KA - Letterbox Moosalbtal

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1684
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: KA - Letterbox Moosalbtal

Beitragvon Britta und Jürgen » 10.06.2017 19:08

Zusammen mit Horst und Mathias- also eine reine Männerrunde - ging es heute bei idealem Wanderwetter
auf diese sehr schöne Runde im Moosalbtal. :D
Auf teilweise "dreifach abgesicherten Wegen" 8-) war es heute ein richtig entspanntes Wandern an kleinen Bächen
und saftigen Wiesen entlang. :D
Natürlich durfte eine ausgiebige Rast nicht fehlen.... zumal es auf der Route zahlreiche Bänke und Tische gab.

Danke an Antares für diese wirklich tolle Wegeführung am Rande des Nordschwarzwaldes und den großen selbst geschnitzten Stempel. :D

Mit M und H ging es noch zum wohlverdienten "Durstlöschen".
Danke für diesen schönen Tag. :P

Jürgen mit Enya :wink:

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1066
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

Re: KA - Letterbox Moosalbtal

Beitragvon Die Viererbande » 10.06.2017 20:06

Heute bei dem herrlichen Wanderwetter musste eine ebensolche Wanderrunde her und die Wahl fiel auf die Letterbox im Moosalbtal. :D
Unsere Erwartungen wurden voll erfüllt. War es am Morgen in Oppau noch neblig, hatten wir in Malsch einen strahlend blauen Himmel mit Sonnenschein. :D :D

Das Tal mit dem Bach und der Wiese ist ein echtes Juwel und da der Clue vollkommen wasserdicht ist, wird man nicht von der Schönheit der Umgebung abgelenkt und kann diese voll genießen. :D Dies konnten wir bpsw. bei einer gemütlichen Rast mit Ausblick übers Tal in der Mitte der Tour und nach der Tour am Gasthof bei der Marienstatue.
Beneidet haben wir etwas die Gäste im Schwimmbad, das von außen uns enorm mit seiner Architektur und Anlage beeindruckte.

Im Finale gab es keinerlei Probleme und wir konnten den Stempel in einem malerischen Felsengebiet finden und gemütlich einloggen.

Danke an Antares für das Zeigen dieses schönen Wandergebietes und den großen selbst geschnitzten Stempel. :D

Danke auch meinen Mitwanderern für die kurzweilige Begleitung. :D

Liebe Grüße von Horst von der Viererbande

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1260
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

Box im guten Zustand

Beitragvon GiveMeFive » 10.06.2017 20:24

Hallo liebe Antares, hallo liebes Forum

Heute war ich mit Horst und Jürgen in den nördlichen Schwarzwald gefahren. Nach morgendlichem Nebel entwickelte sich Bilderbuchwetter, welches perfekt zum saftigen Grün der Wälder und Wiesen passte. :)

Nur kurz am Anfang kam es zu Orientierungsproblemen, da wir die erste 6-Wege-Kreuzung zu früh wähnten. Danach war alles kein Thema mehr und wir konnten das wunderschöne Moosalbtal genießen. Unsere Ergebnisse führten uns sicher ins Zielgebiet, wo wir die Box punktgenau fanden. :D

Vielen Dank für das Zeigen einer wunderschönen Landschaft und den selbst gemachten Stempel.

Liebe Grüße an Jürgen und Horst.

Es grüßt Mathias von den GiveMeFive

Benutzeravatar
die blinden Hühner
Placer
Beiträge: 591
Registriert: 25.09.2011 18:59

Re: KA - Letterbox Moosalbtal

Beitragvon die blinden Hühner » 18.06.2018 11:32

Am Samstag stand für uns ein Triboxlon mit dem Rad an.

Als erstes war die Malschauen-Tour dran. Auf fein gesplitteten breiten Wegen kamen wir zügig vorwärts. Die Steigungen waren mit unserem Motörchen gar kein Problem. Ins (sehr leichte) Schleudern kamen an den gleichen Stellen wie Heureka. An Punkt 4 ist die blaue 11 vorhanden, aber etwas zugewachsen. Bei Punkt 7 haben wir den Abzweig verpasst, da waren wir zu schnell vorbeigeflitzt. Wir suchten uns einen anderen Weg zur grandiosen Aussicht und picknickten gemütlich. Der Weiterweg hat auch hier schon sein Schild, er führte uns sicher zur Box. Wenn man ein wenig vorausliest und etwas besser aufpasst als wir, kann man sich mit diesem Clue (auch ohne Wert A) eigentlich nicht verlaufen.

Nummer zwei war die Moosalb-Tour. Wir parkten unser Auto nicht um, sondern fuhren mit den Rädern Richtung Rimmelsbacher Hof. Inzwischen hatten wir den Dreh raus. Auch wenn wir mit den Werten manchmal falsch lagen (Sind wilde Tiere auch Wildtiere?) waren wir immer auf dem vorgesehenen Weg. Allein durch die Beschreibung ist der Weg eindeutig, der Moosalbtalwanderweg hat besonders gut gefallen. Nach rund einem Jahr lüfteten wir den Deckel der Dose, alles ist trocken und in bester Ordnung.

Als letztes nahmen wir den Bonus mit. Den Weg zum Ausgangspunkt gestalteten wir unkompliziert nach eigenem Gutdünken, hier war uns die Beschreibung zu umfangreich. Wert A aus der Malschauenbox haben wir hier vermisst, die restlichen Peilungen stimmten. Bald kämpften wir uns durch ein Brennnessel- und Brombeerfeld, aber wir hatten ihn, den selbst geschnitzten Stempel! Der letzte Finder war vor zwei Jahren da.

Insgesamt sind wir ca. 23 km auf meist angenehm zu fahrenden Wegen geradelt, die Entscheidung die Touren mit dem Rad zu machen war sehr gut, gelaufen wären wir die Strecke nicht so gern. Die abschließende Einkehr im Rimmelsbacher Hof hat sich voll gelohnt.

die blinden Hühner

Benutzeravatar
HEUREKA
Placer
Beiträge: 669
Registriert: 08.10.2006 15:29
Wohnort: Weinheim

Dejavu

Beitragvon HEUREKA » 19.08.2018 22:36

Am Rimmelsbacher Hof war ich Dank Antares schon öfter ( und nicht immer freiwillig). Heute also hier Start und Ziel einer sehr schönen Wanderung durch das Moosalbtal. Wir haben alles prima gefunden, keine Zusatzkilometer eingelegt und die Box punktgenau aufgestöbert. In einem übrigens sehr sehr schönen Versteck ( wie wir es von Antares kennen) . Nur der Rückweg war nicht immer glasklar aber spätestens am Startpunkt der Bonusbox waren wir wieder in sicherem Gelände.

Das einzige was uns heute zu schaffen machte war die deftige Sonne auf den letzten Kilometern. Aber wir wollten es nicht anders.

Unterstützt wurde die heutige Suche von 50% Navikos.

Wir bedanken uns bei Antares und verabschieden uns ( vorläufig) aus dem Ettlinger Ländle

die Heurekas


Zurück zu „Antares“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast