HP - Heppenheims Vaules Viertel - Letterbox

Benutzeravatar
die blinden Hühner
Placer
Beiträge: 594
Registriert: 25.09.2011 18:59

1. Box in diesem Jahr

Beitragvon die blinden Hühner » 01.03.2012 18:33

Nach der Winterpause kam uns diese kleine Tour gerade recht, um die eingerosteten Knochen in Schwung zu bringen. Heppenheims Altstadt mit ihren Fachwerkhäusern hat uns sehr gefallen und auch sonst hat alles gepasst. Mit den Werten und Winkeln hatten wir keinerlei Probleme, teilweise eventuell wegen berufsbedingter (Apotheker) Vorteile z.B. bei Wert B oder den botanischen Anforderungen. Ficus carica ist noch in winterlicher Verpackung, an der Akazie hängen die trockenen Blätter vom letzten Jahr. Mit der Box ist alles in Ordnung und wir sind stolz, den großen hübschen Stempel in unserem Logbuch verewigt zu haben.

die BLINDEN HÜHNER

Benutzeravatar
Bambigonzales & Eywa
Placer
Beiträge: 673
Registriert: 15.01.2012 19:39

Re: HP - Heppenheims Vaules Viertel - Letterbox

Beitragvon Bambigonzales & Eywa » 06.10.2012 21:27

06.10.12 Heute zog es uns mal wieder ins schöne Heppenheim. Dabei wollten wir natürlich auch die Altstadt-Box abstauben.
Nachdem wir einen schönen Spaziergang inkl. Nussplunder, Eis, allerlei Besichtigungen etc.... absolviert hatten ("nebenbei" wurden die Werte gesammelt) machten wir uns an den "harten" Aufstieg. Box fanden wir recht problemlos. Was uns total verwunderte war die geringe Besucherzahl der letzten ca. 2 Jahre - wir waren die Zweiten dieses Jahr !!!!
Die Box wartet auf weitere Besucher ! Es lohnt sich !!!!
vielen Dank für´s Verstecken dieser schönen Altstadt - Box
Bambigonzales & Eywa

Benutzeravatar
Saxmann
Placer
Beiträge: 334
Registriert: 24.09.2006 23:02
Wohnort: Heppenheim

Re: HP - Heppenheims Vaules Viertel - Letterbox

Beitragvon Saxmann » 21.11.2012 15:31

Es ist zwar nicht meine Art, aber jetzt will ich doch mal Werbung in eigener Sache machen: :oops:
--Die Box hätte mehr Besucher verdient-- :roll:

Ich habe heute mal nach dem Rechten gesehen: Alles perfekt: Gut versteckt, Logbuch sauber und trocken.
Ein paar Hinweise:
Das Finale befindet sich 2m vom Zaun entfernt. Geht auf dem Wildwechsel, der 10 m vorher abgeht, hoch bis zur passenden Höhe, dann Richtung Zaun. So vermeidet ihr weitgehend die unterhalb befindlichen Brombeeren.
Der Stempel ist ein Linolschnitt. Wie ich inzwischen erfahren habe, zieht die normale, wasserlösliche Stempelfarbe leider nicht richtig auf. Da wäre Farbe auf Fettbasis besser. Bei so wenigen Funden werde ich aber vorläufig nichts ändern.
Rückweg: Zurück zum Hauptweg und dann rechts runter.
:!: Spoiler: :!: Vom grünen Pfosten sind es 16 m in etwa 67 Grad zu klettern. Unterhalb der 4-stämmigen Eiche

Benutzeravatar
Die Hesse
Placer
Beiträge: 498
Registriert: 24.09.2006 22:40
Wohnort: Heppenheim

Neulingen ...

Beitragvon Die Hesse » 06.01.2013 21:38

... aus HP haben wir heute Letterboxing vor der Haustür gezeigt.
Es hat allen Spass gemacht. Die Tour verläuft nach der Stadtführung
sehr schön durch die Weinberge. Alles war punktgenau zu finden.
Wirklich schade, dass nicht mehr Besucher kommen.
Danke sagen
Die Hesse

Benutzeravatar
die truthähne
Placer
Beiträge: 473
Registriert: 09.01.2012 13:23
Wohnort: Speyerbrunn
Kontaktdaten:

Re: HP - Heppenheims Vaules Viertel - Letterbox

Beitragvon die truthähne » 07.04.2013 20:30

auf saxmanns spuren sind wir heute durch das wundervolle heppenheim gestreift. wer hätte gedacht, daß es dort so schön ist? nachdem wir die altstadt hinter uns gelassen hatten, stiegen wir bei herrlichem frühlingswetter immer weiter die hühnerleiter hinauf und sahen den ersten schmetterling dieses jahr. abgerundet haben wir die tour mit einem besuch der burg. die schänke dort konnten wir leider nicht testen, denn obwohl wir eigentlich im sonnigen biergarten ein weinschörlsche zu uns nehmen wollten, hatten wir leider unsere barschaft im letterboxmobil vergessen. :cry:

der clue hat uns ein paar mal :?: :?: :?: beschert, aber selbst schuld, wenn man wie ein ochse mit tomaten auf den augen vorm berg steht, denn eigentlich passt alles genau. einzig der ficus carica und die akazie haben sich vor uns versteckt, alles andere ließ sich (eigentlich :D ) problemlos finden. nachdem man die hühnerleiter erklommen hat, stößt man auf einen breiten weg, der momentan wegen baggerarbeiten gesperrt ist. wir, und viele andere wanderer, sind aber einfach an der absperrung vorbeigelaufen.

der box geht es gut, sie freut sich schon auf die nächsten letterboxer.

danke fürs zeigen des faulen viertels. wir sind begeistert.

Benutzeravatar
WormserWanderWölfe
Placer
Beiträge: 1171
Registriert: 02.04.2011 22:14
Wohnort: Worms

Re: HP - Heppenheims Vaules Viertel - Letterbox

Beitragvon WormserWanderWölfe » 13.08.2013 21:28

Heute Nachmittag brauchte der Papawolf etwas Auslauf und begab sich nach "Vettelheim" :lol: :lol: :lol:

Das Vaule Viertel ist wirklich sehenswert :o :o :o So kannte ich Heppenheim noch nicht :shock: :shock: :shock:
Tolle alte Gebäude und diese vielen kleinen Märchen und Geschichten an fast jeder Straßenecke :o einfach super :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: Hier will ich nochmal mit den Kids hin :!: :!: :!:

Doch der/mein Letterboxhammer kam hinterher:
Nicht dass ich das "Herzblut" verpasst hatte, denn ich konnte ja den "zweiten" Startpunkt auch so finden... :P :P :P
Aber danach passte zumindest bei mir nichts mehr. Ob dies an dem gesperrten Weg gen Osten neben der Tafel lag? Ich bin ihn zwar trotzdem gelaufen, aber er ist wegen fehlender Geländer und vielen Absturzkanten sehr gefährlich und dazu auch noch stark zugewachsen!
Die Hühnerleiter habe ich auch nicht gefunden, so bin ich den gesamten Weg bis zum Ende gelaufen (bis zur Burg) :oops: :oops: :oops:
Danach bin ich den Weg wieder rückwärts gelaufen und hab an jeder Ecke die Peilungen ausprobiert. Irgendwann hat die Apotheke gepasst und da merkte ich, dass wohl der Wert B nicht passen konnte.
Auf Gut Glück und mit meiner Wolfsnase voran, bin ich dann den Hang hoch und irgendwann passte auch der letzte Hinweis aus dem Forum. So konnte ich auch diese Letterbox erschnuppern... oder lag das an der Wegwarte, die in der Box lag 8-) 8-) 8-) Aber der selbstgeschnitzte Boxen-Stempel hat mir doch mehr gefallen :!: :!: :!:

Meiner Ansicht besteht hier wegen des gesperrten Weges dringend Überarbeitungsbedarf...

Liebe Grüße
WormserWanderWölfe
Papawolf

Benutzeravatar
Saxmann
Placer
Beiträge: 334
Registriert: 24.09.2006 23:02
Wohnort: Heppenheim

Die Letterbox ist bis mindestens Ende Oktober gesperrt!

Beitragvon Saxmann » 15.08.2013 12:42

Die Letterbox ist bis mindestens Ende Oktober gesperrt!

Ich habe mich gefragt, ob ich mir die Mühen der Pflege dieser Box noch machen solle, zumal ich die Akzeptanz als gering empfinde. :?
Auch ein von mir veröffentlichter Cache wurde kürzlich von einer Odenwaldklubgruppe gewandert, wie ich aus der Zeitung erfuhr. Irgendeine Reaktion auf der Cachingseite gabs leider jedoch nicht. :cry:
Da ich aber gerne Boxen anderer aufsuche, möchte ich meine Boxen erhalten, zumal ich mich über ein Dankeschön freue. :D
Nach dem Log der Wanderwölfe war ich heute vor Ort, um nach dem Rechten zu sehen. :o
Daß es seit Jahren dort Bauarbeiten gibt, war mir bekannt, nicht jedoch die Gefahren.
Mich erreichte eine Gruppe, welche das Fünfminutenpädel hochging, und welche ich für Rentnertouris hielt. :mrgreen: Sie teilten mir mit, daß der Pfad- mal wieder- wegen Bauarbeiten demnächst gesperrt sei. Auf meine Entgegnung, daß dies wieder Jahre andauern würde, versicherte man mir, alles ginge sehr schnell, und im Oktober seien die Arbeiten abgeschlossen. Verwundert über diese Aussage wurde mir später klar, daß das keine Touris waren, sondern die Gruppe im Auftrage des Herrn tätig war, zumal einer eine Mappe mit Karten mitführte. :lol:
Ich selbst bin alle Wege abgegangen, und- obwohl 63 Jahre alt und mit steifem Bein und Höhenangst :oops: , fühlte ich zu keinem Zeitpunkt Anzeichen von Unsicherheit. Daß die Beschreibung für Hunde allerdings ungeeignet ist, war mir aus früheren Logs klar- ich habe dies ja auch dezent angedeutet. :roll: Witzig fand ich dann, am Ende angelangt, zu lesen, daß ein Durchgang unmöglich und darüber hinaus auch noch verboten sei. Im oberen Teil hatte ich noch ein gegenteiliges Schild gelesen.. :lol: :lol:
Im übrigen ist jetzt der Pfad sehr gut beschildert. Naja, nur fast, denn am Anfang ist der Start nur Leuten mit sehr guten Ortskenntnissen auffindbar. :mrgreen:
Wenn absehbar ist, daß der Pfad nicht nur begehbar ist, sondern darüber hinaus auch noch erlaubt, werde ich eine glattgebügelte Variante dieser Box veröffentlichen. Bis dahin ist sie bei mir zu Hause, damit sie nicht doch noch Moos ansetzt. :mrgreen:
Fröhliches Boxensuchen !

Benutzeravatar
Stivo
-
Beiträge: 807
Registriert: 05.09.2009 13:21
Wohnort: Heßheim

Re: HP - Heppenheims Vaules Viertel - Letterbox

Beitragvon Stivo » 30.11.2013 21:12

heute sind wir diese schöne Runde gelaufen 8-) 8-)
ein Wert blieb uns verborgen, jedoch sind wir mit einem geschätzten Wert sicher bis ins Zielgebiet vorgedrungen. :P :P
nach intensiver Suche am und um den Baum herum, haben wir dann wegen Dunkelheit abgebrochen :oops: :oops:

zu hause haben wir dann im Forum lesen müssen, dass die Box im Moment leider nicht mehr Aktiv ist :o :o

Uns hat die nette Runde trotzdem gut gefallen und wir hoffen, dass die Tour bald wieder Aktiv ist .

bis bald im Wald
Stivo

un :twisted: :twisted: Uffbasse :twisted: :twisted:
manchmal ist es halt doch besser die Foreneinträge zu lesen......... :mrgreen: :mrgreen:


Zurück zu „Saxmann“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste