RP - Schlicht und Einfach Letterbox

Benutzeravatar
wunderlein
Placer
Beiträge: 239
Registriert: 23.03.2015 21:50
Wohnort: Gartenstadt

RP - Schlicht und Einfach Letterbox

Beitragvon wunderlein » 19.02.2016 1:40

SCHLICHT UND EINFACH LETTERBOX

Wer die Box suchen will, schreibt mir bitte eine email oder PN für den Clue. Die Box wurde überarbeitet und ist suchbereit.

Stadt: 67141 Neuhofen
Startpunkt: Parkplatz an der protestantischen Kirche, Kirchgässl 1a

Ausrüstung: Textmarker, etwas Phantasie
Logbuch, Kompass, Stempel, Stempelkissen,
Im Sommer: Mückenschutz !!! (einige angrenzende Gewässer), Sonnenschutz, Badesachen
Bei Regen: festes Schuhwerk (bei Nässe kann es auf den Feld-und Waldwegen matschig sein)

Schwierigkeit: (***--) Textanalyse erforderlich
Gelände: (*----)
- bereifte Letterboxer (eben, kleinere Unebenheiten überwindbar)
- Fahrrad-Anhänger (eine Schranke ist insb. im Sommer oft geschlossen, seitl. Durchgang ist für die meisten Anhänger zu eng, müsst ggf. abkoppeln und unten durch)
- Nachtwanderung (Lampe mit mind. 150 Lumen benötigt)
- Hunde: beliebter Hundeort, aber offiziell am See eigentlich Hundeverbot
Länge: ca. 10 km; ca. 4 Stunden

Die Werte dieser Box bitte gut aufheben!!!! Ihr benötigt sie noch für andere Boxen!

Lite-Version / Kinderclue
Zu dieser Box gibt es auch eine vereinfachte Version. Diese beinhaltet eine halbierte Wegstrecke, verkürzte Geschichte, zusätzliche Hinweise und hervorhebende Textformatierungen sowie abschließend ein sehr leichtes Rätsel. Die Version ist für diejenigen gedacht, die mit kleinen Kindern unterwegs sind, die noch nicht so lange laufen können und Hinweise mitsuchen wollen. Oder auch für diejenigen, die gesundheitsbedingt nicht mehr so lange laufen können. Auch eignen sich die Strecke und die Gegebenheiten vor Ort, um einen Kindergeburtstag auszurichten. Schulkinder können die Hinweise selbst finden (je nach Alter eventuell mit Vorlesen des Clues durch die begleitenden Erwachsenen). Auf Anfrage per Email sende ich euch die Lite-Version gerne zu.

Hauptfigur dieser Box ist ein frecher kleiner Dino namens „Lochschlichta“, der nicht auf seine Eltern hören will und eines schönen Sonntags ausbüchst, um (wie könnte es auch anders sein) einen Schatz zu suchen, dabei allerhand komische Gestalten zu treffen und sich in Probleme zu stürzen…. Das besondere an dieser kleinen Box ist, dass sie nicht eines, sondern drei Finale hat. Jedes Finale existiert im Gelände und hat eine andere Geschichte, wie Lochschlichtas Abenteuer in Neuhofen endet… doch nur in einem Finale findet ihr die Box. Folgt Lochschlichta furchtlos auf einer dinolichen Reise durch Teile Neuhofens und seiner angrenzenden Gemarkung(en).

Foto.jpg
Foto.jpg (10.22 KiB) 1600 mal betrachtet

veröffentlicht am 21.02.2016 durch cfh-admin
Zuletzt geändert von wunderlein am 12.06.2017 22:35, insgesamt 19-mal geändert.

Benutzeravatar
wunderlein
Placer
Beiträge: 239
Registriert: 23.03.2015 21:50
Wohnort: Gartenstadt

Re: RP - Schlicht und Einfach Letterbox

Beitragvon wunderlein » 22.02.2016 1:52

Hallo zusammen,

Grundidee dieser Box ist es, eine Box zu machen, die jedermann mitmachen können soll.: flache Feld- und Auwald-Wege. Egal ob alt oder jung, egal ob Tag- oder Nachtwanderung, egal ob Sommer oder Winter, es sollte begehbar sein und auch "bereiften Letterboxern" (z.B. für Rollstuhlfahrer oder Kinderwagen) ermöglichen, die "fußläufigen Letterboxer" der Familie zu begleiten (Zwischen- und Finalversteck mgl. am Weg nahebei zu warten). Kein großartiges Rechnen oder viel Kompasspeilen, keine Vorbereitung von zu Hause aus und auch keine Hilfsmittel unterwegs (z.B. Internet, GPS oder Landkarte) sollten nötig sein. Schlicht und einfach auf los gehts los zum Start. Der Clue ist familiengerecht geschrieben (mit einer kleinen Geschichte), die auch bei den jüngsten (ggf. mit Dreirad und Co. mobilisiert) für Kurzweil sorgen soll.

Die Box wurde für langsames Voranschreiten und genießen des Landschaftsgebietes in und um Neuhofen konzipiert. Aber wer mit dem Rad unterwegs ist und noch mehr radeln mag folgender Tipp: die Box lässt sich auch mit den beiden großen und sehr schönen Radtouren des RP-Kreises verbinden.

Ich bedanke mich bei meinen Testläufern, den Wormser Wanderwölfen, Bambigonzales & Eywa und K.D.F., für die guten Verbesserungs-Tipps und auch dafür, dass ihr euch bei Wind und Wetter und teils sogar nachts und allseits bei eiskalten Temperaturen aufgemacht habt, um meine Box zu laufen!!!! Vielen Dank auch an das namenlose Grauen, der den Kinderclue in Begleitung - aber ganz alleine gelöst- erfolgreich Test gelaufen ist.

Und nun wünsche ich der Letterboxgemeinschaft viel Spaß mit meinem Erstlingswerk.

Liebe Grüße
wunderlein
Zuletzt geändert von wunderlein am 12.04.2016 15:55, insgesamt 4-mal geändert.

Benutzeravatar
K.D.F.
Placer
Beiträge: 273
Registriert: 16.05.2012 22:11
Wohnort: Badischer Odenwald
Kontaktdaten:

Re: RP - Schlicht und Einfach Letterbox

Beitragvon K.D.F. » 22.02.2016 14:52

Am 20.1. ging es mit Wunderlein zum ersten Teil des Testlaufs. Die Nachttauglichkeit zu testen war meine Aufgabe. So konnte ich noch die eine oder andere Ecke und Kante im Clue entschärfen. Eine schöne Geschichte, die bis zum Ziel mit dem originellen Versteck teilweise ganz schön fordern kann. Streckenweise gab es einiges an Gehirnjogging. Das Finale bewältigte ich dann am Freitag vor der Veröffentlichung. Wenn ein bestimmter Knackpunkt erst einmal überwunden ist, wird der Rest zum Kinderspiel.
Als Nachtwanderung empfehle ich diese Box allerdings schon etwas erfahreneren Letterboxlern. Hier ist erhöhte Aufmerksamkeit und eine wirklich gute Lichtquelle unentbehrlich.
An dieserStelle ein besonderes Kompliment an Wunderlein und herzlichen Dank für die liebevoll kreierte Testläuferurkunde

Benutzeravatar
Bambigonzales & Eywa
Placer
Beiträge: 630
Registriert: 15.01.2012 19:39

Re: RP - Schlicht und Einfach Letterbox

Beitragvon Bambigonzales & Eywa » 22.02.2016 17:39

Am 31.01.16 machten wir ebenfalls einen Testlauf zu der ersten Box von Wunderlein. :D :D

Trotz anfänglicher, kleinerer Unsicherheiten, die aber inzwischen aus dem Clue getilgt wurden, kamen wir problemlos zu dem „blauen Wunder“ und versuchten uns dort am Zahlenlabyrinth :shock:

Die Rätselidee war uns neu, ist aber mit der genauen Anleitung recht leicht zu lösen. Das Prinzip wird genau erklärt, der Lösungsweg war selbst für uns zu durchschauen :lol: :lol: :lol:

Schnell und sicher konnten wir nun das originelle Versteck des gelben Juwels finden und den lustigen und schönen Stempel einheimsen :D :D

Insgesamt eine tolle Runde – die Strecke ist problemlos und wirkt viel kürzer als die angegebenen Kilometer. Wir haben die angegebene Zeit locker unterschritten 8-)

Der phantasievolle Clue sprüht vor Ideen, die zwar teilweise den fast greisen Bambigonzales überforderten :oops: , trotzdem war die Wegführung immer eindeutig :D :lol: :lol:

Vielen Dank an die fleißige Placerin für die Einladung zum Testlauf und die selbst gebastelte, sehr schöne Testläuferurkunde.


Viele Grüße an alle Boxler und viel Spaß mit dieser neuen Box

T und Bambigonzales & Eywa

Benutzeravatar
Trio und 4 Pfoten
Placer
Beiträge: 888
Registriert: 18.02.2011 17:29
Wohnort: Ludwigshafen / Gartenstadt

Re: RP - Schlicht und Einfach Letterbox

Beitragvon Trio und 4 Pfoten » 23.02.2016 15:33

Eine neue Box und dann noch ganz in der Nähe. *** Schwierigkeitsgrad :roll: Es zerstreute Professorsche bekam Unterstützung von einem Hühnchen :P Gestern ahnten wir ja nicht welches Wetter uns heute erwartet,sonst hätten wir wohl anderst geplant .
An einem verschneiten Wintertag 1° begaben wir uns also auf die Spuren von Lochschlita . Herrliches Winter wander Wetter. Wasserfeste Schuhe und warme Kleidung so wollten wir dem Winter Wetter trotzten. Nach Wert C entschieden wir uns noch mals zurück zu gehen um auch dem Clue von Chicken Wings eine Hülle zu verpassen. :P Vorsorglich verstaute ich meinen Clue aber in der Gürteltasche.Damit wir zur Not noch einen Ersatz haben. So zumindest der Plan. Zum 2. mussten wir zurück da uns Wert A fehlte... Im zweiten Anlauf fanden wir dann auch diesen. Und so zog es uns durchs Örtchen hinaus in die Schneebedeckte Landschaft. In Naturien ergab sich Fly ihrem Schicksal und versuchte das beste aus der nassen Letterboxrunde zumachen, und ging auf Stöckchensuche mir dabei aber immer wieder vorwurfsvolle Blicke zuwerfen: Frauchen ich hasse nass von oben -warum durfte ich nicht zu Hause bleiben.
Einzelne Passagen im Text mussten wir 2 und 3 mal lesen um zu kapieren wo es weiter geht.Bei den Temperaturen dauert es eben bis das Gehirn auf Betriebstemperatur ist. ohne Probleme kamen wir bis zur Mücke.
Liegestützen zumachen mit mittlerweile ziemlich nassen Klamotten ist doch recht ungemütlich hat sich aber gelohnt und wir konnten der Hexe ihr Geheimnis entlocken. Bei Wert H und I beschlossen wir Mut zur Lücke. Eine Vermutung hatten wir da aber kein Schild(Lag wohl am Wetter) zu sehen war,waren wir doch recht unsicher. Nachdem wir wieder im hellen waren wurden wir ein 2.mal unsicher ist nun das Schild gemeint oder kommt weiter vorne noch ein weiteres und so ging es auf ziemlich durchweichten Untergrund erst einmalin die falsche Richtung...wieder zurück durch die Matschepampe. Die Wasserdichten Jacken drohtenmittlerweile ihren Dienst zu versagen. Meine Schuhe begannen auch schon aufzugeben und Fly dachte wenn ich schon nass und schmutzig bin kann ich auch durch den Matsch durch :oops: Aber aufgeben wollten wir nicht. Wieder am Schild beschlossen wir den Wolf um Rat zu Fragen . Nochmals Danke :P . Wir wußten nun das wir richtig sind.. Bis Wert M hielten wir tapfer durch. Ein durchnässter Clue und Zahlenlabyrinth sowie der Ersatz Clue der zur Sicherheit in der Gürteltasche verstaut war ( Jetzt weiß ich das diese nicht Wasserdicht ist :D :roll: ) zwangen uns dann zum aufgeben . Trotz allem war es eine schöne Wanderungverpackt in eine schöne Geschichte durch Schneebedeckte Landschaft.
Heute war es das erste mal, das Fly es duldete das ich ihr eine Decke übergelegt habe, als sie sich zu Hause in ihr Körbchen legte .
Unseren 2.Anlauf werden wir wohl besser bei trockenem Wetter wagen damit der Clue dicht hält oder ihm einen Schirm zur Verfügung stellen :P :lol:

Danke an Wunderlein für die die fantasie voll gestaltete Letterboxsuche.

LG es nasse zerstreute Professorsche und Fly

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1608
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: RP - Schlicht und Einfach Letterbox

Beitragvon Britta und Jürgen » 23.02.2016 16:12

Gestern Abend nach der Arbeit den Heimvorteil genutzt und die "Gassirunde" mit dem Fahrrad abgefahren.. :D

Schöne Ideen sind hier verarbeitet worden, wobei mir der Clue etwas zu textlastig war. Man verliert etwas den Überblick für das Wichtige. :?
Das Erstlingswerk ist gut gelungen, :D es steckt viel Arbeit drin. Das Finale ist wirklich sehenswert. :D

Danke an wunderlein, für die schöne Erstfindermedaille und den zur Geschichte passenden Stempel. :D

Für die lange Rückstrecke bzw. Doppelwege wäre ein Alternativweg interessant gewesen.

Viele Grüße aus dem schönen Neuhofen,

Jürgen :wink:

Benutzeravatar
Lucky 4
-
Beiträge: 884
Registriert: 30.03.2012 20:25

Re: RP - Schlicht und Einfach Letterbox

Beitragvon Lucky 4 » 26.02.2016 14:02

Ein interessantes und auch anspruchsvolles Erstlingswerk von Wunderlein. :!:
Anspruchsvoll, weil
- es für jemanden mit wenig Phantasie schwierig sein dürfte, alle Hinweise zu finden. :?
- es hohe Konzentration und Phantasie bedarf, die Wegführung aus der Geschichte abzuleiten. :o
-es mehrere Liegestütze bedarf, um auch die kleinsten Hinweise zu entdecken. :wink:

Zum Glück hatte ich einen guten Tag erwischt und wählte sofort die richtige Schatzkarte. :)
Auch hier gilt es, die Konzentration weiterhin hoch zu halten, da auch der Weg zum Finale kein Selbstläufer ist. :!:

Fazit:
Wunderlein hat sich mit ihrem Erstlingswerk sehr viel Mühe gegeben und bietet uns eine schöne Runde. Besonders das Finale hat mir sehr gut gefallen hat. :D

Vielen Dank für die schöne Drittfindermedaille und den wunderbaren Stempel.

Stephan

Benutzeravatar
M.U.T.H.
-
Beiträge: 196
Registriert: 26.07.2015 21:21
Wohnort: 67434 Neustadt

Re: RP - Schlicht und Einfach Letterbox

Beitragvon M.U.T.H. » 27.02.2016 21:38

Tourbericht von M.U.T.H.

Nachdem "Das namenlose Grauen" zum Testlauf für die Kinderbox eingeladen war liefen wir die
große Runde.
Durch gute Vorarbeit zu Hause hatten wir keine Probleme mit dem Clue und dem Zahlenrätsel. :D Wert A übersahen wir großzügig. Die restlichen Werte waren recht schnell gefunden.
Nach den Liegestützen sahen die Hosen leider nicht mehr so gut aus, aber den Hinweis hielten wir in Händen. :P
Die Geschichte ist wirklich wunderschön geschrieben und nach zwei Stunden hielten wir die Box in den Händen :P

Vielen Dank sagen
M.U.T.H.


Testlauf vom "Namenlosen Grauen":

Außer ein paar kleinen anfänglichen Schwierigkeiten hatte "das Grauen" keine Probleme und lief auf kürzeren Wegen zur Box. Nur kurz vor den Ewachsenen kam er mit Wunderlein dort an. :D
Vielen Dank für die schöne Testläuferurkunde sagt


Das namenlose Grauen.jpg
Das namenlose Grauen.jpg (21.21 KiB) 2321 mal betrachtet

Benutzeravatar
Sarotti
Placer
Beiträge: 271
Registriert: 06.01.2015 21:26

Re: RP - Schlicht und Einfach Letterbox

Beitragvon Sarotti » 27.02.2016 22:46

Wir sind heute bei herrlichem Wetter zusammen mit Jutta diese Runde gelaufen. :D :D :D

Der Einstieg in die Systematik des Clues gelang uns nicht ganz reibungslos, aber nach Überwindung der anfänglichen Schwierigkeiten lief es recht gut. Wir haben alle Wörter ermitteln können und sind ohne Umwege zur richtigen Schatzkiste vorgedrungen. :D :D

Nach Überwinden des Rückweges wurden wir auf supernette Weise noch in ein "kleines Häuschen" hinein gezerrt. :D 8-) :lol: Ein wirklich toller Abschluss war das. :D :D . Das Häuschen ist garnicht so klein. :lol:

Danke an wunderlein für die Box und liebe Grüße an Jutta, Britta und Jürgen.

Sabine und Thomas

chickenwings
-
Beiträge: 570
Registriert: 31.12.2008 16:26

Re: RP - Schlicht und Einfach Letterbox

Beitragvon chickenwings » 28.02.2016 18:05

Nachdem wir am Dienstag von der Hexe durch vom heftigen Schneefall durchnässte clues und ebenfalls durchnässte Letterboxer heimgetrieben wurden, starteten wir heute den zweiten Versuch, Clowny zu befreien.
An Wert A sind wir zunächst vorbeigelaufen, wir hatten uns diesen etwas auffallender vorgestellt.
Manche Beschreibungen ließen uns zweifeln, "war das jetzt der Stall :? "?
Als wir an der Bank ankamen, war dann alles klar, und wir fanden problemlos den Drachen (super!), und das famose Versteck. Absolut genial :lol: !

Ich bin ja ausgesprochener Gern- und Vielleser, aber dieser clue hatte für meinen Geschmack zu viel Text. Ich hatte schon überlegt, den Textmarker zu nutzen, um die wesentlichen Hinweise zu markieren.


chickenwings, die so eine Einsatzmöglichkeit für Pinzetten zum ersten Mal gesehen hat :o :lol:

Benutzeravatar
Nettimausi
Placer
Beiträge: 728
Registriert: 20.03.2011 12:07
Wohnort: Heßheim / Pfalz

Re: RP - Schlicht und Einfach Letterbox

Beitragvon Nettimausi » 28.02.2016 18:11

Leider hatte ich für diese wunderschöne gestaltete Letterbox, 2 Anläufe gebraucht. :roll:
Beim 1. Mal hatte ich 2 verschiedene Tiere gefunden. :o Aber kein Tier passte. :twisted: Das Zahlenlabyrinth hatte ich auch nicht ganz verstanden. :oops: So hatte ich an diesen Tag,ein wunderschöner Spaziergang gemacht. :D
Heute fand ich auf den Parkplatz ein Letterboxer Auto. :o In der Hoffnung, dass ich die Leute einhole. :wink: Ich kam auch diesmal an den 2 Tieren vorbei. :shock: Dass es noch ein Tier gibt, habe ich im Internet erfahren. :wink: Jetzt bin ich auch die richtige Richtung gelaufen. :D Das Zahlenrätsel konnte ich zu Hause 80 Prozent lösen. :wink: Am Gefahreninfo holte ich die Letterboxer ein. :D Dort suchten wir gemeinsam den Hinweis. Wert i haben wir noch gemeinsam gelöst und dann trennten sich unsere Wege.
Ich konnte den Clue gut folgen und alle gesuchten Wörter und Zahlen gut finden. :D Auch das letzte Wort konnte ich im Labyrinth eintragen. :D Im Finale waren wir immer nur baden. Ich wollte schon immer mal da langlaufen. Aber es war immer zu heiß dafür. :oops: Dank diesen Clue hatte ich endlich mal die Gelegenheit. :D
Vielen Dank für diese wunderschöne Geschichte und den kleinen Dino Stempel. :D Auch die Box ist wunderschön gestaltet.

Schöne Grüße von
Nettimausi

Benutzeravatar
Trio und 4 Pfoten
Placer
Beiträge: 888
Registriert: 18.02.2011 17:29
Wohnort: Ludwigshafen / Gartenstadt

Re: RP - Schlicht und Einfach Letterbox

Beitragvon Trio und 4 Pfoten » 28.02.2016 18:47

Kurze Version :
Box und Inhalt geht es gut. :P . Anspruchsvolle Tour bei der wirklich viel Phantasie gefordert ist. Aus Erfahrung kann ich sagen bei Regen oder wenn es schneit die Tour lieber auf einen anderen Tag verschieben. Sonst kann es passieren das die Buchstaben auf dem Clue davon schwimmen .

Ausführliche Version

Dies war die erste Baustelle für heute. Am 23.2. mußten wir Wetterbedingt abbrechen .Und bevor die 2Monde um sind beschlossen wir den Dinoschatz heute zu bergen, damit wir nicht in einen Juwel verwandelt werden :lol: :mrgreen: Wir sind wieder bei Wert M eingestiegen. Auch heute taten wir uns schwer bzw. klappte es mit der Phantasie nicht. Da wir für heute aber noch eine weitere Baustelle eingeplant hatten, bschlossen wir den Wolf ein weiteres mal um Hilfe zu bitten. Nochmals Danke an dieser Stelle. Kurz darauf gesellte sich die Phantasie wieder zu uns. :D Wir hatten Glück und die Hexe hat uns nicht in eine Juwel verwandelt.
Auf demRückweg trafen wir dann 2 weitere Letterboxer die den Schatz bergen wollten. Liebe Grüße an dieser Stelle noch mal.
Danke an Wunderlein für die Phantasie Reise und den Stempel mit passendem Motiv. Eine schöne Tour ,wenn es mir auch schwer gefallen ist immer dem Clue zu folgen , was wohl auch daran lag das das Hühnchen so toll vorlesen kann das man vergißt auf Letterboxsuche zu sein :lol:
Im Sommer tummeln sich hier bestimmt einige Muggels .

Lg vom zerstreuten Professorsche vom Trio und 4 Pfoten 8-)

Weiter zur nächsten Baustelle nach Mannheim dort warteten ein paar hungrige Wildwutze auf uns.
Zuletzt geändert von Trio und 4 Pfoten am 03.03.2016 22:43, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Die Hei-No's
Placer
Beiträge: 282
Registriert: 11.04.2010 19:28
Wohnort: Königsbach-Stein

Re: RP - Schlicht und Einfach Letterbox

Beitragvon Die Hei-No's » 28.02.2016 20:57

Bei eisigem Wind ging es hinaus ins Flachland. Das Zahlengitter hatten wir gleich verstanden, die reale Wegeführung durch die fantasievolle Cluegeschichte eigentlich auch. Eigentlich...denn in Wirklichkeit liefen wir gleich am ersten Wärter vorbei und hatten so einige Extra km auf dem Tacho. :oops:
Als wir gerade wieder zurück liefen um den Neueinstieg zu schaffen kam uns Nettimausi entgegen. Die war gerade auf ihrem 2. Versuch und (diesmal :lol: ) extrem gut vorbereitet. Erst wollten wir zusammen weiter ...aber wir merkten sehr schnell dass wir dann nur mitgelaufen wären. :? :? :?
Schweren Herzens schickten wir sie alleine weiter um selber die Kniffligkeiten der Geschichte herauszufinden. Liebe Nettimausi, bitte nicht böse sein!
Die Geschichte ist gut geschrieben und manchmal verpasst man fast die wichtigsten Stellen! Aber auch das gehört hier eben zur Aufgabe! :mrgreen:
Das tolle Boxenversteck haben wir dann gut gefunden, wirklich sehr gelungen.
Leider kam jetzt ein etwas lang geratener uninspirierter Rückweg. Hier hätten wir uns etwas mehr Abwechslung gewünscht.
Insgesamt aber ein absolut gelungenes Erstlingswerk! Hat uns sehr gut gefallen. Vielen Dank an Alexandra dafür, wir freuen uns schon auf Nachschub.
Auf dem Rückweg wurden wir noch von Britta und Jürgen und Give me Five überrascht, die gerade auf dem Heimweg einer Bergstock Mission waren.

Liebe Grüße an alle
Ilona und Steffen

Barfly
-
Beiträge: 370
Registriert: 27.10.2010 20:26
Wohnort: Hettenleidelheim

Re: RP - Schlicht und Einfach Letterbox

Beitragvon Barfly » 29.02.2016 12:04

Am letzten Donenrstag ging es mit dem Rad auf die Suche nach der ersten LB von Wunderlein.
Daheim war mir noch nicht ganz kalr, wie das Rätzel funktionieren soll, aber nach dem ersten Wert hatte ich es kappiert.
So konnte ich dem Dino auf seiner wundersamen Tour gut folgen.
Die Versteckart des 1. Hinweises war mir von cachen schon gut bekannt und daher nach einer Liegestütze gleich entdeckt.
Auf Anhieb kam ich am richtigen Schatz an, wo ich noch die dinotastische Zweitfindermedallie in Empfang nehmen durfte.
Danke für das sehr gelungene und gar nicht schlichte Erstlingswerk.

Lg Barfly

Benutzeravatar
Die 4 Müller's
Placer
Beiträge: 869
Registriert: 18.10.2006 11:57
Wohnort: Frankenthal

Re: RP - Schlicht und Einfach Letterbox

Beitragvon Die 4 Müller's » 01.03.2016 15:35

Hallo Letterboxer,
auch ich bin diese Runde am 27.02. gelaufen.
Mit Sarotti zusammen habe ich mich durch
den Clue und das Labyrinth gearbeitet. :mrgreen: :mrgreen:
Dann wurden wir noch überraschender Weise auf einen kleinen Umtrunk eingeladen. :) :o
Danke an Britta und Jürgen für den guten Bayernwald Tropfen. :D :lol:
Happy Letterboxing
und Gruß aus Frankenthal
Jutta


Zurück zu „wunderlein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast