NW – Rosittas Geheimnis II

Benutzeravatar
Bambigonzales & Eywa
Placer
Beiträge: 648
Registriert: 15.01.2012 19:39

Re: NW – Rosittas Geheimnis II

Beitragvon Bambigonzales & Eywa » 04.07.2016 13:49

Am 03.07.16 gefunden.
Nachdem Bambi mit dem rätselfreudigen Ritter Joackim bei der Rositta I recht lange auf der Hütte an dem Rätsel rumgezuchtelt hatte, war die Lösung diesmal recht einfach und der finale Hinweis ruckzuck entschlüsselt 8-) :D (Man muss sich halt nur mit fraktalen binären Formeln mit umgekehrter relativer Polarität im unscharfen Raum auskennen…. :lol: :lol: :lol: )

Die Wegführung ist einfach super und geht wirklich schön über Pfade und tolle Wege punktgenau zur Box – die Wegführung hat hier noch viel besser als bei Rosi I gefallen. Alle Hinweise konnten wir sofort finden.

Vielen Dank an die Placer für diese wirklich schöne Wanderung. :D :D

Grüße
Tanja mit Bambigonzales & Eywa

Benutzeravatar
Wanderwölfe
Placer
Beiträge: 501
Registriert: 27.03.2009 8:42
Wohnort: Eberbach

Re: NW – Rosittas Geheimnis II

Beitragvon Wanderwölfe » 10.07.2016 20:06

Hallo,

nachdem der Startpunkt für Rosi II schon lange in der Schublade lag, ging es heute endlich los zu dieser tollen Tour.
Die neuen Sonnenbrillen auszuprobieren war ein Fehler 8-) , so sind wir gleich an Wert D vorbei gelaufen und mussten den später zurückrechnen :oops: .Auch kamen wir erstmal zu einer Hütte, die eigentlich nicht auf dem Weg liegt, was aber nicht weiter schlimm war :P .
Von der Höhenangabe mit Grenzstein war es dann nicht mehr schwer ins Finale; die Box konnte sich dann auch nicht lange verstecken.
Krönender Abschluss war die Hütte mit Liegestühlen. :wink:
Die Wegführung mit der Mischung aus bekanntem mit vielen neuen Ecken fanden wir besonders Klasse :lol: .
Vielen Dank und liebe Grüße,

die vier Wanderwölfe

Benutzeravatar
Das wilde Pack
Placer
Beiträge: 376
Registriert: 28.08.2014 0:14
Wohnort: Mannheim

Re: NW – Rosittas Geheimnis II

Beitragvon Das wilde Pack » 10.07.2016 22:06

Heute waren wir ganz früh am Startpunkt, um die angenehmen Temperaturen am Morgen geniessen zu können. Dennoch gerieten wir auf der Tour, welche uns mit dem eindeutigen Clue über wundeschöne Pfade führte, beim Bergauf gelegentlich doch ganz schön ins Schnaufen.

Am empfohlenen Aussichtspunkt haben wir das Rätsel für den Finalstartpunkt gelöst, dabei ausgiebig gevespert und den Eidechsen beim Sonnenbaden zugeschaut. :mrgreen: Die Geduld auf dem Weg zum ermittelten Startpunkt des Finales wurde belohnt und :D schliesslich hielten wir dann nach kurzer Suche die Dose nebst "Gästebuch" in der Hand und konnten den schönen Stempel in unsere Logbücher drücken.

Den weiteren "Dosen"-Gast haben wir vor Ort gelassen, da wir ihn schon zwei Mal beherbergt haben. (Wir waren allerdings mutmaßlich vor den Wanderwölfen da. Grüße an dieser Stelle. Schade, dass wir uns verpasst haben.)

Auf dem Rückweg haben wir uns noch an einer tollen Einkehrmöglichkeit erfrischt und dabei den schönen Blick in die Ebene genossen.

Vielen Dank an sarotti für diese schöne Tour und den klasse Stempel

Grüße an alle Letterboxer sendet

Das Wilde Pack, also Ida, Hardy und Kaśka

Benutzeravatar
Die 4 Müller's
Placer
Beiträge: 887
Registriert: 18.10.2006 11:57
Wohnort: Frankenthal

gefunden am 17-09-2016

Beitragvon Die 4 Müller's » 18.09.2016 13:10

Hallo Letterboxer :P

zusammen mit dem "kleinen Elefanten" ging es zum 2. Teil von Rosittas Geheimnis.
Irgendwie dauerte die Anfaht heute etwas länger :evil: obwohl der Startpunkt nicht unbekannt ist. :mrgreen:

Bevor die "erwarteten" Höhenmeter kamen :oops: , ging es ein schönes Tal entlang. :D Die Tour besteht überwiegend aus
Pfaden und gelegentlichen Forstwegsabschnitten und so macht das Wandern noch mehr Spaß. :P

Das finale Rätsel wurde an einer uns bekannten Stelle :idea: , immer wieder schön :wink: , gelöst und wir verweilten dort etwas länger
da die Sonne einfach herrlich war. 8-) :P
Ein Teammitglied löste derweilen das Rätsel :mrgreen: und so konnte ohne Probleme das Finale erreicht werden.
Der gesuchte Punkt ist aber vom Weg nicht einfach zu erkennen .......... :wink:

Auch wir kamen auf dem Rückweg an der "Tanke" vorbei und genossen noch einmal den sonnigen Tag. 8-)

Eine schöne Runde mit vielen Pfaden und machbarem Rätsel :roll: , nur der Rückweg hat uns vom "Bodenbelag" nicht so sehr gefallen. :shock:

Danke an Sarotti und Grüße aus Frankenthal.

Happy Letterboxing


Jutta & Uwe


:P :twisted: 8-) :lol:

Benutzeravatar
der kleine Elefant
Placer
Beiträge: 817
Registriert: 08.10.2010 9:17

Re: NW – Rosittas Geheimnis II

Beitragvon der kleine Elefant » 19.09.2016 9:52

Am Samstag sind wir den sehr schönen zweiten Teil gelaufen.
Trotz schlechter Wettermeldung, saßen wir völlig entspannt, in der Sonne :P .
Am Aussichtspunkt, war ich noch nicht. Interessanter Platz mit dem Sandstein :P .
Bei der Vegetation, wäre ich am Finale, ohne "Elektronik" vorbei gelaufen.
Mit dem vorbei laufen, vor lauter tratschen... :mrgreen: .
Aber das Team war gut gewählt und so wurde auch diese Box gefunden :P .
der kleine Elefant

reif-fuer-die-insel
Placer
Beiträge: 395
Registriert: 01.08.2010 18:30
Wohnort: Pfalz

Re: NW – Rosittas Geheimnis II

Beitragvon reif-fuer-die-insel » 30.10.2016 21:35

Heute sind wir zusammen mit dem Stivo und der TrüffelWutz losgezogen um das Geheimnis zu lüften.
Mit leichten Parkplatzproblemen begann die Tour. Gefolgt von einigen weiteren Missgeschicken.
Dafür war der Rucksack am Ende 5kg schwerer wie zu Beginn der Reise.
Wir hatten zwischenzeitlich auch das Gefühl, daß der Placer etwas "weich" geworden ist. :wink:
So legten wir spontan und völlig ungeplant eine "kleine" Zwischenrunde ein. Was uns dann noch reichlich zusätzliche Höhenmeter beschaffte.
Auch war der Rückweg erschreckenderweise BERGAB :?: Das gab´s doch noch nie :mrgreen:
Egal zurück zum Thema.
Eine schöne Tour die, (wenn man sich net verhaspel) auf echt schön ausgesuchten Wegen durch das pfälzische Hochland führt.
Leider hatten wir SUPER Wetter und somit extremes Muggelaufkommen. Gut das diese mit den Nasen eher den Weg absuchten. So war nach einigen Höhenmetern der Lärmpegel doch schon wieder erträglich.

Danke an das Sarotti Team. Uns hat´s Spaß gemacht
(auch ohne --- Folgt dem Weg stetig nach oben....findet die Box....gehe den steilen Weg bergauf zurück zum Letterboxmobil)
Anja und Stephan

Happy Letterboxing und Danke an unsere Mitwanderer....mit und ohne Stinkekolben

Benutzeravatar
trüffelwutz
Placer
Beiträge: 941
Registriert: 03.08.2008 20:43
Wohnort: Haßloch

Re: NW – Rosittas Geheimnis II

Beitragvon trüffelwutz » 31.10.2016 13:49

Goldener Herbst im Pfälzerwald. Genau dieses Wetter hat diese Tour auch verdient und machte die Sache letztendlich nochmal so schön. :D
Dabei lief es gar nicht so rund diesmal für mich und die anderen Geheimbundmitglieder, die heute in meinem Beitrag mal anonym bleiben sollen. :mrgreen:
Sicherlich auch abgelenkt von den Meschenmassen fanden wir zu schnell eine Kombination aus Sandsten und Stufen vor, die uns die falsche Seite des Hangs hochführten. Nach etwas Verwirrung fanden wir aber die erste Quelle und jetzt sollte es doch gut funktionieren, oder?
Doch wenig später hieß es erneut "Wo war die Quelle?" Also nochmal zurück und siehe da, da isse ja! :P Kein Wunder, da hat ja gar nix geplätschet. :roll: Wie soll man dass denn auch finden, wenn man (fast) nur mit den vielen Kastanien auf dem Boden beschäftigt ist zumal man die Zeitangabe dann eh vergessen kann. (Hier wäre eine Statusänderung mit Faktor 2 für Keschdesammler gut :mrgreen: )

Weiter auf schönen Pfaden aufwärts warf es uns erneut aus den Bahn, als sich der 130° Pfad anfangs nicht wie beschrieben als markiert erwies. Wir trafen dann allerdings auf einen Markierten, den wir, der Abzweigung folgend, weiterliefen, was sich als falsch herausstellte. Ok wenn nicht dieser Wert C dann vielleicht der andere, den wir auf unserer Karte dort unten ausmachen konnten. Eine viertel Std. später waren wir wieder im Clue und nun lief es wie am Schnürchen. Die weiteren Hinweise sowie der geheime Treffpunkt wurden gut gefunden. Schnell konnten wir auch das Gästebuch lokalisieren und uns verewigen.


:D 8-) Danke an Rositta für diese hervorragende Tour auf wundervollen Pfaden, den Clue mit dem kleinen Rätsel und den selbst geschnitzten Stempel. Es war ein Genuss. 8-) :D


Viele Grüße auch an die anonymen Mitwanderer. :mrgreen:

Benutzeravatar
Stivo
-
Beiträge: 763
Registriert: 05.09.2009 13:21
Wohnort: Heßheim

Re: NW – Rosittas Geheimnis II

Beitragvon Stivo » 05.11.2016 15:17

Mal wieder eine schöne Sarotti (Tor)tour die letztendlich mit der anonymen Trüffelwutz und dem elektronikverliebten Inselmann ( "do gehts nuff" !!) dann doch noch gefunden wurde. Diesmal hatten wir eine andere Strategie: Erst mal Bergauf, Clue auf die Seite legen, versuchen die Box einzukreisen, dann wieder runter, doch mal wieder in den Clue schauen, Spur wieder aufnehmen um zielsicher den Treffpunkt aufzustöbern.
Die Runde hat trotz aller Irrungen und Wirrungen Spass gemacht. Das nächste mal halten wir uns wieder an den Clue....
Vielen Dank für das Geheimnis; (das ich immer noch nicht verstanden habe; oder ist es doch so, wie ich bereits beim Ausdrucken vom Rositta 1 vermutet habe :P ). Egal weiter geht's
Bis bald im Wald und Grüße ans Team: ==> Herr Wutz von Trüffelwutz sowie Frau und Herr Reif für die Insel (wo ab und zu die Elektronik spinnt!!)
Stivo (bei dem nicht nur die Socken qualmen...)

Benutzeravatar
Die Hei-No's
Placer
Beiträge: 283
Registriert: 11.04.2010 19:28
Wohnort: Königsbach-Stein

Re: NW – Rosittas Geheimnis II

Beitragvon Die Hei-No's » 19.12.2016 10:09

Das tat richtig gut! :D
Wochenlang hatten wir leider keine Zeit mehr für eine Tour im Pfälzer Wald. Und auch wenn das Wetter kein Geschenk war machten wir uns voller Freude auf die Suche nach dem 2. Geheimnis der alten Rositta.
Sachte aber ständig führte uns der Weg nach oben und die warmen Jacken wurden schnell geöffnet. Wir freuten uns über die schönen Wege und Pfade und die Stille im Wald und auf einmal passte der Clue nicht mehr zum Weg. Oder der Weg nicht mehr zum Clue, ...wie auch immer, wir waren raus. :? Aber wo genau hatten wir uns verlaufen? Es war doch alles eindeutig? Komisch. Also zurück nach oben. Der Pfad war wunderschön, den kann man auch zweimal gehen.... Aber wo war der Fehler? Müssen wir den Clue „noch wörtlicher“ nehmen? Hatten wir den Pfad als Weg interpretiert? Und vor allem, warum hatten wir im Vorfeld kein Forum gelesen?! :evil:
Ja, jetzt stimmte wieder alles und wir genossen wieder die wirklich schöne Wegführung. Auch ein Winterwald kann wunderschön sein.
An der Sitzgelegenheit machten wir uns an das Finalrätsel. Ohne Frage waren wir völlig aus der Übung :roll: und Steffen und ich begingen genau die gleichen Fehler! :oops: So taten wir uns mit der Suche nach dem Startpunkt der Finalpeilung natürlich etwas schwer. Aber immerhin hatte uns unser Letterboxinstinkt nicht völlig verlassen und am Ende war alles gut. :mrgreen:
Nach fast vier Stunden waren wir wieder am Auto. Diese Box hat uns sehr gut gefallen, auch wenn wir uns heute stellenweise etwas dämlich angestellt hatten.
Liebe Sabine, lieber Thomas, danke für die schöne Runde auf meist einsamen Pfaden.
Happy Letterboxing
Ilona & Steffen

Benutzeravatar
Die Metzjers
Placer
Beiträge: 221
Registriert: 07.01.2007 21:55
Wohnort: Nierstein/Rheinhessen

Re: NW – Rosittas Geheimnis II

Beitragvon Die Metzjers » 19.02.2017 20:11

Juhuu Erstfinder !!!

Zumindest für 2017 ;-)

Nachdem das Letterboxen in 2016 bei uns etwas kurz kam und dann vorrangig auf Rheinhessen beschränkt blieb, fuhren wir heute spontan in die Pfalz, wo noch eine geheimnisvolle Tour auf uns wartete. Den Startpunkt hatten wir letztes Jahr schon errätselt, sodass wir sofort loslaufen konnten. Wohin? Bergauf natürlich, ist schließlich eine Sarotti Box ;-)

Auch wenn es noch nicht sichtbar ist, der Frühling liegt doch schon ein bißchen in der Luft und sowohl an der Sitzgelegenheit für das Finalrätsel als auch am geheimen Treffpunkt selbst, ließen wir uns die warme Sonne ins Gesicht scheinen. :-)

Die Wegfindung bereitete uns glücklicherweise keine Schwierigkeiten, sodass wir die Box ohne Probleme aus ihrem Versteck heben konnten. Kurz vorher, nach dem Birkenwäldchen, sprachen uns noch zwei Pilzsucher an, wie wir denn diesen "geheimen" Pfad gefunden hätten. Hier hätten sie ja noch nie andere Wanderer getroffen... Wir haben ihnen dann ausführlich vom Letterboxen erzählt. Vielleicht stolpern sie ja mal über diese Seite.

Wir danken Rositta, dass sie uns über die vielen wunderschönen Pfade an den geheimen Versammlungsort geführt hat und freuen uns auf viele weitere Wanderungen in diesem Jahr.

Es grüßen aus Nierstein
die Metzjers
Katrin & Matthias

Transusen
Placer
Beiträge: 316
Registriert: 15.01.2013 15:22

Re: NW – Rosittas Geheimnis II

Beitragvon Transusen » 25.02.2017 17:57

Nachdem wir den Hinweis zum Startpunkt bei Rosittas Geheimnis 1 nicht gefunden hatten,
half eine wundersame Formel, die allerdings nur bei uns anwendbar war:
1 + 3 + Maxima = 2.
So haben wir (Jürgen und 1 1/2 Woinemer) den Startpunkt gefunden und sind bei schönstem Vorfrühlingswetter
(Sonne, aber stellenweise lag noch ein wenig Schnee) diese Runde gelaufen.
Nach der ersten Quelle waren leichte Zeifel ob des richtgen Weges angebracht.
An der zweiten Quelle, wenn es denn die richtige gewesen ist, fanden wir keine Jahreszahlen.
Wenig später half jedoch wieder ein wenig Mathematik, um D zu bestimmen.
So gewappnet konnten wir das Finalrätsel auf dem wunderschönen Rastplatz
schnell lösen und zielsicher die Box anlaufen. :D

Danke für diese wieder sehr gelungene Runde.
Toll, was es immer noch wieder für neue Pfade zu entdecken gibt.

Die Transusen

tigerente
Placer
Beiträge: 598
Registriert: 21.06.2012 19:50
Wohnort: Bad Dürkheim

Re: NW – Rosittas Geheimnis II

Beitragvon tigerente » 09.05.2017 18:53

Heute nutzte ich einen meiner guten Gründe, weswegen ich in Mannheim arbeite (den freien Maimarktdienstagnachmittag!!) .... :mrgreen: :mrgreen:

NEIN, natürlich nicht um auf den Maimarkt zu gehen (weiß gar nicht, ob ich da jemals war :!: :?: :!: ), sondern um das mal endlich wieder sonnige Maiwetter zu nutzen, um Teil 2 von Rosittas Geheimnis zu enthüllen! :D :D Hat auch prima geklappt! Auf seeeehr einsamen Wegen ging es heute in Rosittas gewohnter Manier NUFF und NUNNER :oops: . Ab Mitte der Seite 2 im Clue war das Gröbste geschafft und man konnte etwas Luft holen :oops: :oops: Die Wege und herrlichen langen Pfade wurden danach angenehm eben und sanfter im Gelände! Natürlich bin ich ein geländegängiges Geheimratsmitglied (so lange es bergab geht und man ein paar Meter spart immer wieder gerne... :mrgreen: :mrgreen:) und drang innerhalb von 2,5 Stunden zum Stützpunkt vor, der doch sehr überraschend lag. :twisted: Bei der Einkehrmöglichkeit hatte ich zunächst einen anderen Gedanken, aber direktes Ansteuern ist ja nicht so Rosittas Ding :mrgreen: :roll:, so dass diese Hütte dann doch ausschied. :evil: 8-) Dennoch in allem eine schöne, wenn auch recht schweißtreibende Tour, mit tollen Aussichtspunkten unterwegs und einem netten kleinen Rätsel, das einfacher zu lösen war als Teil 1.

Vielen Dank für diese nette Serie mit zwei Monster-Stempeln und so manchen Höhen und Tiefen :twisted: :twisted:
sagt die tigerente

Benutzeravatar
Lucky 4
-
Beiträge: 936
Registriert: 30.03.2012 20:25

Re: NW – Rosittas Geheimnis II

Beitragvon Lucky 4 » 01.06.2017 15:50

26.05.2017
Heute löste ich das zweite Geheimnis von Rositta. :D
Die Gegend finde ich persönlich sehr schön. :!: :!:
So konnte ich ohne Probleme auf sehr schönen Wegen zum Versteck gelangen. :D

Vielen Dank für eine tolle Runde und liebe Grüße aus Mainz

Stephan

Online
Benutzeravatar
Los zorro viejo
Placer
Beiträge: 1228
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Re: NW – Rosittas Geheimnis II

Beitragvon Los zorro viejo » 11.06.2017 12:22

Schon lange wollten wir Rosittas zweites Geheimnis lüften. Nun war es soweit um mit Tipps aus dem Forum die Tour zu starten. Auf bekannten, aber auch sehr schönen unbekannten Wege ging es mit äußerster Konzentration und ohne Verlaufer direkt zur Box. Ja, man muss schon aufpassen um unbeschadet durch den Clue zu kommen.
Danke für das tolle Duo und die schweißtreibende Abschnitte.
Heidi u. Jacky
LZV

becky-family
Placer
Beiträge: 809
Registriert: 24.09.2006 21:35
Wohnort: Haßloch

Re: NW – Rosittas Geheimnis II

Beitragvon becky-family » 21.05.2018 15:02

Hallo,

bei genialem Wanderwetter sind wir heute auf wunderschönen Pfaden vorbei an tollen Aussichten zu Rosittas Geheimnis II.
Danke fürs Herlocken.

Happy Letterboxing

Beckys


Zurück zu „Sarotti“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast