotive

Beitragvon Nettimausi » 13.08.2013 12:39

Am 8.08.13 haben wir die Box in der Sächsischen Schweiz besucht. :D Leider wurde der Elfenbaum abgesägt. :twisted: Am Wasserfall haben wir uns gestärkt. Anschließend haben wir die Box aus ihren Versteckt gelockt. :D Dann ging es endlich zum Musical „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel „an der Felsenbühne :D . Das sollte jeder Mal erlebt haben. :shock: Super Atmosphäre.

Viele Grüße von
Nettimausi

P.S. Der Weg zur Bastei ist bis mind. Oktober gesperrt. (Felsabgänge)
:twisted: :twisted:

Benutzeravatar
Weingartner-Edel-Hobbits
Placer
Beiträge: 500
Registriert: 13.06.2010 19:46
Wohnort: Weingarten (Baden)

Re: PIR - Sächsische Schweiz - Amsel-Lokomotive

Beitragvon Weingartner-Edel-Hobbits » 03.11.2013 22:18

Wieder mal Herbstferien im Elbsandsteingebirge.

An dem Boxenversteck sind wir am 01.11.13 auf einer LB-Erkundungstour vorbeigekommen.
Wir mussten somit auch mal wieder nachschauen ob alles in Ordnung ist.

Nachdem sich relativ viele Geo-Cacher bereits aufgrund eines Zufallsfunds im Logbuch eingetragen haben,
haben wir die Letterboxer dadurch vertreten, dass wir uns jetzt bereits zum 3. Mal im Buch verewigten.

Das wichtigste aber: Der Box geht es samt Inhalt gut.

Es grüßen die

Weingartner-Edel-Hobbits

(Wolfgang, Eva-Maria und Hannah)

Benutzeravatar
Bettina & Michael
Placer
Beiträge: 404
Registriert: 03.10.2011 20:49
Wohnort: Wiesloch

Re: PIR - Sächsische Schweiz - Amsel-Lokomotive

Beitragvon Bettina & Michael » 27.08.2014 20:45

Heute starten wir unsere 3*Lokomotive Tour mit der schönen Geschichte um Tim Schnürsenkel und konnten so erst einmal die Lokomotive von weitem bewundern. Die Schatzkiste mit ihrem Stempelschatz war schnell aufspürt und wurde danach etwas besser getarnt.
Erstaunlich, dass der Schatz noch da ist. Bei der Menge an Logbucheinträgen durch Zufallsfinder muss man ja richtig um ihn bangen.

Vielen Dank für die schöne Geschichte mit dem schönen Stempelschatz!
Bettina & Michael mit Sebastian

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1263
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

Re: PIR - Sächsische Schweiz - Amsel-Lokomotive

Beitragvon GiveMeFive » 30.08.2014 21:32

Hallo liebe Die 4 Wilkauer und Die Paragraphenreiter, hallo liebes Forum

Heute stand ein 3-Letterboxen-Tag an. Wir fuhren nach Rathen und ließen uns von der Fähre auf die andere Elbseite bringen. Unser Plan war, mit der Backofen-Bonus zu starten, dann auf die Bastei gehen und zum Ausklingen des Tages noch die kurze Amsel-Lokomotive.Noch in Rathen sammelten wir alle Werte für die 3 Clues, bevor die Wege sich trennten.

Nach Abschluss der schönen Basteirunde, stiegen wir wieder ab nach Rathen und suchten den Fortgang des Amsel-Lokomotive-Clues. Wir irrten zunächst ein bisschen umher, denn der Lastwagen im rot-weißes Schild wurde ersetzt durch die Gewichtsangabe 3,5 t. Dann folgten wir Tim bis ans Ende des Sees. Weiter ging es zum Wasserfall, wo es dann auch passend dazu anfing zu regnen. :cry: Wir warteten den Schauer bei einer guten Tasse Kaffee ab und begaben uns dann endlich auf Boxensuche. Diese haben wir unversehrt gefunden. :D Das Loggen ohne von Muggeln gestört zu werden erfordert gutes Timing. Auffälligerweise wird die Box mehr von Cachern geloggt, als von Letterboxern.

Vielen Dank für den schönen Clue, garniert mit einem schönen Stempel.

Es grüßen Sylvia und Mathias von den GiveMeFive

Benutzeravatar
WinSig
Placer
Beiträge: 527
Registriert: 01.09.2009 21:47
Wohnort: Wernersberg

Re: PIR - Sächsische Schweiz - Amsel-Lokomotive

Beitragvon WinSig » 08.09.2014 18:47

Und auch wir folgten den Spuren von Tim, irrten :roll: ebenso wie Mathias und Sylvia auf der Suche nach dem LKW Schild durch den beschaulichen Ort, aber mit Mut zur Lücke wagten wir den Weiterweg.
Dank der Beschreibung war es auch kein Problem, und wir konnten den heutigen Tag mit noch einem schönen :P Stempel abschließen.

Wir haben alles richtig :wink: gemacht, kaum daheim, kam das Gewitter! :?

Danke und liebe Grüße
Winsig :P

Benutzeravatar
HEUREKA
Placer
Beiträge: 669
Registriert: 08.10.2006 15:29
Wohnort: Weinheim

Dejavu 2

Beitragvon HEUREKA » 25.09.2014 12:02

Soljanka und Knedlicki wollten verdaut werden und so haben wir uns noch kurz in die Regenfluten geworfen um diese Box zu suchen.
Apropos Fluten: ungläubig haben wir auf die Markierungender Elbe-Hochwasser geschaut. Diese Höhe hatte ich nicht erwartet obwohl es im Fernsehen schon schlimm aussah.
Umso schöner das fast alles wieder prima hergerichtet wurde, Rathen ist ja so ein herrliches Örtchen!
Nur das LKW-Schild scheint ein Opfer der Fluten geworden zu sein... zumindest fehlt es.

Auf dem Weg zum Wasserfall hatten wir ein schönes Dejavu und die anschliessende Boxensuche erwies sich als angenehm einfach ( es regnete immer noch). Zuerst ging uns aber ein Cache ins Netz, wir haben ihn ein bischen besser versteckt den so direkt am Weg muß man einfach über ihn stolpern.

Danke für diesen schönen kleinen Verdauungsspaziergang sagen die Heurekas.

sabeth & svebei

Re: PIR - Sächsische Schweiz - Amsel-Lokomotive

Beitragvon sabeth & svebei » 12.04.2015 20:52

Unsere - zumindest hier gelistete erste Letterbox und wie es dazu kam...

Wir gehen schon seit einiger Zeit auf "Dosenjagd" und haben für dieses schöne Hobby gelegentlich Opencaching, dann aber - wie sicher die meisten Cacher - Geocaching.com als Plattform auserkoren.
So ergab es sich, dass wir in Erinnerung an einen auch in Rathen gedrehten DEFA - Indianerfilm hier ein paar eigene Caches plazierten - so auch einen Letterbox - Hybrid "Kleiner Späher".
Zu diesem wurden wir angeschrieben, weil Geocacher meinten, unseren Schatz in der Nähe des Multis "Amselsee" gesichtet und geloggt zu haben...
Erleichtert stellten wir nun heute vor Ort fest, dass hier nicht unser Schatzkästlein über mehrere Kilometer auf Reisen gegangen ist, sondern es eine Verwechselung mit der "Amsel - Lokomotive" gab.

Hoffentlich halten sich hier am Amselsee Verwechselungen zwischen Multi und dieser LB in Grenzen, denn beide Dosen liegen im selben Suchradius...

Braunies
-
Beiträge: 69
Registriert: 20.08.2011 21:52

Re: PIR - Sächsische Schweiz - Amsel-Lokomotive

Beitragvon Braunies » 24.05.2015 19:00

Nachtrag vom 15.05.15
Gleich nach der Bastei-Letterbox haben wir diese kurze Runde angeschlossen. Wir haben ohne unsere Kids nur 30 min. für die Runde gebraucht. :wink: Das LKW Schild ist inzwischen ersetzt worden, allerdings ist jetzt kein LKW mehr auf dem Schild, sondern eine t- Begrenzung.
Alles andere ist leicht zu finden. :D
Schwierig war nur das Abstempeln, denn es waren sehr viele Muggels im Gebiet, an diesem herrlichen Frühsommertag. :wink:

Vielen Dank an die Placer,
sagen 2 von 5
Braunies

Benutzeravatar
trüffelwutz
Placer
Beiträge: 956
Registriert: 03.08.2008 20:43
Wohnort: Haßloch

Re: PIR - Sächsische Schweiz - Amsel-Lokomotive

Beitragvon trüffelwutz » 24.05.2015 19:10

Nach der Bastei-Letterbox haben wir den Amselsee genauer inspiziert und sind dem schönen Clue in Form der Geschichte gefolgt. (LKW-Problem besteht noch immer)
Die inzwischen etwas tieferstehende Sonne hat eine tolle Stimmung über dem See gezaubert und es gab sehr schöne Spiegelungen der Felsen auf der glatten Wasseroberfläche. :P

Die Box zu Finden war nicht schwer. :D Loggen konnten wir ohne Muggel, denn die Flut der Besucher war am späteren Nachmittag schon wieder abgeebbt. Der Hitchhiker „wandernder Wolf“ war jedoch schon wieder weitergewandert.

Wir bedanken uns bei den vier Wilkauern für diese in der schönen Geschichte verpackten Letterbox, das Zeigen weiterer Highlights und den sehr schönen Stempel.

Viele Grüße
Esther und Peter

Benutzeravatar
NeuVoPi
Placer
Beiträge: 1070
Registriert: 14.01.2008 10:54
Wohnort: Esthal
Kontaktdaten:

Nachtrag 28.06.2015

Beitragvon NeuVoPi » 13.07.2015 12:10

Nach der Bastei hatten wir definitiv noch nicht genug für diesen Tag und machten uns direkt auf den Weg zu dieser kurzen Letterboxtour. :lol:
Wir waren froh über die Tatsache, dass die Runde am kühlen Wasser entlang ging. So lief dann auch alles rund. Die Einkehr nutzten wir gerne und bekamen auch hier wieder unseren Stempel als Belohnung dafür :wink: .
Die Box konnte sich nicht lange vor uns verstecken. Nach dem Bergen gingen wir allerdings noch einige Schritte weiter, damit die Büroarbeit nicht ganz so auffällig daher kam.

Herzlichen Dank für die kurze Runde
und liebe Grüße von
Volker & Pia mit Socke

Benutzeravatar
Lucky 4
-
Beiträge: 970
Registriert: 30.03.2012 20:25

Re: PIR - Sächsische Schweiz - Amsel-Lokomotive

Beitragvon Lucky 4 » 19.08.2015 18:17

02.08.2015

Nach der Bastei hatte die Familie keine Lust mehr auf Bewegung. :(
So begleitete ich Tim auf der Suche nach seiner Lokomotive, während der Rest der Familie am See Tretboot fuhr und sich ausruhte.

Nach einem schönen Spaziergang mit Wasserfall erreichte ich problemlos das Finale. :D
Zunächst griff ich in den kleineren Felsen und erhaschte einen Cache. :o
Einige Meter weiter fand ich dann auch die Box mit dem schönen Stempel. :D

Vielen Dank und liebe Grüße aus Mainz
Stephan

lila_glas
-
Beiträge: 12
Registriert: 13.05.2014 12:40
Wohnort: Speyer

Re: PIR - Sächsische Schweiz - Amsel-Lokomotive

Beitragvon lila_glas » 04.04.2016 9:36

Beim Osterbesuch Zuhause sind wir diese kleine Runde gelaufen. Alle Werte haben wir einwandfrei gefunden.
Das Wetter war super.
Leider konnten wir noch nicht rudern, aber das wird ein anderes Mal nachgeholt. :lol:

Der Box geht es gut.

Grüße
Lila_glas

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 814
Registriert: 07.10.2008 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Box am 15.08.2016 gefunden

Beitragvon Blinde Kuh-Wühlmaus » 24.08.2016 15:49

Wir sind diese Box erfolgreich in Kombination mit der "Sächsische Schweiz - Bastei" - Box gelaufen :D
Der Elfenbaum blieb uns verborgen :?: - Wir haben uns dann am Seeende an der Brücke orientiert :D
Die Box hat viele Geocacher als Finder und ist oft auch Zufallsfund!

War schön - weiter ging es dann zur Bastei :D
Danke für den prima Stempel

Manfred und Birgit

renipafloh
-
Beiträge: 4
Registriert: 16.10.2016 20:53

Re: PIR - Sächsische Schweiz - Amsel-Lokomotive

Beitragvon renipafloh » 20.04.2017 10:57

Warum einfach, wenn es auch umständlich geht. Der Plan war,dass uns die Kinder zur Box führen. Der Weg war falsch :D :D :D Einmal falsch abgebogen und es ging hoch, immer hoch. Dann die Frage: Stehen wir auf der Bastei????? Jup dem war so. Dann die große Runde durch die Schwedenlöcher zum Amselfall und den Weg von hinten aufgeräumt und Box schlussendlich gefunden :D :D Ein schöner Tag mit erreichtem Ziel. LG aus Chemnitz ReNiPaFloh

Benutzeravatar
Beliba
Placer
Beiträge: 85
Registriert: 17.12.2013 23:52
Wohnort: 28832 Achim

Re: PIR - Sächsische Schweiz - Amsel-Lokomotive

Beitragvon Beliba » 13.05.2017 16:30

Für den Mittwoch ist Sonne pur vorhergesagt. Das gilt es zu nutzen, um der berühmten Bastei einen Besuch abzustatten. Doch vorher laufe ich mich bei der Amsel-Lokomotive warm.
Rathen ist der touristische Mittelpunkt der Sächsischen Schweiz. Das merkt man an diesem schönen Vormittag deutlich. Ganze Horden streben dem Amselsee zu. Der ist aber auch zu idyllisch gelegen.
Weiter geht es bis zum Wasserfall, den ich gebührend bestaune, bevor ich mich auf den Rückweg mache.
Auf dem See sind inzwischen die ersten Ruderboote unterwegs. Die Box nehme ich, quasi im Vorbeigehen, mit.
Dann bin ich wieder in Rathen, bereit zur großen Basteibesteigung.
Doch das steht auf einem anderen Blatt,
meint Beliba,
der dieses "Vorspiel" sehr genossen hat.


Zurück zu „Die vier Wilkauer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste