SÜW – Rosittas Geheimnis I

Benutzeravatar
Sarotti
Placer
Beiträge: 339
Registriert: 06.01.2015 21:26

SÜW – Rosittas Geheimnis I

Beitragvon Sarotti » 27.03.2016 21:44

Rosittas Geheimnis I
(ausgesetzt am 6. März 2016 von Sarotti)

Stadt: 76857 Albersweiler – Ortsteil St. Johann
Startpunkt: Parkplatz am Ende der Schlossstraße
49.226013, 8.038426 ; 49°13’33.6“N, 8°02’18.3“E
Empfohlene Landkarte: Naturpark Pfälzerwald Blatt 6, Oberhaardt, von Neustadt an der Weinstraße bis zum Queichtal; Maßstab 1 : 25.000
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch, spitze Schere, evtl. zweiten Ausdruck des Clues mitnehmen
Schwierigkeit: (**---) für die Letterbox; (*****) für den Hinweis
Gelände: (***--); nicht für Kinderwagen geeignet.
Länge: ca. 11 km; ca. 3,5 Stunden Gehzeit ohne Pausen
Einkehrmöglichkeit: Ringelsberghütte Öffnungszeiten

Bei schlechtem Wetter oder Kälte empfiehlt sich ein Tag, an dem die Hütte geöffnet hat.

Mein Name ist Rositta. Heute möchte ich Euch in ein Geheimnis einweihen. Aus Altersgründen kann ich mich nicht mehr selbst um das Kulturerbe meiner Familie kümmern. Nachkommen habe ich leider keine. Da es die Letterboxer gewohnt sind, ihre Geheimnisse zu schützen und zu hüten, stellt Ihr die idealen Bewahrer meiner Hinterlassenschaften dar.

veröffentlicht am 01.04.2016 durch cfh-admin
Dateianhänge
Offener Brief an die Letterboxer.pdf
(213.69 KiB) 265-mal heruntergeladen
Rosittas_Geheimnis_V1.pdf
(431.88 KiB) 530-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Die Kruppi`s
Placer
Beiträge: 1086
Registriert: 27.02.2008 18:47
Wohnort: Großniedesheim

Re: SÜW – Rosittas Geheimnis I

Beitragvon Die Kruppi`s » 02.04.2016 21:16

Eine harte Nuss, eine verdammt harte, selbst für Eichhörnchen :o :o :o
Nachdem Sylvia um 13:30Uhr von der Arbeit nach Hause kam wurde kurzfristig beschlossen Rosittas Geheimnis zu lüften.
Bei Super Wanderwetter sind wir um 14:45Uhr mit 2 Clues ausgestattet losgezogen.
Normalerweise reicht uns ein Clue, doch der zweite war heute extrem wichtig :!: :idea: :!:
Ohne Probleme konnten wir dem Clue folgen bis zur Letterbox. Auf überwiegend schmalen Pfaden ging´s nach oben, unten, oben, alle Werte waren gut zu finden.
Um 17:00 Uhr waren wir am Treffpunkt des Geheimbundes angekommen. Alle Verfolger waren abgeschüttelt, unter uns irrten sie auf einem Weg hin und her. Beim Eintragen ins Buch mussten wir sehr vorsichtig sein um nicht doch noch gesehen zu werden.
Bald traten wir den Rückweg an.
Aber da war doch noch etwas, ach ja die verdammt harte Nuss. Ehe wir uns aber die Zähne ausbissen beschlossen wir den endgültigen Rückweg anzutreten. Aber schon bald wurde nochmals eine Idee ausprobiert und wir hatten endlich eine Spur gefunden. Es war dann aber trotzdem noch verdammt nicht einfach die Schale aufzubekommen obwohl alles genau beschrieben ist und auch so passt. Eigentlich waren wir schon wieder dabei aufzugeben nach einigem erfolglosem hin und her und im Kreis herum. Nach ca. 4 1/4 Stunden waren wir wieder am Letterboxer Mobil.
Mehr können wir dazu leider nicht sagen. Schließlich sind wir vom Geheimbund der Letterboxer und können Geheimnisse wahren. Als Telefonjoker und ähnliches stehen wir somit in Gedenken an Rositta nicht zur Verfügung :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Vielleicht sieht man sich ja bei einem der Geheimen treffen :lol: :lol: :lol:

Vielen Dank an Sabine und Thomas von Sarotti für diesen ansprechenden Clue mit der schönen Geschichte.

Es Grüßen Sylvia und Manfred sowie die Waldkönigin.

Benutzeravatar
ABUS
Placer
Beiträge: 332
Registriert: 27.10.2009 8:23
Wohnort: Frankenthal-Flomersheim

Re: SÜW – Rosittas Geheimnis I

Beitragvon ABUS » 03.04.2016 20:18

Das war genau die richtige Tour nach unserem Oberstdorfurlaub.
Noch in Höhenmetern trainiert war es nicht sooo anstrengend.

An der Hütte angekommen rätselten wir eine Weile rum, konnten den Funken zu den 5***** aber nicht finden,
obwohl der ein oder andere Ansatz durchaus richtig war.

Wie bestellt kam Hilfe, nicht von Orcs, Elben oder Trollen, nein die Hobbits waren es die uns weiterhalfen :D :D :D

Vielen Dank nochmal an dieser Stelle !!

Zum Geheimbund der Auserwählten geören wir nun auch, und freuen uns auf das 2te Geheimniss von Rositta,
der wir bestimmt schon einmal im Wald begegnet sind. :shock: :shock:

Wege, Pfade und Clue waren wie gewohnt besonders schön :D :D :D

Viele Grüße an alle im Geheimbund

ABUS

Benutzeravatar
WormserWanderWölfe
Placer
Beiträge: 1218
Registriert: 02.04.2011 22:14
Wohnort: Worms

Re: SÜW – Rosittas Geheimnis I

Beitragvon WormserWanderWölfe » 03.04.2016 21:26

Meinen letzten Urlaubstag wollte ich meinem Lieblingshobby widmen und so gings mal wieder auf Letterboxtour. Und was passt besser dazu als Letterboxen der Extraklasse (zumindest in Punkto Gelände und Steigung) von Sarotti? Zwei neue Touren von Sarotti :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Also gings gleich morgens los zum Startpunkt und das war auch gut so, denn der Parkplatz füllte sich im Minutentakt; gab´s hier was umsonst :?: :lol: :lol: :lol:

Auf jeden Fall gings auf tollen Pfaden und Wegen zu nicht ganz unbekannten Stationen 8-)
Wobei bereits nach den ersten Metern die Betriebsthemperatur erreicht wurde :lol: :lol: :lol:

Und so gings es auch weiter, wobei ich zur Streck nicht mehr sagen will - ist halt ein Geheimnis 8-) :mrgreen:

Nach dem Finden der geheimen Platzes ging´s natürlich zur Ringelsberghütte zu den obligatorischen Fläschknäpp mit Meerreddischsoß ... lecker :!: :!: :!:
Dabei machte es KLICK und das Geheimnis zur zweiten Tour wurde alsbald gelöst :D :D :D

Vielen Dank an Sarotti für ein weiteres Meisterwerk

Liebe Grüße
WormserWanderWölfe
Papawolf

PS.: im Anschluß gings es direkt zum zweiten Geheimnis, wobei wir einige Füchse am Strassenrand trafen - lieben Gruß nochmal :D :D :D

Benutzeravatar
Die Wanderfalken
Placer
Beiträge: 610
Registriert: 23.05.2009 17:38

Re: SÜW – Rosittas Geheimnis I

Beitragvon Die Wanderfalken » 04.04.2016 15:12

Habe mich heute in geheimer Mission mit Rositta im Wald getroffen und sie führte mich 1a zum geheimen Treffpunkt - aber eine Box habe ich dort nicht gefunden :cry:
Vielleicht war mein Blick durch den Regen getrübt, denn auch der zündende Gedanke bezüglich des Hinweises wollte sich nicht einstellen.

Wegführung vorbei an zum Teil bekannten Stellen hat mir sehr gut gefallen, habe auch NEUES für künftige Letterbox-Touren entdeckt und werde mal in mich gehen und dann hoffentlich mit einer guten :idea: wiederkommen.

Sibylle

P.S. War heute (11.4.) nochmal im Zielgebiet und habe meine Schritte ein wenig kleiner gewählt - und schon klappte es mit dem Finden und Loggen. Hatte mich letzte Woche vom vermeintlich offensichtlichen Geheimbundversteck in die Irre führen lassen :roll:
Zuletzt geändert von Die Wanderfalken am 11.04.2016 20:55, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Weingartner-Edel-Hobbits
Placer
Beiträge: 526
Registriert: 13.06.2010 19:46
Wohnort: Weingarten (Baden)

Re: SÜW – Rosittas Geheimnis I

Beitragvon Weingartner-Edel-Hobbits » 05.04.2016 18:41

Ein Blick ins Forum und uns war klar, dass wir letzten Sonntag (03.04.16) unsere geplante Letterbox-Wanderung nach St. Johann verlegen
mussten, um dem Geheimnis von Rositta auf die Spur zu kommen. Ein weitere Blick in den Clue und wir kamen zum Schluss, dass wir für
die Geheimniserforschung mit anderen Hilfsmitteln als den vorgeschlagenen einfacher zum Ziel kommen würden.

Unsere Idee bestätigte sich unterwegs mit jedem neu ermittelten Wert, so dass wir, als wir an der Ringelsberghütte ankamen, das Geheimnis
bereits gelüftet hatten. Wir konnten das Geheimnis dort auch nicht für uns behalten und halfen zwei bekannten Letterboxern weiter, die schon
längere Zeit grübelten (Rositta möge es uns verzeihen). Auf diesem Weg nochmals liebe Grüße an Euch und alles Gute zum … - Ihr wisst schon.

Wenn man eine Tour von Sarotti auswählt, kann man sich sicher sein, dass alles prima passt, die Wanderung sehr viel auf tollen Pfaden verläuft
und man einiges an Auf- und Ab zu bewältigen hat.
Ganz in unserem Sinn. Wir wurden nicht enttäuscht und verbrachten einen sehr abwechslungsreichen Nachmittag – vielen Dank.

Es grüßen die

Weingartner-Edel-Hobbits

(Wolfgang, Eva-Maria und Hannah)

Benutzeravatar
Nettimausi
Placer
Beiträge: 803
Registriert: 20.03.2011 12:07
Wohnort: Heßheim / Pfalz

Re: SÜW – Rosittas Geheimnis I

Beitragvon Nettimausi » 05.04.2016 21:40

Als ich am Sonntag am überfüllten Parkplatz ankam ( :o :shock: ), habe ich ein Letterbox Auto gesehen. :D In der Hoffnung die Anderen zu überholen :D , bin ich, um zu Wert B zu kommen, eine andere Route gelaufen, als im Clue. :roll:
Es ging zügig weiter und ich sammelte fleißig die Werte ein. :D, wobei bei den Werten G und I Fehler gemacht habe :evil: . Dass merkte ich, als ich das Rätsel lösen wollte. Kleiner TIPP von mir :wink: : Genauer lesen und hinschauen.
Die Box konnte ich schnell finden und die 3. Finder Urkunde zu mir nehmen :D :D :D . Die Zweitfinder hatten mindestens 1 Stunde Vorsprung :oops: . An der Hütte waren auch kein Letterboxer in Sicht.
Da ich Probleme mit dem Rätsel hatte, habe ich nach einer halben Stunde hin und her probiert den Telefonjoker gewählt :wink: . Danke nochmal. Danach konnte ich auch die Hinweisbox ohne Schwierigkeiten finden.
Vielen Dank für die wunderschöne Wanderung und das Rätsel.

Schöne Grüße von
Nettimausi

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 839
Registriert: 07.10.2008 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Box gefunden

Beitragvon Blinde Kuh-Wühlmaus » 09.04.2016 16:00

Auf sehr abwechslungsreichen Wegen (hauptsächlich Pfaden) haben wir heute Rosittas Geheimnis Nr. I geknackt :D
Schöne Rätselidee :D :D :D :D
Da die Hütte heute geschlossen hatte und wir dort nur das Rätel gelöst haben, waren wir nach 4 Stunden wieder am Parkplatz.
Respekt denen, die noch Rosittas Geheimnis Nr. 2 drangehängt haben :wink: Das hätten wir heute nicht mehr geschafft!
Wir kommen aber gerne wieder :D

Liebe Grüße an die Placer!

Manfred und Birgit

Benutzeravatar
Das wilde Pack
Placer
Beiträge: 411
Registriert: 28.08.2014 0:14
Wohnort: Mannheim

Re: SÜW – Rosittas Geheimnis I

Beitragvon Das wilde Pack » 10.04.2016 18:21

Heute morgen machten wir uns auf den Weg zum ersten Teil der geheimen Geheimmission. :lol:

Auf wunderschönen Pfaden und Wegen folgten wir dem stets eindeutigen Clue. Zunächst ging's in gemütlichem Tempo dahin und so wurden wir an der Bank mit Aussicht von den Wandervögeln eingeholt und trotz bestmöglicher Tarnung sogleich als Mitverschwörer erkannt. :D Viele Grüße an dieser Stelle noch einmal.

Zunächst gingen wir ein Stück des weiteren Weges gemeinsam, ehe auch wir unser eigenes Lauftempo gefunden hatten. Im Anschluss begegneten uns tiger-ente und tanni-tanne, die sich aber auf einer anderen "Boxen-Runde" befanden. Auch an euch viele Grüße. :)

Nachdem wir... schnauf, schnauf.. die verlorenen Höhenmeter wieder zurückerobert hatten, war die Box im Finale schnell geborgen, obwohl sich dies am heutigen sonnenreichen Tag muggeltechnisch nicht gaaaanz so einfach gestaltete. Aber wer Mitglied eines geheimen Geheimbundes ist, der schafft auch das. :lol:

Das Rätsel war an der Hütte schnell gelöst und auch der Hinweis konnte ohne Probleme geborgen werden.
Nach etwas mehr als dreieinhalb Stunden waren wir wieder am Startpunkt. Dort war mittlerweile wesentlich mehr los als am Morgen. Auch weitere Letterboxmobile wurden gesichtet. :D

Vielen Dank an Rositta, äh Sarotti, für diese schöne Tour und den klasse Stempel.

Wir freuen uns auf Teil zwei des Geheimnisses.

Es grüßt Das Wilde Pack, also Ida, Hardy und Kaska

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1740
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: SÜW – Rosittas Geheimnis I

Beitragvon Britta und Jürgen » 10.04.2016 18:36

Nach einem leicht verzögerten Start 8-) ging es bei diesem herrlichen Wetter mit Solveigh, Sylvia und Mathias auf diese geheimnisvolle Tour. :D
Anscheinend hatten viele Menschen einfach Lust sich bei diesem tollen Wetter draußen auf zu halten, so war es sehr schwer überhaupt noch einen Parkplatz zu ergattern. :shock:
Auf herrlichen Wegen und Pfaden schraubten wir uns höher und höher, fanden problemlos alle Hinweise und hatten unseren Spaß das wirklich gelungene Rätsel zu knacken. :D
So fanden wir ohne Schwierigkeiten die Box und ebenso den Startpunkt zur 2. geheimen Mission. :D

Lieben Dank an Sabine und Thomas für eine ausgesprochen schöne Wegstrecke, ein klasse Rätsel und einen schönen selbst geschnitzten Stempel. Für uns war es ein richtig gelungener "Abschalttag".

Vielen Dank an den lustigen Astronauten und das wilde Pack für die Überraschungsgrüße am Auto. :D :P

Liebe Grüße an unsere Mitwanderer, es war ein toller Tag! :D

Britta und Jürgen
mit Enya :wink:

Benutzeravatar
M.U.T.H.
-
Beiträge: 234
Registriert: 26.07.2015 21:21
Wohnort: 67434 Neustadt

Re: SÜW – Rosittas Geheimnis I

Beitragvon M.U.T.H. » 11.04.2016 8:46

Am Samstag machten wir uns auf, Rosittas Geheimnis zu lüften.
Schnell waren wir auf Betriebstemperatur und hatten bald schon
eine gute Idee um das Rätsel zu lösen.
Im Tal vor dem letzten Anstieg hatte ich ein Dejavú. Dies war mein früherer Fahrrad-Arbeitsweg. :P

Der letzte Anstieg vor dem Finale hatte es nochmal in sich.
Nach dem Bergen der Box freuten wir uns schon auf eine Erfrischung. Leider hatte die Hütte
zu :shock: und wir mussten ohne kühles Getränk weiter zur Hinweisdose.

Vielen Dank für diese schöne Tour sagen
M.U.T.H.

Benutzeravatar
Wandervögel
Placer
Beiträge: 458
Registriert: 02.10.2006 19:53
Wohnort: Grünstadt

Re: SÜW – Rosittas Geheimnis I

Beitragvon Wandervögel » 11.04.2016 11:23

Hallo!
Gestern sind wir diese Tour gelaufen. Es war ein schöner Weg aber mit vielen Höhenmetern. Wir grüßen noch das Wilde Pack die wir unterwegs trafen. Im Zielgebiet hatten wir einen falschen Wert, haben aber die Box doch noch schnell gefunden. :P :P Es grüßen die Wandervögel

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1309
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

geloggt am 10.04.2016

Beitragvon GiveMeFive » 12.04.2016 19:09

Hallo liebe Sarotti, hallo liebes Forum


Zum Glück hatten Britta und Jürgen uns und Solveigh mitgenommen. Der Parkplatz platzte aus allen Nähten und für ein Auto war noch Platz.

Bei diesem tollen Sonnentag zog es nicht nur uns in den Wald. Viele andere taten es uns gleich, auch wenn Wanderer mit Zettel in der Hand nach wie vor eine Randgruppe darstellen. :wink:

Wir gewannen schnell an Höhe, die ersten Werte konnten eingesammelt werden, teilweise auch mit Ansage. :lol: So kamen wir an die erste Hütte, welche wir für uns vereinnahmten, um unser standardisiertes Picknick einzulegen und für erste Rätselarbeiten. :P

Der Clue führte uns sicher durch einen Wald, der gerade dabei ist, mächtig auszuschlagen. Nach Passieren einer ziemlich einzigartigen Gegebenheit im Pfälzer Wald, geleitete uns der Weg wieder nach oben, wo wir auch sofort das gemerkte Etwas und dann anschließend die Box entdeckten. :)

Auf der Ringelsberghütte setzten wir uns in die Sonne und vollendeten die Vorbereitungen für das Finden von Rosittas Geheimnis. Auf dem Rückweg zum Parkplatz durften wir noch einmal ganz tolle Pfade genießen und dem Geheimnis sind wir auch ein gutes Stück näher gekommen. :D

Liebe Sabine und Thomas, vielen Dank für die schöne Geschichte, umgesetzt in einen tollen Clue und garniert mit einem schönen Stempel.

An unsere Mitwanderer nochmals viele liebe Grüße und Danke für den schönen Tag.

Es grüßen Sylvia und Mathias von den GiveMeFive

Benutzeravatar
bergstock431
Placer
Beiträge: 509
Registriert: 24.04.2007 22:16
Wohnort: Landau in der Pfalz
Kontaktdaten:

SÜW – Rosittas Geheimnis I

Beitragvon bergstock431 » 13.04.2016 16:04

Heute im Regen gefunden. :-)

Meine Peilungen im Finale führten ins Nirwana. Schnell habe ich dann gemerkt das Variable D nicht passt.
Doch nach kurzem Überlegen war die Box schnell gefunden und ich konnte D zurückrechnen. ;-)

Danke für die schöne Tour.

Bergstock431

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1098
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

Nachtrag vom letzten Sonntag

Beitragvon Die Viererbande » 17.04.2016 21:00

Mit Britta und Jürgen und Give-me-Five ging es bei herrlichem Wetter zum Treffen des Geheimbundes. Wir starteten im schönen St. Johann und wurden zielsicher durch den Clue in die Höhe geführt.
Nach einer kurzen Stärkung an der ersten Schutzhütte mit unserem schon fast obligatorischen Picknick in der herrlichen Umgebung unter Sonnenschein ging es weiter durch den Frühlingswald. :D
Nach einem weiteren Ab und Auf :o :lol: (Horst wäre begeistert gewesen :P :lol: ), auf schönen Pfaden konnten wir ohne größere Probleme die Box mit ihrem schönen, selbstgeschnitzten Stempel finden. :D
An der Ringelberghütte angekommen konnten wir die Flüssigkeitsvorräte wieder auffüllen und in aller Ruhe bei herrlichem Sonnenschein die letzten "Büroarbeiten" für den Hinweis durchführen und wieder die Schönheit der Pfälzer Umgebung genießen. :D

So konnten wir diesen ohne Probleme finden und uns dann unbeschwert den ebenfalls tollen Pfaden des Rückwegs genießen.

Danke an Sarotti für die schöne Idee und den feinen Stempel. :D :D Ich freue mich schon jetzt auf die Fortsetzung, wo die Männer dann auch wieder dabei sein dürften.....

Danke auch an meine Mitwanderer für den schönen Tag!

Liebe Grüße von
Solveigh


Zurück zu „Sarotti“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast