RÜD - Klostersteigletterbox

chickenwings
-
Beiträge: 576
Registriert: 31.12.2008 16:26

RÜD - Klostersteigletterbox

Beitragvon chickenwings » 20.06.2018 20:00

RÜD - Klostersteigletterbox
(versteckt Juni 2018 durch chickenwings)

Stadt: 65343 Eltville
Startpunkt:Kloster Eberbach
Ausrüstung: übliche Letterboxausrüstung
Schwierigkeit: (*----)
Gelände: (***--) Wegbeschaffenheit: Schotter, Asphalt, Wiesen- und Waldwege -von allem etwas
Länge: Klostersteig 29,5 km - ca. 9 Stunden
Einkehrmöglichkeit: zahlreiche Möglichkeiten unterwegs


Du kommst an sechs Klöstern vorbei, in denen du einen Stempel bekommst. Wenn du
alle sechs Stempel hast, kannst du im Kloster Marienhausen in der Marienkirche
das "Eberbacher Kreuz" bekommen. Diese Kreuze werden von den Eberbacher
Werkstätten aus Rebholz angefertigt.
Nun gibt es unterwegs auch noch eine Letterbox zu finden.

veröffentlicht am 22.06.18 durch cfh-admin
Dateianhänge
20180610_130507.jpg
Klostersteigletterbox 1.pdf
(16.44 KiB) 23-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von chickenwings am 07.07.2018 17:48, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Mummerumer
Placer
Beiträge: 466
Registriert: 02.05.2013 6:50
Wohnort: Mommenheim

Re: RÜD - Klostersteigletterbox

Beitragvon Mummerumer » 23.06.2018 17:38

Zwei Stempel des Klostersteigs hatten wir schon vor Jahren eingesammelt. Vor einiger Zeit gab es dann die Möglichkeit, zwei weitere Stempel zu sammeln. Als wir nun den überraschend kurzen Clue gelesen hatten und das Wetter am heutigen Morgen ebenfalls richtig schön war, hatten wir ganz schnell den Beschluss gefasst. Die dritte und letzte Etappe wird genau heute in Angriff genommen.
Seit Jahren hatten wir schon vor, dem mächtigen Bau St. Hildegard einen Besuch abzustatten. Heute war es also soweit. Wir waren hin und weg, die Kirche ist einzigartig schön, die gemalten Szenen aus dem Leben der Hildegard haben uns richtig beeindruckt. Eine kleine Weinprobe und einige tolle Fernsicht-Momente später ging es weiter, immer dem toll ausgeschilderten Weg folgend. Bald fanden wir den Start des Finales. Die Boxensuche hat eine Weile gedauert, irgendwie sind wir mit den errechneten Schritten und Richtungen nicht so ganz hingekommen. Kann es sein, dass es hier einen Zahlendreher gibt? Wie auch immer, irgendwann hatten wir das Versteck dann doch gefunden, Nils hob die Box und freute sich über die Erstfinder-Urkunde. Der Stempel ist gigantisch, die kleinen Klosterstempel sind recht winzig dagegen.
Zum Schluss fanden wir den Schlüssel zur Kirche im Kloster Marienhausen und konnte diese einzigartige Kirche, die von Menschen mit Beeinträchtigungen künstlerisch gestaltet wurde, voller Erfurcht bewundern.
Ein wirklich schöner Tag im Rheingau, vielen Dank an Chickenwings, es grüßen Andrea, Nils und Jens aus Mummerum

Benutzeravatar
WormserWanderWölfe
Placer
Beiträge: 1147
Registriert: 02.04.2011 22:14
Wohnort: Worms

Re: RÜD - Klostersteigletterbox

Beitragvon WormserWanderWölfe » 23.06.2018 21:17

Vor zwei Wochen haben wir gemeinsam mit den Chickenwings den Klostersteig bezwungen... naja 3 sind gelaufen und eine hat den Gepäcktransport übernommen.
Wir teilten die Strecke in 2 Etappen und haben in Johannisberg eine Pause eingelegt.
Die erste Etappe hat uns trotz nicht ganz 15 km an unsere Grenzen gebracht, denn es war wohl der heißeste Junitag. So waren wir froh die Tour geteilt zu haben.
Die zweite Etappe war zwar unwesentlich länger, aber das Wetter war gnädiger und es gab mehr "Tankstellen" unterwegs :P :lol: :lol: :lol:
In Assmannshausen haben wir den Abend ausklingen lassen und genossen die Tropheen des Klostersteiges.
Am 3 Tag wurde noch das Versteck gesucht und gefunden, sodass Chickenwings erste Letterbox plaziert werden konnte.

Die Tour ist wirklich empfehlenswert, aber jeder sollte für sich entscheiden welche Sterecke er auf einmal bezwingen will.

Als Belohnung gabs insgesamt 7 Stempel 8-) und das wohlverdiente Eberbacher Kreuz (6 Klosterstempel und einen tollen selbstgeschnitzten Letterboxstempel).

Vielen Dank an Chickenwings für das tolle Wochenende, die tolle Pligerwanderung und die tolle erste Chickenwings-Letterbox :!: :!: :!:

Buen Camino !!!!
WormserWanderwölfe

chickenwings
-
Beiträge: 576
Registriert: 31.12.2008 16:26

Re: RÜD - Klostersteigletterbox

Beitragvon chickenwings » 24.06.2018 15:16

Der Clue wurde überarbeitet :!:

Wir hatten schon seit Jahren geplant, am Klostersteig unsere erste Letterbox zu placen. Da bot sich das jährliche Wanderwochenende mit den WWW an, den Plan in die Realität umzusetzen.
Wie Papawolf schon schrieb, der Weg in der ersten Hälfte hat es in sich! Es war so heiß und schwül, dass wir fix und fertig am höchsten Punkt der Wanderung ankamen.
Übernachtet haben wir im Winzerhof Johannisberg. Das Hotel ist sehr empfehlenswert!
Der zweite Tag hatte zwar weniger Steigungen, war aber auch sehr schwül, und wir wurden verfolgt von allen möglichen Blutsaugern.
Schön, dass wir unser Begleitauto dabei hatten :mrgreen:
Vielen Dank an die WWW für das tolle Wochenende, unser Cidrefrühstück und die gute Laune. Hat Spaß gemacht mit euch!

chickenwings und der Gockel, die froh sind, dass es ihre erste Box nun auch ins Forum geschafft hat

Benutzeravatar
Die Wanderfalken
Placer
Beiträge: 502
Registriert: 23.05.2009 17:38

Re: RÜD - Klostersteigletterbox

Beitragvon Die Wanderfalken » 17.07.2018 13:46

15./16.07.2018: Ein verlängertes Wochenende lockte uns auf den Klostersteig und in den schönen Rheingau. 6 Klöster galt es zu besuchen und jedes ist auf seine Weise besonders. Unser Highlight war ebenfalls St. Hildegard (neben der sehenswerten Innenausstattung durften wir hier 3 Sängerinnen lauschen, die dort die tolle Akkustik testeten :o - ein Genuss mit Gänsehautfeeling).

Auch wir haben die Strecke geteilt:
1. Tag Kloster Eberbach bis Kloster Marienthal (hier fährt übrigens entgegen unserer Information sonntags KEIN Bus mehr :cry: - doch wir fanden nette Mitmenschen, die uns nach Geisenheim an den Bahnhof brachten)
2. Tag Kloster Marienthal bis Kloster Marienhausen

Alle 6 Klosterstempel, der gigantische Letterbox-Stempel und die Zweitfinderurkunde konnten eingesammelt werden und auch das "Belohnungs"-Kreuz haben wir uns abgeholt. Es wird fortan in unserem Letterbox-Rucksack mitgeführt, um uns immer wieder an das besondere Erlebnis "Klostersteig" zu erinnern :)

Sibylle und Axel

Benutzeravatar
Lucky 4
-
Beiträge: 946
Registriert: 30.03.2012 20:25

Re: RÜD - Klostersteigletterbox

Beitragvon Lucky 4 » 23.07.2018 13:18

Eine schöne Klosterwanderung. :D
Früh ging es am Kloster Eberbach gemütlich los. Beim 2. Kloster waren auch die meisten Höhenmeter geschafft. :D :D
Bis zum Finale war es dann Entspannung pur. :!:
Tipp: Beim letzten Stempel zuerst lesen, dann stempeln. :wink:

Vielen Dank für den schönen "gigantischen" Stempel und liebe Grüße aus Mainz

Stephan

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 801
Registriert: 07.10.2008 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Box gefunden

Beitragvon Blinde Kuh-Wühlmaus » 19.08.2018 9:58

Taunusurlaub :D Da wir teilweise die Klöster im Rahmen der Letterboxen "Kloster Eberbach" und "Nothgottes" angelaufen sind, sind wir nicht alle Passagen vom Steig gelaufen. Die Kloster kannten wir alle nicht und wir waren total begeistert :D
Tolle Clueidee!

Danke für den schönen großen Stempel
Manfred und Birgit

Benutzeravatar
Los zorro viejo
Placer
Beiträge: 1237
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Re: RÜD - Klostersteigletterbox

Beitragvon Los zorro viejo » 03.09.2018 14:39

:D :mrgreen: Urlaub am Rhein 8-)
Für den Rheingauer Klostersteig hatten wir 2 Tage eingeplant. 8-)
Stolz konnten wir in jedem der besuchten Klöster einen Stempel in unseren Pilgerpass drücken. :mrgreen: :mrgreen:
Alle Klöster waren sehenswert, unser persönlicher Favorit ist das gewaltige Kloster St. Hildegard.
Nach dem 5 Stempel in unserem Pass waren fanden wir die Letterbox mit dem tollen Riesenstempel. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: Jetzt fehlte nur noch der letzte Pilgerstempel und das Kreuz. 8-)
In Marienhausen angekommen mussten wir feststellen, dass der Schlüssel nicht im Schlüsseltresor war. :shock: :shock:
So ging es etwas enttäuscht und traurig auf den Rückweg.
Am nächsten Morgen haben wir Herrn Pfarrer Weigel angerufen und der war so lieb und traf uns bei der
Kapelle. So haben wir doch noch unseren letzten Stempel im Pilgerpass und das schöne Eberbacher Pilgerkreuz
als Erinnerung an diese schöne Pilgertour. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Danke und liebe Grüße
von Heidi und Jacky :mrgreen: :lol:

LZV

Benutzeravatar
Big 5
-
Beiträge: 718
Registriert: 06.02.2010 18:59
Wohnort: Enkenbach-Alsenborn

Re: RÜD - Klostersteigletterbox

Beitragvon Big 5 » 22.09.2018 16:20

Es ist geschafft :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Am Freitag um 7 Uhr ging es an Kloster Eberbach los. Ohne Pause wanderten wir bis Schloss Johannisberg. Rauf und runter, schnaufen und schwitzen, nun war die Hälfte geschafft. Leider waren wir viel zu früh fürs "Café Moser" :o :( oder ein Mittagessen), also geschwind weiter zum nächsten Kloster. Beim Kloster Marienthal gibt es ja ein Hotel!? Das Hotel hatte leider eine geschlossene Gesellschaft :evil: :oops: , also nur kurz gerastet und weiter und immer weiter. Inzwischen machten sich nun auch kleine und große Zipperlein (Blasen an den Füßen, Knieschmerzen und Wadenkrämpfe.. :? ) bemerkbar, gegenseitige Motivation half uns bis ins Café von St Hildegard. Da wir inzwischen auch ziemlich nass vom Regen waren, musste erst mal eine etwas längere Pause her. Ich glaube wir Beide, einschließlich unser nassen Hunde waren ein recht trostloser Anblick, jedenfalls hatten wir das gesamte Mitgefühl der Gäste und Bedienung im Café. Nachdem wir gestärkt, den Wasser(Weizenbier-)Haushalt aufgefüllt und einigermaßen getrocknet waren ging es in die letzte Runde. Jetzt waren nur noch knapp 5 km zu bewältigen... Das Zielgebiet war sehr gut zu erkennen und die Box wurde schnell entdeckt. Welch ein großer Stempel :o Nun noch die letzte Kirche (diese fanden wir am schönsten) mit letztem Stempel. Das Schlüsselversteck an der Kirche ist ja wohl "letterbox- like. :)
29,8 km und es ist geschafft :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Ich glaube ich bin noch nie im Leben eine sooooo lange Tour gewandert :o , aber es war eine Herausforderung und hat total Spaß gemacht :D .
Vielen Dank an Beate, die spontan zugesagt hat mich auf dieser Tour zu begleiten und den freundlichen Taxifahrer, der zwei Frauen mit 2 großen, nicht ganz sauberen Hunden wieder zurück ans Kloster Eberbach transportiert hat.

Viele Grüße
Kerstin und Beate mit Murphy und Luna


Zurück zu „chickenwings“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast