NW – ROTTI Mountains III - Letterbox

Benutzeravatar
Sarotti
Placer
Beiträge: 296
Registriert: 06.01.2015 21:26

NW – ROTTI Mountains III - Letterbox

Beitragvon Sarotti » 20.05.2016 21:52

ROTTI Mountains III - Letterbox
(ausgesetzt am 13. März 2016 von Sarotti)

Stadt: Neustadt/Weinstraße Ortsteil Diedesfeld
Startpunkt: Parkplatz kurz vor der Klausentalhütte; N49.316107, E8.112356; 49°18'58.0"N 8°06'44.5"E
Empfohlene Landkarte: Naturpark Pfälzerwald Oberhaardt Blatt 6, Maßstab 1:25.000
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch
Schwierigkeit: (***--)
Gelände: (***--); nicht für Kinderwagen geeignet. Bei Schnee kann es zu Problemen bei der Erkennung von Pfaden kommen.
Länge: ca. 10 km; ca. 3 bis 3,5 Stunden Gehzeit ohne Pausen.
Einkehrmöglichkeiten: Klausentalhütte am Parkplatz, Hohe Loog Haus auf dem höchsten Punkt, Zeter Berghaus auf dem Rückweg

Die ROTTI Mountains III Letterbox führt Dich vom Klausental auf die Hohe Loog. Die Aufstiegsroute verläuft ausschließlich über Pfade durch Kiefernwald. Das Hohe Loog Haus bietet einen schönen Ausblick auf die Rheinebene. Auch der Abstieg verläuft überwiegend auf Pfaden. Auf dem Rückweg bietet sich das schön gelegene Zeter Berghaus für eine weitere Rast an.

Obwohl die Wegstrecke durch bekanntes Letterbox-Wandergebiet verläuft, finden wir es lohnenswert, einige Stunden auf der Hohe Loog zu verbringen. Die vielen Einkehrmöglichkeiten sind vielleicht auch nicht zu verachten. 8-)

veröffentlicht am 20.05.16 durch jz-admin
Dateianhänge
Hohe_Loog_bei_Nebel.jpg
Rotti_Mountains_III_V1a.pdf
(497.21 KiB) 218-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von Sarotti am 29.07.2016 20:46, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
ABUS
Placer
Beiträge: 332
Registriert: 27.10.2009 8:23
Wohnort: Frankenthal-Flomersheim

Re: NW – ROTTI Mountains III - Letterbox

Beitragvon ABUS » 22.05.2016 9:01

Es war uns eine Ehre den Testlauf für diese tolle Box zu laufen.

Bis auf ein oder zwei Kleinigkeiten hat auch alles gepasst - wie von Sarotti gewohnt eine kurzweilige Runde die (gefühlt) viel zu früh endet :D .


Wir wünschen allen Letterboxern viel Spass bei der Boxensuche der ROTTI Mountains III


Grüße @ all


A .. lexa
B .. ianca
U .. li
S .. tefan

Benutzeravatar
zajchonok
Placer
Beiträge: 10
Registriert: 09.02.2014 20:26
Wohnort: Mannheim, Germany

Re: NW – ROTTI Mountains III - Letterbox

Beitragvon zajchonok » 22.05.2016 20:12

Eehhhh!!!! Erstfinder!
Es war eine tolle Wanderung! Wir sind mit der Bahn nach Neustadt gekommt. Und von Neustadt ging es los, erst zur Klausenthalhütte und dann weiter. Insgesamt sind wir heute 17km gelaufen.
Der Letterbox ist echt super, schöne Wege, gute Rätsel und der Zwischen-Hinweisbox ist cool.
"Eine Kiefer mit Resten ..." können wir nich erkennen, trotzdem der richtige Weg problemlos gefunden.
Vielen Dank für den Tour.
Grüße,
Заяц и зайчонок

Benutzeravatar
Weingartner-Edel-Hobbits
Placer
Beiträge: 485
Registriert: 13.06.2010 19:46
Wohnort: Weingarten (Baden)

Re: NW – ROTTI Mountains III - Letterbox

Beitragvon Weingartner-Edel-Hobbits » 31.05.2016 22:34

Mal wieder eine neue Rotti Mountains Tour und gerade aus dem Urlaub zurück, so passte es prima das wir am
Brückentag nach Fronleichnam (27.05.2016) unsere im Urlaub erworbene Wanderkondition bei einer passenden
Tour im Pfälzer Wald testen konnten.

Begonnen auf Pfaden, die wir bereits im Frühjahr gegangen sind, hatten wir aufgrund der inzwischen veränderten
Vegetation immer das Gefühl neue Wege zu gehen. Im Rotti Mountains Stil ging es dann hoch zum Hohe Loog Haus.
Wir waren fast ausschließlich auf Pfaden unterwegs und nach der Hütte hatten wir den Eindruck, dass die schmalen
unscheinbaren Pfade extra für uns gespurt wurden – toll so zu Wandern.

Die Hinweisbox gab uns Klarheit für das eigentliche Versteck, in dem uns neben einem selbstgeschnitzten Stempel
"Karl der Käfer" empfing.

Nach einer letzten tollen Aussicht ging es dann auch schon auf den größtenteils bekannten Rückweg, der sich auf
dem Forstweg dann doch noch etwas zog.

Liebe Sabine, lieber Thomas eine neue Box von Euch, da fällt uns die Entscheidung für eine Letterbox-Tour leicht.
Es hat wieder alles prima gepasst und großen Spaß gemacht.

Es grüßen die

Weingartner-Edel-Hobbits

(Wolfgang, Eva-Maria diesmal ohne Hannah)

Benutzeravatar
Die Stürme
Placer
Beiträge: 69
Registriert: 28.08.2008 14:23
Wohnort: Im Rhein-Pfalz-Kreis

Re: NW – ROTTI Mountains III - Letterbox

Beitragvon Die Stürme » 06.06.2016 6:18

Drittfinder !!
So hübsche Pfade, die an einem Sonntag Nachmittag dank Unwetterwarnung wie leergefegt waren.

Selbst die Hohe Loog Hütte war fast verwaist. Uns trafen nur 10 Regentropfen. :lol:

Tolles Rätsel, alle Angaben total stimmig, mancher noch unbekannte Pfad in einem doch recht bekannten Gebiet: also ein rundum gelungener Ausflug. :)

Vielen Dank an Rotti für diese schöne Tour und den selbstgebastelten Stempel. Hinweisbox und Finalbox geht es gut.

Liebe Grüße
Maria und Thomas von DEN STÜRMEN

Benutzeravatar
MissMarple
Placer
Beiträge: 276
Registriert: 11.05.2011 14:59
Wohnort: 56332 Oberfell

Re: NW – ROTTI Mountains III - Letterbox

Beitragvon MissMarple » 12.06.2016 20:32

Huch, wirklich Viertfinder????!!! Wir konnte es gar nicht glauben! So eine tolle Box und kaum noch jemand dort???

Am Schwiegerelternwochenende machten wir uns auf, um die Rotti Mountains zum 3. Mal zu erklimmen. Nachdem die Miss auf den Rotti Mountains II vor lauter keuchen und ächzen kaum noch Flüche ob der heftigen Steigungen ausstoßen konnte, war der Respekt besonders groß.(Vielleicht haben noch mehr solchen Respekt, deshalb erst 3 Finder vor uns :?: :?: :?: )

Und???

Nööö, war gar nicht schlimm!!!! Angenehmer Steigungswinkel nach oben über traumhafte Pfade. Die Tour hat allen super gefallen! Trotz stetigen Aufstieg war noch genug Luft zum Quatschen da. Da das Wetter nicht so ganz perfekt war, gabs auch genug Platz am Zwischenziel zur ausgiebigen Stärkung. Wobei die Schwiegereltern dieses Mal nur einen Schoppen trinken wollten. :mrgreen: (Man beachte: die kommen von der Mosel und dort wird Wein in 0,1 Gläschen ausgeschenkt :shock: ... am Anfang dachte die Miss, das seien die Probiergläschen :lol: :lol: :lol: )

Die Kompasskoordinaten waren bei der Einkehr schnell gelöst, auch wenn die Miss a1 und a2 vertauscht hat. Dies hat sich jedoch im weiteren Verlauf schnell geklärt und sorgte nicht für Umwege. Die Wegführung war wie immer äußerst präzise und man war sich immer sicher richtig unterwegs zu sein.

So war die Box auch schnell gefunden.

Am Rückweg erwischte uns ein richtiger Regenschutt, sodass wir auch unbedingt zum Trocknen nochmal in die Klausentalhütte einkehren MUSSTEN.

Ein wirklich toller Tag mit lauter begeisterten Mitwanderern!

Vielen Dank für's Verstecken!

Lieber Gruß von MissMarple und Begleitern mit den Spürnasen Lilly und Merlin

Benutzeravatar
Lustiger Astronaut
Placer
Beiträge: 190
Registriert: 20.10.2014 16:02
Wohnort: Mannheim

Re: NW – ROTTI Mountains III - Letterbox

Beitragvon Lustiger Astronaut » 14.06.2016 19:40

Bei durchwachsenem Wetter habe ich mich heute mit der Rakete auf den Weg zur Klausenthalhütte gemacht. Es erwartete mich ein ganz tolle Tour. Der großteils matschige Untergrund konnte mir dabei die gute Laune nicht vermiesen. :mrgreen:

Auf wunderschönen Pfaden zog ich einsam meiner Wege. Alle Werte konnte ich ohne Probleme ermitteln und auch das Logik-Rätsel war, am heute geschlossenen Zwischenziel, schnell gelöst. Nach dem Aufspüren des Hinweises ging's zielsicher weiter Richtung Boxenversteck. Den Ausblick vom Aussichtspunkt habe ich aufgrund des trüben Wetters nur kurz genießen können.

Kurz darauf öffnete der Himmel seine Schleusen und so kam ich leicht durchnässt nach gut drei Stunden wieder an der Rakete an.

Vielen Dank an Sarotti für diese schöne Tour sagt

Der Lustige Astronaut, vor der nächsten Sonnenfinsternis bestimmt wieder im Orbit unterwegs :D

Benutzeravatar
pepenipf
Placer
Beiträge: 992
Registriert: 28.10.2007 18:31
Wohnort: Neustadt
Kontaktdaten:

Re: NW – ROTTI Mountains III - Letterbox

Beitragvon pepenipf » 24.06.2016 11:12

Am letzten Samstag war ich mal wieder alleine mit Tay. Nachdem ich so meine Zweifel hatte die Glocken in Weisenheim anzugehen (Verlaufer bei der Streckenlänge sind mit Tay noch Grenzwertig), habe ich mich spontan nach einer anderen Box mit ca. 10 km länge umgesehen und bin hier gelandet. Für mich ja in völlig bekanntem Gebiet war es trotzdem wunderschön diese Wege zu laufen. Hier wurden wirklich lauter schöne Pfade mit tollen Ausblicken kombiniert. Alles war problemlos zu finden und so waren wir gerade rechzeitig wieder am Auto bevor dann doch Landunter angesagt war.
Danke für die tolle Box, der wir gleich am Sonntag die I folgen ließen. Die II lässt sicher auch nicht mehr lange auf sich warten.
Viele Grüße
Nina von den Zwillingen

Benutzeravatar
Lucky 4
-
Beiträge: 951
Registriert: 30.03.2012 20:25

Re: NW – ROTTI Mountains III - Letterbox

Beitragvon Lucky 4 » 26.06.2016 18:02

26.06.2016

Ein sehr schöner Familienausflug. :D
Auf schönen Pfaden ging es zunächst immer stetig bergauf. Die Werte für den Kompass waren gut zu finden und zu kombinieren.
Der Hinweis führte uns dann sicher zum Finale. :D

Einen schönen Stempel und den Luchs gab es zur Belohnung. :D

Vielen Dank für eine schöne Runde mit vielen Heidelbeeren (Chris und Cleo haben die Tour 30 Minuten verlängert) :roll: :wink:

Liebe Grüße aus Mainz sagen

Uta, Stephan, Chris und Cleo

Benutzeravatar
Trio und 4 Pfoten
Placer
Beiträge: 909
Registriert: 18.02.2011 17:29
Wohnort: Ludwigshafen / Gartenstadt

Re: NW – ROTTI Mountains III - Letterbox

Beitragvon Trio und 4 Pfoten » 16.07.2016 17:04

Zu dritt ( der kleine Elefant , der Letterboxer und ich ) haben wir uns heute auf den Weg gemacht die Rotti Montain 3 zu bergen.
Ich habe noch schweißtreibende Erinnerungen von der Rotti Montain 1 und 2 :roll: . Somit wurde genug zum trinken eingepackt( 2,5Liter, getrunken wurde nur 1 Liter) :mrgreen: zur Not gibt es ja genug Einkehrmöglichkeiten um den Flüssigkeitsverlust wieder auszugleichen. Auch hatte ich so meine Bedenken wegen dem Rätsel,das bekomme ich alleine net gelöst :roll: :roll:
Was soll ich sagen schweißtreibend war es gar nicht :P :P gemütlich aber stetig ging es auf schönen Pfaden bergauf . An der ersten Einkehr wurde nur das Rätsel,was auch für mich keine Problem darstellte, gelöst und natürlich haben wir die Aussicht genossen. Das Rätsel sieht im ersten Moment schwerer aus wie es ist. Klasse Idee :P :P
Die Beeren entlang des Weges sind lecker :mrgreen:
Wenn uns diese Tour auch auf teils bekannten Wegen ins Ziel führte, fanden wir es keines wegs langweilig. :P
Nachdem die Büroarbeit erledigt war machten wir uns zu Zweit :wink: auf den Rückweg.
Bei der Ankunft war der Parkplatz noch lehr, fast ziemlich Muggelfrei kamen wir zur Box. Auf dem Rückweg ab dem Gebäude kamen uns dann doch recht viel Wanderer entgegen, sogar welche in Flip Flops :lol: :lol: :roll: Der Parkplatz war nun auch recht gut gefüllt.


Danke an Sarotti für eine weitere Rotti Mountain Letterbox :P gerne noch mehr :mrgreen: :mrgreen:
und natürlich den passenden selbstgeschnitzten Stempel.

Eine Letterbox die ich ohne schlechtem Gewissen empfehlen kann.

LG vom zerstreuten Professorsche vom Trio und 4 Pfoten heute ohne Fly 8-)

Benutzeravatar
der kleine Elefant
Placer
Beiträge: 819
Registriert: 08.10.2010 9:17

Re: NW – ROTTI Mountains III - Letterbox

Beitragvon der kleine Elefant » 18.07.2016 8:59

Nachdem das Professorschen überzeugt wurde, das Rätsel ist lösbar, entschieden wir uns für diese Tour.
Irgendwie werden die "Mountains" niedriger :mrgreen: .
Bequem zu laufende Steigung, drei Einkehr Möglichkeiten (ja drei) und ein bequemer Rückweg zum quatschen :lol: .
Hat alles gepasst.
der kleine Elefant

Benutzeravatar
Die 4 Müller's
Placer
Beiträge: 892
Registriert: 18.10.2006 11:57
Wohnort: Frankenthal

gefunden am 22-07-2016

Beitragvon Die 4 Müller's » 23.07.2016 10:34

Hallo Letterboxer, :P

gestern ging es bei anfangs angenehmen Wandertemperaturen :oops: auf zur „R-M 3“.

Die Tour besteht überwiegend aus Pfaden bzw. Waldwegen, was uns besonders gefallen hat. :D
Die Höhenmeter sind gut zu laufen :oops: und die Rastmöglichkeiten (sind wir ja vom Placer so nicht gewohnt :lol: )
wurden genutzt um das Rätsel zu lösen bzw.sich zu stärken. :mrgreen: :mrgreen:

Auch einige unbekannte Wegpassagen bzw. vergessene Pfade gab es zu entdecken 8-) , Muggels trafen wir so gut wie keine. :)
Auf dem Weg zum Finale ist das gesuchte „Objekt“ nicht zu übersehen, man kann nicht daran vorbeilaufen. :wink:

Die Runde hat uns sehr gut gefallen und wir können die „R-M 3“ nur empfehlen :P , nutzt die Einkehr und Aussichtspunkte. :mrgreen:

Danke an Sarotti :D Freuen uns schon auf die „R-M 4“ ……… :mrgreen:

Happy Letterboxing

Jutta & Uwe


:P 8-) :twisted: :lol:

Benutzeravatar
Die Kruppi`s
Placer
Beiträge: 1071
Registriert: 27.02.2008 18:47
Wohnort: Großniedesheim

Re: NW – ROTTI Mountains III - Letterbox

Beitragvon Die Kruppi`s » 28.07.2016 8:53

Gestern sind Jupp und wir in die Mountains aufgestiegen :D .
Es erwartete uns bei herrlichem Wetter eine tolle Tour auf schönen Pfaden mit angenehmen Steigungen :D .
Alle Werte waren gut zu finden und das einfallsreiche Rätsel war an der Einkehr schnell gelöst :lol: .
Wenn Manfred nicht gewesen wäre, wären wir nach der Hinweisbox verkehrt gelaufen :oops: .
Dann ging es zum Aussichtspunkt und hier merkten wir, dass wir etwas vergessen hatten. :o :oops: :mrgreen:
Hier hätten wir einen Vermerk gebraucht :wink: :roll: .
Also zurück und die Box aus ihrem Versteck geholt :lol: . ( zum Glück war es nicht weit)
Zum Abschluss ging es ins Zeter Berghaus.

Danke an Sabine und Thomas für eine weitere tolle Tour :D .
Liebe Grüße an Jupp, war echt schön mal wieder mit dir zu laufen.
Happy Letterboxing
LG Sylvia, Manfred und Jens

Benutzeravatar
Traudel u. Jupp
Placer
Beiträge: 217
Registriert: 14.10.2007 15:31
Wohnort: Homburg(Saar)

Re: NW – ROTTI Mountains III - Letterbox

Beitragvon Traudel u. Jupp » 28.07.2016 14:31

Gestern hatte ich seit langem mal wieder das Vergnügen, mit den Kruppies laufen zu dürfen. Es war ein wunderschöner Wandertag auf angenehmen Wegen mit einer sehr originellen Art der Richtungsbestimmung. Obwohl alle Aufgaben eignentlich klar beschrieben waren, wäre ich - wenn ich allein unterwegs gewesen wäre - wohl einige Kilometer extra gelaufen, weil ich an einer Stelle den Clue doch nicht richtig gelesen hatte. Aber, wenn Manfred dabei ist, gibt es kein Vertun, denn bei allen Wanderungen, die wir gemeinsam gemacht haben und es unterschiedliche Auffassungen über den Weg gab, hatte Manfred immer Recht. Und so war es natürlich diesmal genauso. Im Zielgebiet sind wir dann etwas über das Ziel hinausgeschossen und mussten dann ein kurzes Stück zurücklaufen, um die Box aus ihrem Versteck zu holen.
Herzlichen Dank an die Placer für die schöne Tour und an die Kruppies für den schönen gemeinsamen Tag.

Jupp

Benutzeravatar
Die Metzjers
Placer
Beiträge: 221
Registriert: 07.01.2007 21:55
Wohnort: Nierstein/Rheinhessen

Re: NW – ROTTI Mountains III - Letterbox

Beitragvon Die Metzjers » 14.08.2016 17:41

Bei nicht zu heißem Wetter gingen heute auch die Metzjers unter die Berg-Besteiger. Allerdings waren die diversen "Mountain"bikes, die uns entgegen kamen der einzige Hinweis, dass wir auf einer ROTTI Mountain Tour waren. Irgendwie waren die Steigungen nicht so steil wie sonst. ;-)

Das Rätsel erwies sich unterwegs als deutlich leichter als wir vorher gedacht hatten, und so waren wir die meiste Zeit sehr sicher, auf dem richtigen Weg zu sein. Lediglich nach dem Hinweis wären wir beinahe in die falsche Richtung gelaufen. Ein Blick in die Karte zeigte uns aber, dass dies nicht die Richtung war, in die wir gehen wollten. :shock:

Während wir uns so unsere Gedanken machten, ob wir denn den Einstieg ins Finale finden würden, standen wir auch schon davor. Die Box war dann deutlich schneller gefunden als der Hinweis zuvor und wir wurden sogar noch mit einem Hitchhiker belohnt. :D

Den langen Rückweg krönten wir mit einem späten Mittagessen in der Klausental-Hütte, wo heute zu Ehren des 110. Jubiläums des PWV Ortsvereins Diedesfeld eine Blaskapelle spielte. Herz was willst Du mehr.

Ein großes Dankeschön an Sarotti für diese tolle Box!

Müde, aber glücklich, unseren seit April währenden Letterbox-Winterschlaf beendet zu haben, grüßen aus Nierstein

die Metzjers
Katrin und Matthias


Zurück zu „Sarotti“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast