RÜD - Kloster Eberbach

Benutzeravatar
hmpfgnrrr
Placer
Beiträge: 100
Registriert: 16.04.2014 22:43
Wohnort: Mainz

RÜD - Kloster Eberbach

Beitragvon hmpfgnrrr » 17.06.2018 14:48

RÜD - Kloster Eberbach
(versteckt im August 2018 durch hmpfgnrrr)


Stadt: Kiedrich
Startpunkt: großer Parkplatz in der Sonnenlandstraße, gegenüber des Einkaufsmarktes
Parkplatzkoordinaten: N 50° 02.410 E 008° 04.930
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch
Schwierigkeit: (*----) leicht, Punkt vor Strich, / = geteilt, …
Gelände: (**---) zumeist befestigte und unbefestigte Wirtschafts- und Waldwege, aber auch Treppen und ein paar überwachsene Pfade
Länge: 12-13 km; rund 3 Stunden reine Gehzeit
Einkehrmöglichkeit: unterwegs: das Schwarze Häuschen und die Schänke im Kloster Eberbach; hinterher: genügend Auswahl in Kiedrich


Kloster Eberbach ist neben Maulbronn das am vollständigsten erhaltene deutsche Zisterzienser­kloster. Es wurde 1136 von Bernhard von Clairvaux persönlich gegründet. Möglich wurde die Errichtung der großartigen Anlage durch Gewinne aus dem weit gespannten Wirtschafts­system der Abtei. Zeitweise über 200 zugehörige Höfe im Mittelrheingebiet dienten der Produktion und dem Handel von landwirt­schaftlichen Erzeugnissen, vor allem aber Wein. Im Mittelalter betrieb es das florierendste Weinhandels­unternehmen der gesamten Welt. Nachdem das Kloster 1803 säkularisiert wurde, betreibt heute das Land Hessen das Weingut. Auf 250 ha werden erlesene Weine produziert, so auch in der Domäne Steinberg mit Europas modernstem Weinkeller.
Die weitläufige Anlage mit ihren romanischen und frühgotischen Innenräumen wurde vor einigen Jahren einem weltweiten Publikum als Schauplatz der Verfilmung von Umberto Ecos "Der Name der Rose" bekannt.
Dateianhänge
Eberbach_Monastery.jpg
Clue_Kloster_Eberbach_V1.1.pdf
Clue V1.1
(227.64 KiB) 22-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von hmpfgnrrr am 14.09.2018 20:57, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Mummerumer
Placer
Beiträge: 478
Registriert: 02.05.2013 6:50
Wohnort: Mommenheim

Re: RÜD - Kloster Eberbach

Beitragvon Mummerumer » 12.08.2018 11:14

Als Hmpfgnrrr wegen einem Testlauf im Rheingau nachgefragt hat, waren wir sofort einverstanden. Kiedrich ist uns gut bekannt, das Kloster sowieso, wir waren gespannt auf die Wegführungen. Auf jeden Fall haben wir uns schon auf die tollen Blicke ins Rheintal gefreut. Die Fertigstellung des Weges und das Ende der Hitze der vergangenen Wochen passte daher ganz prima.
Zusammen mit dem Placer machten sich die Mummerumer Männer auf nach Kiedrich (ACHTUNG: Blitzer an der Ortseinfahrt), der kostenfreie Parkplatz war ein idealer Ausgangspunkt, um das super schöne Örtchen zu erkunden. An der Valencius-Basilika war gerade ein größerer Hochzeitsempfang, wir schlichen uns daran vorbei. Unsere Rucksäcke haben es aber bestimmt dennoch auf dem Drohnenfilm geschafft. Der weitere Weg führte uns noch etwas durch den Ort, dann ging es in die Weinberge und Felder. Die von Hmpfgnrrr beschriebenen Hinweise sind eigentlich problemlos zu finden, man muss halt immer richtig im Clue lesen.
Die Rheingauer Trauben am Wegesrand schmeckten dem jüngeren Mummerumer ganz ausgezeichnet. Die kleine Pause am schwarzen Häuschen ist wirklich zu empfehlen, die Aussicht ist einfach grandios.
Im Kloster selber war Hochbetrieb, hier bereiteten sich die Gäste schon auf ein musikalisches Event des Rheingauer Musik-Festivals vor. Wie schon bei der Hochzeit waren wir auch hier etwas underdressed, zum Glück gab es hier keine Drohnenfilmer. Trotzdem ließen wir uns Zeit, haben das Kloster ordentlich erkundet und uns natürlich an die Verfilmung von Umberto Eco erinnert.
Zum Zielgebiet ging es dann wieder in Wald, natürlich aufwärts, nach den energiearmen Hitzwochen eine echte Tortur. Im Zielgebiet fanden wir das gut gewählte Versteck und darin einen kleinen feinen Stempel, der sich sehen lassen kann. Auf den vorbereiteten Urkunden ist die Stempelgrafik größer dargestellt, ein echter Anreiz für die ersten Boxenbesucher.
Der Rückweg bescherte uns noch einmal ein paar schöne abendliche Ausblicke auf Kiedrich, damit war der Testlauf dann auch schon vorbei.
Vielen Dank an Hmpfgnrrr, hier ist ein echtes Letterbox-Kleinod entstanden.
Die Mummerumer Männer wünschen der Box ganz viele Besucher.

Benutzeravatar
Lucky 4
-
Beiträge: 968
Registriert: 30.03.2012 20:25

Re: RÜD - Kloster Eberbach

Beitragvon Lucky 4 » 17.08.2018 20:53

Eine sehr schöne Runde durch die Weinberge mit Blick auf den Rhein. :D

Das Kloster ist einen Besuch wert. Nach über einer Stunde Erkundung ging es dann in Richtung Finale. :)

Dort konnte ich die Box sehr gut getarnt in einem Baumstumpf bergen. :D

Vielen Dank für die sehr schöne Zweitfinderurkunde :!: :!: :!: und liebe Grüße aus Mainz

Stephan

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 813
Registriert: 07.10.2008 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Box gefunden am 14.08.18

Beitragvon Blinde Kuh-Wühlmaus » 19.08.2018 9:55

Taunusurlaub :D Wir durften bei dieser schönen Boxenrunde Erstfinder werden :D
Den Ort Kiedrich und das Kloster Eberbach kannten wir bis dato nicht. War interessant und es hat alles prima gepasst :D

Danke für den gelungenen Stempel und die Erstfinderurkunde

Manfred und Birgit

Team Keks
Placer
Beiträge: 60
Registriert: 16.01.2015 21:13

Re: RÜD - Kloster Eberbach

Beitragvon Team Keks » 19.08.2018 16:17

Für uns gab es an diesem sonnig-heißen Sonntag zumindest noch die Drittfinder-Urkunde zu holen. Danke dafür!

Wir konnten dem Clue sehr gut folgen, lediglich zu Beginn des Finales hielten wir zunächst eine Kreuzung zu früh für relevant.

Sehr schön fanden wir viel früher den eingeschobenen "Weg im Weg" in den Weinbergen mit Berni der Weinbeere. Auch wenn dieser Abschnitt bei den heutigen Temperaturen schon recht anstrengend war.

Sehr entspannend hingegen war der leckere offene Riesling in der "erlesenen Vinothek" im Kloster, den wir draußen, unten vor der Kasse unter einem Sonnenschirm perfekt genießen konnten.

Danke für die schöne kleine Wanderung durch Ithilien... äh... den Rheingau meine ich. 8-)

D+G

Benutzeravatar
lusumaka
Placer
Beiträge: 583
Registriert: 02.10.2006 20:11
Wohnort: Zornheim

Doppelt genäht

Beitragvon lusumaka » 03.09.2018 8:32

Vor gut einer Woche waren wir mal wieder im Rheingau - Kloster Eberbach und diese Box waren unser Ziel.
Tolles Wetter, wunderschöne Landschaft und ständig ein Superblick (auf Rheinhessen :lol: ). Dazu ein Riesling mitten im Wingert und beeindruckende Kultur haben diese Tour zu einem schönen Sonntagsausflug werden lassen. Die Box aber hatten wir verpasst - am falschen Weg gesucht und dann noch vollkommen überflüssig einen Fehler reingebaut. :roll:
Gestern also - eine Woche später sind wir wieder hingefahren - es war wieder richtig schön. Die Tour sind wir nochmal komplett abgelaufen, ganz entspannt, den Clou in der Tasche gelassen. Auch den Riesling haben wir genossen und die herrlichen Aussichten (nach Rheinhessen :lol: ). Auch die Kultur kam diesmal nicht zu kurz: Im Kloster konnten wir eine Zeit lang der Generalprobe zum abentlichen Konzert lauschen (carmina burana - hätten wir sogar mitsingen können).
Die Box zu finden war gestern überhaupt kein Problem - es geht ihr gut.
Vielen Dank für diese schöne Runde
:P LuSumaKa und Bilbo

Benutzeravatar
Los zorros viejos
Placer
Beiträge: 1249
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Re: RÜD - Kloster Eberbach

Beitragvon Los zorros viejos » 03.09.2018 13:50

:mrgreen: 8-) Urlaub am Rhein 8-) :mrgreen:
Nach der 1. Übernachtung ging es dann zum
sehenswerten Örtchen Kiedrich, durch die Weinberge hinauf :oops: zum Kloster Eberbach
und unterwegs gab es viele leckere Trauben. :mrgreen:
Die Klosterschenke war genau das was wir vor der ausgiebigen Besichtigung der
Klosteranlage brauchten. :D
Der anschließende Anstieg :oops: brachte uns dann sicher zur Letterbox.
Einzig bei der Anzahl der Kreuzungen waren wir etwas unsicher.

Danke und liebe Grüße
von Heidi und Jacky :mrgreen: :lol:

LZV

Benutzeravatar
Big 5
-
Beiträge: 733
Registriert: 06.02.2010 18:59
Wohnort: Enkenbach-Alsenborn

Re: RÜD - Kloster Eberbach

Beitragvon Big 5 » 10.09.2018 16:41

Mitten in den Weinbergen!
Nachdem wir am Beginn, mit der Definition "Kreisel" ein paar Schwierigkeiten hatten. Lief es dann wirklich gut :D Toll war die Einkehr im "schwarzen Häuschen". Bei sonnigem Wetter, fantastischem Blick, mitten im Weinberg - da muss ein kleines Gläschen Wein und Spundekäs einfach sein :lol: Danach noch ein Besuch im Kloster mit Vinothek :mrgreen: Eine wirklich empfehlungswürdige schöne Runde. Im Finale mussten wir etwas hin und her (es sind wohl D Kreuzungen, statt D-1 Kreuzungen).
Vielen Dank an die Placer für diese schöne Runde, wir kommen sicher wieder :D

Viele Grüße
Kerstin und Johannes mit Murphy

Benutzeravatar
hmpfgnrrr
Placer
Beiträge: 100
Registriert: 16.04.2014 22:43
Wohnort: Mainz

Re: RÜD - Kloster Eberbach

Beitragvon hmpfgnrrr » 14.09.2018 20:59

Nachdem die ersten Letterboxer die Strecke absolviert haben, habe ich zwei Unklarheiten etwas präzisiert. Der Clue v1.1 ist hochgeladen. Mit der vorherigen Version kommt man aber auch ans Ziel.

Benutzeravatar
Mummerumer
Placer
Beiträge: 478
Registriert: 02.05.2013 6:50
Wohnort: Mommenheim

Re: RÜD - Kloster Eberbach

Beitragvon Mummerumer » 07.10.2018 20:08

Nachdem wir heute die Runde der Rheingau-Bonus-Letterbox abgelaufen sind, haben wir einen guten Schritt in dies Richtung gemacht. Bitte hebt die Werte der Letterbox auf, Ihr werdet einige davon für die Bonusbox benötigen.

Euch allen noch einen schönen Abend
Viele Grüße aus Mummerum

Benutzeravatar
Die Namenlosen
Placer
Beiträge: 97
Registriert: 06.01.2013 20:14
Wohnort: Wiesbaden

Re: RÜD - Kloster Eberbach

Beitragvon Die Namenlosen » 22.10.2018 22:24

Bereits am letzten Donnerstag konnte ich das weiterhin tolle Wetter nutzen um auch diese Box zu suchen.

Nach der Besichtigung des schönen Kerns von Kiedrich habe ich mich hinter dem Rathaus allerdings doch etwas zu lange rechts gehalten und das nächste Kirchlein dann angesteuert - nun ja jetzt kenne ich auch den Friedhof von Kiedrich. Zurück im Clue ging es dann problemlos und mit schönen Aussichten zum Kloster. Den Weg hat der Placer gut rausgesucht, da offen gesagt viele Wege um das weitere Umfeld des Klosters oft nicht ganz so ansprechend sind - aber hier Superlösung :D .

Damit war auch hier bald die Box mit ihrem schönen Stempel ausgemacht und Besuch konnte ich auch noch in Empfang nehmen.
Danke für die weitere schöne Rheingaurunde
Dagmar

Benutzeravatar
Die Sachsen
Placer
Beiträge: 178
Registriert: 23.09.2007 21:59
Wohnort: Trebur

Re: RÜD - Kloster Eberbach

Beitragvon Die Sachsen » 04.11.2018 18:39

Auch wenn das Wetter heute nicht ganz so toll wie angekündigt war, haben wir diese wirklich tolle Tour gelaufen. Die Wege waren wirklich gut ausgesucht und führten uns zielsicher von Hinweis zu Hinweis. Auch eine ausgiebige Kolsterbesichtigung ließen wir uns heute nehmen. Zügig ging es danach auch zum Finale voran, wo wir dann überrascht feststelllten, das wir Sarotti um 20 Min. verpasst haben und die auch noch einen „müffelnden Wanderschuh“ 8-) vergessen hatten. Schade, trotzdem liebe Grüße. :D
So zierten zum Abschluss dieses tollen Tages wieder 2 neue tolle Stempel unser Buch.
Vielen Dank für die echt schöne Tour, welche und den Rheingau neu entdecken lies.
Liebe Grüße an die Placer und die ganze Letterboxergemeinde, vielleicht trifft man sich bald mal wieder im Wald.
Die Sachsen aus dem Hessenlande
Daniela, Dirk, Jessica und Jasmin

Benutzeravatar
Sarotti
Placer
Beiträge: 303
Registriert: 06.01.2015 21:26

Re: RÜD - Kloster Eberbach

Beitragvon Sarotti » 04.11.2018 21:10

Wir waren heute bei Hochnebel im Rheingau unterwegs, um uns mit Kiedrich und dem historisch bedeutsamen Kloster Eberbach vertraut zu machen. :D :D

Der anfängliche Ortsrundgang hat uns gut gefallen. Danach ging es in die Weinberge, wo es uns ab der Domaine Steinberg wieder gut gefallen hat. Das Kloster Eberbach ist wirklich etwas Besonderes und wir haben es intensiv erkundet. :D :D

Der eloquent geschriebene Clue war für uns immer eindeutig und wir sind zielsicher zur Box gelangt. :D

Der dann folgende Rückweg hat uns ebenfalls gefallen.
Danke und Grüße
Sabine und Thomas


Zurück zu „hmpfgnrrr“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast