M - Ein Bier - Letterbox - neu eingeschenkt

Benutzeravatar
WanderWolpis
Placer
Beiträge: 19
Registriert: 28.09.2014 22:59
Wohnort: München

M - Ein Bier - Letterbox - neu eingeschenkt

Beitragvon WanderWolpis » 02.01.2007 21:34

EIN BIER - LETTERBOX - NEU EINGESCHENKT
(usrpünglich versteckt im Dezember 2005 durch Amanda from Seattle, neu aufgelegt von den WanderWolpis im Februar 2016)

Stadt: 81667 München
Startpunkt: Müller'sches Volksbad
Empfohlene Landkarte: keine Karte nötig
Ausrüstung: Stadtausrüstung, Stempelkissen
Schwierigkeit: (*----) leicht
Gelände: (*----) leicht
Länge: 100m

Eine Stadtletterbox in München als kurze Entspannung von Sightseeingtour und Touristenstress.
Dateianhänge
Müller'sches Volksbad.JPG
Müller'sches Volksbad, München
Ein Bier Letterbox neu eingeschenkt.pdf
(189.09 KiB) 147-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von WanderWolpis am 16.02.2016 16:00, insgesamt 3-mal geändert.

Jochen

Ein Bier - Letterbox gefunden (First Found)

Beitragvon Jochen » 02.01.2007 21:57

Am 31.12.2006 haben wir die "Ein Bier Letterbox" in München problemlos - und als 1. - gefunden. Nach Rücksprache mit Amanda aus Seattle die die Letterbox im Dezember 2005 versteckt und bereits bei www.Atlasquest.com gelistet hat stelle ich die Letterbox jetzt auch bei uns online.

Wir hatten am 31.12.2007 ein super Wetter in München und wünschen das auch allen folgenden Letterboxern. :wink:

Viele Grüße
Jochen und Yvonne

Carla7777

Jetzt verstehen wir den Namen der Box!

Beitragvon Carla7777 » 31.03.2007 12:07

Am 29. März 2007 haben meine Tochter Sophia (9) und ich uns auf die Suche nach der Box gemacht. Es war unsere erste! Obwohl wir oft in München sind, kannten wir diese ruhige Ecke mit viel Grün und Waser nicht. Sophias Frage, woher die Box ihren Namen habe, konnte ich erst nach unserem Fund beantworten... Vielleicht habt ihr Lust auf eine kleine Rast in der riesigen Bibliothek im Kulturzentrum Gasteig (S-Bahn Rosenheimer Platz), wo man Mo-Fr von 10-19 Uhr auch ohne Ausweis lesen kann; sie haben auch eine zweistöckige Kinder- und Jugendbibliothek, auch mit fremdsprachigen Büchern.
On March 29th 2007 my daughter Sophia (9) and I went looking for the box - it was our first one! Although we often are in Munich, we didn't know this part of the city with lots of water and green. Only after having found the box I could answer Sophia's question, where the box had got its name from...
You might feel like having a little rest at the huge library in the Gasteig (cultural centre, S-Bahn Rosenheimer Platz,open Mo-Fr 10 a. m. - 7 p. m.). You don't need a library card to read there. They also have a 2-floor-library for kids and teenagers with some books in other languages, ask for "Kinder- und Jugendbibliothek".

Benutzeravatar
Sabine
Placer
Beiträge: 45
Registriert: 24.09.2006 20:49
Wohnort: Sassenburg

Beitragvon Sabine » 04.04.2007 22:31

Hallöchen!
Wir haben heute Abend nach einem Stadtbummel noch die Ein-Bier-Letterbox gehoben. Ein kleines, feines Stadtböxchen :D Für Bier-Freunde und Hungrige kann ich das Unionsbräu am U-Bahn-Halt U4 / U5 (Max-Weber-Platz) empfehlen. Immer voll, aber auch immer gut.
Da wir dann jetzt auch schon die bayrischen Boxen durchhaben, haben wir uns an unsere erste eigene Box gemacht - es fehlt nur noch der Stempel!

Viele Grüße aus Bayern - Sabine

Benutzeravatar
MickeyMaus
Placer
Beiträge: 326
Registriert: 01.01.1970 2:00

Gefunden!

Beitragvon MickeyMaus » 12.05.2007 10:52

Gefunden am 07.05.2007 um 18:37 Uhr.

Die Box war schnell und einfach zu finden. Wir mussten allerdings einige Zeit warten bis die "Luft rein" war. Die Box selbst (schön klein) finde ich eine gute Idee für eine Stadtletterbox. Das schwierigste bei der Suche war, den richtigen Ausgang aus der U-Bahn-Station zu finden. Hier könnte ein Kompass schon von Nutzen sein. Ebenfalls bei der Suche nach der von Sabine erwähnten Brauerei, die wir leider nicht gefunden hatten. Und die "Einheimischen" hatten uns auch prompt zum falschen Brauhaus geschickt.

Gruß Michael

Der Alchemist

Süße kleine Box

Beitragvon Der Alchemist » 16.05.2007 22:23

Nachdem ich gestern schon in der Gegend war, musste ich nach der Wasserwacht Letterbox auch noch diese hier machen. Hab Sie auch gefunden, nur bin ich mir vorgekommen als ob ich etwas Verbotenes tun würde. Ich stand in der Nähe der Box und wartete darauf, bis keine Passanten mehr zu sehen waren. Angenommen es hätte mich jemand beobachtet der Letterboxing nicht kennt , was hätte der wohl gedacht:
Jemand wartet verstohlen, bis ihn keiner mehr sieht, greift in ein Loch in einer Mauer, holt eine Box heraus und holt zwei Plastiktütchen mit weißem Inhalt hervor.
Will der seinen Drogenmonatsbedarf auffüllen? Naja es hat ja niemand gesehen. Das war meine kleine Geschichte zur Ein-Bier Letterbox. Vielleicht gings euch ja auch schon mal so.

Gruß
Der Alchemist

Wanderratte

Grossstadtjungle: Logged 14.08.2007

Beitragvon Wanderratte » 16.08.2007 2:46

Das stimmt. Stadtboxen haben Ihren eigenen Reiz.
Das Wandgemälde musste natürlich auch von uns abfotografiert werden. Hier kann man sehen, wie das Gegenteil von "es plätschert ein ruhiges Bächlein durch den Wald" aussehen könnte. Trotzdem ein wirklich schönes Plätzchen in München. Vielen lieben Dank an die ortskundige Führung durch meinen Freund Lokke.
To Seattle: Everything is fine with your Box. Thx!
Zuletzt geändert von Wanderratte am 03.04.2009 15:52, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Silke
Placer
Beiträge: 87
Registriert: 10.10.2006 10:02
Wohnort: Göttingen

Beitragvon Silke » 13.10.2007 21:23

Am Dienstag, 09.10.07, habe ich bei meinem Zwischenstop in München auch diese Box besuchen können. Da anscheinend grad große Pause bei einer Schule in der Nähe war, musste ich auch erstmal eine Weile die "unauffällige Touristin" spielen, bis die Luft rein war. Das ging zum Glück mit Trekking-Reiserucksack und einer Tourikarte einwandfrei. Wenn der Rucksack nicht so sperrig wäre, würde ich den ab jetzt immer zum letterboxen mitnehmen; man kann sich prima dahinter verstecken :D

Die Box liegt wirklich praktisch für eine Touri- oder Shoppingpause und das Versteck ist auch super. Leider fängt die Box langsam an zu rosten :( also bleiben wir lieber bei unseren bewährten Plastikvarianten.
Sven war diesmal leider nicht dabei, denn er hatte in den Bergen nämlich noch was anderes vor - eine (noch) geheime Letterboxingmission 8-) sozusagen, die auch Sabine wieder was zu tun geben wird ;)

Liebe Grüße und - äh, Servus?
Silke

rkschlotte
-
Beiträge: 3
Registriert: 27.10.2007 23:05
Wohnort: München

Beitragvon rkschlotte » 27.10.2007 23:11

Nachdem ich nun schon über 600 Geocaches gefunden habe, darunter auch 2 oder 3 Letterbox-Hybrids, bin ich heute meine erste reine Letterbox angegangen. Auslöser war ein Bericht im Deutschlandfunk über das Dartmoor, in dem es offenbar eine Vielzahl von Letterboxes gibt. Die Suche nach dem Bier ließ sich problemlos in meine Samstag-Nachmittag-Einkaufstour in die Innenstadt integrieren, die Beschreibung enthielt keine besonderen Hürden, und so hielt ich das (mittlerweile ziemlich rostige) Döslein um 15:36 Uhr in den Händen. Die Stempelei ging recht langsam vonstatten; ich bin da noch nicht so geübt. :D

Vielen Dank/Thank you!

rkschlotte

Kleine Martina

Erster Alleinfund!!!

Beitragvon Kleine Martina » 04.01.2008 19:31

Am 28.12.07 bei eisiger Kälte auf der Durchreise nach Lenggries kurzer Zwischenstopp in München - und gleich auf die Suche nach der Box gemacht! War mein erster Alleinfund! :lol: Der Stein war angefroren und ich habe eine Weile gebraucht, ihn aus der Mauer zu bekommen - aber es hat funktioniert! :D

Benutzeravatar
Die Metzjers
Placer
Beiträge: 221
Registriert: 07.01.2007 21:55
Wohnort: Nierstein/Rheinhessen

Frühling in München

Beitragvon Die Metzjers » 14.04.2008 14:08

Bei wolkigem Himmel konnte zumindest das Wandbild das gute Wetter des übrigen Wochenendes herbeizaubern.

Der Box geht es gut, der Stein ist auch abgeschmolzen und ging gut aus der Mauer :wink:

Leider wurde aus unserem Hattrick im München Urlaub nichts, da sich der Barbier wohl zu gut versteckt hatte. Aber für die Sisi hat's dann doch noch gereicht...

Viele Grüße aus Rheinhessen von
Den Metzjers.

whschreiber

auch geloggt

Beitragvon whschreiber » 28.07.2008 21:56

bei einem kurzen Besuch in München habe ich das Bier gefunden. Ziemlich klein das Mass ;-)

Alles OK mit der Box.
whs-Baer.

Die Tschentschies

klein und fein

Beitragvon Die Tschentschies » 04.10.2008 11:55

nach ein paar Mass auf der Wiesn folgte am nächsten Tag das "alkoholfrei" Ein-Bier.

Das Versteck wurde sicher früher auch schon von Agenten als toter Briefkasten genutzt; die Umgebung würde passen.

Grüsse HarryT

P.S. Der in der Box liegende Bleistift ist abgebrochen. Vielleicht erbarmt sich ein Letterboxer ihn zu spitzen. :lol:

Benutzeravatar
bergstock431
Placer
Beiträge: 479
Registriert: 24.04.2007 22:16
Wohnort: Landau in der Pfalz
Kontaktdaten:

Der Bleistift ist wieder spitz

Beitragvon bergstock431 » 19.10.2008 8:27

auf dem Weg in den Urlaub haben wir bereits am 07.10. die Box ohne Probleme gehoben.

So verlassen ist die Gegend nicht. Wir mussten erst einige Passanten vorbeiziehen lassen bis man den roten Stein ziehen konnte. Dann schnell ein paar Meter weiter bis zu einer Bank um das Stempelchen zu bewundern.

Gruß Gunter
Bergstock431

Benutzeravatar
Kriegsheim
Placer
Beiträge: 35
Registriert: 18.05.2007 4:52
Wohnort: Kriegsheim
Kontaktdaten:

Hatte zwei Bier danach

Beitragvon Kriegsheim » 08.12.2008 22:42

ich war mit der "kleinen Martina" im November in München unterwges, auf Konzert, geocachen und natürlich auch letterboxen.
Diese Box zu finden war kein Problem.
Danke


Zurück zu „WanderWolpis“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast