PRÜ - Ab in die Hölle Letterbox

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1244
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

Hölle Hölle Hölle

Beitragvon GiveMeFive » 24.09.2017 17:05

Hallo liebe Navikos, hallo liebes Forum

@ Die Wanderfalken: Wir sind ja nicht nur wegen der Box gekommen. Auch ein bisschen wegen euch. :lol:

Auch wenn es unsinnig scheint, wegen einer Box einen solch weiten Weg zu machen, findet man immer gute Gründe, die den Unsinn widerlegen. Es hat sich daher im doppelten Sinne gelohnt: Zu einem diese traumhafte Schleife oberhalb von Bollendorf mit nicht enden wollenden Felsformationen links und rechts des Weges und zum anderen ist es leichter in die Hölle abzusteigen, wenn man nicht ganz alleine ist. (Wir haben den Wanderfalken Vortritt gelassen). :lol:

Bevor es soweit kam, haben wir uns an einem schönen Rastplatz am Predigtstuhl nochmal so richtig den Bauch vollgeschlagen. In der Hölle selbst hat sich dann gezeigt, dass man das genau nicht tun sollte, wollte man nicht in den engen Spalten stecken bleiben. :)

Nachdem wir der Hölle entronnen waren, näherten wir uns auch schon dem Finale. Als wir am Forstweg heraus kamen, passte unser Clue nicht mehr. Anscheinend hatten wir zuvor die T-Kreuzung (A-G+C) verpasst. Also sind wir nochmal ein gutes Stück zurück und fanden eine scheinbare T-Kreuzung. Da an dieser Stelle nach rechts kein Weg abgeht, ist das maximal eine abknickende Kurve. Der Rest klappte dann ganz gut. Die Box selbst musste getrüffelt werden, denn sie ist sehr gut versteckt. :P :wink:

Unser Fazit: Wenn die Hölle so ist, wie wir sie nun kennengelernt haben, werden wir später für alles offen sein. :twisted:

Diese Letterbox hat uns allen viel Spaß gemacht, deshalb vielen Dank für den schönen Clue und den schönen Stempel.

Viele liebe Grüße an Sibylle und Axel, sehr gerne haben wir mit euch in der Hölle geschmort.

Es grüßen Sylvia und Mathias von den GiveMeFive

P.S. An der ersten T-Kreuzung gibt es die Nummer 5*B+5 nicht, dafür eine mit der Nummer (5*B+5)-16.

Benutzeravatar
Weingartner-Edel-Hobbits
Placer
Beiträge: 493
Registriert: 13.06.2010 19:46
Wohnort: Weingarten (Baden)

Re: PRÜ - Ab in die Hölle Letterbox (Nachtrag: 30.09.17)

Beitragvon Weingartner-Edel-Hobbits » 10.10.2017 19:20

Für das lange Wochenende rund um den Tag der deutschen Einheit war Familienurlaub in der Südeifel angesagt.
Da unsere Unterkunft in der Nähe der "Hölle" war, sind wir noch am Anreisetage (Sa. 30.09.17) gegen 16:00 Uhr zu dieser Tour aufgebrochen. Kaum losgewandert, begleitete uns leider auch feiner Regen, der die Aussichten und die vielen Felsen mit einem grauen Schleier überzog. An der Schutzhütte hatten es unsere Töchter vorgezogen den direkten Weg zu unserer Unterkunft zu nehmen und verpassten somit den spektakulärsten Teil der Runde, die Hölle mit dem Felsenlabyrinth.

Die Werte und die Box ließen sich problemlos finden (an der ersten T-Kreuzung war der Forumseintrag von GiveMeFive sehr hilfreich). Der Box geht es gut.

Liebe Navikos, vielen Dank für diese Runde, mit der wir uns auf die folgenden Mullerthal Wanderungen einstimmen konnten.

Es grüßen die

Weingartner-Edel-Hobbits

(Wolfgang, Eva-Maria diesmal mit Hannah und Mirjam der Meisterdiebin)

becky-family
Placer
Beiträge: 840
Registriert: 24.09.2006 21:35
Wohnort: Haßloch

Re: PRÜ - Ab in die Hölle Letterbox

Beitragvon becky-family » 12.10.2017 9:12

Hallo,

bereits am 05.10.2017 durchquerten wir auf abenteuerlichen schönen Pfaden die Hölle.
Die tollen Aussichten konnten wir einfach nur geniessen.
Im Finale stolperten wir etwas umher aber letztendlich fanden wir die Box.
Danke fürs Herlocken.

Happy Letterboxing
Beckys

Benutzeravatar
Die Hesse
Placer
Beiträge: 495
Registriert: 24.09.2006 22:40
Wohnort: Heppenheim

Oktober im Mullerthal

Beitragvon Die Hesse » 30.10.2017 21:47

Zusammen mit den Becky`s sind wir in der ersten Oktoberwoche in`s Mullerthal gefahren.
Wir erwanderten eine tolle, sehenswerte Landschaft:
es gab jede Menge Felsen, Höhlen, Kletterei, superschöne Wanderwege und -pfade sowie
jede Menge Treppen.
Alles in Allem eine tolle Wanderwoche - einzig die Sonne hätte ein paar Strahlen mehr für
uns haben können ...

Am 05. Oktober ging es als erstes ab in die Hölle. Hier gab es schöne Aussichtspunkte, wieder beeindruckende
Felsen und einen abenteuerlichen Weg durch die Hölle. Die Box wollte sich uns nicht gleich zeigen.
Aber ... wir haben sie!
Danke für einen spannenden Vormittag sagen
Die Hesse

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 806
Registriert: 07.10.2008 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Box am 30.10.2017 gefunden

Beitragvon Blinde Kuh-Wühlmaus » 31.10.2017 17:57

Von Trier aus gestartet, hatte ich eine kurze Anfahrt und schnurstracks ging es für mich in die "Hölle".
Absolut toll - ich bin eh ein Fan von Felsformationen und kam hier voll auf meine Kosten :D
Klasse Wegführung :D
Am großen Platz habe ich das rote Schild nicht gesehen (Wert F) - war aber hinsichtlich der weiteren Wegführung kein Problem.
Schöner Stempel :D

Dank an die Placer
Birgit

Benutzeravatar
lusumaka
Placer
Beiträge: 581
Registriert: 02.10.2006 20:11
Wohnort: Zornheim

einmal Hölle und zurück

Beitragvon lusumaka » 15.02.2018 21:30

Wir hatten - plötzlich - ein paar Tage frei. Eine günstige Gelegenheit die Südeifel zu besuchen.
Die Hölle war unser erstes Ziel. Eisig war's in der Hölle, keine Höllenfeuer weit und breit. Temperaturen um den Gefrierpunkt. Man musste schon gut aufpassen, wohin man seine Füsse setzt. Wir haben uns davon nicht abhalten lassen, haben die grandiose Landschaft, die uns hier geboten wurde, ausgiebig genossen. Vollkommen unbeschadet konnten wir dem Clou folgen - hatten eigentlich nur ein mal ein Problemchen: Das rote Schild war nicht zu finden - F hat uns gefehlt. Hier hat uns letztlich ein Blick auf die Karte geholfen, die wir zu Beginn der Tour fotografiert hatten.
Alles andere - auch die Box - war gut zu finden. Der Box geht es gut, sie hat den Winter gut überstanden.
Wir waren nass, als wir wieder am Auto waren - Es hatte am Schluss auch noch angefangen zu regnen. Aber die Eindrücke, die diese Tour bei uns hinterlassen hatte, waren allemal tiefgreifender.
Wir bedanken uns für die tolle Runde in dieser grandiosen Gegend - Man kann sie auch bei Eis und Schnee unfallfrei absolvieren.
Morgen geht's rüber ins Mullerthal
Grüße aus Rheinhessen
:P LuSumaka und Bilbo

Fledermäuse
-
Beiträge: 78
Registriert: 25.12.2013 17:11

Re: PRÜ - Ab in die Hölle Letterbox

Beitragvon Fledermäuse » 09.08.2018 17:11

Wow. Nach der Mullerthal I sollte es mal auch wieder nach Deutschland gehen. Zwar haben die hier BIT auf dem Auto aber unter PRÜ fanden wir in Bollendorf eine Box. Und was für eine. Tolle Felsen, schattige Wege, Dschungelfeeling. Die Nummerierungen sind teilweise schwer zu finden, dafür ist der Weg stets logisch. Auch wir fanden das passende Wort auch ohne rotes Schild und earen nur kurz bei der T- Kreuzung ins Schleudern gekommen. Die weiße Markierung am Baum 10 ist auch bald dahin. Aber die Box ist trotzdem zu finden, wenn auch gigantisch gut versteckt. Wir hatten Spaß, auch wenn die kleine Fledermaus zwischenzeitlich ausgebüxt war. Danke sagen
4 Fledermäuse aus Mannheim

reif-fuer-die-insel
Placer
Beiträge: 403
Registriert: 01.08.2010 18:30
Wohnort: Pfalz

Re: PRÜ - Ab in die Hölle Letterbox

Beitragvon reif-fuer-die-insel » 12.08.2018 18:42

am 11.08.2018 diese Dose zusammen mit dem Wasserfloh, Kathleen, Stefan, Anne und Uwe ausgesucht.
Wir kamen gut voran, auch wenn wir wegen eines weiteren Projektes, rückwärts stellenweise doppelt suchen durften/mussten.
Die Tour ist absolut zu empfehlen. Leider ist es zu weit um kurz nochmals vorbeizufahren.

Schön war das wir großteile alleine unterwegs waren.

Und noch eine Info an die Wutz: "NEIN, wir sind nicht steckengeblieben :mrgreen: "

Happy Letterboxing und vielen Dank fürs Herlocken!!!!!


Zurück zu „Navikos“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast