KL - Lebensweg Labyrinth

Benutzeravatar
Donnersberg Trolle
Placer
Beiträge: 17
Registriert: 11.01.2009 23:11
Wohnort: Standenbühl
Kontaktdaten:

KL - Lebensweg Labyrinth

Beitragvon Donnersberg Trolle » 07.02.2018 9:28

Lebensweg Labyrinth
(placed im Februar 2018 durch die Donnersberg Trolle)

Stadt: 67677 Enkenbach - Alsenborn / Pfalz
Startpunkt: Parkplatz "Warmfreibad"
Empfohlene Landkarte: keine, wir bleiben fast immer auf den Wegen des Lebenspfades
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch, im Zielgebiet lange Hosen
Schwierigkeit: (*---) Easy sagen die 6jährigen Mitläufer
Gelände: (*---) Manchmal etwas bergauf aber auch mit Kinderwagen zu schaffen (aber nicht das Zielgebiet)
Länge: 6 km; ca. 2-3 Stunden.

Die Letterbox Tour führt uns entlang des Lebenspfades mit vielen Punkten zum Verweilen. Es gibt den üblichen Clue in dem Ihr die Letterbox suchen und finden könnt. Zusätzlich gibt es die "Meditations-Beilage", die bei den einzelnen Stationen Geschichten und Texte zu verweilen, nachdenken und zu entspannen bietet.

veröffentlicht am 08.02.18 durch cfh-admin
Dateianhänge
LB_Alsenborn_Labyrinth.pdf
Clue zu Lebenspfad Labyrinth
(47.1 KiB) 66-mal heruntergeladen
Lebenspfad Meditation.pdf
Meditaition zum Lebenspfad Labyrinth
(14.34 KiB) 34-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Los zorro viejo
Placer
Beiträge: 1184
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Re: KL - Lebensweg Labyrinth

Beitragvon Los zorro viejo » 09.02.2018 18:11

Heute Mittag, kurz entschlossen, gings nach Alsenborn. Am Parkplatz schon zwei verdächtige Autos. RP u.MZ. Auf dessen Spuren ging es auf den Lebensweg. Auf dem gefrorenen Matsch lies es sich angenehm zu den einzelnen und interessanten Stationen wandern. Allerdings könnte man für den ersten Abschnitt auch zwei Geländesterne vergeben. Am sehenswerten Labyrinth mit den gesammelten Werten angekommen war es nicht mehr schwer die Box im Finale zu finden.
Danke für den kurzen Nachmittagstrip und die schöne Urkunde von Heidi u. Jacky
LZV

Benutzeravatar
Nettimausi
Placer
Beiträge: 713
Registriert: 20.03.2011 12:07
Wohnort: Heßheim / Pfalz

Re: KL - Lebensweg Labyrinth

Beitragvon Nettimausi » 09.02.2018 18:29

1. Finder !!
Heute Morgen hatte ich gesehen, dass ein neuer Clue herausgekommen ist. :D
Leider war der Weg bis zum Startpunkt durch die Baustelle etwas schwieriger. :twisted:
Am Startpunkt angekommen folgte ich gleich das Zeichen zum Labyrinth. :wink: Als ich beim Laufen feststellte, das ich Wert A vergessen hatte, ging ich mit einer Abkürzung zurück. :wink: Danach konnte ich viele Stationen betrachten und Infos holen.
Nach dem ich die Box gefunden hatte, kam schon mein Verfolger. :o Nach einen kurzen Plausch gingen wir gemeinsam zum Auto. Dort sahen wir Los Zorros Auto. :o :D
Vielen Dank für die kleine Runde und für die Urkunde +Figur :D

Schöne Grüße von
Nettimausi

Benutzeravatar
Lucky 4
Beiträge: 865
Registriert: 30.03.2012 20:25

Re: KL - Lebensweg Labyrinth

Beitragvon Lucky 4 » 09.02.2018 19:59

Ein schöne Runde!
Am Parkplatz sah ich bereits ein Auto. :o
Ohne Probleme erreichte ich das Finale und konnte dann gemeinsam mit Nettimausi den Rückweg antreten.

Vielen Dank für Stempel und Urkunde. :D

Lliebe Grüße aus Mainz

Stephan

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 741
Registriert: 07.10.2008 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Box gefunden

Beitragvon Blinde Kuh-Wühlmaus » 10.02.2018 17:46

Schöne Runde - angenehme Weglänge :D
Hat alles prima gepasst!

Vielen Dank für den "bewachten" Stempel :D

Manfred und Birgit

Benutzeravatar
Big 5
Beiträge: 681
Registriert: 06.02.2010 18:59
Wohnort: Enkenbach-Alsenborn

Re: KL - Lebensweg Labyrinth

Beitragvon Big 5 » 10.02.2018 18:44

Rollatorgerechter Spazierweg mit hohem Asphaltanteil und esoterisch/religiöser Dauerberieselung.

Gruß, Kerstin + Johannes

tigerente
Placer
Beiträge: 579
Registriert: 21.06.2012 19:50
Wohnort: Bad Dürkheim

Re: KL - Lebensweg Labyrinth

Beitragvon tigerente » 10.02.2018 21:46

Auch ich war heute bei eisigen Temperaturen auf diesem Spazierweg unterwegs. Schade, dass ich meine heutigen Vorläufer verpasst habe.
Die Runde hatte bei diesem kalten Wetter genau die richtige Länge, nach ca. 1,5 Stunden war ich zurück am Auto ohne Frostschäden. :mrgreen:
Nahe der Autobahn konnte ich noch zwei Rehe beobachten. Alles war problemlos zu finden.
Vielen Dank für den selbstgeschnitzten Stempel und die sehenswerten Zeichen entlang der Strecke.

Liebe Grüße von der tigerente

Benutzeravatar
Trio und 4 Pfoten
Placer
Beiträge: 867
Registriert: 18.02.2011 17:29
Wohnort: Ludwigshafen / Gartenstadt

Re: KL - Lebensweg Labyrinth

Beitragvon Trio und 4 Pfoten » 11.02.2018 20:38

Heute stand auf dem Stundenplan meiner Studenten :mrgreen: das Meditieren sowie das Wandern auf dem Lebenspfad.
Von Gartenstadt ging es für mich mit Bus und Bahn nach Enkenbach :D Ab da im Studenten Letterboxmobil zur Alsenzquelle.
Fleisig sammelten wir unsere Werte. An den einzelnen Stationen wurde dann der Meditations Text gelesen. Wenn die Begeisterung hier eher bei uns Frauen lag.
Station 1 ist passend mit der Aussage auf den Weg machen :D
Station 2 da wollte ein Student sogar seinen Balast ( Rucksack) da lassen :lol:
Station 4 Die Ruhebank war zugeschneit -nix mit Rasten
Station 7 Die Arche ist mein persönlicher Favorit :lol: ( Leider hinderte uns hier der Schnee von oben und der esige Wind sowie die schneebedeckte Bank am langen Tisch Patz zu nehmen.)

Vielleicht fällt ja meinen Studenten noch die einoder andere Anekdote zu den Stationen ein....bin halt etwas zerstreut :mrgreen:
Und tatsächlich bewacht ein Totem die Box und den selbstgeschnitzen Stempel.
Das gute bei dieser Box -wenig Werte suchen dadurch auch einfache Peilung ,Schritte errechnen ( ermitteln).

Da wir gut in der Zeit lagen ging es mit den Mumerummer noch zur Neumühle

Danke an die Donnersbergtrolle fürs auslegen der Box . Sowie unbekannterweise an PFR. Ute Saiec für den Meditations Text :D

LG vom zerstreuten Professorsche

Benutzeravatar
Mummerumer
Placer
Beiträge: 411
Registriert: 02.05.2013 6:50
Wohnort: Mommenheim

Re: KL - Lebensweg Labyrinth

Beitragvon Mummerumer » 12.02.2018 8:47

Tja, wenn das Professorchen ruf, dann gibt es kein Ablehnen. Einzig aushandelbare Sache war, dass die Studenten sich Unterstützung mitbringen durften. Annette aus Nierstein hatte ausnahmsweise Zeit und Lust, später am Tag hat sich die Begleitung tatsächlich als LB-Vorort-Joker bewährt. Dazu kommen wir aber in der nächsten Wegbeschreibung.
Frau Professor reist pünktlich zweiter Klasse am Gleis 22 des riesigen Enkenbacher Bahnhofs an. Am Startpunkt angekommen (hier waren wir doch schon mindestens einmal), kam uns ein Herr mit merkwürdigen Zetteln entgegen, wir kannten ihn aber nicht. Egal, die ersten Werte waren schnell gefunden und so stapften wir los. Der Weg war eigentlich immer recht klar und von mehr oder weniger lautem Meeresrauschen untermalt. Einige Meditationen (in Kälte, Schnee und Regen) später erreichten wir den Namensgeber der Box und fanden nach netten Diskussionen über die Andersfarbigkeit von herbstlichen Bäumen das Versteck, was tatsächlich etwas von der Ostergeschichte hat. Oben wacht noch immer der Totem. Leider konnten wir nicht herausfinden, warum ihn die Ureinwohner kopfüber aufgehängt haben. Aber auch das wird einen gewissen Sinn haben. Im Logbuch der Box fanden wir dann einen unbekannten Stempel, der Herr vom Anfang des Weges war wohl tatsächlich hier.
Alles in allem ein schöner Anfang mit Natur, Meditation und wenigen Werten. Als Frau Professor dann noch einen weiteren Weg vorschlug, waren fast alle einverstanden.
Danke an die Donnersberger Trolle, wieder einmal konnten wir einen Sonntag in der Natur verbringen.

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1583
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: KL - Lebensweg Labyrinth

Beitragvon Britta und Jürgen » 18.02.2018 17:43

Wir genossen heute in kompletter Runde das herrliche Winterwetter bei Schnee und Sonne. :D
Es war eine kurzweilige Runde, die uns an interessanten Punkten entlang führte, wobei das Lebensweg-Labyrinth mit seinen Skulpturen wirklich sehenswert war. :D
Wir sagen Danke an die Donnersberg Trolle für diese schöne kleine Runde und den dazu passenden selbst geschnitzten Stempel. :D
Liebe Grüße an unsere Mitwanderer :D
Britta und Jürgen
mit Enya :wink:

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1137
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

Re: KL - Lebensweg Labyrinth

Beitragvon GiveMeFive » 18.02.2018 19:11

Hallo liebe Donnersberg-Trolle, hallo liebes Forum

Heute trafen wir uns mit der Viererbande und Britta&Jürgen am Beginn unseres Lebensweges. 8-) Die erste Überraschung: Alsenborn präsentierte sich in einem weißen Winterkleid, die Zweite: Die Alsenzquelle sprudelt nicht mehr, aber dafür gab es als Dritte Überraschung einen Kofferraum voller Köstlichkeiten.

Beste Grundvoraussetzungen für einen kleinen Spaziergang entlang des Themenweges. Der führte uns zunächst ein wenig durch den Ort und alsbald in den Wald. Hier konnten einige der Protagonisten es nicht lassen und "bekriegten" sich mit Schneebällen. So mancher fand seinen Weg zwischen Jacke und Nacken. :lol:

An der langen Bank genossen wir die Weitsichten und lösten die einfachen Fragen für das Finale. Dieses und die Box war dann auch schnell mit der "Kreuzpeilung" ermittelt.

Ein schöner Weg und ein toller Stempel dazu. Vielen Dank. :P

Viele liebe Grüße an unsere bestens gelaunten Britta, Solveigh, Max, Horst und Jürgen.

Es grüßen Sylvia und Mathias von den GiveMeFive.


Zurück zu „Donnersberg Trolle“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast