NW – ROTTI Mountains III - Letterbox

Benutzeravatar
Die Hei-No's
Placer
Beiträge: 282
Registriert: 11.04.2010 19:28
Wohnort: Königsbach-Stein

Re: NW – ROTTI Mountains III - Letterbox

Beitragvon Die Hei-No's » 23.02.2017 15:39

Bereits am Sonntag ging es bei sonnigen 5 Grad im bekannten Gebiet auf vielen neuen aber auch einigen bekannten Pfaden immer leicht steigend hoch zur Hütte. Die Einkehr sparten wir uns auf und gingen zielsicher und schnurstracks zum Zielgebiet.
Lustig, mitten im Wald trafen wir auf eine Bekannte aus dem Skiurlaub - Zufälle gibt's :mrgreen:
Gott sei Dank waren wir fast nur auf einsamen Pfaden unterwegs, denn der ebene Rückweg zum Auto war dann völlig überlaufen :shock: .
Hilfe, was wird da erst im Sommer/Herbst los sein :?: :?: :?:
Im Zeter Berghaus war Faschingsparty und in der Klausentalhütte wegen Überfüllung geschlossen :shock: . Also ab ins "Haus der Fichten" - hier findet man irgendwie immer noch einen Platz und lecker ist es auch jedes Mal.
Ein wunderschöner Tag war das, und meine Eltern haben immer noch Muskelkater, die sind Rotti's Berge eben nicht gewöhnt. :lol: :lol: :lol:
Danke für die richtig schöne Wegwahl an Sabine und Thomas.
Man sieht sich. :D
Liebe Grüße
Ilona & Steffen.

Benutzeravatar
Los zorro viejo
Placer
Beiträge: 1227
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Re: NW – ROTTI Mountains III - Letterbox

Beitragvon Los zorro viejo » 25.02.2017 20:17

:mrgreen: :lol: Noch 3 Touren haben wir von Sarotti :mrgreen: :D :lol:
Und diese haben wir uns für heute ausgesucht.
Bei idealem Wanderwetter ging es in bekanntes Gebiet, wo wir auf dieser schönen Tour
doch noch auf uns unbekannte Pfade und Wege trafen. :lol:
Eine tolle Tour mit angenehmen Steigungen, Aussichten und mehr Rastmöglichkeiten
als wir erwartet hätten :mrgreen: :mrgreen:
Liebe Grüße und ein dreifaches Helau und Mäck Määh von
Heidi und Jacky :mrgreen: 8-)

Los Zorro Viejo

Benutzeravatar
Bambigonzales & Eywa
Placer
Beiträge: 647
Registriert: 15.01.2012 19:39

Re: NW – ROTTI Mountains III - Letterbox

Beitragvon Bambigonzales & Eywa » 27.02.2017 8:48

Am 25.02.17 erklommen wir das Rotti 3 Gebirge.

Der eindeutige Clue führte uns auf schönen Pfaden auf einen bekannten Berg, zu guter Einkehr und zu herrlichen Aussichten :D :D
Die Box konnten wir problemlos finden.

Vielen Dank an Sarotti für diese ausgesprochen schöne Wanderung und viele Grüße

von DER KLEINE KOALA aber auch von T mit B&G

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1057
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

Re: NW – ROTTI Mountains III - Letterbox

Beitragvon Die Viererbande » 02.04.2017 17:11

Heute starteten wir bei Regenwetter in Oppau, wurden dann aber beim Startplatz schon mit Sonnenschein empfangen. :D

So ging es dann, in großer Runde mit Britta und Jürgen & Sylvia und Mathias, weiter zünftig den Berg hinauf. Es war ein prachtvoller Bergpfad, der uns auf die Hohe Loog führte. Die doch beträchtliche Steigung ließ sich ohne weiteres ertragen und wir genossen zwischendrin immer wieder die schönen Ausblicke. :D
Auf der Hohen-Loog-Hütte gab es dann den großen Ausblick und wir genossen die Sonne und die Stärkungen. Für Britta gab es auch ein Wiedersehen mit ihrem alten Lateinlehrer (memoria praeteritorum malorum iucunda est..... :D ).
Weiter ging es dann auf schönen Pfaden, bis es immer einsamer wurde. :D :D Wie habt Ihr nur diesen Wildpfad ausgegraben? Dieser führte auf einen Grenzweg, wo ich (Horst) einem dicken Keiler begegnete. Der Klügere gibt nach und beeindruckt von der Masse zog das Wildschein sich in die noch dunkleren Gefilde des Kiefernwaldes zurück. :D :)
Nach dem Grenzstein gab es einen kurzen Moment der Unsicherheit. Heute war aber Solveigh auf der Hut und nordete uns schnell wieder ein, so dass wir in bekanntem Gebiet die Hinweisbox und bald darauf auch die Letterbox mit dem schönen, selbstgeschnitzten Stempel in der Hand hielten. Wir loggten am Aussichtspunkt in aller Ruhe ein und konnten als weiteres Highlight auch noch einen Hitchhiker in Empfang nehmen. :D :D
Auch der Rückweg hatte noch seinen Reiz. Das Zeter Berghaus ist immer wieder sehenswert.

Danke für die rundrum gelungene Box und Grüße an unsere Mitwanderer

sagen

Solveigh und Horst von der Viererbande

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1212
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

geloggt am 4.4.17

Beitragvon GiveMeFive » 06.04.2017 18:03

Hallo liebe Sarotti, hallo liebes Forum

Um 11 Uhr trafen wir uns mit Britta, Solveigh, Horst und Jürgen auf dem Parkplatz, von dem uns immer noch nicht klar ist, wie man ohne Durchfahrtsverbote hinkommt. :lol:

Die erste Etappe führte uns auf schönen Pfaden zum höchsten Punkt der Runde: auf das Hohe Loog Haus. Die Temperaturen waren mild und so konnten wir uns zu einer Vesper draußen hinsetzen. Da wir bis dahin alle Werte gesammelt hatten, konnten wir auch das interessante Rätsel lösen. Ab dann ging es nur noch anhand des Rätsels weiter. An einer Kreuzung passte unser Ergebnis nicht genau genug. Mit unserer Kombination d4->e5 war es eindeutiger. :wink:

Schon eine Kreuzung weiter wurde es spannend. Wir wurden auf einen Pfad geschickt, der, so wollen wir mal behaupten, wahrscheinlich nur vom Letterboxer begangen wird. Hier machte auch ein Keiler Bekanntschaft mit Horst, wieder zwei Kreuzungen weiter machte uns Solveigh dann mit energischer Bestimmtheit klar, dass wir auf dem falschen Weg waren, da wir die Beschreibung im Clue wohl falsch interpretierten.

Wir gaben Solveigh eine Chance, ihren Vorschlag zu prüfen. Natürlich hatte sie Recht und wir waren sehr froh darum. Nun war der Rest reine Routine. Wir fanden den finalen Hinweis, die Box und einen aussichtsreichen Ort. :D

Vielen Dank für die schöne Letterbox und für den Stempel.

Liebe Grüße an unsere tapferen Mitwanderer

Es grüßen Sylvia und Mathias von den GiveMeFive

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1644
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: NW – ROTTI Mountains III - Letterbox

Beitragvon Britta und Jürgen » 07.04.2017 20:36

Zu Rottis Touren kann ich nicht viel schreiben.......zum einen haben Horst und Mathias schon ALLES geschrieben, zum anderen
sollte man Rottis Boxen einfach nur laufen... und sich wohl fühlen.einfach toll...

Schöne Pfade , wunderschöne Gegenden , ideenreiche Rätsel und vieles mehr, als das macht u.a. Rotti 3 aus.......

Eine Sache jedoch wollen wir nicht unerwähnt lassen, dass Solveigh uns vor mehr Kilometer bewahrt hatte.....vielen Dank

Liebe Grüße

Britta und Jürgen

Benutzeravatar
Big 5
-
Beiträge: 703
Registriert: 06.02.2010 18:59
Wohnort: Enkenbach-Alsenborn

Re: NW – ROTTI Mountains III - Letterbox

Beitragvon Big 5 » 23.09.2017 20:35

Der Sommer will sich gerade verabschieden und da kam uns diese Box gerade recht. Noch einmal an die Haardt – vielleicht zur schönsten Zeit im Jahr.

Wunderbare Wegführung, aber nach einer echten* Pfälzer-Schorle schon am Vormittag, haben wir wohl zu schluderig –ohne exakte Peilungen- bald nach der 1. Einkehr den rechten Weg verloren. So kamen wir direkt zum Aussichtspunkt. Das war in jeder Hinsicht ernüchternd. Mit einem intensiven Blick in die Karte haben wir uns neu orientiert und wieder in den Clue zurückgefunden.

Die 2. Einkehr ist über die letzten Jahre hinweg ganz schön kommerziell geworden. Uns hat es heute dort nicht gefallen und so ging es zügig zurück zum Startpunkt.

Herzliche Grüße, Kerstin + Johannes

*Warnhinweis zum Verzehr: kann Spuren von Wasser enthalten

Benutzeravatar
SATAYA
-
Beiträge: 7
Registriert: 14.10.2017 12:57
Wohnort: Ludwigshafen

Re: NW – ROTTI Mountains III - Letterbox

Beitragvon SATAYA » 15.10.2017 22:23

Herbstferien!!! Da kann man schonmal unter der Woche eine Tour machen.

Sophie und Valeria waren am letzten Dienstag auch mit von der Partie. Für Sophie war es das erste Mal, dass sie eine Letterbox gesucht hat und sie war sofort begeistert.

Es war wirklich einsam unterwegs. Uns ist kaum jemand begegnet. Das Wetter war durchwachsen. Bei der Einkehr konnten wir leider nicht viel von der schönen Aussicht genießen, da der Nebel uns die Sicht versperrte. Dafür war die Hütte, die wir 10 Tage zuvor völlig überfüllt vorfanden, nur mäßig besucht.

Wir haben alle Rätsel lösen können, sind über kleine, wunderschöne und fast unsichtbare Wege (...Dank Simone und ihrem geschulten Auge) zum Hinweis gelangt und konnten dann, nach kurzer Irriation und der Frage, wie es denn nun tatsächlich weiter geht, den rechten Weg zur Box finden.
Zu unserer Überraschung fanden wir in der Box Hänsel und Gretel, die wir kurzentschlossen freiließen. 8-)

Beim Rückweg mussten wir uns dann beeilen, da wir uns auf der Hütte zu lange aufgewärmt hatten und es nun schon dunkelte.

Alles in allem eine sehr schöne Tour. Vielen Dank dafür. :D

Liebe Grüße

Angelika und Simone

Benutzeravatar
Eowyn
-
Beiträge: 300
Registriert: 04.12.2013 10:15
Wohnort: Riedstadt

Re: NW – ROTTI Mountains III - Letterbox

Beitragvon Eowyn » 29.10.2017 12:37

Hier war ich gestern mal wieder zusammen mit meinen Papa unterwegs. Da es ein bedeckter und ziemlich windiger Tag war, hatten wir die wunderschönen schmalen Pfade völlig für uns alleine und konnten alles ungestört genießen.
Der Clue führte uns absolut sicher durch die tollen Kiefernwälder. Nur das zielstrebig "am Gebäude entlang gehen" haben wir abgelehnt und statt dessen eine ausgiebige Rast eingelegt und auch gleich zum Rätseln genutzt. :D
Den einzigen kleinen Holperer hatten wir auf dem wirklich sehr unscheinbaren Pfad zu c2a1b1... plötzlich standen wir vor c2a1a1, also querwaldein wieder hoch und dabei sind wir direkt über den Hinweis gestolpret :P :lol:
Danach lief es wieder reibungslos und kurz später konnten wir den Stempel ins Logbuch drücken. Die Aussicht ist momentan besonders toll mit dem Meer an bunten Weinbergen!

Ein großes Dankeschön an Sarotti für diese vollkommen gelungene Tour!!

Lena

Benutzeravatar
Die PferdeHerde
-
Beiträge: 120
Registriert: 15.03.2014 23:01

Re: NW – ROTTI Mountains III - Letterbox

Beitragvon Die PferdeHerde » 04.02.2018 20:22

Heute wieder nur als halbe Herde unterwegs bei leichtem Schneefall. Kurz nach dem Parkplatz waren die Wege noch sehr matschig. Moutainbiker und Forstarbeiter hatten den Schlamm ganz schön aufgewühlt. Doch bald wanderten wir auf einer dünnen, aber geschlossenen Schneedecke. Den unscheinbaren Pfadt haben wir trotzdem gefunden, denn an diesem Tag war ein Hund mit Herrchen schon unterwegs gewesen, deren Spuren wir folgen konnten. Das schöne Rätsel bereitete keine Probleme und so haben wir allle Hinweise und auch die Box auf Anhieb gefunden.
Vielen Dank für die tolle Tour.
Martin

5 Waldschätze
-
Beiträge: 153
Registriert: 24.08.2010 15:50

Re: NW – ROTTI Mountains III - Letterbox

Beitragvon 5 Waldschätze » 09.04.2018 23:08

08.04.2018
Heute durften wir zwei Arbeitskollegen unser schönes Hobby näher bringen. Dafür erwies sich diese Tour als gute Wahl. Das Wetter schien jeden vor die Tür zu locken und trotzdem waren wir auf den meisten Wegen fast alleine unterwegs. An der Hütte war erwartungsgemäß die Hölle los. Nach einer erfrischenden Schorle suchten wir uns dann doch lieber ein ruhigeres Plätzchen und packten dort unsere Rucksäcke aus. Die Wegführung war stets eindeutig und so konnten die beiden Dosen ohne Probleme aus ihren Verstecken geholt werden.
Danke für den schönen Tag
Gabi von den Waldschätzen

Benutzeravatar
trüffelwutz
Placer
Beiträge: 941
Registriert: 03.08.2008 20:43
Wohnort: Haßloch

Re: NW – ROTTI Mountains III - Letterbox

Beitragvon trüffelwutz » 29.04.2018 8:11

Gefunden am 15.04.2018

An diesem sonnigen Tag waren die Parkplätze am Startpunkt sehr gut belegt und auch die angrenzenden Wingerte mussten als Abstellplatz herhalten. :shock:
Aber den ersten ansteigenden, nicht enden wollenden Pfad wollte niemand sonst außer mir gehen. :mrgreen: Danach vertraute Gegend und Betriebsamkeit am höchsten Punkt. Die Sonne genießend das interessante Hidoku gelöst und dem regen Treiben von Schorle und Läwwerknedel verzehrenden Muggel zugeschaut. :lol:
Auf weiteren schönen Wegen und tollen, kaum wahrnehmbaren Pfaden ging es vorbei am genialen Omega-Hint zum Boxenversteck in einer faszinierenden Lage. 8-) :D .
Fazit: Ach was ist unsere Vorderpfalz doch so schön. Diese Gegend rund um die Box gehört in jedem Reiseführer unter die Rubrik "Geheimtipp" :wink:

8-) Herzlichen Dank an Sarotti für die Ausarbeitung dieser Tour, die alles beinhaltet was die Rotti-Mountains-Fans so lieben und schätzen. Auch ich hatte meine Freude daran. 8-)

Viele Grüße
Peter

Benutzeravatar
Silberelch
-
Beiträge: 111
Registriert: 01.03.2013 22:08
Wohnort: Mannheim

Re: NW – ROTTI Mountains III - Letterbox

Beitragvon Silberelch » 29.07.2018 22:46

Heute um 16:30Uhr gestartet, den rasanten Aufstieg genossen und noch rechtzeitig zur Einkehr in der Hoohen Loog bevor se schließt. Durch des Hochgerenne hab ich einen Wert falsch gehabt und dadurch erstmal ne extra Runde gedreht, was bei der schönen Wegführung und den Pfaden aber nix ausgemacht hat. Der Clue ist eindeutig, nachvollziehbar und verständlich. Konnte die Box dann um halb acht finden. In der Hinweisbox sind noch 2 Hinweise. Liebe Sabine und Thomas, vielen Dank für die schöne Tour und das abwechslungsreiche Rätsel! Liebe Grüße von Sebastian


Zurück zu „Sarotti“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast